Nintendo Switch - Wer hat die Konsole?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Also ich habe gerade gestern den extrem Test gemacht und kann mit Fakten um mich werfen!

      Habe gestern etwa eine halb Stunde gespielt. Dann eine Essenpause eingelegt und dann am Stück nochmal viereinhalb Stunden am Stück dran gehangen, da kam der Akku etwas ins Straucheln....Dieser Test war natürlich nur für die Wissenschaft.
    • Also ich habe sie mir zu Release gekauft und bin bis heute nicht Entäuscht :D....... weil es einfach mega Geil ist Dark Souls unterwegs zu zocken. Natürlich sollte man dann nicht aus Wut die Konsole gegen die Wand schmeißen xDD. Xenoblade Chronicles 2 und auch Zelda Breath of the Wild machen viel viel Spaß. Also wenn mann die Exklusiv Titel mag dan Lohnt sich das aufjedenfall :)
    • Kyotopia schrieb:

      Also ich habe gerade gestern den extrem Test gemacht und kann mit Fakten um mich werfen!

      Habe gestern etwa eine halb Stunde gespielt. Dann eine Essenpause eingelegt und dann am Stück nochmal viereinhalb Stunden am Stück dran gehangen, da kam der Akku etwas ins Straucheln....Dieser Test war natürlich nur für die Wissenschaft.
      Gepriesen sei die Wissenschaft!

      TavElonLP schrieb:

      Also ich habe sie mir zu Release gekauft und bin bis heute nicht Entäuscht :D....... weil es einfach mega Geil ist Dark Souls unterwegs zu zocken. Natürlich sollte man dann nicht aus Wut die Konsole gegen die Wand schmeißen xDD. Xenoblade Chronicles 2 und auch Zelda Breath of the Wild machen viel viel Spaß. Also wenn mann die Exklusiv Titel mag dan Lohnt sich das aufjedenfall :)
      Gerade der kommende von Release von neuem Smash ist schon ein Argument :D
    • Anzeige
      ich hab mir jetzt aus beruflichen Gründen eine Switch gekauft - ich freu mich schon drauf, das meinem Steuerberater zu verklickern, aber für einen Spielejournalisten ist das eben tatsächlich ein Arbeitsgerät für Tests :D - und genieße es, mit der Switch gechillt auf dem Sofa zu zocken, eingemummelt in eine Decke, eine Katze schnurrend auf den Beinen liegend. Die Gelegenheit, einfach überall zocken zu können, auch mit brauchbarer Bildqualität, das macht schon vieles aus.
      Nerd-Gedanken: YouTube | Blog - schaut doch mal 'rein! ;)
    • Ahso das meintest Du. Ich muss ja sagen, dass sie das alles Mal Einsteigerfreundlicher mit mehr Hinweisen und evtl Kampf Tutorials hätten versehen können. Die Menüs muten schon steinzeitlich an und dass alle ist für einen Anfänger wie mich schon schwierig zu verstehen.
    • *Thread wieder auferleben lass*

      Ich muss zugeben, ich habe keine Switch und bin auch kaum an sie interessiert. Dadurch das ich eine PS4 habe, kann ich alle Spiele, bis auf die Nintendo-Exklusives damit abdecken. Da ich die WiiU aber habe, kann ich darauf "ausweichen", weil viele der WiiU-Spiele ja für die Switch neu rauskamen.
      Bis auf ein paar Ausnahmen. Obwohl ich zum Beispiel ein riesiger Pokémon-Fan bin, ist Let's Go vielleicht ein nettes Spiel, aber kein zündender Stoff der mich jetzt dazu bringt eine neue Konsole kaufen zu wollen.
      Ich lege meine Hoffnung in Pokémon 2019, in der Hoffnung das es nicht wie Sun&Moon wird :D

      In meinem Bekanntenkreis gibt es mittlerweile den Running-Gag "Alles erscheint für die Switch" und ich merke immer wieder, dass da doch etwas Wahres dran ist...
      Objektiv betrachtet ist die Switch eine wirklich gute Konsole. Dadurch das sie den Handheld direkt mitabdeckt, ist sie für beide Sorten interessant. Persönlich mag ich den Joy Con-Controller aber überhaupt nicht und für jemanden der fast 1,90m groß ist, könnt ihr euch vorstellen wie groß meine Hände im Vergleich zu den Dingern sind... es soll einiges mit einem Gamecube-Controller(oder anderen) gehen, aber mit dem Kauf eines Adapters und evtl. eines neuen Controllers finde ich es dann doch etwas... schwach.
      Und spätestens durch die Ankündigung für den Online-Modus zahlen zu müssen, ist die Switch weit in den Hintergrund gerutscht.

