Warum ist Apple so verhasst?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige

    Rayxin schrieb:

    Kaufen sich das iPhone auf Raten oder über einen Handyvertrag.
    Auf Raten? Du meinst wohl auf Kredit. Ist doch eh schon so gut wie jeder 3te Jugendlicher verschuldet. Und wer heutzutage keine 4 Kredite am laufen hat, der macht wohl was falsch. ;D
  • Sagaras schrieb:

    Ein Normalsterblicher mit einem normalen Beruf der nur Mindestlohn beträgt, würde nur unter Gehirnwäsche ein Apple Produkt kaufen, weil die Preise für so ein Produkt schon so ziemlich dem Brutto Monatseinkommen nahe kommen.

    Die meisten Leute, die sich Apple Produkte leisten können, haben folgendes:
    - Reiche Verwandte
    - Kein Auto und kein Haus, keine eigene Familie und wohnen noch bei Mutti. Dann wäre der Lohn mit Mindesteinkommen ausreichend.
    - Kleine Hobbieganoven aus der Vorstadt die andere das Geld aus der Tasche ziehen
    - Man hat ne eigene Firma
    - Man arbeitet beim Arbeitsamt
    Also ich habe einen ganz normalen beruf, verdiene ganz normalen Durchschnitts lohn.
    nebenbei besitze ich sogar ein auto 8o
    hab eine Wohnung 8o
    nichts geerbt 8o
    keine Firma 8o
    Nie geld geliehen (bis auf den obligatorischen auto Kredit wie jeder andere auch) 8o


    habe aber neben meinem iPhone auch ein iPad, ein 27" iMac und ne Apple Watch, und an sich trotzdem keine finanziellen Probleme...
    also das was du geschrieben hast ist schlicht falsch!

    der tipp nennt sich sparen... X( X( X(
    --------------------------------------------------
  • Schade für dich, du hättest dir durchaus schon mehr leisten können.

    Und das was du von mir zitiert hast, war als Spaß gedacht. Hatte es sogar angekündigt.

    Was ich dir aber damit generell zum Ausdruck geben wollte ist: Warum fragst du erst das Apple so verhasst sei und verteidigst es ohnehin dann? Klar das du dann mit Kontroversen rechnen musst.

    Apple ist schlicht weg von der Masse nicht gut zu sprechen, weil Apple einfach eine falsche Preispolitik besitzt.
    So bekommst du wenn du ein neues Tablett und ein IPhone von Apple kaufst für das gleiche Geld ein neues Auto. Ehrlich... wäre mir das Auto wichtiger als der andere Schrott.

    Für dein iMac 27", würde ich für den gleichen Preis 2 Rechner kaufen können die weit aus mehr drauf haben.

    Du sparst zwars um dir die Dinge zu leisten und das ist auch dein gutes Recht. Und Apple ist an sich auch nicht verhasst. Apple ist für viele einfach nur die Luxus Limousine unter den Rechnern die einfach nur ein schönes Aussehen hat.
    Viele wollen aber ein preiswerten Rennwagen haben und kaufen sich erst gar nix von Apple.

    Was bei Apple so teuer ist, ist womöglich nur das Design heutzutage noch. Denn viele Konkurrenz Firmen die ähnliche Produkte verkaufen machen das genauso gut, aber Preiswerter und womöglich sogar noch besser.

    Ernsthaft... was kannst du mit deinem iMac denn alles machen? Allzuviele Programme gibt es nicht die Bahnbrechend wären die andere nicht hätten.
    Kannst du dein iMac denn erweitern? Kannst du es modifizieren? Speicherkarten austauschen? Aufpimpen, etc? Wohl eher nicht. Du hast mit 2000€ ein Rechner ohne auch nur die Möglichkeit etwas dran zu machen. Willst du was besseres, musst du dir wieder den nächsten iMac kaufen.

    Bei einem normalen Heim PC kann man da schon mehr machen ohne gleich ein neuen Rechner kaufen zu müssen.

    Du wirst mit Apple immer irgendwo limitiert sein.

    Aber dafür hast du Geräte die über ein cooles Design verfügen.

    Und bei vielen Menschen übt das übelsten Brechreiz aus, wenn du damit auch noch angibst das du soviel Murks von denen gekauft hast für ein lächerliches kleines Sümmchen, wo man sich viel mehr und besseres hätte leisten können.

