Mein größtes Problem mit dem Forum ist...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      _MikuXC schrieb:

      Denke Manieren spielen eine große Rolle.
      Mir ging's tierisch auf den Sack, meine Aussagen bewusst zu entschärfen, nur damit jemand, der ganz besonders zart besaitet ist, sich nicht davon getriggert fühlt.

      k4Zz schrieb:

      Mein größtes Problem mit dem Forum ist...
      Im wesentlichen folgende 3 Dinge:
      • ... die geringere Aktivität. In einem relativ toten Forum macht es weniger Spaß sich einzubringen.
      • ... die gesperrten Bilder. Ernsthaft, das Internet ohne Katzenbilder? Und was ist mit den allseits beliebten @Julien - GIFs? :D Das ist mir der größte Dorn im Auge.
      • ... die großen Ankündigungen. Mir ist bewusst, dass deine Zeit begrenzt ist. Besonders für ein Projekt, dessen Beliebtheit abnimmt und das Geld kostet. Es kostet sicher nicht besonders viel, aber es kostet. Trotzdem ... dann lässt man die Ankündigungen besser oder beschränkt sich auf die Minimallösung. Wobei das der geringste Punkt ist - neben Pizzabelag sind Internetforen der Punkt, bei dem ich konservativ eingestellt bin :D

      _MikuXC schrieb:

      ...dass es zu wenig Moderatoren gibt.
      Naja, du, so hoch ist die Aktivität nicht, dass man da mega viele Moderatoren bräuchte. Oder was würdest du dir von mehr Moderatoren erhoffen?

      alionsonny schrieb:

      Truth is an offense
      Ihr wisst vermutlich, welche Visage hier meinen Beitrag zieren würde, wenn Bilder nicht gesperrt wären :D

      alionsonny schrieb:

      Oha! Ehrlichkeit und Manieren haben widerspricht sich also? Interessante Auffassungsweise
      Es geht weniger um Ehrlichkeit, sondern um Direktheit und Schärfe. Manche mögen's gerne etwas verwässerter. Bin kein Fan davon.

      alionsonny schrieb:

      Manchmal ist's mir hier sogar ein BISSCHEN zu brav.
      Es ging hier ne Weile deutlich anders zu, allerdings ist das auch alles etwas eingeschlafen.

      De-M-oN schrieb:

      Warum muss man alle Welt mitteilen das das Video/der post kacke ist? Ist eh subjektiv.
      Das Argument kann man aber auch auf die Likes beziehen. Warum muss man alle Welt mitteilen, dass der Post saugeil ist? Ist eh subjektiv. Es gibt bei beiden die Gefahr von unbegründeten Bewertungen.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • RealLiVe schrieb:

      Mir ging's tierisch auf den Sack, meine Aussagen bewusst zu entschärfen, nur damit jemand, der ganz besonders zart besaitet ist, sich nicht davon getriggert fühlt.
      Ich denke getriggert fühlen sich einige sowieso.