      Es ist trotzdem ungewohnt eine Zeit zu haben, in der es nicht 2 Nintendo-Konsolen gibt, eine Handheld, eine Konsole. Ja, der 3DS existiert noch und ein paar Spiele kommen noch für den raus, aber das ist jetzt auch nur noch "Warmhaltung". Der 3DS hat uns lange und gut gedient, also bitte lasst ihn in Würde abtreten Nintendo ;)
      Wie ich das bewerten soll... uff, ich weiß es nicht. Einerseits ist es natürlich super, Konsole+Handheld in einer Konsole zu haben, andererseits konnte man einen Gameboy/DS noch in die Jackentasche stecken, dass kann ich bei der Switch nicht.
      Mit dem Voranschreiten der Technik war es ja schon fast beim normalen DS vorbei, dass die Handheld eher "Grafik/Gameplay nicht so anspruchsvolle" Titel waren. Als Beispiel hätte ich hier Pokémon Rubin/Saphir und Pokémon Colosseum/XD. Oder Zelda Minish Cap und Wind Waker. Von daher kann man dem auch keine Tränen hinterherweinen.
      Mir wird trotzdem da irgendetwas fehlen ;)
      Was man Nintendo hoch anrechnen kann ist aber: Sie haben endlich verstanden das die Nutzer keine Kinder mehr sind. Bindung of Isaac wurde damals z.B. mehrmals abgelehnt. Undertale soll ebenfalls für die Switch erscheinen und und und... Natürlich gab es auch schon damals "nicht jugendfreie Spiele", aber mittlerweile ist Nintendo deutlich offener was das angeht und Spiele allgemein. Sie haben alles zu oft mit sich selbst verglichen, Angst vor Konkurrenz und deswegen vieles abgelehnt und sich damit im Endeffekt nur geschadet.

      Die WiiU fand ich jetzt auch nicht schlecht, aber auch mit der Switch haben sie wieder bewiesen "Release-Spiele? Was ist das?".
      Mit Zelda - Breath of the Wild, was ja ebenfalls für die WiiU rauskam, gab es kaum gute Spiele zu Anfang. Die ersten Spiele die nach Release rauskamen, waren von der WiiU. Erst ca. ein halbes Jahr später kam das hocherwartete Super Mario Oddyssey.
      Mit ein Grund, warum ich noch keine Switch habe. Ich möchte nicht die Statistiken hochtreiben, wenn sie Nintendo nicht verdient hat.

      Ich schließe mich also den Vorrednern an.
      Die Switch werde ich mir definitiv noch holen, Nintendo entscheidet wann.
      Empfehlen würde ich sie aber nicht.
      Qindoras - überall im Internet. Nach 5 Jahren zurück im LPF.
      Alles was übrig ist, oder gab es je mehr?
    • @Qindoras Sind einige Gute Punkte dabei. Zwei Sachen dazu will ich dann aber doch noch ganz kurz ansprechen:
      Für die Nutzung der Online-Services zahlst du bei Sony aber doch auch. Und sogar 3 Mal so viel. Ich weiß, dafür bekommst du objektiv betrachtet mehr, aber die meisten Gratis-Games sind echt der letzte Müll. Da find ich die NES-Games tatsächlich attraktiver. Aber das ist Geschmacksache. 20 € für 12 Monate find ich sehr moderat. Zumal du die Gold-Punkte, die du für den Kauf von Spielen erhältst, nochmal in Guthaben umwandeln kannst. Sparst du auch wieder ein paar Euro. :)

      Die Joycons sind recht klein, das stimmt. Verstehe dich da gut und beim Gamecube-Controller bin ich auch voll auf deiner Seite. Warum kein USB-Anschluss und für mehr als 2 Spieler halt’n Nintendo-USB-Hub?! Alternativ dazu gibt‘s aber auch zahlreiche Controller von lizenzierten Drittherstellern. Kosten rund 20 € und eignen sich auch sehr gut.
    • Game of Jones schrieb:

      @Qindoras Sind einige Gute Punkte dabei. Zwei Sachen dazu will ich dann aber doch noch ganz kurz ansprechen:
      Für die Nutzung der Online-Services zahlst du bei Sony aber doch auch. Und sogar 3 Mal so viel. Ich weiß, dafür bekommst du objektiv betrachtet mehr, aber die meisten Gratis-Games sind echt der letzte Müll. Da find ich die NES-Games tatsächlich attraktiver. Aber das ist Geschmacksache. 20 € für 12 Monate find ich sehr moderat.
      Als PSPlus-Mitglied weiß ich wovon du redest. Mein Problem ist eher: Wieso kommt es plötzlich dazu?
      Klar, auch Nintendo muss sich finanzieren.
      Ja, es ist lohnenswert, definitiv und im Vergleich günstiger.
      Andere machen damit Geld, warum nicht auch auf den Zug aufspringen?
      Gibt aus, logischer Sicht, auch nur Gründe FÜR den bezahlten Online-Service.
      Mich hat es dennoch abgeschreckt und irgendwie auch erschüttert, weil damit wieder etwas da ist, was man abonnieren muss.
      Patreon, PSNow, Netflix, Netflix-Disney-Version, Origin und ich will gar nicht daran denken, was noch Alles dazu kommt...
      Während Nintendo halt immer etwas Besonderes war, gehört es nun ebenfalls der Vergangenheit an.