    Guter Tipp von mir: Behalt es doch für dich was du alles von Apple oder was weiß ich wo gekauft hast. Musst es ja nicht jedem auf die Nase binden. Weil wenn du schon fragst warum Apple verhasst sei, dann muss ich davon ausgehen das du mit deinen Sachen womöglich angibst oder Prahlst das du dir das A) leisten kannst und B) anderen eventuell unbewusst suggerierst das sie Arm sind.
    Sprich du hebst ab damit.

    Wie gesagt: Behalts für dich. Ist schön das du dir das leisten kannst und willst, weil du vermutlich Apple Fan bist. Aber bitte gib damit nicht an das du dir das geben kannst.

    Ich finde Apple hässlich, weil ich damit rein garnix mit anfangen kann. Das letzte mal wo ich ein Mac OS genutzt hatte, hätte ich das Ding auseinanderprügeln können, weil das Teil nicht das konnte was ein Windows ober Linux konnte.

    Aber wer Anspruchslos ist und mehr auf Design was gibt und sich drüber freut das es Benutzerfreundlich ist, bitte. Aber das kann ich zumindest auch Preiswerter bei der Konkurrenz haben.
  • Game8 schrieb:

    Noba schrieb:

    also unterm strich ist es einfach dieses

    viel geld für wenig Inhalt - Statement
    Nein, unterm Strich hast du das Thema beendet mit deinem Verhalten :)
    äm okay?! ?(

    Sagaras schrieb:

    Apple ist schlicht weg von der Masse nicht gut zu sprechen, weil Apple einfach eine falsche Preispolitik besitzt.
    So bekommst du wenn du ein neues Tablett und ein IPhone von Apple kaufst für das gleiche Geld ein neues Auto. Ehrlich... wäre mir das Auto wichtiger als der andere Schrott.
    naja lieber ein 700€ handy kaufen als jedes jahr ein neues für 150... ist ja auch egal.. ich seh schon wie das wieder verdreht wird :D
    -----------------------------
    ist euch aufgefallen das jeder der hier etwas schreibt nur negatives aufzählt? ich mein Leute.. euer ernst? ;)

    ein mac zb ist NUR dafür gebaut worden um zu arbeiten
    ihr spielt sicherlich (also die meisten) am pc da würde ich auch auf windows setzen :D

    aber hey jetzt kommen ein paar PRO Argumente - anschnallen Leute! :saint:
    - Alle apple Geräte funktionieren absolut reibungslos untereinander (air drop & iCloud)
    - für alle unglaublich Einsteiger freundlich! (auch ältere menschen Haber zumeist keinerlei Probleme)
    - du kannst sicher sein das das Produkt auch in 3 bis 5 jahren noch top funktioniert! (mit richtiger pflege natürlich)
    - design (zb iPhone 5) absolut top
    - Verarbeitung tadellos!
    - nicht so anfällig für vieren ect wie windows (im vergleich wenn beide Systeme OHNE schutz laufen)
  • Noba schrieb:

    Alle apple Geräte funktionieren absolut reibungslos untereinander (air drop & iCloud)
    Tut es bei Windows oder Android auch. Muss man nur einrichten.

    Noba schrieb:

    - für alle unglaublich Einsteiger freundlich! (auch ältere menschen Haber zumeist keinerlei Probleme)
    Wie ich schon sagte Android war früher unübersichtlich ja ist aber mittlerweile auch sehr Einsteigerfreundlich. Es wird alles genaustens erklärt. Windows richtet sich auch zu 90% ein. Die 10% sind nur Daten hinzufügen.


    Noba schrieb:

    du kannst sicher sein das das Produkt auch in 3 bis 5 jahren noch top funktioniert! (mit richtiger pflege natürlich)
    Tut jedes Handy und PC auch mit der richtigen Pflege

    Noba schrieb:

    design (zb iPhone 5) absolut top
    Geschmackssache



    Noba schrieb:

    Verarbeitung tadellos!
    Ernsthaft? Ist ein Samsung S9 auch. Also bitte

    Noba schrieb:

    nicht so anfällig für vieren ect wie windows
    Weil Windows häufiger vertreten ist gibt es mehr Berichte bezüglich Viren. In Sachen % ist Apple aber fast gleich auf mit Widnows oder Android

    Deine "Top Arguemnte" sind naja sagen wir mal haltlos.
  • Noba schrieb:

    ist euch aufgefallen das jeder der hier etwas schreibt nur negatives aufzählt?
    Weißt du noch wie das Thema heißt? :D

