Video Qualitäts Steigerung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video Qualitäts Steigerung

    Anzeige
    Hallo, ich würde gerne endlich mal die Qualiät meiner Youtube Videos steigern, zum schneiden und rendern benutzte ich Vegas Pro 15.

    Mein Render Profil sieht so aus (das habe ich vor zig Jahren mal aus einem Youtube Video übernommen):

    Audio: 128 Kbit/s; 48.000 Hz; 32 Bit; Stereo; AAC
    Video: 59,940 fps; 1920x1080 Progressive; YUV; 16 Mbit/s
    Pixelseitenverh: 1,000


    Ich kenne mich in Sachen Qualität und was ich mit Vegas noch rausholen kann nicht so gut aus und ich möchte auch nicht auf ein anderes Programm umsteigen.
    Ihr könnt auch gerne in meine bisherigen Videos reinschauen, vielleicht ist sie ja schon so gut genug.

    Audio und Video nehme ich entweder mit OBS Studio oder Dxtory auf, manchmal die Audio auch mit Audacity aber alles ohne Filter.

    Ich habe echt kaum Ahnung von Audio Video zeugs, also bitte einfach erklärt warum ich dumm bin :D
  • Team_Cryo schrieb:

    und ich möchte auch nicht auf ein anderes Programm umsteigen.
    Da Vegas so ziemlich die schlechtesten Encoder von allen hat, lediglich Camtasia tut es noch toppen, limitiert dies schon arg..

    Audio: FLAC wär ideal, kann vegas nicht. Nimm mehr als extrem wenige 128 kbit (maximal angebotene), jedoch 44100hz, 16bit
    Video: Volle 60fps aufnehmen und auch in 60.00 codieren.
    Auflösung ist das allerwichtigste. 1920x1080 wird nie gut auf youtube aussehen, da die Bitrate von der Qualitätsstufe sehr, sehr niedrig ist.
    3200x1800 für beste Ergebnisse. OBS Studio kann via GPU schon während Aufnahme hochskalieren.
    Die Bitrate von 16 mbit ist natürlich für Gaming Videos extrem knapp angesetzt. Auch hier wäre eh eine andere Encodiermethode als Bitratenfixiert sinnvoller. Framequalität-fixiert würde einem das bauchgerate sparen.
    b-frames auf 3 bis 5
    Unbedingt VBR verwenden.
    2pass aktiviert

    Viel mehr settings hat ja vegas auch schon nicht mehr.

    Ganz wichtig ist das deren blödes, standardmäßig aktiviertes Frame Blending (Intelligentes Resampling oder so in Vegas getauft) deaktiviert wird um hässlichen Ghosting effekt zu vermeiden:
    abload.de/img/ghosting4armk.jpg

    Gibt so viele Videos mit Ghosting auf youtube wo man dann immer sofort weiß welches programm benutzt wurde :(
    progressive etc sollte ja eig. klar sein.

    Auch tut vegas gerne TV und PC Farbrange verkacken.

    Wichtig ist natürlich auch wie du aufnimmst. OBS Studio Aufnahme Einstellungen wären da also eine weitere Geschichte

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Sev schrieb:

    De-M-oN schrieb:

    Audio: FLAC wär ideal, kann vegas nich
    stimmt nicht. .FLAC kann Vegas schon sehr lange, mindestens seit Pro 14.
    Nein kann es nicht. Da Vegas noch nichtmal MKV Container kann.
    Man kann lediglich den Audio roh exportieren. Aber dann muss man MKVToolnixGUI öffnen, das Vegas Video rein, die AAC demarkieren und die FLAC adden und neu muxen. Nicht unbedingt der größte Komfort, aber ja würde so dann gehen lol

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige

    De-M-oN schrieb:

    Nein kann es nicht.

    Doch. kann es.
    Nur braucht es dann, wie schon anmerkst, ein kostenloses Programm + kleinen Post-Produktionsschritt mehr zugunsten der besseren Qualität. Dachte, dem TE gings genau um diese?