      Bin es gewohnt aus anderen Foren, das Moderatoren sich zusammen schließen um Entscheidungen zu fällen, da eine Meinung etwas wenig sein kann. ^^
      Youtube-Kanal: Klick mich
    • Noch mal zu Manieren, Ehrlichkeit, Schärfe von Aussagen etc. etwas Persönliches von mir. Es geht mir sowieso heutzutage auf die Nüsse, daß überall Safespaces für Leute aufgebaut werden müssen, die schlichtweg nicht mit der Realität klarkommen. Ja, die Realität, Wahrheit, Fakten ...das ist alles nicht politisch korrekt, lieb und brav. Die Mehrheit will heutzutage alles weichgespült haben. Realität lite, sozusagen. Und was mich RICHTIG annervt, ist dieses Verwenden von starken Begriffen wie HASS und LIEBE für jeden noch so lauen Mist. Da wird mal schnell aus gerechtfertigter, objektiver Kritik Hass gebastelt. Genauso auch Dinge wie: Ich HASSE *insert irgendwas hier* KOLLEGE! Wenn Du das wirklich hassen würdest, dann würdest Du alles tun, um *insert irgendwas hier* aus der Realität zu tilgen, u.U. bis hin zu Tötungsdelikten. Nein, wenn Du Pizza Hawaii nicht magst, willst Du nicht alle Produktionsstätten dieser in die Luft jagen -> DAS wäre Hass. Andere lieben wiederum Currywurst ... äähhhm ...Da möchte ich gar nicht drüber nachdenken. Ebenso die fälschliche Verwendung des Begriffes FATAL. Das heisst TÖDLICH! "Neulich habe ich einen fatalen Fehler gemacht" ...ach ja, wer war denn hinterher nicht mehr am Leben? Und so weiter und so schlecht...
      Sorry für diesen Rant, aber echt eyy. Besonders die jüngeren Semester sollten mal ein bisschen runterkommen. Nicht jede, noch so harrsche Kritik, ist HASS. Nicht jeder LIEBT Dich gleich, weil er Zustimmung signalisiert. Nicht jeder hat eine Phobie (Angst), weil ihm etwas nicht gefällt. Und es ist nicht FATAL wenn mal was nicht so läuft wie geplant. EoR (EndOfRant)
    • Anzeige
      Oh, da komm ich doch mal gleich zu einem weiteren Punkt, der mich an diesem Forum nervt. Nämlich:

      - das Posten von Themen in dafür ungeeignete Threads

      Ich bin meinungstechnisch so halbwegs bei dir @alionsonny, auch mir gehen solch Sachen, wie das deutsche Fernsehen mit deren Sendungen und ihren kindischen "Dutziduu"-Werbespots" sowas von gegen den Strich. Dennoch ist das nicht der "Mein größtes Problem mit der Gesellschaft ist... " - Thread. Vermutlich würde es auch nicht lang dauern, bis sich der nächste User beim Thema mit einklinkt und seinen Senf ebenso dazutut. So wurden viele Threads zugeschissen, ohne etwas zum eigentlichen Thema beizutragen, was das Durchlesen wiederum sehr anstrengend gestaltet. Sem gibt sich alle Mühe, dies zu richten und die Themen an anderer Stelle auszulagern.. Dennoch für mich nervig und unnötig.
    • @Tobey Bitte nicht böse sein aber... LINKS-ZWO-DREI-VIER! Immer schön im Glied bleiben... Ich habe selten einen Forenthread in irgendeinem Forum gesehen, wo man strikt beim Topic bleiben und wirklich vernünftig diskutieren konnte. Und DOCH: Mein Beitrag ist m.E. absolut on topic. Es ist nämlich durchaus auch ein Problem dieses Forums, daß es einige viele (Namen nenne ich eigtl. nie;) ) Mimöschen gibt, die am liebsten PC Principal rufen würden, damit er ihren Safespace schützt. Auch hier wird berchtigte Kritik zu Hass umgedeutet. Wie oft habe ich hier schon vor einem post gesessen und gedacht: "Also nach allen Regeln der Vernunft und des gesunden sozialen Miteinanders müsste hier jetzt mal ordentlich auf den Tisch gehauen werden. Öhhhmm ...aber dann schnappen wieder welche ein, wenn du das jetzt tust. Lass' es lieber jemand anderen machen".
      Doch, das von mir angesprochene Problem ist hier in all seiner *zensiere schlimmes Wort* präsent.
    • Man kann gesprochenes bzw. seinen Umgang mit Mitmenschen nicht 1:1 in einen Text übertragen. Es fehlen wichtige Signalwege bei Texten, die lassen extrem viel Interpretationsspielraum. Deshalb ist es nicht unbedingt von Vorteil, mit der Tür ins Haus zu fallen auch wenn man evtl. Recht hat. Davon ab reagiert der ein oder andere der sich für direkte Worte ausspricht bei eigener Kritik auch gerne mal ungehalten, also da passt bei denjenigen das Verhältnis auch nicht mehr, ohne jetzt irgendjemanden direkt anzusprechen. Man sollte also nach Möglichkeit irgendeinen Mittelweg finden im Netz, das hat dann auch nichts mit Weichspülen oder Realität Lite zu tun, sondern in meinen Augen mit Social Skills. Muss man nicht machen, aber dann bitte nicht verwundert über das Echo sein.
      Des weiteren geht die Diskussion darüber, wie von @Tobey angemerkt, am eigentlichen Thema leicht vorbei - was irgendwie gerade wieder ein Punkt ist der mir aufgefallen ist und weshalb ich schreibe :D Trotz gefühlt drei Millionen Offtopic-Threads und Foren, verlagern sich die Gespräche aus selbigen recht oft in die eigentlichen Thementhreads. Da würde ich mir eine deutlichere Abspaltung wünschen, zuletzt hat @sem Themen immer wieder gesplittet (könnte man hier jetzt auch wunderbar machen), allerdings meist nur "richtige" Themen wenn sich im Laufe einer Diskussion was neues ergab. Der Spam bleibt meist in den Themen stehen.
    • Dass Sem als Mod vieles einfach laufen lässt, begrüße ich schon, Alion. Wirklich alles aueinanderhacken muss man nicht, denke ich. Das war auch mal anders, kann ich mich entsinnen. Zur Zeit meines Einstiegs wurden mehr Themen geschlossen, User ermahnt sowie gesperrt und Postings verlagert. Glaube davor noch gab es noch hitzigere Zeiten, wo User Videos auf ihren YT-Kanälen posteten, in welchen man über das Forum derbst herzog. So kam es mir zumindest einige Male unter. Eben das, was Reallive damit weiter oben schon ansprach, schätze.

