Creator Studio 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      Game8 schrieb:

      Strg + Mausrad nach oben
      Wie gesagt, mache ja schon 150% zoom. Aber das macht halt die gesamte Seite größer. Es geht einigermaßen. Aber das Kernproblem ist auch bei zoom noch. So viel Spalte, aber so wenig von genutzt und deren Inhalt eher klein.

      Game8 schrieb:

      Ansonsten hab ich bei den Auflösungen und Webseiten einfach null Mitleid mit den Leuten.
      Naja es sollte normal sein, das man irgendwann auch mal höheres als 1080p nutzen will. Ich hatte zb noch nie ein 1080p Gerät. 1280x1024 -> 2048x1152 -> 2560x1600 war meine Reise.
      Ein so großer Konzern wie Youtube sollte es doch hinkriegen ihre Webseiten flexibel nutzbar für jede Art von Auflösung zu machen. Viele Gamer werden beim nächsten Monitor keinen 1080p mehr kaufen. Manche werden vllt sogar einen 4k nehmen.
      Ich kann alle anderen Webseiten ohne Zoom betrachten.

      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • 1080p ist aber das, worauf eine Webseite optimiert sein sollte, einfach weil es das ist, was am meisten vertreten ist. Ob du das jemals hattest oder nicht ist ja nicht weiter relevant. Sicherlich ist es machbar für exotische Auflösungen, die du verwendest in diesem Zusammenhang, einen Button einzubauen um die Schriftgröße zu ändern. Da ich aber vermute das du mit deiner Auflösung prozentual gesehen im Niemandsland bist, genau wie vermutlich 4k auch, wird YouTube wohl keine Priorität darauf legen. Mache ich als jemand der Webseiten baut auch nicht - es sei denn es wird wirklich gewünscht. Vorgekommen ist das bislang bei einem Kunden, und die Webseite wird öfter mobil abgerufen als im klassischen Browser.

      Also normal ist derzeit am Desktop einfach 1080p - muss man halt so akzeptieren. Es gab zumindest für den Firefox mal ein Plugin, damit konntest du dir individuelle Styles für Webseiten erstellen. Vielleicht gibts das noch, dann machst du dir die Schriftgröße halt ein paar Nummern größer für YouTube. Ansonsten schreib halt YouTube über Twitter mal an, und reg das an. Wird mehr bringen als hier zu meckern :D
    • Habe die Beiträge zu dem Thema jetzt in einen eigenen Thread verschoben, weil das den Rahmen einer kurzen Frage längst sprengt.


      Mir persönlich ist die Schrift im neuen Videomanager auch zu klein, trotz 1080p-Monitor, weshalb ich das CSS etwas angepasst habe.
      Auch die Buttons für Video hochladen oder zur nächsten Seite zu blättern sind nur winzige Punkte, die man nur mit Adleraugen finden kann.
      Die Prozent-Anzeige bei den Daumen könnte vielleicht der nächste Schritt Richtung Dislike-Abschaffung sein. Aber ein wenig scheinen sie sich zu zieren.

      Allerdings befindet sich das Teil noch im Beta-Stadium, weshalb ich da noch nichts überbewerten möchte.
    • Anzeige
      Die Größe der Schrift/Icons hat ja weniger was mit der reinen Auflösung an sich zu tun, als mit der Pixeldichte, also Verhältnis Auflösung zur Monitorgröße. Ich habe da irgendwie 0 Probleme, mir erscheint das teilweise sogar etwas groß, z.B. beim Video bearbeiten die Buttons auf der rechten Seite...
      Aber modernes CSS kann doch sogar auf Pixeldichte anpassen oder vertue ich mich da? Wunderlich, dass sie das versaut haben...
    • Wie ist das eigentlich bei euch mit der Integration von TubeBuddy? Irgendwie scheint bei mir der TubeBuddy garnicht integriert zu sein im neuen Creator Studio. Zumindest finde ich so einige Einstellungen, wie z.B. die Templates zu den „Voreinstellungen für Uploads“.