    De-M-oN schrieb:

    Aber dann muss man MKVToolnixGUI öffnen, das Vegas Video rein, die AAC demarkieren und die FLAC adden und neu muxen. Nicht unbedingt der größte Komfort

    jemand, der den Leuten die Schnittprogramme verwenden, jahrelang Encoding-Tutorials mit Frameserver + Avisynth/ Scripten + MeGui + MKVmerger nahegelegt hat, findet 4-5 Klicks mehr "unkomfortabel"?
    Ach komm.
    jebaited
  • Mir wäre's tatsächlich egal. Aber weißt ja wie es für die meisten ist ;D
    Trotzdem demnach ja ein Mangel von Vegas, das man solche Schritte gehen muss :D
    Gibt auch z.b. TMPGEnc. da braucht man sich dann nicht so verrenken für xD
    Auch wenns mir egal wäre, es ist halt schon zusätzlicher Aufwand der nicht hätte Not getan, würde die verwendete Software mehr taugen.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Das übliche Vegas-Bashing ist wieder da.

    Wenn du mal rumprobieren möchtest, anbei meine Settings. Vielleicht ist das was für dich, ich behaupte nicht das es ein Optimum ist, aber ich kann eigentlich keine großen Probleme feststellen mit meinen Files. Beispiele findest du auf meinem Kanal.

    Vegas:
    abload.de/img/vegas3zkrv.png

    OBS:
    abload.de/img/obsjsjxj.png

    Lass dich nicht verunsichern, so scheiße wie einige sagen ist Vegas nicht. Natürlich gibts besseres/schnelleres, aber es erfüllt seinen Job durchaus ordentlich wenn man es eingestellt hat.
  • Nicht bashing, sondern fakten
    Da NVEnc aber in der Grafikkarte sitzt, kann man das nutzen. Nur halt dumm das CQP nicht richtig implementiert ist.. Die haben da halt einfach irgendwie keine Ahnung, wenn man nichtmal weiß das CQP ein CQP Faktor Eingabefeld braucht und kein Bitrateneingabefeld. Das ist schon echt laienhafter Fehler.
    Und Software Encoding ist der interne Encoder halt nicht sonderlich gut und kaum Einstellungen.
    _
    Würde bei Game8's Settings das Preset und RC Modus auf hohe Qualität stellen (also ohne das niedrige Latenz. Bestimmten Grund warum du das drin hast? Vermindert ja die Kompressionseffizienz. Würdest aus deinen 40 Mbit mehr qualität rausholen wenn du "hohe Qualität" nehmen würdest ohne das low latency Gedöhns.

    Die FPS würd ich auf volle 60.00 bevorzugen. Für Youtube muss man kein 59,94 benutzen. Höchstens bei Hardware Playern.

    Die Bitrate von 40 mbit ist etwas knapp eigentlich. Aber ist dir sonst zu groß oder?

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • BHB_Lugge schrieb:

    Jetzt kommt doch eh (hoffentlich) bald Voukoder für Magix Vegas, dann geht damit auch die Post ab :D
    Gibts denn mittlerweile 'nen SDK? Bislang konnte Vouk ja aufgrund fehlendem SDK nichts machen. Sonst hätt er es ja schon längst gemacht dafür.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    als ohne das niedrige Latenz. Bestimmten Grund warum du das drin hast? Vermindert ja die Kompressionseffizienz. Würdest aus deinen 40 Mbit mehr qualität rausholen wenn du "hohe Qualität" nehmen würdest ohne das low latency Gedöhns.
    Hab alles durchprobiert, habe nie einen wirklichen Unterschied bemerkt und es einfach so gelassen. War schlicht egal was ich dort einstelle, hat weder an der Videoqualität, an der Dateigröße noch sonst irgendwas für mich sichtbar geändert. Habe viel rumprobiert mit den Settings, um die Renderzeit zu verkürzen. Hat aber wie gesagt alles kaum Auswirkungen gehabt.


    De-M-oN schrieb:

    Die FPS würd ich auf volle 60.00 bevorzugen. Für Youtube muss man kein 59,94 benutzen. Höchstens bei Hardware Playern.
    Mit Vegas habe ich das Problem, dass ich 60 FPS nicht speichern kann. Warum auch immer, ich kann es im Dropdown nicht auswählen (da nicht vorhanden), und schreibe ich es manuell rein, wird es nicht übernommen. Daher 59,94.


    De-M-oN schrieb:

    Die Bitrate von 40 mbit ist etwas knapp eigentlich. Aber ist dir sonst zu groß oder?
    Ist ja nur der Durchschnitt. Aber davon ab: Ich hatte den Wert auch schon auf 250 stehen. Ich habe auch da kaum sichtbar eine bessere Qualität wahrnehmen können, und was soll ich mich mit elend großen Dateien rumschlagen wenn es eh kaum sichtbar ist? Vielleicht mags das bei irgendwelchen Details sein, aber selbst bei Far Cry mit vielen Gräsern fand ich das jetzt nicht wirklich dramatisch schlecht, was Vegas mir da rausgehauen hat. Jedenfalls lohnt es sich in meinen Augen nicht, für eine Verbesserung von wahrscheinlich keinen 10% deutlich mehr Platz zu vergeuden und deutlich länger für den Upload zu brauchen.