      Das oben in Bezug auf deinem Post nun war nur ein Beispiel hierfür, weil es sich eben als Paradebeispiel zum Anliegen anbot. Dennoch macht dies das Lesen nicht einfacher. Gerade wenn man akribisch auf der Suche nach einer Lösung zu seinem aktuellen Problem ist, nach einiger Zeit dann endlich findig wird und man am Ende dann doch per Google an anderer Stelle sucht, weil sich User im Thread erst einmal belappen müssen.
    • alionsonny schrieb:

      Noch mal zu Manieren, Ehrlichkeit, Schärfe von Aussagen etc. etwas Persönliches von mir. Es geht mir sowieso heutzutage auf die Nüsse, daß überall Safespaces für Leute aufgebaut werden müssen, die schlichtweg nicht mit der Realität klarkommen. Ja, die Realität, Wahrheit, Fakten ...das ist alles nicht politisch korrekt, lieb und brav. Die Mehrheit will heutzutage alles weichgespült haben. Realität lite, sozusagen. Und was mich RICHTIG annervt, ist dieses Verwenden von starken Begriffen wie HASS und LIEBE für jeden noch so lauen Mist. Da wird mal schnell aus gerechtfertigter, objektiver Kritik Hass gebastelt. Genauso auch Dinge wie: Ich HASSE *insert irgendwas hier* KOLLEGE! Wenn Du das wirklich hassen würdest, dann würdest Du alles tun, um *insert irgendwas hier* aus der Realität zu tilgen, u.U. bis hin zu Tötungsdelikten. Nein, wenn Du Pizza Hawaii nicht magst, willst Du nicht alle Produktionsstätten dieser in die Luft jagen -> DAS wäre Hass. Andere lieben wiederum Currywurst ... äähhhm ...Da möchte ich gar nicht drüber nachdenken. Ebenso die fälschliche Verwendung des Begriffes FATAL. Das heisst TÖDLICH! "Neulich habe ich einen fatalen Fehler gemacht" ...ach ja, wer war denn hinterher nicht mehr am Leben? Und so weiter und so schlecht...
      Sorry für diesen Rant, aber echt eyy. Besonders die jüngeren Semester sollten mal ein bisschen runterkommen. Nicht jede, noch so harrsche Kritik, ist HASS. Nicht jeder LIEBT Dich gleich, weil er Zustimmung signalisiert. Nicht jeder hat eine Phobie (Angst), weil ihm etwas nicht gefällt. Und es ist nicht FATAL wenn mal was nicht so läuft wie geplant. EoR (EndOfRant)
      Wow ein Post von @alionsonny dem ich größtenteils zustimmen kann, das ist auch selten. 8o Dennoch muss man auch sagen, dass man ein bißchen Rücksicht nehmen kann, klar wenn man sich nur zurückhalten muss nervt es auch. Der Ton macht halt auch oft die Musik und der Ton ist schwer zu übertragen per Text, Texte hören sich in jedem Kopp wahrscheinlich anders an...
    • k4Zz schrieb:

      Mein größtes Problem mit dem Forum ist...

      dass es mir keinen Spaß mehr macht. :/

      Teilweise natürlich weil ich auch keine Videos mehr produziere, aber kommt schon, jede Woche von vorne dieselben alten Fragen, welches Mikrofon, welche Software, welche Einstellungen... :rolleyes: Irgendwann reicht es. Und wie oft muss man sich noch über dieselben Grundsätze streiten, die doch sowieso nur subjektiv zu sehen sind? Wie oft muss man sich ätzendes Verhalten von manchen Nutzern gefallen lassen, bevor man per Browser-Skript bestimmte Beiträge einfach ausblendet?

      An der Administration habe ich nichts auszusetzen, da es mich einfach nicht mehr sonderlich kümmert. So leid es mir tut, aber das LPF war früher eine Anlaufstelle von früh bis spät, mittlerweile nur noch, wenn mir wirklich extrem langweilig ist. :/
      (rülpst leise vor sich hin)
    • Ich finde auch, dass sich die Aktivität hier doch sehr verringert hat im Vergleich zu 2015. Aber da gab es auch noch ganz andere Bedingungen für Let'sPlayer (klassische meine ich jetzt), der Hype war noch am (Aus-)Laufen.

      alionsonny schrieb:

      Ebenso die fälschliche Verwendung des Begriffes FATAL. Das heisst TÖDLICH! "Neulich habe ich einen fatalen Fehler gemacht" ...ach ja, wer war denn hinterher nicht mehr am Leben? Und so weiter und so schlecht...
      Ein stimmiger Post, aber hier möchte ich gerne ein bisschen klugscheißern: "Fatal" heißt im deutschen nun gerade nicht "tödlich", sondern...
      duden.de/rechtschreibung/fatal
      Das ist über die Jahre hinweg aus dem Englischen zu uns rübergeschwappt, wo "fatal" unter anderem tatsächlich "tödlich" heißt und wird infolgedessen häufig falsch angewendet.
    • Mein /größtes) Problem mit dem Forum ist ...
      • dass man keine Bilder mehr in Postings einbinden kann.
      • dass sich aus vielen Vorstellungsthreads gefühlt nur Eintagsfliegen entwickeln, die man nicht mehr aktiv sieht, ausser sie machen Werbung für ihre Channels.
      • dass die Menge für mich interessanter Diskussionen in den letzten Monaten immer geringer wurde
      • dass meine Zeit momentan nicht sonderlich üppig bestellt ist und ich mich hier nicht so engagieren kann wie gewünscht
      • dass bei bestimmten Diskussionen immer dieselben Leute auf dieselbe Weise aneinander geraten (aber das ist nun kein spezielles Problem dieses Forums, das ist relativ universell in allen Communities, die ich kenne)
      • dass es keine Möglichkeit gibt, das Forum finanziell zu unterstützen, um diese extrem nervige Werbung loszuwerden, wegen der ich einen Adblocker benutze, obwohl ich es eigentlich schade finde - ohne ist das hier eine Ladehölle des Todes wegen teilweise echt überlappender Werbeabschnitte oder Riesenwerbungsdingern
      Nerd-Gedanken: YouTube | Blog - schaut doch mal 'rein! ;)
    • Ich hab mal die bisher genannten Punkte weitesgehend zusammengefasst und meine Gedanken dazu notiert:

      Game8 schrieb:

      ... das es keine wirklich funktionierende Ignore-Möglichkeit gibt
      Kommt im Herbst mit dem Forenupgrade.

      Game8 schrieb:

      ... das von administrativer Seite was angekündigt wird, man überlegt, diskutiert, Ideen sammelt und sich alles im Sand verläuft - aus welchen Gründen auch immer
      Ja.