      PHP-Quellcode

      1. if($W00tkaeppi==TRUE) { echo("Ihr steckt alle mit drin"); }
      :cursing: Mein Instagram :D Mein Twitter :evil: Mein Internetauftritt 8o Mein Youtube-Kanal <X Mein Twitch-Kanal
    • TbMzockt schrieb:

      Du kannst das Fokussieren trainieren, oder fällt dir in großen Menschenmengen auch schwer dich auf deinen Gesprächspartner zu konzentrieren weil ja noch 50 andere Personen im Restaurant sind die auch alle reden?
      Sorry, war eine Weile nicht im Forum zum Antworten checken. xD Ja, mir fällt das ebenfalls schwer. Reizüberflutung. Ich versuche daher Reize stark zu reduzieren, wenn ich die Möglichkeit habe.
    • Das neue Youtube Studio

      Seitdem Google, Youtube aufgekauft hat, ist es schon öfters zu Design und Funktionsänderungen bei Youtube gekommen.
      Meistens kamen diese nicht so gut an.

      Nun ist meine Frage an euch, vorallem als Creator. Was haltet ihr von dem neuen Youtube Studio.
      Ich persönlich bevorzuge immernoch das alte und muss jedes mal zurückwechseln. Ich finde es unübersichtlicher und es lädt bei mir länger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fruiti ()

    • Ich nutze YouTube seit 2011 (mit meinem Reisekanal, nicht dem Gamingkanal) als Creator und muss folgendes sagen:
      Viele Entscheidungen bezüglich Design, monetarisierungsmöglichkeiten etc. von Alphabet/Google/YouTube habe ich mit Entsetzen zur Kenntnis genommen. Aber beim YouTube Studio habe ich mal so gar nichts zu meckern. Im Gegenteil: Für mich läuft es wunderbar und schlecht aussehen tut es auch nicht. Im Gegenteil: Das Classic Studio sah immer aus, als wäre es direkt aus den 90ern in die Jetztzeit gebeamt worden. Im neuen YouTube Studio finde ich inzwischen alles und das Design passt auch. Lediglich, daß das Editieren der Endcard und Cards immernoch separate Tabs öffnet, ist unschön. Aber das ist ja auch nur eine Übergangslösung.

      Und, seid mir nicht böse: Immer wenn ich bisher Kritik am neuen Studio gelesen habe, blieben die Schreiber recht ungenau in der Schilderung der Mängel. Vielleicht ist das in diesem Thread ja anders.
    • alionsonny schrieb:

      Ich nutze YouTube seit 2011 (mit meinem Reisekanal, nicht dem Gamingkanal) als Creator und muss folgendes sagen:
      Viele Entscheidungen bezüglich Design, monetarisierungsmöglichkeiten etc. von Alphabet/Google/YouTube habe ich mit Entsetzen zur Kenntnis genommen. Aber beim YouTube Studio habe ich mal so gar nichts zu meckern. Im Gegenteil: Für mich läuft es wunderbar und schlecht aussehen tut es auch nicht. Im Gegenteil: Das Classic Studio sah immer aus, als wäre es direkt aus den 90ern in die Jetztzeit gebeamt worden. Im neuen YouTube Studio finde ich inzwischen alles und das Design passt auch. Lediglich, daß das Editieren der Endcard und Cards immernoch separate Tabs öffnet, ist unschön. Aber das ist ja auch nur eine Übergangslösung.

      Und, seid mir nicht böse: Immer wenn ich bisher Kritik am neuen Studio gelesen habe, blieben die Schreiber recht ungenau in der Schilderung der Mängel. Vielleicht ist das in diesem Thread ja anders.
      Eigentlich kann ich Dir Recht geben, jedoch ist TubeBuddy - welches ich nutze - nicht vollständig in das neue Creator Studio integriert bis dato. Das ist mein persönlich ausgemachter Mangel, wofür allerdings YouTube nichts kann.

