Lets Play in Staffeln aufteilen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lets Play in Staffeln aufteilen

      Anzeige
      Servus zusamnmen,

      ich hab mal eine Frage an euch aus der Sicht eines Zuschauers.
      Ich spiele auf meinem Kanal Stardew Valley, mittlerweile kommt täglich ne neue Folge davon. Jetzt is das erste Jahr im Spiel bald rum und knapp 100 Folgen sind gedreht. Ich hab überlegt ob ich jetzt quasi pro Ingame Jahr eine Staffel mach und zwischen den Jahren ein kleineres Projekt dazwischen schiebe, um ein bisschen Abwechslung in den Kanal zu bringen.
      Wie findet ihr als Zuschauer wenn euer Lieblingsspiel jetzt aufeinmal für sagen wir mal nen Monat pausiert?

      (Ja ich weiß ich hab noch nicht viele Views, aber trotzdem interessiert mich die Meinung der Zuschauer)

      Findet ihr sowas eher gut oder eher schlecht?
    • Es kommt drauf an. Abwechslung auf dem Kanal ist nicht schlecht, ich hatte das Problem auch, mein erstes Projekt läuft immer noch mit knapp 180 Folgen, deswegen hab ich auch Zweitprojekte angefangen und veröffentliche täglich im Wechsel. So sehen die Zuschauer auch schonmal, dass was anderes bei Dir kommt. Aber es müssen nicht zwingend die gleichen Zuschauer wie bei Stardew sein, deswegen würde ich es nicht komplett pausieren, wenn Du da schon ein paar Stammzuschauer drauf hast. Die sind dann evtl erstmal weg.
    • stardew läuft mit 3 4 Views dahin. Das maximale liegt so bei 15 Views.
      Aktuell kommt täglich 1 Video Stardew, dann täglich je im Wechsel, Yoshis Crafted World und Dragonball FighterZ und am Wochenende kommz Freitag bis Sonntag je ne Folge Satisfactory. Und hätt gedacht ich könnt mal ne kurze Stardew Pause machen und was was anderes bringen um potenzielle neue Leute zu locken, die später vll auch Stardew gucken. Bei 2 3 Views pro Stardew Folge hält sich das Risiko in meinen Augen in Grenzen
    • Da_Lenz schrieb:

      Wie findet ihr als Zuschauer wenn euer Lieblingsspiel jetzt aufeinmal für sagen wir mal nen Monat pausiert?
      Erst einmal ziemlich kacke. Stell dir vor du isst einen Döner und der ist auf einmal alle und du musst lange warten, bis es den Nächsten gibt. Nicht so schön, wobei Vorfreude bekanntlich auch nicht so schlecht ist.

      Wenn es dir mit der Abwechslung besser geht, du etwas anderes ausprobieren möchtest, solltest du das machen. Wenn du dich zu sehr auf ein Spiel verkrampfst und dadurch vielleicht auch noch die Lust auf das Spiel verlierst, mach' lieber eine Pause. Vielleicht gefällt das neue Projekt auch sehr - ausprobieren, denn es ist dein Kanal ;)
    • Anzeige
      Ich denke gerade bei eher offenen Spielen wie Stardew Valley kann man sich diese Pausen durchaus gönnen. Storylastige Spiele, die sich ohnehin als Let's Play noch schwerer tun, sind da gefährlicher.
      Ich hatte mal Two Point Hospital pausiert und jüngst aus Lust und Laune wieder fortgeführt. Die Aufrufzahlen waren gefühlt größer als vor der Pause. ^^

      By the way: Ich würd noch "deutsch" mit in deine Titel einbauen, da es für deutschsprachige Videos ein mächtiges Keyword ist ;)
      RimWorld Mo | Mi | Fr | So 16 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 16 Uhr
      My Time at Portia Mo | Mi | Fr | So 17 Uhr
      Cities: Skylines Di | Do | Sa 17 Uhr
    • Aaalso, von der Zuschauerseite gesehen ist's bei mir so: Wenn ein LPer mein Lieblingsspiel über längere Zeit pausiert, und sonst nix kommt, das mich interessiert, dann gibt's schonmal ein De-Abo. Warum? Mir fällt da gerade wer ein, der hat die ganze Zeit ein geiles Minecraft LP gemacht. irgendwann wurde ihm das dann wohl langweilig und er kündigte eine mehrmonatige Pause bis zum nächsten Update an. Mir hagelten dann Videos von Sportsimulationen, wie FIFA und langweiliges Geballere in Fortnite in den Abokasten. Beides Dinge, die mich nicht die Bohne interessieren. Das führte dann zum De-Abo. Sieh also möglichst zu, daß Du die Leute des entsprechenden Genres bei Laune hältst.
    • Schwachsinn, gleich zu deabonnieren wenn der Creator es gut in seinem Videos kommuniziert, dass es eine kurze Pause gibt. Man abonniert zwar als erstes nur wegen der Videos aber als Zuschauer lernst du die Person näher kennen und in laufe der Zeit interessiert einem die Person die Spiel A spielt mehr, sodass man gewillt es auch vielleicht mal bei Spiel B zu zuschauen. Sind ja alles keine Gesichtslosen monotonen Menschen die man nur abbonniert, weil einem das Spiel was er spielt gefällt, da fließen ja mehr Gründe hinein.

      Und selbst wenn diese nicht zuschauen, deabonnieren die meisten aber auch nicht. Ich selbst habe Leute die trotz nach Monate lange Pause Splatoon 2 bei mir schauen. Und das ist so gesehen jetzt Staffel 3.