      Game8 schrieb:

      ... das es keine FAQ gibt für die man 2-3 Leute einteilt, die dann so Themen die wirklich oft vorkommen, wie z. B. Nachfragen nach guten Mikrofonen oder Render-Settings, darin einpflegen und dann hinterher darauf verweisen. Dann gäbe es gefühlt nicht alle zwei Tage die gleichen Diskussionen
      Haben und hatten wir schon oft. Ändert nicht viel.

      Game8 schrieb:

      ... das man das Forum ohne Werbeblocker nicht mehr richtig nutzen kann, fangen wir mit Smartphones mal gar nicht erst an
      Ja.

      Game8 schrieb:

      ... das gerne mal mit zweierlei Maß gemessen wird. Für meinen Hinweis in einem Thread wo es um Werbung ging bekam ich eine Verwarnung als ich sagte, ich nutze den AdBlocker und ohne geht es nicht mehr. Jetzt kommt selbst der Mod daher und empfiehlt es anderen schon mehr oder weniger. Nicht das ich deshalb rumheule, mir ist es eigentlich egal, aber es gibt keinen roten Faden hier
      Meines Wissens wurdest du damals nicht verwarnt, sondern nur via PN darauf hingewiesen. Aktuell gewähren wir jede Empfehlung auf Adblocker, wie du am letzten Thread sehen kannst.

      blechkitti schrieb:

      ...mangelnde Off-Topic-Eingrenzung. Es gibt für alles andere einen Smalltalk-Bereich, egal ob schlichte Threads (Beispiele: Guten Morgen-Thread), Multimediakrams (Smart Home, Serien) und eben alles, was in keine gesonderte Kategorie fällt, aber wo mehr Redebedarf ist (Europawahlen, Festivals, Zeitumstellung) als bei dem, was ich "schlicht" genannt hab, ohne wertend sein zu wollen. Find ich schlichtweg unübersichtlich.
      Da werden aber nicht viele Threads erstellt. Bin aber auch für die Wiederkehr von "Über Gott und die Welt".

      blechkitti schrieb:

      ...Stichwort Twitch. Ja, da steht Let's Play Forum, fands aber sehr schade, dass die Twitch-Bereiche wieder wegradikalisiert wurden. Mittlerweile ist ein Großteil des Klientel, aktiv als Content Creator und passiv als Zuschauer, zu Twitch übergewandert und es ist eigentlich nix anderes als ein Live Let's Play mit Chateinbindung, wenn man so will. Da steckt eine ganze Menge Potential fürs Forum und ganz nebenbei für Leute wie mich, die nur oder nur noch oder zum Großteil auf Twitch rumwuseln.
      Wurde nicht genutzt und Aktuelle Livestreams auch kaum. Könnte man als Werbeleiste für derzeit Aktive kostenpflichtig anbieten oder einen Bereich "Streaming" nennen, damit es nicht nur um Twitch geht.

      _MikuXC schrieb:

      ...das dieses Forum nur größer wird, durch Leute die in ihrem Vorstellungsthreads nur kurz Werbung für sich machen und sich dann nie wieder blicken lassen.
      Dagegen können wir aber nicht viel tun.

      _MikuXC schrieb:

      ...Special-Thread wird von "Special" Videos geflutet die kein Special-Charackter haben und lediglich Off-Topic im Kanal-Verhältniss sind.
      Der Special-Thread wurde vor einer Weile neu erstellt und wird nicht sehr stark genutzt. Zudem werden nur echte Specials gestattet.

      _MikuXC schrieb:

      ...dass das einbinden von Bildern echt doof ist. Andere Forum bekommen es auch hin. Und so viel Angst muss man nicht haben das dass halbe Internetz wegen eingebundenen Bildern rausgelöscht wird. Da hat man mMn. viel zu viel Panik. würde das Forum wieder attraktiver machen und mehr Farbe verleihen.
      Wird im Herbst mit dem Forenupgrade wieder möglich sein.

      _MikuXC schrieb:

      ...das ich kein Überblick im konkreten habe was besagte User so am Let's playen sind. Das Forum schimpft sich Let's Play Forum aber zeigt mir dies nicht auf der Hauptseite so am Rand mal an, wenn jemand sein Thread aktualisiert. So'n ne Art LiveTicker für aktuell laufende LPs im Forum eingebunden. So wie es jetzt ist es nicht gut gelöst.
      Du kannst Usern folgen und dir ihre Aktivitäten im Dashboard anzeigen lassen oder ihre Threads über das Profil. Weitere Möglichkeiten sind in Überlegung.

