Welche Soundkarte (5.1 benötigt)? [Gelöst]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Soundkarte (5.1 benötigt)? [Gelöst]

    Anzeige
    Guten Tag zusammen,

    nachdem meine Grafikkarte sich im neuen PC nun voll entfalten kann und mein Bottleneck ist, hat sie mit lustigen Spulenfiepen begonnen. Leider überträgt sich das auch auf die Soundkarte/Lautsprecher, sprich sobald ich bei mehr als 130/140 FPS angekommen bin, gibt es herrliche Störgeräusche in den Lautsprechern. VSync behebt zwar das Problem, aber bei Shootern baut man sich damit automatisch einen großen Nachteil ein. Also soll eine neue Soundkarte her, die vielleicht dem Spulenfiepen gegenüber etwas unempfindlicher ist. Zur Verfügung steht ein PCIe Slot. 5.1 muss sein. Welche Karte könnt ihr empfehlen? Spontan fallen mir welche von Creative ein, aber ich meine mich erinnern zu können, dass man die wegen irgendwas nicht nehmen sollte - ich weiß nur nicht mehr worum es da ging und finde es über die Suche auch nicht. Budget sollte, wenn möglich, unter 100 Euro bleiben. Gibts da was?
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Game8 ()

  • Game8 schrieb:

    Spontan fallen mir welche von Creative ein, aber ich meine mich erinnern zu können, dass man die wegen irgendwas nicht nehmen sollte - ich weiß nur nicht mehr worum es da ging und finde es über die Suche auch nicht.
    Ich weiß bei den Creative-Karten eigentlich nur zwei Dinge, die dagegen sprechen.
    • Die Treiber waren eine ganze Weile mies und der Ruf hing ihnen sehr lange Zeit nach
    • ASUS war in dem Bereich ziemlich stark.

    Game8 schrieb:

    Leider überträgt sich das auch auf die Soundkarte/Lautsprecher
    Was willst du da genau anschließen?

    Game8 schrieb:

    Zur Verfügung steht ein PCIe Slot.
    Wenn's geht würde ich dir sehr raten, da nichts reinzustecken, sondern eher den externen Weg zu gehen. Ich hab so viele Soundkarten durch und auch wenn da einige empfindlicher waren als andere, richtig geil läuft's erst seitdem ich was externes hab. Mein FiiO kommt aber mangels 5.1 nicht für dich in Frage.

    Falls du dich noch an meine anfänglichen Probleme damit erinnerst - ich meine mich zu erinnern, dass ich dazu mal was geschrieben habe: Das lag an einem defekten Kopfhörer.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
  • RealLiVe schrieb:

    Was willst du da genau anschließen?
    Meine Logitech 5.1 Anlage, den Ausgang vom dbx286s in den Mikrofoneingang und einen Line-In vom Mischpult.


    RealLiVe schrieb:

    Wenn's geht würde ich dir sehr raten, da nichts reinzustecken, sondern eher den externen Weg zu gehen.
    Ja, aber ich halte von USB einfach nichts. Meine Erfahrungen mit USB Karten waren bislang alle Schrott. Entweder klangen die wie Blecheimer oder funktionierten nicht richtig. Daher bin ich bei denen echt extrem skeptisch.

    EDIT:
    So eine meinst du von Asus?
    alternate.de/ASUS/Xonar-AE-PCI…arte/html/product/1370103?

    Warum spart man denn jetzt am Line-In? Ich scheine echt altmodisch zu sein :D
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube
  • Schließe zumindest niemals ein Mikrofon an die Soundkarte an. Rauscht weniger als Realtek, aber die Abschirmung ist so schlecht, das du halt die Grafikkarte durch das Mikrofon hörst.
    Solang da kein Mikrofon dran ist, kann man meiner Meinung nach eine Asus Xonar Karte benutzen.

    Das Fiepen kommt aber von den Lautsprechern auch.
    Mein Vater hat auch Logitech Lautsprecher und da geht das Spulenfiepen auch durch die Lautsprecher. Die Lautsprecher sind so schlecht abgeschirmt, das jemand damit sogar schon Radio durch die boxen hörte. Glaubste nicht? Google ruhig mal

    google.com/search?q=Logitech+X…&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    Von daher würden es andere Lautsprecher auch schon tun.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige

    De-M-oN schrieb:

    Schließe zumindest niemals ein Mikrofon an die Soundkarte an. Rauscht weniger als Realtek, aber die Abschirmung ist so schlecht, das du halt die Grafikkarte durch das Mikrofon hörst.
    Hört man nicht.


