Starthilfe für Youtube Uploads

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • nein nicht unbedingt. Ich habe mich etwas belesen. Du kannst auch noch das Video hochskalieren auf zum Beispiel 1800p, das wäre dann der Einstieg in die 4k Klasse aber ohne das das Video als 4k eingestuft wird. Heißt du bekommst mehr Bitrate zur Verfügung ohne das du direkt 4k liefern musst.
    Ich hab jetzt als einfachste programm dafür handbrake ausfindig machen können. Da kann man solche Sachen sehr gut sehr einfach abfeiern.

  • Wenn das Video mit 1440p aufgenommen wird in Obs hat man doch nur was davon wenn das gerenderte Video ebenfalls in 1440p ist oder?

    Oder höher, ja. Wenn du direkt in 1440p aufnimmst und dann das Video auch "nur" in 1440p hochladen willst, sparst du dir etwas Zeit beim Rendern, da dann das Video nicht mehr hochskaliert werden muss.

  • Ich müsste tatsächlich mal einen Testlauf mit 1800p machen, da ich noch nie Videos so hoch skaliert habe. Im Moment bin ich mit der Qualität von 1440p auf Youtube zufrieden. Dann muss ich mal schauen, ob die bessere Qualität von 1800p die zusätzliche Encodier- und Hochladezeit wert sind.

  • nochmal eine abschließende Frage. wenn ich mit CQP 10 aufnehme, mit was render ich dann hinterher? also welches quality level? und dann lieber VBR oder bei CQP bleiben? oder nimmt man am ende eher durschnittliche bitrate da man dies besser an youtube demands anpassen kann?

  • ok das erklärt sich wohl von selbst da der zweitere besser komprimiert, kann er dann auch gerne mehr quali reinstecken.


    Noch mal eine Abschlussfrage, eher eine moralische. Sollte man fairerweise sobald es eben eine gewisse Grenze übersteigt, die Alterbeschränkung aktivieren? Bringt die überhaupt was. Ich meine anmelden kann sich bestimmt auch ein 10 Jähriger. Aber wie sieht es rechtlich aus? Ich hab selbst einen noch recht jungen Sohn und würde nicht wollen das er eben explizite Gewalt oder eben sexuelle Dinge zu sehen bekommt. Und nur um ein paar aufrufe mehr weil man das Video halt nicht hinter eben dieser Maske wegschließt. Ich glaube das wäre es mir nicht wert.


    Wie handhabt Ihr das bei Euch?

  • Der YT Jugendschutz genügt eh nicht den deutschen Anforderungen, ob Du den einschaltest oder nicht ist völlig egal. Man muss sich auch nicht anmelden um die zu Umgehen, man muss nur das Häkchen setzen. Das schafft auch nen 10jähriger...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!