      _MikuXC schrieb:

      ...dass der Name "Unvollständige Projekte" für verwirrung sorgt. Wäre dafür es in Laufende Projekte umzubenennen.
      Ja.

      _MikuXC schrieb:

      ...dass es zu wenig Moderatoren gibt.
      Es werden derzeit nicht sehr viele Beiträge gemeldet und viele Meinungen erzeugen verschiedene Regelauslegungen, was ja oben sogar schon bemängelt wurde.

      1000kcirtap schrieb:

      -Zu viele toxische Leute. Anstatt nen Thread und Personen zu melden macht die Community sich hier jedesmal zum Affen.
      Statt sich immer wieder über "die Leute" aufzuregen, könnte man freundlich auf sie zugehen, damit man nicht selbst zu der Sorte User dazugehört, über die man sich beschwert. Eine andere Möglichkeit wäre rigoroses Sperren diverser Accounts, was auch nicht die Lösung sein kann. Im Endeffekt repräsentieren wir einen Teil der YouTube/Twitch-Community.

      Tobey schrieb:

      - dass die User mit viel Erfahrung und Ahnung zu einem jeweiligen Bereich nicht kenntlich gemacht werden.
      Haben wir vor. Allerdings fällt bei einer Antwort normalerweise eh schnell auf, wer Ahnung von der Materie hat. Daher wäre so ein Benutzertitel nur ein Nice-to-have. Vielleicht würden auch noch weniger User öffentlich um Rat fragen und einfach diese Nutzer privat anschreiben, was auch nicht ganz so im Sinne des Forums wäre.

      _MikuXC schrieb:

      Die Like-Funktion denke ich passt gut zu einem LP-Forum. Naja als Alternative würden Emojis gehen. Man will nur nicht immer mitkommentieren müssen, wenn man eine Meinung teilt.
      Ab Herbst bieten sich mit der neuen Forenversion neue Möglichkeiten dazu an.

      Drexel schrieb:

      -ewig lange Ladezeiten bei großen Threads
      Kann ich hier nicht bestätigen. Die langen Ladezeiten wurden seit dem letzten Serverwechsel vor ein paar Monaten meines Wissens ausgemerzt.

      Peacemaker zockt schrieb:

      wenn es wieder die Premium-Funktion geben würde
      Ab Herbst.

      RealLiVe schrieb:

      die geringere Aktivität
      Was dem Rückgang des LP-Hypes geschuldet sein dürfte. Was könnte man dagegen tun?

      Tobey schrieb:

      - das Posten von Themen in dafür ungeeignete Threads
      Leider werden solche höchst selten gemeldet, sodass ich sie teilweise erst nach Tagen bemerke und dann evtl. nicht mehr ordentlich die Beiträge rausschieben kann ohne den Thread komplett zu sinnentfremden. Wenn mich da jemand als Moderator unterstützen möchte, kann er vorher gerne mit Beitragsmeldungen schon mal sein Auge dafür schulen und auf sich aufmerksam machen.

      Tobey schrieb:

      Zur Zeit meines Einstiegs wurden mehr Themen geschlossen, User ermahnt sowie gesperrt und Postings verlagert. Glaube davor noch gab es noch hitzigere Zeiten
      Oh ja. Wir haben schon alles durch, von total lasch bis zu total streng. Im Moment mit der laschen Schiene scheint mir die Userzufriedenheit noch am höchsten, was auch an den geringen Meldungen zu sehen ist.

      Julien schrieb:

      Irgendwann reicht es. Und wie oft muss man sich noch über dieselben Grundsätze streiten, die doch sowieso nur subjektiv zu sehen sind?
      Eine angeregte Diskussion ist aber auch nicht unbedingt ein bösartiges Streiten. Erstell doch mal einen Thread zu einem Thema, was es noch nicht gab. ;)

      Nerd-Gedanken schrieb:

      dass sich aus vielen Vorstellungsthreads gefühlt nur Eintagsfliegen entwickeln, die man nicht mehr aktiv sieht, ausser sie machen Werbung für ihre Channels.
      Das finde ich auch schade, aber sehe nicht, wie man das ändern soll. Komplett kopierte Threads aus anderen Foren entferne ich bereits, wenn es mir auffällt.