    De-M-oN schrieb:

    Das Fiepen kommt aber von den Lautsprechern auch.
    Nein. Ich muss es doch wissen, sie stehen hier, das Problem gabs vorher nicht, und mit anderen angeschlossenen Geräten auch nicht. Den Lautsprechern gehts gut. Es liegt am PC.


    De-M-oN schrieb:

    Glaubste nicht?
    Es juckt mich nicht, da es nicht auf mich zutrifft. Außerdem habe ich die Lautsprecher aus der Suche überhaupt nicht. Also einfach wild gegen Logitech schießen bringt es jetzt auch nicht.

    De-M-oN schrieb:

    Von daher würden es andere Lautsprecher auch schon tun.
    Nein (es bleibt gleich). Außerdem hätte ich keine Lust, Decken- und Fußleisten wieder aufzunehmen um neue Kabel zu verlegen. Ist aber wie gesagt auch gar nicht notwendig. Daher jetzt bitte nicht darüber debattieren ob Logitech gut oder schlecht ist, sondern darüber, welche Soundkarte empfehlenswert ist. Danke.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Game8 ()

  • Game8 schrieb:

    Hört man nicht.
    Was hast'n aktuell drin? Weil eig. tut creative als auch asus die Grafikkarte durchs mikrofon lassen und realtek rauscht.
    _
    Naja ich hielt es aber nicht für ausgeschlossen, wenn Logitech so ein Problem schonmal hatte. Und mein Vater hat 'ne Asus Karte drin und davor Creative. Und bei beiden geht das Fiepen durch die Lautsprecher. Durch die Kopfhörer jedoch nicht.
    _
    Kannst ja bis zur neuen SK erstmal einen FPS limiter benutzen. Der addet kein Input delay wie Vsync.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Interne Soundkarten sind immer ein wenig Roulette.

    Probleme mit elektromagnetischen Einstrahlungen umgeht man am besten, indem man Audio-Hardware und Computer-Hardware räumlich voneinander trennt.

    Wenn 5.1 gefragt ist:
    geizhals.de/asus-impresario-sd…01w0-m29000-a1551281.html

    Das Teil war einige Zeit Standardempfehlung in diversen Foren, wenn die interne Karte Probleme machte.
    Angeblich ist dort auch ein ganz guter Kopfhörerverstärker verbaut. Das optische Laufwerk ist natürlich auch noch eine nette Dreingabe.
    Ein Plädoyer für XLR:
    USB-Mikrofone unter Windows 10
  • Dann steht hier wieder so viel Geraffel rum, mir geht das jetzt mit Mischpult und DBX ja schon auf den Keks. Zudem müsste ich mir direkt zwei von den Dingern kaufen, da ich sowohl Mic In als auch Line In benötige. Ist also nicht wirklich eine sinnvolle Option in meinen Augen. Zumal es ohnehin irgendwie keinen Sinn macht, da ich mit dem DBX286s ja schon ein potentes Interface habe, und das nicht gegen ein Uphoria tauschen möchte.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube
  • Das DBX ist ein Preamp und DSP, aber kein Interface. Hat schließlich auch nur einen analogen Ausgang, keinen USB-Anschluss.

    Bei den U-Phoria UMCs gibt es auch günstige mehrkanälige Optionen.

    Wenn du Mic- und Line-In benötigst, dann sind die Verdächtigen aus der Gaming-Ecke sowieso raus.
    Bleibt also nur ein Audio-Interface. Was dann (mit nur wenigen, kostspieligen Ausnahmen) allerdings kein 5.1 hätte.

