OBS Aufnahme ruckelt, Spiel nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OBS Aufnahme ruckelt, Spiel nicht

    Anzeige
    Moin,

    ich habe mal mit folgenden OBS Einstellungen ein wenig RB6 aufgenommen:

    Basis-Auflösung = Ausgabeauflösung = 2560x1440
    Skal.-Filter: Lanczos
    Ganzzahl FPS: 60
    Container: mkv
    Kodierer: NVIDIA
    CQP, 16
    Keyframeintervall: 2
    Voreinst.: max
    Profil: high
    GPU: 0
    B-Frames: 2


    Hardware:
    ryzen 5 1600x
    16GB RAM
    GTX1080

    Das Material ist in keinster Weise bearbeitet, hat jemand einen Tipp, wie es zu den Rucklern kommen kann, wenn das Spiel an sich flüssig mit 142FPS läuft?


    Danke!
  • Ich konnte mir vorstellen, dass es die Hz Einstellung an deinem Monitor ist.
    Ich habe mehrere Monitore und habe OBS auf einem Monitor mit 60Hz laufen. Wenn ich meinen Hauptmonitor auf 144Hz laufen lasse, kommt es zu rucklern. Bei 100, 120 und 75Hz ist es auch.
    Erst wenn ich den Hauptmonitor auf 60Hz stelle, nimmt er flüssig auf.
    Soweit ich es verstanden habe, rechnet OBS auf deine Einstellung von 60 FPS runter.
    Dies geht aber nicht immer bei allen FPS und Hz glatt.

    Wenn du mehrere Monitore hat, schalte mal alle auf 60Hz und schau mal was OBS damit macht.
    Ansonsten empfehle ich die ingame FPS auf 60 Fps zu stellen und dann zu testen.

    Ich nutze 60 FPS ingame und 60Hz und habe kein ruckeln bei mir.
    Bei mir ging es nur so. Würde den Haubptmonitor auch gerne auf 144Hz stellen, aber damit laggt es dann in der Aufnahme.
  • Zu viel GPU vom Spiel verwendet so das die GPU nicht genug Leistung für die Szenenrenderung in OBS über hat.

    Sicherstellen das in Windows (falls Win10) GameMode und GameBar und GameDVR aus sind.
    ggf fps limiter für das Spiel benutzen.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Wenn es was mit der Hz Einstellung der Monitore zu tun ist es so, dass beide Monitore auf jeden Fall auf der gleichen Hz Zahl laufen sollte. Selbst wenn wenn einer mit 59Hz und der andere mit 60Hz läuft bei mir, stockt die Wiedergabe von Videos etc. auf dem zweiten Bildschirm extrem, evtl. passiert das beim capturen und encoden ja auch. Ich merks daran auf jeden Fall immer sofort wenn sich das was verstellt hat.
  • Anzeige
    Ich hab 120hz Capture Karte und 60hz Monitor. Kann eure Probleme nicht wirklich nachvollziehen

    win10 1809

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Wie gesagt, probier fps limiter, so das nicht die gesamte GPU Leistung vom Spiel genommen wird.
    OBS Log sagt dir aber eh woran es hängt.^^ Wird aber sehr wahrscheinlich eben die Szenenkomposition sein.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Genau das gleiche Problem hatte ich mal mit Doom 2016. Das Spiel lief immer butterweich mit 60fps, aber die Aufnahme ruckelte gerne mal an intensiven Stellen mit vielen und schnellen Bewegungen, obwohl noch genug Performance sowohl von CPU wie GPU vorhanden war. Lag letztlich am Spiel selbst, da es nur in bestimmten Szenen vorkam.

    Ist das bei Dir auch so oder ruckelt es wirklich permanent und durchgängig, egal wie viel Action auf dem Screen ist?

    Oder Deine Platte kommt mit dem Schreiben der Daten nicht hinterher. Ich wüsste allerdings nicht, wie man das jetzt gut testen könnte.
  • stbehre schrieb:

    Lag letztlich am Spiel selbst
    Das kann nicht sein. Doom 2016 läuft brutal gut. Nicht ein einziger Ruckler. Flat 200 fps von max 200 fps sogar in größten Fights.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Das kann nicht sein. Doom 2016 läuft brutal gut. Nicht ein einziger Ruckler. Flat 200 fps von max 200 fps sogar in größten Fights.
    Das Spiel läuft ja auch immer super gut, aber die Aufnahme eben nicht. Alle anderen Games, die ich so aufgenommen habe bisher laufen ohne Probleme in der Aufnahme. Bei gleicher Hardware und Einstellungen versteht sich. Da bleibt nur die Annahme, dass es sich um eine Eigenheit des Spiels handelt. Selbst wenn ich die Auflösung und/oder den CQP-Faktor verändert habe, um kleinere Dateien zu erzeugen (um ein Schreiblimit meiner SSD auszuschließen), blieb es so.

    Aber gut, ist kalter Kaffee und die Sache mit Doom ist durch bei mir :)
  • Gut kann ich nichts zu sagen. Ich nehm ja eh mit der Datapath Capture Karte auf und die greift ja nichts in's Spiel ein und beeinflusst es somit nicht.
    Und wichtig ist natürlich auch das das spiel auf Vulkan API eingestellt ist.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Das mit den Hz und evtl. nur ein Wiedergabe Problem kann ich in meinem Fall verneinen.
    Es ist die Aufnahme selbst die laggt.
    Neulich erst einen Stream-Test gemacht, wo ich die Hz getestet habe.
    Im Stream ist der gleiche Fehler wie in den Videos.
    Die Hz Zahl wird glaube ich erst ab 2 Monitoren interessant.
    Da ist es dann auch wichtig, auf welchen Monitor OBS gerade offen ist und ob die Vorschau an ist.
    Lasse ich auf Mon1 144Hz laufen und OBS ist auf Mon2 mit 60Hz, kann es ruckeln.
    Lasse ich OBS auf Mon1 laufen und auf Mon2 nichts dolles, soll es angeblich bei vielen nicht ruckeln.

    Vsync ist alles aus bei mir.
    Wenn einer ne Lösung hat, bin ich offen für alles.
    habe da aber auch schon alles mögliche probiert.
    Gab auch mal ne Theorie, dass es an einer Version von OBS liegt.
    Ich hatte zum Ende der 22er Version mal eine Zeit, wo es in allen Einstellungen ruckelte und ich deswegen zur 1. 22er version zurück gegangen bin.
    Das 144Hz zu 60Hz problem war da aber auch schon.

    Aber um wieder zum eigentlichen Thema zu kommen, probiere mal ohne die Vorschau eine Aufnahme zu machen. kann man bei OBS ausschalten.
  • Ich habe eben mal ein wenig geschaut und evtl. etwas gefunden.
    Bei der Nvidia Systemsteuerung gibt es das Feld "Desktop Größe und Position anpassen".
    Dort habe ich von Display auf GPU gestellt (bei allen Monitoren).
    Es ist bei 144Hz um einiges besser als bei meinem letzten Versuch.
    Habe eben auch Rainbow Six Siege getestet.
    OBS sagt bei übersprungene frames 0,3%.



    Ich habe in Doom mal 2 Videos zum Vergleich gemacht, wie es mit den EInstellungen nun ist.
    60Hz
    144Hz


    Vorher war es bei 144Hz alle Sekunde kurz am Stottern.