    Naja, ich denke du trollst, das ist so blöde alles mittlerweile, das müsstest auch du bemerkt haben. Hast du vermutlich, aber du trollst halt. -800 auf die Männlichkeit.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxhunter ()

  • Noba schrieb:

    ein mac zb ist NUR dafür gebaut worden um zu arbeiten
    Das habe ich grad über Linux auch gedacht. ^^

    Noba schrieb:

    - Alle apple Geräte funktionieren absolut reibungslos untereinander (air drop & iCloud)
    Jo. End to End und nicht Kompatible außer unter sich. Sehr gut. Ein sehr positives PRO... Nicht ^^

    Noba schrieb:

    - für alle unglaublich Einsteiger freundlich! (auch ältere menschen Haber zumeist keinerlei Probleme)
    - design (zb iPhone 5) absolut top
    Das rechtfertigt den Preis ungemein natürlich.

    Noba schrieb:

    - Verarbeitung tadellos!
    Jup. Das ist oft so tadellos, das man beim Auseinanderbauen mehr Schaden macht und die Einzelteile oft teurer sind als das Gerät.

    Noba schrieb:

    - nicht so anfällig für vieren ect wie windows (im vergleich wenn beide Systeme OHNE schutz laufen)
    Wo es nix zu holen gibt und was eh kaum eine Sau hat, braucht man keine Viren schreiben. Das lohnt nicht für die Dinger. Der einzige Virus ist Mac OS selbst. Das reicht schon xD

    Noba schrieb:

    - du kannst sicher sein das das Produkt auch in 3 bis 5 jahren noch top funktioniert! (mit richtiger pflege natürlich)
    Das kann man von MS DOS auch behaupten xD


    Noba schrieb:

    ihr spielt sicherlich (also die meisten) am pc da würde ich auch auf windows setzen
    Also ich Arbeite mit meinem PC. Für Spiele habe ich Konsolen. Und nein, ein iMac mit einem Mac OS kann das leider nicht ersetzten und wäre mir nur eine Barriere für das was ich damit mache. Da müsste ich wenn ich ein iMac hätte mit Virtuellen Maschinen arbeiten und das wäre Schwachsinn. Da bleibe ich bei Linux und Windows. Die sind Kompatible zu allem. Auch zu nem MAC. Was anders herum vermutlich nicht denkbar wäre.
  • Noba schrieb:

    ist euch aufgefallen das jeder der hier etwas schreibt nur negatives aufzählt?
    Naja, du wolltest wissen, wieso Apple nicht gemocht wird. Jetzt zählen die Leute halt auf, warum sie Apple nicht mögen. :D
    Und Julien.

    Noba schrieb:

    - Alle apple Geräte funktionieren absolut reibungslos untereinander (air drop & iCloud)
    Ist heutzutage eigentlich relativ normal.

    Noba schrieb:

    - für alle unglaublich Einsteiger freundlich! (auch ältere menschen Haber zumeist keinerlei Probleme)
    Ist Linux auch. Meine Eltern haben damit absolut keine Probleme und kommen damit besser zurecht, als mit Windows oder dem iPad.

    Noba schrieb:

    - du kannst sicher sein das das Produkt auch in 3 bis 5 jahren noch top funktioniert! (mit richtiger pflege natürlich)
    Das ist bei anderen Produkten vollkommen normal. Meine Rechner sind auch beide 5 Jahre alt und laufen wie geschmiert. :)

    Noba schrieb:

    - design (zb iPhone 5) absolut top
    Das stimmt.
    Grade das iPhone 5 sah echt geil aus.

    Noba schrieb:

    - Verarbeitung tadellos!
    Kann ich mangels Erfahrung nicht beurteilen.
    Ist mein selbstzusammengeschraubter PC aber auch. :D
    Und mein HP-Arbeitslaptop.

    In dem Preisbereich ist das m. E. Standard.

    Noba schrieb:

    - nicht so anfällig für vieren ect wie windows (im vergleich wenn beide Systeme OHNE schutz laufen)
    Weil Windows verbreiteter ist und Viren für Windows sich dadurch eher rentieren.
    Stimmt also, ist aber auch zu erwarten. ;)
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • RealLiVe schrieb:

    Kann es sein, dass du dich da leicht reinsteigerst, @Sagaras?
    Eigentlich nicht. Siehe dir den Start Thread an. In den beiden ersten Abschnitten kann man erkennen wie das er ein regelrechter Apple Käufer ist, was er später auch irgendwann bestätigt hat. Zudem kommen hinzu das er es Ausführlich noch schildern musste um welche spezifischen Geräte es sich handelt die er hat. Und fragt dann zum Schluss warum Apple verhasst sei.