    Und wie gesagt, die Einstellungen sind eher als Grundlage zu sehen, und nicht als Optimum. Das Feintuning muss jeder für sich machen, ich bin mit meiner Videoqualität vollkommen einverstanden, wenn ich andere Gaming-Videos mit den gleichen Spielen schaue, sehe ich auch nicht so wahnsinnig große Unterschiede. Aber ich hänge auch nicht 20 Cm vor dem Monitor :D
  • Game8 schrieb:

    Hab alles durchprobiert, habe nie einen wirklichen Unterschied bemerkt und es einfach so gelassen. War schlicht egal was ich dort einstelle, hat weder an der Videoqualität, an der Dateigröße noch sonst irgendwas für mich sichtbar geändert. Habe viel rumprobiert mit den Settings, um die Renderzeit zu verkürzen. Hat aber wie gesagt alles kaum Auswirkungen gehabt.
    Ja aber Hohe Qualität ist NVEnc's beste Option. Wenn's an der Renderzeit nicht merklich ändert, machs doch einfach dadrauf :)

    Game8 schrieb:

    Mit Vegas habe ich das Problem, dass ich 60 FPS nicht speichern kann. Warum auch immer, ich kann es im Dropdown nicht auswählen (da nicht vorhanden), und schreibe ich es manuell rein, wird es nicht übernommen. Daher 59,94.
    hm. Das ist aber weird. Das sollte normalerweise per manueller Eingabe funktionieren :huh:
    In Teamviewer Sessions hatt ich da bei keiner Person probleme. Aber ich kenne jetzt auch nicht jede Version. Komisch eigentlich 8|


    Game8 schrieb:

    Ich habe auch da kaum sichtbar eine bessere Qualität wahrnehmen können, und was soll ich mich mit elend großen Dateien rumschlagen wenn es eh kaum sichtbar ist?
    Naja bei Quake Champions z.B. sieht man zum Teil noch den Deblocking Filter.
    Aber darum mag ich CQP und CRF Modis eben so gerne. Der Encoder weiß das besser was für Bitrate er braucht. Da bestimme ich lieber welche Qualität jeder Frame haben soll und nicht welche Datenrate ich haben will.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Game8 schrieb:

    Spiel ich aber nicht Daher juckts mich auch nicht
    Naja das wird ja nicht nur ein einziges Spiel betreffen hehe.

    BHB_Lugge schrieb:

    Scheint als hätte Magix sich endlich mal gemeldet.
    Na gott sei dank..
    Endlich. Diese Software hatte es mehr als bitter nötig.
    Ich finds dennoch etwas schade, da ich doch extrem davon ausgehe, das Magix & Adobe keinerlei Geld dem Vouk geben - dafür das er eig. deren Job übernimmt gutes Encoding anzubieten. Vor allem wenn man bedenkt, das Adobe x264 anbietet für 230 €, was würde dann Adobe für ein Tool wie voukoder verlangen, würde dieses von Adobe selber kommen? Ich möchts besser nicht wissen XD

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Ich denke auch mit TMPGEnc kann man schnell arbeiten, wenn man sich einmal umgewöhnt hat und sich passende Templates gespeichert hat. Klar anfangs brauchte ich auch länger, aber ein Video wo ich nix großartiges schneiden muss, hab ich mittlerweile in 3 Minuten fertig...
    Das einzige was mir fehlt ggü. Vegas sind die Scripting Möglichkeiten, dass mir Vegas die ganze API in C# zur Verfügung stellt ist schon genial, damit könnte ich wahrscheinlich meine Bearbeitungszeit auf 1 Minute senken. ;) Aber ich denke das tangiert 98% der User eh nicht...
  • Northgate schrieb:

    aber es langt wie Sau und die Bedienung ist sehr umständlich.
    hmm ist wohl ansichtssache. Die Bedienung gefällt mir sogar sehr gut ^^
    Kommt vllt auch drauf an WAS man editiert und wie umfangreich

    Bei mir lagts allerdings nicht.

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7