Wie steht ihr zu Real Life Videos auf einem Let's Play Kanal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      @Foxhunter Es ist gut, weil hier gerade das Topic entführt wird und das Ganze in eine dieser aasigen Ideologiearien ausartet, wo es eigentlich nur darum geht, wer der bessere Mensch ist, wo bei eigentlich klar sein sollte, daß JEDER mit den Dingen, die er macht, erfolgreich sein möchte.Und Erfolg definiert sich bei publikumsorientierten Tätigkeiten nunmal über Reichweite/Anerkennung und nicht über die Nichtigkeit des Seins. ;)
      Ausgangspunkt des Ganzen war einfach nur, daß ich @Tobey's Statement, daß Leute, die eine Facecam auf "Kundenwunsch" benutzen kilck- und abogeil sind, nicht so stehen lassen wollte. Ich möchte jetzt eigentlich, daß der Thread wieder zum Originaltopic zurückkehrt. Wenn Du die Ideologiediskussion gern wirklich weiterführen möchtest, kannst Du ja gern einen eigenen Thread dafür aufmachen. Allerdings gibt es dazu schon genug und sie führen immer zum selben "Ziel": Jeder hat seine Meinung und am Ende steht ein grosses, leuchtendes BLAH ;)
    • Mein Content ist zum Teil mit Facecam. Und natürlich habe ich das Ziel irgendwann mit meinem Hobby Geld zu verdienen. Aber auch ohne Geld damit zu verdienen würde ich weitermachen.
      Facecam habe ich aus Gründen hinzugefügt, weil ich mich gerne ausprobiere und es auch manchmal leichter erscheint dem gegenüber mehr zu vermitteln, bspw. mit Gestik.
      Das habe ich nicht gemacht um mehr Klicks zu generieren, ich ging da eher vom gegenteil aus hehe ähem.

      Und verbiegen für Let's plays oder Zuschauer werde ich auch nicht. Wenn ich keine Lust auf was habe, tu ich es einfach nicht.

      Zum Kernthema: Nein, ich schaue keine Reallife Videos von Lets Playern, weil mich deren Real life nicht interessiert, er/sie/es darf aber gerne Geschichten davon erzählen, wenn es denn wirklich Highlights sind.
      Youtube-Kanal: Klick mich
    • Moment. Du verdrehst gern einiges schätze.

      Tobey schrieb:

      Man muss halt nur seiner Klick- und Abogeilheit Einhalt gebieten. ;)
      ...heißt nicht:

      The Real HonkH schrieb:

      [..] daß Leute, die eine Facecam auf "Kundenwunsch" benutzen kilck- und abogeil sind [..]
      .., sondern vielmehr (auch mit 'nem gewissen Grad an Stichelei, das stimmt) du, mit der Aussage,:

      The Real HonkH schrieb:

      Als meine Let's Plays gerade mal 3 Monate alt waren, wurde ich schon damit genervt, daß ich keine Facecam hatte. Und ich finde inzwischen auch: Ohne Facecam? Das geht in 2019 mal so GAR NICHT mehr! :D
      ...es in diesem Moment für mich warst. ;D Sorry für die Stichelei, es bot sich halt an. ;)

      Edit:
      Das hier sollte natürlich dich erreichen @The Real HonkH, nicht dass es da weiter über dem Post zu irgendwelchen Verwechslungen kommt. Auch füge ich besser an, ich hab natürlich nichts gegen dich persönlich, um Gottes Willen. Ich kenne dich nun auch nicht so gut, um dass ich das haben kann. Somit auch sorry, falls es für dich nun etwas zu persönlich wurde. Bin deswegen auch keiner, der gern grundlos Daumen runter gibt. Wenn sie denn mal kommen, dann kommen sie seit je her mit der jeweiligen Begründung in den Comments. Aber manchmal triggern mich halt gerade solch Sachen, wie Caps-Lock-Geschreibe oder übermäßiges Verwenden von Smileys dazu, sowas von mich zu geben. Sorry. Und so arg sollte es an sich auch gar nicht gemeint sein. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobey ()

    • Anzeige
      Ich finde sehr gut, was sem und Tobey geschrieben haben. Die Formulierungen "Magie eines LPs" und "Radiocharakter" treffen es ganz gut.
      Ich brauche kein Gesicht zu einem Let's Player. Je nach Visage kann mir das die o.g. Magie auch kaputtmachen.

