Sicher Copyright-Musik verwenden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicher Copyright-Musik verwenden?

      Anzeige
      Hallo,

      ich möchte gerne Musik von dem YT-Kanal Cryochamber nutzen. Aus diesem Grund habe ich den Betreibern eine Mail geschickt und habe auch die Erlaubnis für das Nutzen der Musik erhalten, solange es nicht kommerziellen Zwecken dient. Soweit ok, die Person mit der ich schrieb wies mich netterweise daraufhin, dass es vorkommt, dass YT Werbung auf Videos schaltet, welche die Musik von Cryochamber nutzen, die Werbeeinnahmen kommen dann den Interpreten zu gute.

      Muss ich von meiner Seite aus Besorgnisse haben, dass Werbung auf ein (in diesem Falle Let's Play) Video geschaltet wird? Bezüglich Genehmigung für das Let's Play usw.

      Die Person meinte auch, dass YT-Videos mit dieser Musik auch gerne mal ein Copyright Claim erhalten, reicht dann die Email von der Person? Und kann ich das im Vorfeld für YT kenntlich machen, dass ich quasi die Lizenz für das Nutzen der Musik habe?

      Vielen Dank im voraus für Antworten!
    • Wenn der Kanal Cryochamber es schon ankündigt, dann wirst du garantiert auch Claims und damit Werbung auf deine Videos erhalten. ;) Die kannst du zwar anfechten, aber ob das von Erfolg gekrönt ist, bleibt leider offen. Und nein, du kannst nichts lizenzrechtliches im Vorfeld kenntlich machen, das Content ID System erkennt so oder so, was du verwendest.
    • Also das "Schlimmste" was passieren kann ist wäre in dem Fall, dass Werbung angezeigt wird und die Einnahmen halt an den Urheber gehen?

      In dem Fall monetarisiere ja nicht ich, sondern der Urheber. Also brauche ich mir doch dann keine Sorgen zu machen, dass Werbung im LP angezeigt wird. Das ist ja immer so eine Sache, Monetarisierung und Let's Plays. Manche Publisher wollen ja nicht, dass ohne Erlaubnis Werbung in Let's Plays gezeigt wird, aber in dem Falle würde ja wie gesagt nicht ich die Werbung schalten und die Werbeeinnahmen einstecken.
    • Anzeige

      Julien schrieb:

      Wenn der Kanal Cryochamber es schon ankündigt, dann wirst du garantiert auch Claims und damit Werbung auf deine Videos erhalten. ;) Die kannst du zwar anfechten, aber ob das von Erfolg gekrönt ist, bleibt leider offen. Und nein, du kannst nichts lizenzrechtliches im Vorfeld kenntlich machen, das Content ID System erkennt so oder so, was du verwendest.
      Wie er bereits sagte, wenn die dir schon sagen, dass du möglicherweise einen Claim bekommst, würde ich es, ohne einen Vertrag oder sonstig vergleichbaren, niemals machen.
      Tägliche CUT - Let's Plays mit und von DerBreiss!
    • Ich krame den Thread hier mal wieder raus: Da ich mich noch nie mit der Copyright/Content ID-Problematik von YT befassen musste und was passiert bzw. was man tun oder lassen kann, wenn man einen Treffer bekommt, frage ich einfach mal nach.

      Ich möchte als Fingerübung für meine Schneide-Skills mal ein GMV machen (Game Music Video), also ein Lied laufen lassen und es mit passenden Spielszenen untermalen. Wenn ich ein bekanntes Lied nehme, klopft Content ID an, soweit so klar. In den weitaus meisten Fällen, wird der Inhaber das Video monetarisieren und die Kohle einstreichen. Habe ich erstmal kein Problem mit, ist ja nur ne Übung für mich. Die Frage ist: Muss ich dafür etwas tun oder ist das der Normalfall (sofern in der Copyright-Datenbank von YT nichts anderes für den entsprechenden Titel angegeben ist)?

      Und Bonusfrage: Wenn ich einen Titel verwende, der nicht in der YT-Datenbank ist, sollte Content ID nicht anschlagen, richtig? D.h. wenn ich mir irgend eine kleine Garagenband suche, die mir einen Song geben, komme ich dann um das ganze Theater rum?