      Und selbst als mein erfolgreichstes LP endete und ich 50 Abos im einem Monat machte, sind diese nicht hinterher abgesprungen. Obwohl nach einem Pokemon Mobile-Spiel ein Coop-Shooter startete.

      Eine Pause in Form eines Staffelendes halte ich sogar für Sinnvoll bei manchen Spielen. Gerade Stardew Valley bietet sich da sehr für an.

      Der Vorteil an einer neuen Staffel ist der, dass ein "Neubeginn" auch neue Leute anzieht, die keine Lust haben in folge 87 einzusteigen sondern lieber in Folge 1 der zweiten Staffel.
      Zudem kann man sich am Thumbnail-Design wieder ausprobieren und vielleicht sogar verbessern ohne dass dies mitten in einer Staffel passiert.
      Youtube-Kanal: Klick mich
    • Da_Lenz schrieb:

      Danke für eure Einschätzungen.
      Mal gucken wie ich es mache.

      @DaddelZeit!hab das in den Tags mit eingebunden. Sollte das nicht normal reichen?
      Titel und Beschreibung haben deutlich mehr Gewichtung. Zwar ist Suchmaschinenoptimierung bei Let's Plays nicht sooo relevant wie bei anderen Videos, aber so ein Wort kann trotzdem schon einen großen Unterschied machen.
      RimWorld Mo | Mi | Fr | So 16 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 16 Uhr
      My Time at Portia Mo | Mi | Fr | So 17 Uhr
      Cities: Skylines Di | Do | Sa 17 Uhr
    • Ich habe jetzt zwangsweise ein LP aufteilen müssen. Nachdem mir ein Speicherstand von den Sims abhanden gekommen ist, habe ich das Lets Play quasi "beendet" umd dann demnächst mit Staffel 2 wieder anzufangen, weil es ansonsten zwischen zwei Folgen einen ziemlich krassen Cut gäbe. So in etwa würde ich das auch immer wieder machen, ansonsten bin ich eher Freund davon die Serien so wie sie sind laufen zu lassen.
    • ich habe meine Videos in Staffeln aufgeteilt, welche ich jedoch eher nach Jahressaison aufgeteilt habe. Ca. 2 Staffeln pro Jahr, mit etwa 2 Monaten Pause dazwischen um mir mal ne Pause zu gönnen, welche wirklich gut tun.

      Es hilft auch, wieder etwas kreative Energie zu tanken, wobei ich die in meinem Feld der LPs auch etwas mehr benötige, da ich extrem viel Wert auf Editing lege (investiere zwischen 12 und 20h Editing pro Video)

      Bei storylastigen Spielen könnte man ja z.B. die Kapitel aufteilen. So als Input.
      Endlosspiele würde ich auf jeden Fall in Seasons aufteilen!
    • Aus der Sicht eines (so gut wie ehemaligen) Zuschauers?
      Ich fände es besser Projekte weiterlaufen zu lassen. Vor allem, wenn man dort Fans hat, die darauf warten.

      Ich selbst bei mir hab auch viele Projekte damals sowie heute in Staffeln aufgeteilt. Was ich als eigenständigen Fehler ansehe ist mein Gigantisches Skyrim und Elder Scrolls Online Projekt. Die sind alle 99-199 Folgen in Staffeln aufgeteilt.
      Und so hab ich ca. 18 Playlisten im chaotischen System. Werde das aber nicht mehr ändern. Zu viel Aufwand.

      Aber wie heißt es so schön, die Masse machts. :D :D
      Ich war schon früher hier mal unterwegs, doch dann bekam ich ein Pfeil ins Knie.
    • Da ich gerade erst den Fall hatte, melde ich mich mal dazu. :)
      Ich habe ein paar Monate Mist Survival gespielt und dann, um auf neue interessante Patches zu warten, bei Folge 90 pausiert bzw. die 1. Staffel beendet. Wenn Staffel 2 beginnt, packe ich die Videos dazu jedoch in die gleiche Playlist, nur eben mit Hinweisen in Titel und auf den Thumbnails, dass es Staffel 2 ist. So umgehe ich das Problem mit den wirren Playlists, das Trilophysis angesprochen hat.
      Ich finde das mit den Playlists zwar auch nicht sehr übersichtlich für den Zuschauer, aber es ist schlimmer, wenn man selber was anderes zocken möchte, und sich dann zwingt ein Projekt bis zum Sankt-Nimmerleinstag weiterhzuführen. Da vergeht einem nämlich im blödsten Fall ganz die Lust am LPen. Daher mache ich definitv Staffeln, aber eben nicht neue Playlists für diese.
      Abspringen von Zuschauern: Bei mir ist es so, dass ich für das Nachfolge-Projekt dann das gleiche Genre gewählt habe. Dadurch haben die Zuschauer von Mist dann auch Bock auf das neue Projekt bekommen und es sind auch die meisten ins neue Projekt mitgewandert. *Survival-Wander-Rucksack-auf-Rücken-schmeiß*
      Ganz dem Zufall hab ich's aber auch nicht überlassen. Etwa 10 Folgen vor Staffel-Ende habe ich eine Umfrage gestartet, welche Spiele von Interesse wären. Ich selbst hab im Hintergrund mir schon eine Liste zusammengestellt, dich mich interessieren würden. Davon hab ich dann bei den für mich reizvollsten Spiele die Entwickler angefragt für die LP-Erlaubnis. Von den erhaltenen Erlaubnissen wiederum hatte ich dann eine überschaubare Liste, die ich dann mit den Vorschlägen der Zuschauer abgeglichen habe. Und was gematcht hat, wurde dann genommen. Klappt sicher nicht immer, aber in dem Fall hat es für alle gepasst!
      ~ Relaxing LPs (no asmr) ★ Youtube-Kanal ~