      PHP-Quellcode

      1. if($W00tkaeppi==TRUE) { echo("Ihr steckt alle mit drin"); }
      :cursing: Mein Instagram :D Mein Twitter :evil: Mein Internetauftritt 8o Mein Youtube-Kanal <X Mein Twitch-Kanal
    • Fruiti schrieb:

      Seitdem Google, Youtube aufgekauft hat, ist es schon öfters zu Design und Funktionsänderungen bei Youtube gekommen.
      Meistens kamen diese nicht so gut an.
      Die Änderungen hätte es auch ohne Google gegeben. Man muss halt mit der zeit, und vor allem den Endgeräten gehen.
      Viel schlimmer finde ich, dass du alles zentrierst. Das ist zum Lesen einfach nur grauenhaft und sollte bestraft werden :P

      Fruiti schrieb:

      Nun ist meine Frage an euch, vorallem als Creator. Was haltet ihr von dem neuen Youtube Studio.
      Ich finde es wesentlich schöner und attraktiver als das alte. Es wirkt moderner, frischer und wird weiter ausgebaut. Mir ist es zu einfach nur darauf zu schimpfen, als die Beta verfügbar war bin ich direkt umgestiegen - wenn auch nicht alle Funktionen da waren. Es war ja klar das es kommt, also arbeite ich lieber so weit wie es schon geht mit dem neuen, statt anzufangen irgendwas hinterherzuheulen was ich ohnehin nicht ändern kann. Das ist verschwendete Energie und Zeit. Mir persönlich gefällt es wie gesagt, ich bin zufrieden und hoffe auf weitere Veränderungen wenn deutlich mehr User-Input kommt.


      W00tkaeppi schrieb:

      Eigentlich kann ich Dir Recht geben, jedoch ist TubeBuddy - welches ich nutze - nicht vollständig in das neue Creator Studio integriert bis dato. Das ist mein persönlich ausgemachter Mangel, wofür allerdings YouTube nichts kann.
      Da ich es jetzt auch seit einiger Zeit nutze: Wo, bzw. eher was passt denn noch nicht? Eventuell habe ich da noch irgendwas nicht gesehen, bzw. kenne es gar nicht, weil ich TubeBuddy mit dem alten Studio ja nie genutzt habe.
    • alionsonny schrieb:

      Und, seid mir nicht böse: Immer wenn ich bisher Kritik am neuen Studio gelesen habe, blieben die Schreiber recht ungenau in der Schilderung der Mängel. Vielleicht ist das in diesem Thread ja anders.
      - Aufteilung der Videoübersicht ist terrible
      - Analytics Grafiken sind terrible
      - Viele Stats sind komplett "verschwunden" und man muss sie umständlich suchen (Gesamt-Likes / Dislikes hab ich immer noch nicht gefunden)
      - Keine YT Suche mehr im Studiodesign
      - Im Classicdesign war alles auf einen Blick ersichtlich, im Studiodesign nicht (Likes/ Dislikes erst bei Mouseover.... )
      - Ladezeiten sind grausam mit dem Studiodesign
      - Bearbeiten von Videos ist katastrophal, natürlich ist der Button dazu auch weg bzw nurnoch ein Symbol
      - Gruppenzusammenstellung scheint auch komplett weg zu sein in den Analytics.

      Es gibt soviele Punkte, die einen nach nicht mal 2 Minuten schon so hart nerven wenn man jahrelang im Classic unterwegs war. Wer auch immer für das Studiodesign zuständig war, hat absolut KEINE Ahnung von usability....
    • UndiscoveredLP schrieb:

      - Aufteilung der Videoübersicht ist terrible
      Sicherlich Geschmakcssache, mir gefällt sie besser - genau wie mit den Grafiken


      UndiscoveredLP schrieb:

      - Keine YT Suche mehr im Studiodesign
      Wofür braucht man die im Studio denn? (Ernsthaft, was suchst du da? Mir würde spontan nicht einfallen warum ich die im Studio bräuchte)

      UndiscoveredLP schrieb:

      - Ladezeiten sind grausam mit dem Studiodesign
      Bei mir in wenigen Sekunden da, weiß nicht warum es bei einigen solche Probleme macht. Irgendwelche Addons oder Helferlein installiert die das rendern der Seite verzögern?