      Ich will mich nicht großartig darüber beschweren und ich werde auch garantiert das nicht als negativen Punkt auflisten. Holen werde ich ihn mir auch und gut das er so günstig ist.
      Zur Beantwortung der Frage "Wer hat die Konsole bzw. warum hast du sie nicht" war es aber dennoch von Nöten, weil es dadurch doch irgendwie, für mich persönlich, weiter in den Hintergrund geriet.

      Game of Jones schrieb:

      @Qindoras Zumal du die Gold-Punkte, die du für den Kauf von Spielen erhältst, nochmal in Guthaben umwandeln kannst. Sparst du auch wieder ein paar Euro. :)
      Dies könnte eine eigene Diskussion auslösen, die Gold-Punkte... Ganz ehrlich? Ich finde sie sehr gut, aber Nintendo reißt sie in den Dreck.
      Frage: Warum bekomme ich doppelt so viele Punkte, wenn ich die Spiele digital kaufe?
      Antwort: Damit in Zukunft alles nur noch digital gekauft wird, ist billiger wegen den Herstellungskosten, hilft dem Kopierschutz und ihr seid damit auf unsere Preise angewiesen. Weiteres fällt mir nicht ein.

      Ich mache ein Mix aus digitalen und physischen Spielen, bevorzuge hierbei aber noch immer die physische Variante.
      Weiß nicht wie es bei der Switch funktioniert, aber die kann man wenigstens noch verleihen.

      Bei den physischen Spielen kann man noch auf Gamestop, Saturn, Mediamarkt und "kaufe 3, zahl 2" zurückgreifen.
      Bei den digitalen Spielen bin ich komplett auf Nintendo angewiesen und die sind, erfahrungsgemäß mit dem 3DS, geizig wie sonst was.

      Die Punkte sind eine nette Geste, ich glaube mir werden sie aber schlussendlich mehr schaden, als das sie mir helfen.

      Game of Jones schrieb:

      Die Joycons sind recht klein, das stimmt. Verstehe dich da gut und beim Gamecube-Controller bin ich auch voll auf deiner Seite. Warum kein USB-Anschluss und für mehr als 2 Spieler halt’n Nintendo-USB-Hub?! Alternativ dazu gibt‘s aber auch zahlreiche Controller von lizenzierten Drittherstellern. Kosten rund 20 € und eignen sich auch sehr gut.
      Bei meiner Aussage muss ich hinzufügen: Ich habe kaum eine Ahnung. Da habe ich mich noch nicht sonderlich viel informiert.
      Das die Nettigkeit, wie es bei der Wii der Fall war und die Gamecube-Controller-Stecker mit enthalten waren, nicht ewig hält, war klar.
      Und es ist super, dass Nintendo (aber wahrscheinlich eher wegen den Smash-Spielern) verstanden hat, dass wir die Gamecube-Controller am Liebsten haben und uns demnach diese Möglichkeit anbietet, es sogar jetzt mit verschiedenen Spielen zu spielen.

      Mein Punkt ist auch, zugegeben, etwas schwach oder auch eigenwillig.
      Dadurch das ich so große Hände habe, ist es schwierig mit dem JoyCon zu spielen. Vorallem wenn ich an Smash denke und du nur einen von den Dingern brauchst, anstatt beide.
      Das ich jetzt kein guter Maßstab bin, ist mir ebenfalls bewusst.
      Aber selbst wenn ich an den PokéballPlus denke (der auch viel zu klein ist), kommt es mir so vor, als müsste ich, dadurch das ich so groß bin, wieder mehr ausgeben um genau so viel Spaß wie ein anderer, haben zu können. Und dafür muss man halt erst einmal die Lust (und Spiele) haben.

      Dient schlussendlich auch nur der Beantwortung der Frage.
      Ich meine, ich habe keine Ahnung. Großartig den Controller und vorallem ob man sich daran gewöhnt, kenne ich nicht. Dementsprechend habe ich kein Recht darüber großartig zu diskutieren. Ich habe mal Super Mario Party mit jemanden gespielt, wo man auch nur einen benutzt. Fand den zwar die ganze Zeit zu klein, aber irgendwann habe ich damit leben/spielen können.
      Aber ich achte auf das Marketing, auf verschiedene Videos und das fließt halt alles in eine persönliche Meinung mit ein.
      Eine persönliche Meinung, die mich halt etwas davon abhält, in den Laden zu rennen und mir eine Switch zu kaufen.
      Qindoras - überall im Internet. Nach 5 Jahren zurück im LPF.
      Alles was übrig ist, oder gab es je mehr?