    Irgendwo wirst du wohl einen Kompromiss eingehen müssen.
    An deiner Stelle würde ich auf die 5.1 Brüllwürfel pfeifen und mir einfach ein gescheites Interface zulegen ^^
    Ein Plädoyer für XLR:
    USB-Mikrofone unter Windows 10
  • Keine Option. Ich mag und nutze mein 5.1 System, sonst würde es hier nicht stehen. Gut, also im Grunde heißt es von den Optionen her hier nur:
    - Logitech ist doof, entsorge das
    - Dein ganzes Setup taugt nicht, kauf dir ein Interface und andere Lautsprecher

    Ich werde mal schauen ob es nicht doch eine zufriedenstellende Soundkarte für mich gibt, die genannten "Möglichkeiten" sind, bis auf @RealLiVes Vorschlag weder für mich zielführend noch in meinem Interesse. Danke trotzdem.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube
  • Game8 schrieb:

    Ja, aber ich halte von USB einfach nichts. Meine Erfahrungen mit USB Karten waren bislang alle Schrott. Entweder klangen die wie Blecheimer oder funktionierten nicht richtig. Daher bin ich bei denen echt extrem skeptisch.
    Ich kann dir hier nur meine Erfahrungen sagen, und ich hab keinen Bock auf das Rumgeeiere bei internen Soundkarten. Ich kann dir keine guten Gewissens empfehlen. Mich würde hier interessieren, welche Karten du da zwischen den Fingern hattest - eigentlich sollten die sich nicht großartig unterscheiden.

    Um es mal zu aggregieren: Du hast die Störgeräusche nur auf den Lautsprechern, beim Mikrofon macht deine Lösung keine Mucken? Könnte man dann nicht über den digitalen Ausgang gehen und da was zwischen Lautsprecher und Soundkarte packen?
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Welche Modelle das alle genau waren kann ich dir nicht mehr aus dem Kopf sagen. Für den alten Media PC im Wohnzimmer habe ich aber vier verschiedene probiert von 10 bis knapp 40 Euro damals. Eine mittelpreisige hat okay funktioniert, ist zwischendurch aber auch gerne mal ausgestiegen. Deshalb bin ich eher Fan von internen Karten. Werde morgen mal meine Großhändler fragen ob sie mir eventuell für einen Test mal was zukommen lassen würden, dann kann ich mal rumprobieren.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube
  • Game8 schrieb:

    Deshalb bin ich eher Fan von internen Karten.
    Verständlich, aber wie gesagt, kann auch nach hinten losgehen. Je nachdem hörst du Störgeräusche auf der Mikrofonspur, in der Wiedergabe oder sonst wo. Oder auch gar nicht.

    Game8 schrieb:

    Welche Modelle das alle genau waren kann ich dir nicht mehr aus dem Kopf sagen. Für den alten Media PC im Wohnzimmer habe ich aber vier verschiedene probiert von 10 bis knapp 40 Euro damals
    In dem Preisbereich gibt's alles zwischen beknackt und okay.

    Game8 schrieb:

    Werde morgen mal meine Großhändler fragen ob sie mir eventuell für einen Test mal was zukommen lassen würden, dann kann ich mal rumprobieren.
    Wenn du die Option hast, ist das wohl die zuverlässigste Methode.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
  • So, ich bekomme zur Ansicht eine Creative Omni Sorround 5.1 - eigentlich genau alles was ich nicht wollte :D Aus Mangel an Alternativen die gerade Vorrätig sind, gebe ich dem Ding mal ne Chance. Bewertungen sind wenn man zum Beispiel auf Amazon schaut aber eher durchwachsen. Ich verspreche mir einfach nicht viel, damit ich vielleicht doch überrascht werden kann :)
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube
  • Nimm doch aber wirklich bis du eine Lösung gefunden hast, erstmal 'nen FPS Limiter. Der wirkt nicht auf dein Input wie Vsync. Limitierst einfach auf 120 fps und fertig. Der von MSI Afterburner im RTSS ist sehr gut, aber vllt hat ja CS selber auchn fps limiter an bord. Würd ich sogar vermuten bei so einem bekannten spiel.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Kann ja mit CSGO direkt per Konsole limitieren, aber das taugt nicht wenn man competitive spielt. Lösung ist aber in Sicht: Ich habe den USB Anschluss gewechselt, war vorher in einem roten (müsste 3.1 sein?) und steckt jetzt in einem normalen USB3 - kaum was zu hören. Wenn ich jetzt die Kabel etwas vom PC weg bekomme könnte es funktionieren. Interessant ist nur das die 7 Euro C-Media Soundkarte die direkt neben der GPU sitzt (passt kaum ein Blatt Papier zwischen) absolut null Störgeräusche produziert. Entweder ist die Backplate der Grafikkarte eine ziemlich geniale Schirmung oder ich habe für 7 Euro sowas wie Qualität bekommen :rolleyes:
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    Besuch mich auf YouTube