      UndiscoveredLP schrieb:

      - Im Classicdesign war alles auf einen Blick ersichtlich, im Studiodesign nicht (Likes/ Dislikes erst bei Mouseover.... )
      Naja, du hast ne Prozentangabe und die Mag ich-Bewertungen. Wenn dir die Dislikes dann noch fehlen oder du im Kopf nicht überschlagen kannst wie viele das in etwa sind, dann hoverst du halt. Da gibts echt schlimmeres finde ich.

      Und der Rest kommt ja womöglich noch, ist ja immer noch eine Beta.
    • UndiscoveredLP schrieb:

      - Aufteilung der Videoübersicht ist terrible
      - Analytics Grafiken sind terrible
      - Viele Stats sind komplett "verschwunden" und man muss sie umständlich suchen (Gesamt-Likes / Dislikes hab ich immer noch nicht gefunden)
      - Keine YT Suche mehr im Studiodesign
      - Im Classicdesign war alles auf einen Blick ersichtlich, im Studiodesign nicht (Likes/ Dislikes erst bei Mouseover.... )
      - Ladezeiten sind grausam mit dem Studiodesign
      - Bearbeiten von Videos ist katastrophal, natürlich ist der Button dazu auch weg bzw nurnoch ein Symbol
      - Gruppenzusammenstellung scheint auch komplett weg zu sein in den Analytics.
      Dislikes musst du erst einblenden Analytics -> mehr anzeigen -> dann auf das blaue "+" in der liste ein menü öffnet sich dort Interaktionen -> "Mag ich nicht bewertungen" ... so kannst du auch andere metrics hinzufügen

      Gruppen sind auch noch da
      Analytics -> mehr anzeigen -> dann in der liste ganz oben links auf den Kanalnamen klicken und dort kannst du Kanal, Video oder Gruppen auswählen.

      Gruppen waren bei mir aber etwas buggy zb wurden suchergebnisse von videos nicht nachgeladen...

      langsam ist es oh ja - ist ja Angular wir programmieren auch mit dem ding... für den programmierer ist es genial aber performance mäßig weit weit weg von pure JS. Aber vermutlich wird das beta studio auch noch nicht in production laufen und die werden viel logging machen von daher hoffe ich dass die final schneller laufen wird. wenn es so bleibt ist es definitiv ein rückschritt vor allem wenn man mal kurz am handy was gucken muss, was die app nicht kann

      Alles in allem merkt man dass beim beta studio mehr auf den casual user geachtet wurde.
      Also ne Bibi die videos hochläd und gut...

      Für nen Statistik Nerd ist Classic definitiv besser gewesen. Der Großteil der User wird aber Bibis sein.
    • @Game8

      Man verschwendet viel zu viel Platz. Jetzt hat man alles kompakt zusammen auf einen Blick. Im Studiodesign zieht man es auf "16:9" unnötig auf und man sieht trotzdem nicht alles......

      Wozu brauche ich im Studio eine Suche für meinen Kanal? Aktuell gehe ich über die Comments / Videosseite rein und geh dann über die Suche raus wenn ich ein Video anschauen will. 2 Fliegen mit einer Klappe. Im neuen Design muss ich dann eine komplett neue Seite laden. Dämlich²³

      Wenn die Seite vorher lädt und dann im Studio nicht mehr, liegt es mit Sicherheit nicht am Browser oder irgendwelchen Addons ;)

      2382 Likes bei 83% Zustimmung, viel Spaß beim Ausrechnen der Dislikes im Kopf in unter 1 Sekunde. Ich hätte gerne eine Zahl dort stehen, die % von mir aus zusätzlich aber so ist es ebenfalls einfach nur grausam. Da kann man das komplette System auch gleich abschaffen...

      @Schauerland

      Danke und es bestätigt sich erneut, dass der Mensch dahinter absolut keine Ahnung von usability hat. Ich hoffe die Leute finden einen Weg um Classic zu nutzen wenn das Studio final wird. Aktuell geht es ja noch.