      Nerd-Gedanken schrieb:

      dass die Menge für mich interessanter Diskussionen in den letzten Monaten immer geringer wurde
      Generell werden weniger Threads erstellt, da sich einige einfach nicht trauen und dann eher noch kurz im Discord nachfragen. Mit einem Belohnungssystem könnte man da vielleicht motivieren.
      Ein guter Tag für ein Let's Play.
    • sem schrieb:

      Eine angeregte Diskussion ist aber auch nicht unbedingt ein bösartiges Streiten.

      Gegen angeregte Diskussionen sagt auch keiner was, nur eben gegen unnötige Streits. Und komm schon, du willst mir doch nicht wirklich erzählen dass dir das nicht auch auf den Senkel geht, wenn zum hunderttausendsten Mal dasselbe Fass aufgemacht wird, nur weil sich zwei Pixel mehr Bildqualität rausholen lassen würden? :rolleyes:
      (rülpst leise vor sich hin)
    • sem schrieb:



      1000kcirtap schrieb:

      -Zu viele toxische Leute. Anstatt nen Thread und Personen zu melden macht die Community sich hier jedesmal zum Affen.
      Statt sich immer wieder über "die Leute" aufzuregen, könnte man freundlich auf sie zugehen, damit man nicht selbst zu der Sorte User dazugehört, über die man sich beschwert. Eine andere Möglichkeit wäre rigoroses Sperren diverser Accounts, was auch nicht die Lösung sein kann.
      Ja eben, ein Freundlicher Bann für Ein bis Zwei Tage und bei wiederholung noch länger damit diejenigen mal in aller Ruhe darüber Nachdenken können.
    • alionsonny schrieb:

      @sem Habe da gerade gelesen "Premium Funktion" ...öööhm, das heisst hoffentlich nicht, daß es ab September hier auch den unerträglichen Trend zu bezahlten Funktionalitäten geben wird. Dann bin ich raus.
      Das gab's früher auch mal. Ich nehme nicht an, dass das Forum selbst ohne Premium schlechter zu benutzen sein wird. Dann wäre ich jedenfalls auch raus.

      1000kcirtap schrieb:

      Ja eben, ein Freundlicher Bann für Ein bis Zwei Tage und bei wiederholung noch länger damit diejenigen mal in aller Ruhe darüber Nachdenken können.
      Nein.

      Julien schrieb:

      Und komm schon, du willst mir doch nicht wirklich erzählen dass dir das nicht auch auf den Senkel geht, wenn zum hunderttausendsten Mal dasselbe Fass aufgemacht wird, nur weil sich zwei Pixel mehr Bildqualität rausholen lassen würden?
      Diggi, selbst De-M-oN nutzt NVEnc. Das Thema ist durch :D
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • alionsonny schrieb:

      @sem Habe da gerade gelesen "Premium Funktion" ...öööhm, das heisst hoffentlich nicht, daß es ab September hier auch den unerträglichen Trend zu bezahlten Funktionalitäten geben wird. Dann bin ich raus.
      Ich denke es kommt stark auf die Ausgestaltung an.

      Schlechtes Beispiel:
      Nicht Premium darf nur 2 Beiträge am Tag posten.

      Natürlich wäre sowas tödlich. Aber Beispielsweise Werbefreiheit oder ähnliches wäre doch zu begrüßen.

      Trotzdem muss der Werbeanbieter gewechselt werden :D

      Ich glaube wir sollten uns daran gewöhnen, dass auch im Internetz nicht alles kostenlos sein kann, einfach weil es Menschen gibt, die die Arbeit machen müssen und denen Kosten entstehen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung ;)
      Du findest mich auf YouTube! Beim Hochladen deiner Video hilft die Uploading Software batch. Wir sehen uns - bis dahin: Alles Liebe Vincent