    Daraus erkennt man schon das man es mit einem Apple Fan zu tun hat und zugleich wie das ganze auch ausgehen wird. Warum reicht die Frage nicht aus? Warum musste es erst mit 2 kompletten Absätzen ausgeschmückt werden was er hat, was er damit macht etc.? Die Frage 'Warum Apple so verhasst ist' hätte doch vollkommen ausgereicht. Vllt. als Beisatz zugefügt das er selbst jetzt die Erfahrung machen musste. Aber er schmückt es ja noch regelrecht aus.

    Wo ich mich frage: Wenn er ohnehin Apple Produkte kauft und es ihn eh egal ist, warum fragt er dann eigentlich? Dann hält man doch die Klappe und zählt nicht noch auf was sich da alles noch gekauft hat. Das ist dann nämlich Prahlen.

    Anders wäre es, wenn es eine Explizite Frage zu einem Gerät gewesen wäre. Aber es ging ja um was ganz anderes. Und für die eigentliche Frage hat er doch schon sein Statement gehabt, bevor er den Thread gestartet hat hier.
  • Ich frage mich grad immernoch

    Wo der Preis es rechtfertigt? Damals vor Jahren ok da sehe ich die höheren Preise ein weil Apple noch innovativ war. Aber jetzt machen sie den gleichen Einheitsbrei wie jede andere Firma auch.
    AiO PC gibt es genug
    Laptops auch
    Handys Damit wirste totgeschlagen
    Tablets Von Billig bis teuer alles dabei
    Fertigbau PC? Pfff Google mal da findeste auch teilweise überteuerte PC ^^

    Also @Noba
    Was RECHTFERTIGT den fast DOPPELTEN Preis HEUTZUTAGE? Deine Argumente wurden hier nun 3 mal fast alle zunichte gemacht ^^
  • man zahlt bei Markenprodukten eben immer die Marke mit, und je mehr "religiös" diese Marke verehrt wird, desto stärker zahlt man dafür. Ist ja nicht nur bei Apple so. Beats kosten 200 Tacken, hören und fühlen sich aber nicht so an. Bei Tesla zahlt man Mondpreise für "amerikanische" Verarbeitungsqualität aber es ist eben trendy.
    Ich denke jeder von uns hat eine gewissen Markenpräferenz bei bestimmten Produkten, bei denen man gern ein bisschen mehr zahlt, weil eben Marke. Nur gibts da dann auch irgendwann eine Schmerzgrenze vom Preis. Und dann gibt es eben die Jünger, die jeden Preis zahlen, weil es eben ein Produkt ebendieser Marke ist.

    Ist das Produkt ein Statement, ein hippes Utensil oder schwer angesagt, kann man kräftig abkassieren, unabhängig davon, ob es günstigere und bessere Alternativen gibt.

    Sagaras schrieb:

    Wo ich mich frage: Wenn er ohnehin Apple Produkte kauft und es ihn eh egal ist, warum fragt er dann eigentlich? Dann hält man doch die Klappe und zählt nicht noch auf was sich da alles noch gekauft hat. Das ist dann nämlich Prahlen.
    ist für mich die selbe Art von Leuten, die Bio kaufen und es jedem erzählen, oder mit ihren Alnatura-Jutebeuteln rumrennen. Es geht weniger darum, dass man das für sich kauft, sondern darum, dass andere sehen, was man kauft. Die kaufen Bio nicht der Umwelt zuliebe, oder weil sie das Design von Apple und Co schätzen (was ja durchaus legitim ist), sondern für dein äußeren Eindruck.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Goeppi Show ()

  • Als wäre das nicht schon genug!
    I-Tunes und Apple-Pay sollen ja noch besonders die "Jünger" binden und es kann ausschließlich mit deren Hardware benutzt werden.
    Mittlerweile kommen noch zur Krönung "Apple-Stream" mit angeblich NUR hochkarätigen Filmschauspielern und die aus Titan bestehende "Apple-Card" zum bezahlen dazu.
    Größenwahn, sag' ich da nur!