Neues LP verursacht Entscheidungsdilemma

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7
  • Moinsen Gemeinde!
    Vielleicht kann mir ja von Euch jemand bei einem kleinen Dilemma in Sachen Entscheidung helfen:
    Ich fahre ja meinen Kanal zweisprachig Deutsch / Englisch. Ich lade bisher jeden Tag jeweils ein Video pro Sprache hoch und mehr will ich eigentlich nicht, weil die YouTuberei schon jetzt reichlich Zeit verschlingt.


    Nun habe ich vor zwei Tagen der Englischen Seite des Kanals ein weiteres Game neben Minecraft spendiert, nämlich das gute Wrongworld. Kaum hatte ich das erste Video veröffentlicht, da kamen auf Facebook schon Fragen, wann das ganze denn auf Deutsch kommt. Und nachgiebig, wie ich nunmal bin, habe ich gestern die erste Sitzung aufgenommen.


    So weit so gut. Nur laufen für die Deutschsprachigen schon 2 Spiele, nämlich Minecraft und Drakensang, die ich bisher abwechselnd präsentiere. Minecraft ist, auch weil es schon so lange läuft, bei weitem der Zuschauermagnet. Drakensang dümpelt so, aber ich bringe meine Sachen zuende. Jetzt ist das Problem, daß sich 3 naturgemäss nicht durch zwei teilen lässt. Ich KÖNNTE das nun so machen, z.B.


    Montag: Minecraft
    Dienstag: Drakensang
    Mittwoch: Wrongworld
    Donnerwoch: Minecraft
    Freitag: Drakensang
    Samstag: Wrongworld
    Sonntag: Minecraft


    ...und dann fortlaufend immer die Runde.


    NUR: Nur 3 mal Minecraft pro Woche... da befürchte ich, daß mir die Fans desselben verärgert werden. Zwei mal Drakensang würde dann auch schon wieder vielleicht dafür sorgen, daß der momentane Aufstieg ein Ende findet. Am meisten sorge ich mich aber um meine klitzekleine aber feine Zuschauerschft bei Minecraft.


    Hatte vielleicht jemand von Euch mal ein ähnliches Dilemma und kann mir sagen, wie er das gelöst hat? Ich weiss: First World Problem Deluxe, aber die haben wir YouTuber ja gepachtet

    ;)

    :D
  • @Da_Lenz
    Oh doch, das lohnt! Als Musiker, vor allem im Bereich Reggae habe ich viele internationale Bekanntschaften. Unter anderem haben gerade diese mich dazu gebracht überhaupt LPs zu machen. Als ich damals auf Facebook die ersten Screenshots von Minecraft gepostet habe, wurde sofort gefragt, ob man nicht mal bewegte Bilder sehen könne. Die Deutschsprachigen kamen erst später nach und sagten "Wolln wa auch!". Inzwischen sind zwar die Deutschsprachigen komischerweise in der Mehrzahl unter den Zuschauern, aber ich will den Nichtdeutschsprachigen nun auch nicht vor den kopf stossen. immerhin spricht die Mehrzahl der Erdbevölkerung nicht Deutsch

    ;)


    Und nein, die Motivation wächst und gedeiht. Gerade Sandboxgames kann mann ja immer wieder neu und völlig anders spielen. Jede Sprache bekommt ne eigene Welt. Und ansonsten spiele ich nur Spiele, die ich auch gern zwei drei mal zocke.

  • @Da_Lenz
    Bisher täglich (ausser es kommt was Gemeines dazwischen) jeweils 1 deutsches und eine englisches Video.
    Deutsch abwechselnd Minecraft / Drakensang
    Englisch abwechselnd Minecraft / Wrongworld (seit zwei Tagen. Vorher gab es Englisch ausschliesslich Minecraft)


    Auf Deutsch kommt ab morgen zusätzlich Wrongworld und da haben wir das Problem. denn da sind es dann drei.

  • nun dann bringst du entweder 3 deutsche lp´s oder aber du wartest mit den dritten solange bis du erst einmal eines der ersten beiden abgeschlossen hast
    denn ich nehme mal glatt an für insgesamt 3 deutsche und 3 englische projekte wird dir die zeit fehlen
    aber ich persönlich würde sowieso sagen mach einfach das was du willst und höre nicht zu stark auf deine zuschauer denn shcließlich muss es dir ja spaß machen
    und wenn es dir nicht spaß macht mehr deutsche als englische projekte zu bringen und wenn du keine zeit hast 3 englische projekte zu bringen dann muss deutsch nunmal warten bis erst einmal das erste projekt fettig ist...
    so sehe ich das jedenfalls XD
    ne andere lösung würde ich da nicht sehen

  • Deutsch abwechselnd Minecraft / Drakensang
    Englisch abwechselnd Minecraft / Wrongworld (seit zwei Tagen. Vorher gab es Englisch ausschliesslich Minecraft)

    Achso jetzt versteh ich sorry, Drakensang kommt in Englisch gar nicht. Hab ich irgendwie verpeilt (war ja auch schon spät :D)


    Jetzt versteh ich auch die Grundproblematik. Hmm schwierig, aber das beste is glaub ich wenn man da einfach entsprechend durchwechselt, wenn man das dritte Spiel in seine Lets Plays aufnehmen will. Ich würde dann so aufnehmen


    1. Tag Minecraft (EN), Drakensang (DE)
    2. Tag Wrongworld (EN) Minecraft (DE)
    3. Tag Minecraft (EN) Wrongworld (DE)
    4. Tag Wrongworld (EN) Drakensang (DE)
    usw.


    ne bessere Alternative würde mir jetzt so nicht einfallen, wenn du bei 2 Videos am Tag bleiben willst, aber das 3. Deutsche Spiel in deine aktuellen Projekte aufnehmen willst.

