Mehr Abonnenten / weniger Arbeit durch Tools

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehr Abonnenten / weniger Arbeit durch Tools

      Anzeige
      Moin ihr Lieben

      Wie der Thread-Name schon verrät möchte ich hier mit euch mal über Tools sprechen, die einem einen gehörigen Teil der Arbeit abnehmen können.
      Ich denke, dass wohl bekannteste Tool in diesem Segment mit sehr vielen Optionen, wie automatischer Tag-Analyse, Mehr Daten der Insights und sehr, sehr viel Optimierungskram ist TUBEBUDDY .
      Ich nutze das Tool um zu sehen wie hoch ich mit meinen Suchbegriffen Ranke, optimiere mit diesem meine Tags, durch die automatischen Vorschläge und (sehr geil und gerade neu) lasse mir die Kommentare von meinen Unterstützern auf Patreon farblich hervorheben, damit ich mit diesen immer interagiere.

      Für mich ist Tubebuddy wirklich das beste Tool auf dem Markt. Viele der anderen Funktionen, wie freie Musik etc. nutze ich allerdings gar nicht.
      Wie nutzt ihr Tubebuddy? Bzw. nutzt ihr es überhaupt?
      Ich würde (die kostenlose Variante) tatsächlich jedem empfehlen, egal ob Profi, oder Hobby-Player.

      Ein anderes Tool, was ich sehr gern nutze, da ich keine Lust auf Photoshop und Co habe ist: CANVA.
      Hiermit mache ich hauptsächlich meine Thumbnails.

      Nutzt ihr noch andere Tools?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k4Zz () aus folgendem Grund: Affiliate-Link entfernt

    • So als Tool nutze ich TubeBuddy aber mehr auf meinem Anime Kanal.

      Weniger die Tags da diese meist eh nur die Englischen vorschlagen.

      Aber so tools wie den Abspann und ähnliches. Da habe ich meine Templates damit ich dies nicht bei jedem Video neu machen muss sondern einfach das Template lade und zack endcard und infokarten sind erstellt.
      Mein Let´s Play Kanal: JUST INZANE
      Mein One Piece Kanal: FaceFaultTV
    • Ich nutze TubeBuddy und VidIQ.
      Die Bulkverarbeitung hat mir sehr viel Arbeit und Zeit gespart. Ansonsten nutze ich gerne die Checklisten von den Programmen und besonders den Keyword Finder von TubeBuddy finde ich klasse! Den möchte ich in nächster Zeit auch vermehrt einsetzen, mal schauen ob es was bringt :D
      Ansonsten ist mein Link in meiner Signatur auch von TubeBuddy. Super handy, einen Link zu haben der immer automatisch auf das letzte veröffentliche Video verweist. :)
      NEUESTES VIDEO: goo.gl/JS2XFM
    • ZoSar schrieb:

      Bzw. nutzt ihr es überhaupt?
      Nein. Ich nutze allgemein tatsächlich gar keine Tools, um irgendwelche Keywords oder so zu generieren. Ich nehme immer die, die mir einfallen.
      Patreon habe ich nicht, daher würde die farbliche Hervorhebung mir nichts bringen, das klingt aber auf jeden Fall nach einer echt guten Idee.

      ZoSar schrieb:

      Nutzt ihr noch andere Tools?
      GIMP zum Erstellen der Thumbnails.
      Den STFU zum hochladen.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Ich nutze einige Tools, aber eher für Dinge, die nicht direkt mit YouTube zu tun haben:
      • GIMP für Thumbnails, Cover Arts und Postingbilder für Social Media
      • (wenn ich mich überwinden kann, mich zu registrieren) Linktree für meinen Instagram Profillink
      • HootSuite für meine Social Media Channels (Facebook, Twitter, Instagram)
      • OBS, Shotcut und Audacity erklären sich von selbst
      • Google Kalender, um meine Veröffentlichungen zu planen, damit ich weiß, welcher Teil welches Projektes wann live geht
      • Google Keep, um den Überblick zu behalten, welche To Dos ich für die einzelnen Videos noch offen habe (z.B. Schneiden, Thumbnails basteln, Encoden etc.)


      TubeBuddy muss ich mir mal anschauen, klingt interessant.
    • ZoSar schrieb:

      ich finde das genialste an TubeBuddy ist die Template Funktion, die nutze ich tatsächlich sehr häufig, dann tausche ich nur schnell die Nummer und den Folgennamen aus und alles andere ist mit einem Klick fertig eingetragen, voll geil.
      Macht in meinem Falle das YT Center. Sind fertige Templates mit Platzhaltern drin, Folgennamen etc. gebe ich gar nicht mehr ein, die werden aus dem Titel gezogen. ich gebe nur das Datum an und ab gehts :)
    • Hab mir ne Webseite programmiert die das ganze mit Datenbank für mich erledigt, da sind alle Videos und Playlisten drin... den Rest erledigen Tools auf dem PC, vom einfügen der Episoden-Nummer im Video bis hin zu kleinen Platzhaltern im Endscreen geht das alles automatisch sobald das Video im Lossless-Format gerendert wurde...

      [Blockierte Grafik: https://tbmzockt.de/pics/lpdb-screen.png]
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • TbMzockt schrieb:

      Hab mir ne Webseite programmiert die das ganze mit Datenbank für mich erledigt, da sind alle Videos und Playlisten drin... den Rest erledigen Tools auf dem PC, vom einfügen der Episoden-Nummer im Video bis hin zu kleinen Platzhaltern im Endscreen geht das alles automatisch sobald das Video im Lossless-Format gerendert wurde...

      [Blockierte Grafik: https://tbmzockt.de/pics/lpdb-screen.png]
      Besorg dir mal nen designer :P
    • Also wenn man damit "nur" Tags generieren und Vorlagen machen kann, brauche ich sowas auch nicht. Ich finde sehr schnell, sehr viel bei Google und nutze Tags, wie ich nach meinen Videos suchen würde. Ich denke wenn man von der Seite des Suchenden rangeht, hat man eh bessere Karten. Zumal.... Englische Tags generiert es? Naja also ich suche nur in Englisch, wenn ich in Deutsch nichts finde.
      Auswertungen und alles, was ich so brauche habe ich auf YouTube direkt und Vorlagen.... Naja, ich nehm die letzte Folge, kopiere alles und fertig ;P.
      Dauert jetzt alles nicht so lange finde ich. Am längsten dauern immer noch die Sachen, die einem kein Tool abnehmen kann, das Aufnehmen und Bearbeiten der Videos.

      Ich freue mich aber wirklich für dich, dass dir das Tool so viel bringt :).
      Besucht mich auf meinem YouTube-Kanal: goo.gl/VME5DF
      Und wenn ihr lieber Livestreams aller Art mit Facecam sehen wollt, Twitch ;) twitch.tv/reggi_hat_kekse
      :thumbsup:
    • Reggi schrieb:

      und Vorlagen.... Naja, ich nehm die letzte Folge, kopiere alles und fertig ;P.
      Da gibt's eine Tabelle, da steht drin, wenn du täglich X Sekunden sparst, wann sich das rentiert da Zeit zu investieren in die Optimierung dieses Vorgangs...

      xkcd.com/1205/

      Bei meinen 2000 Videos hat das schon ein paar Stunden gespart...
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Ich seh das genauso wie @Reggi, die Sachen zu veröffentlichen kostet mich 2 Minuten, die Dinge davor kosten die eigentliche Zeit, Audio Bearbeitung, Thumbnail bearbeiten, individuelle Folgenbeschreibung, das sind die Sachen die Zeit kosten und die sich schlecht automatisieren lassen.