      VLogs sind da etwas außen vor, die kann ich bewusst meiden. Die zeigen denjenigen ja auch in anderer Umgebung.
      Wer aber vorher darüber nicht nachdenkt und dann in die Falle tappt (no offense ;) ), den hast du eventuell vergrault.
      Überleg vorher, wie sicher du dir deiner Wirkung sein kannst. Wie gesagt, no offense.

      Meine Kernantwort wäre also die vorletzte mit Option auf die dritte oder im schlimmsten Fall die letzte. Habe sie mal alle angewählt. Wobei bis zu vier(!) Auswahlmöglichkeiten bei einer Umfrage doch etwas zuviel sind :huh:
      Ich denke kurze Clips sind auf jeden Fall i.O.

      Ist zwar nicht das direkte Thema, aber was halt gar nicht geht ist Facecam. Ich will das Spiel sehen und nicht jemanden, der meint, dass seine Fresse da jetzt einen Mehrwert darstellt. Zumal es genug Leute gibt, die man nicht nur einfach nicht sehen möchte, sondern deren Mimik (falls vorhanden) sowieso entweder den Emotionen entspricht, die ich bereits NICHT höre, oder den gekünstelten Emotionen WIDERspricht.

      Nur weil das der Trend schlechthin ist, heißt das nicht, dass ich ihn aus welchen Gründen auch immer mitmache oder für mich (als Zuschauer) akzeptiere.
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )
    • Ich bin der Meinung dass sich jeder das anschauen kann was er möchte und seine Let's Plays ebenso machen sollte wie er es für richtig hält.
      Das Spiel sehen ist mittlerweile auch kein Argument, denn dann kann man sich auch stumpfes unkommentiertes Gameplay reinziehen, da stört dann auch nicht die Voice und das Spiel kommt mehr zur Geltung.

      Lets plays sind mittlerweile doch vielseitiger. Über persönlichen Geschmack lässt sich aber bekanntlich streiten wa?
      Youtube-Kanal: Klick mich
    • _MikuXC schrieb:

      Ich bin der Meinung dass sich jeder das anschauen kann was er möchte und seine Let's Plays ebenso machen sollte wie er es für richtig hält.
      Das Spiel sehen ist mittlerweile auch kein Argument, denn dann kann man sich auch stumpfes unkommentiertes Gameplay reinziehen, da stört dann auch nicht die Voice und das Spiel kommt mehr zur Geltung.

      Lets plays sind mittlerweile doch vielseitiger. Über persönlichen Geschmack lässt sich aber bekanntlich streiten wa?
      Das hast du natürlich ganz richtig ausgedrückt, jeder soll es nicht nur so schauen, sondern so machen wie er oder sie es mag. Hätte ich so bestimmt auch geschickter ausdrücken können, da ich es ja selbst propagiere: wenn vermeidbar, keinen Trends hinterherlaufen und sich nicht verkaufen.

      Ich habe das Thema Facecam sicher ziemlich radikal formuliert. Insofern stimmt's natürlich, dass auch das gesprochene Wort einen Eingriff ins Spiel darstellt.
      Also auf mein Empfinden bezogen ist der Kommentar praktisch ein Muss (sonst irgendwie langweilig), die Facecam ein bäh :P
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )
    • Foxhunter schrieb:

      Mir fehlt die Option "Mir egal, ich schaue ohnehin nur das was mich interessiert" :)
      Die Option fehlt mir auch, weswegen ich nichts ausgewählt habe. Je nachdem wer was macht, schaue ich mir das auch mal an oder nicht.

      Man muss ja auch nicht zwingend seine Fratze zeigen. Man kann ja auch hinter der Kamera stehen und was außerhalb der Videospiele zeigen und dazu quatschen.
    • Ich finde es interessant, dass es sich hier sehr viel um Facecam dreht in den Kommentaren. An das hab ich ursprünglich gar nicht gedacht und ich für meinen Teil werde das wohl auch nie einbauen. Falls ich mal live streamen sollte (I doubt it), gibts ne Doggo-Cam. Das muss reichen ^^


      Habe auch die öfter gewünschte Option "mir Wurschd" eingebaut. Aber schön dass sich das hier zu einer regen Runde entwickelt hat
      Als Let's Player aktiv seit 01.11.2019 mit 2 Videos täglich - 14 und 18 Uhr.
      Aktuell läuft:

      Divinity Original Sin 2 Co-Op
      Fallout 4
      Tales of Symphonia
      Channelmotto: "RPGs, Indie Games, Buntes Potpourri & alles was Spaß macht"

      Schaut gern auf meinem YouTube Kanal vorbei