Mic-Lautstärke - im Discord zu laut, im Stream ok, im LP zu leise...?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mic-Lautstärke - im Discord zu laut, im Stream ok, im LP zu leise...?

    Anzeige
    Ich habe den Pegel meines Mikrofons (AT 2020 USB+ mit Popkiller aber ohne Spinne) in den Windows-Einstellungen auf 50 gesetzt. Damit hat meine Stimme in Livestreams mit OBS die richtige Lautstärke.
    Im Discord-Voicechat meines Clans bin ich aber zumindest für manche (deutlich?) zu laut. Wie ist das zu erklären?

    Dann habe ich neulich testweise ein LP-Video mit OBS aufgenommen und beim Bearbeiten in Shotcut stellte ich fest, dass meine Stimme viel zu leise war... Vor der Aufnahme des LP habe ich zwar in OBS ein Noise Gate definiert, damit man das Klackern des Controllers nicht so stark hört - aber das sollte ja nicht die Lautstärke der Mikrofonaufnahme generell verringern?

    Wieso bin ich mit gleichem Mikrofonpegel in den unterschiedlichen Szenarien so unterschiedlich laut?
  • Discord hat zudem standardmäßig etliche Filter an wie u.a. eben auch einen namens "Automatische Verstärkung"

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7