Hi, ich bin "neu" hier!

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7
  • Hallo,


    ich bin Jacki, mache schon etwas länger Let's Plays und habe nach einer 4jährigen Pause gerade wieder angefangen hochzuladen. Seit anderthalb Monaten ist die Motivation wieder da. Mal sehen, wie lange das anhält.

    :rolleyes:


    Ich war auch schon mal hier angemeldet (der ein oder andere wird sich vielleicht mit wohligem Grusel erinnern), durch meine Inaktivität ist allerdings auch mein Account vor einigen Monaten gelöscht worden. Deswegen jetzt ein frischer Start mit neuem Usernamen. Ich hoffe, ich lass mich nicht zu oft dazu verleiten, mich um Kopf und Kragen zu diskutieren und freu mich auf nen gepflegten Austausch.


    Ich spiele eigentlich querbeet, aber mit Fokus auf Sandbox- und Rollenspielen..


    Hier mal ganz dreist eine kleine Kostprobe aus meinem aktuellen Kenshi-Let's Play, damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt.



    Sehr stolz bin ich momentan auch auf mein Rollercoaster Tycoon 2-Let's Play, das ich 2012 angefangen, 2013 beendet und vor wenigen Tagen fortgesetzt habe, da mir eine Festplatte mit den alten Speicherständen in die Hände gefallen ist.


    So, das wäre erstmal alles von mir, schönen Abend noch!

  • Hallo auch von meiner Seite aus.


    Sehr stolz bin ich momentan auch auf mein Rollercoaster Tycoon 2-Let's Play, das ich 2012 angefangen, 2013 beendet und vor wenigen Tagen fortgesetzt habe, da mir eine Festplatte mit den alten Speicherständen in die Hände gefallen ist.

    Oh ja, besonders RCT2 war der beste 2D- und teilweise primitive 3D-Teil der Serie. RCT3 mit den Erweiterungen war auch ganz nett. Ich glaube, dass ich diese mal wieder zocken werde.

    :D
  • Oh ja, besonders RCT2 war der beste 2D- und teilweise primitive 3D-Teil der Serie. RCT3 mit den Erweiterungen war auch ganz nett. Ich glaube, dass ich diese mal wieder zocken werde.

    :D


    Das lohnt sich auf jeden Fall, gerade in Verbindung mit Openrtc2. Wieso eigentlich teilweise 3D?

  • Na ja, "3D" in dem Sinne, dass man von der Z-Achse aus als Betrachter das Spiel in einem etwaigen 45° Winkel betrachtet, um eine Tiefe vorzufinden, während dessen die Neigung um die Y-Achse bzw. um die X-Achse ebenfalls in einem 45° Winkel ist. (Genauere Angaben über deren Achsen können auch anders sein, je nachdem, welche Engine dafür verwendet wurde.

    8|

    ^^

    )

    Das lohnt sich auf jeden Fall, gerade in Verbindung mit Openrtc2.

    Das kenn ich noch nicht.

    8o
  • Na ja, "3D" in dem Sinne, dass man von der Z-Achse aus als Betrachter das Spiel in einem etwaigen 45° Winkel betrachtet, um eine Tiefe vorzufinden, während dessen die Neigung um die Y-Achse bzw. um die X-Achse ebenfalls in einem 45° Winkel ist. (Genauere Angaben über deren Achsen können auch anders sein, je nachdem, welche Engine dafür verwendet wurde.

    8|

    ^^

    )

    Das kenn ich noch nicht.

    8o


    Macht rct2 für moderne Rechner leichter handlebar und bietet ein paar nette Komfortfunktionen sowie hd-Support. Das Original braucht man aber trotzdem!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!