  • Huhu alionsonny!


    Aus meiner Erfahrung und Beobachtung als LPer UND Zuschauer würde ich nicht mehr als 1 Tag Pause zwischen der jeweiligen Folge eines LPs lassen, da man als Zuschauer sonst relativ schnell nach Alternativen sucht, wo man täglich sein Lieblings-LP gucken kann oder zumindest öfter als alle 3 Tage.
    Ich empfehle deshalb und auch aus langfristig zeitlichen Gründen bei 2 aktiven LPs zu bleiben, also erst eines beenden, bevor das nächste gestartet wird.
    Bei Langzeit- oder Dauer-Projekten kann man da dann in Staffeln aufteilen, also zwischendurch immer wieder nach vielleicht 50 oder 100 Folgen eine Pause machen, ein neues LP einschieben, das durchziehen und bei Beenden dann wieder das Langzeitprojekt mit neuer Staffel weiterführen.

    :)
  • Deutsch aufnehmen und englische Untertitel über YouTube einbinden ist keine Option?

    Das war auch mein erster Gedanke zu dieser Sache

    :whistling:


    Youtube ist nicht blöd, die haben dafür extra eine Option

    :rolleyes:


    Ist in meinen Augen doppelte Arbeit (das sprachliche Verständnis muss dementsprechend auf einem sehr hohen Niveau sein). Sonst macht eine multilinguale Kanal Gestaltung wenig sinn.

    :huh:
  • Deutsch aufnehmen und englische Untertitel über YouTube einbinden ist keine Option?

    Automatische Untertitelung ist jetzt aber auch nicht gerade das ansprechendste. Und selbsterstellte Untertitel stehen bei Let's Plays aufwandstechnisch leider in keinem Verhältnis.


    Ich sehe zwei Schrauben an denen man drehen könnte, die aber beide ein harter Eingriff sind.
    2 Sprachen: nicht nur teilt sich deine Community unnötig in zwei mehr Lager mit sehr geringer Schnittmenge, du brauchst auch doppelte Ressourcen für ein einzelnes Spiel. Aber ich denke da hängt dein Herz zu sehr dran, als dass du da einen Schnitt machen würdest.
    Drakensang: Vermutlich Herzensprojekt. Trotzdem hat es das alte Problem seines Genres: Wenige Spieler haben die Ausdauer einem sehr textlastigen Spiel lange zu folgen. DIe Zuschauer nehmen nach den ersten Folgen drastischer ab als bei anderen Genres und die Spiele sind oft laaaaaang. Außerdem ist man selbst oft auch aus der Story oder dem Gameplay raus, wenn man zu lange Pausen hatte. Darum hatte ich damals schweren Herzens Divinity: Original Sin 2 fallen gelassen. Hat mich am Ende aber echt befreit, da das Dilemma schon zuvor an mir nagte.


    Drei Spiele auf 7 Deutsche Folgen sind halt etwas hart.
    Minecraft ist dein Zugpferd: am besten 3+ Folgen
    Wrongworld ist neu auf dem Kanal: am besten 3+ Folgen
    Bleibt Drakensang, das womöglich mit einer Folge pro Woche keinen großen Unterschied macht - dauert dann aber noch länger bis man das Spiel durch hat und auch für sich selbst können größerse Aufnahmepausen schlecht sein. doppelte Folgenlänge wäre da ggf. eine Alternative.

  • Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass man durchaus zwiespältig sein kann. Denn ich habe es selber bei einigen Folgen probiert. Als dreisprachig-Aufgewachsener habe ich einige Folgen simultan übersetzt. - Das kam nicht so toll an und war für einige deutsche Zuseher nervig und haben auch dazu kommentiert.
    Da ich aber kaum Zuseher habe, die über das deutschsprachige Europa hinausgehen, bin ich bei der deutschen Sprache geblieben.


    Bei dem Spiel "BTTF" in meiner Playlist habe ich die englische Originalsprache mit deutschen Untertiteln aktiviert und selber deutsch kommentiert.
    Doch auch wenn allein auch nur die Spielsprache in englisch ist wird es meist ein paar Sekunden angeschaut!
    Dabei steht in den Beschreibungen ausdrücklich, warum ich mich so entschieden habe und ich erwähne es auch während des LPs.


    Einige Kommentare bestätigen auch das Nichtlesen der Beschreibung, was wohl auch allgemein nicht so gemacht wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!