Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hallo,
    gleich vorweg, ich habe in der Suche so geht youtube gesucht ob es schon als Thema vorhanden war und habe nichts gefunden.


    Vielleicht kennen einige den Youtube-Kanal "so geht youtube"? Da bekommt man schon gut erklärt wie was an sich funktioniert, und habe auch recht viele Videos dort angesehen, die mir schon weiter geholfen haben.




    Es gibt da auch so eine "Challenge", die ungefähr "1oo Abonnenten in 14 Tagen - Challenge" heißt. Habt ihr diese mal selbst gemacht? Ich bin da gerade dabei bzw morgen an Tag 14.


    Die Tipps die man da bekommtn sind nicht schlecht, aber vom Prinzip das gleiche, was man in den Youtube-Videos schon gesehen hat.


    Davon ganz abgesehen das mir zu 100 Abo's noch 91 fehlen

    ^^



    Wirklich was "erwartet" habe ich da ehrlich gesagt auch nicht viel, aber ich wollte es zumindest versucht haben. So werde ich wie gehabt weiter machen, auch wenn man halt lange zum wachsen braucht.


    (Gut Ding' Will Weile haben)



    Was ist eure Meinung?

  • Nur mal so nebenbei: Wenn man seinen Kanal in der Signatur verlinkt, so daß derjenige der klickt auf der Abo bestätigen Seite landet, handelt man sich zumindest bei mir eine dauerhafte Kanalallergie ein. Das heisst: Ich merke mir den Kanal, und der wird niemals mehr besucht, geschweige denn abonniert. Das ist kein guter Stil.

  • Wie YouTube wirklich geht, weiß doch mittlerweile jedes kleine Kreisch-Fortnite-Rotpfeil-Bratzenkind. Dass das allerdings von ungefähr halb so viel Intelligenz und Niveau zeugt wie das RTL2-Unterschichtenprogramm, will kaum jemand wahrhaben...

  • Glaube man sollte eher mit seinen Content Leute an sich ziehen anstatt mit solchen challenges. Für mich klingt das so als wenn man Abonnenten den "Mensch-Status" abspricht.


    Und nein, ich habe nie eine solche challenge gemacht

    ^^
  • Ich finde solche Challenges ziemlich ... dämlich weil du dir dann sicher sein kannst das von den 100 Neuen Abonennten die auf irgendeine Art und weiß dazu kommen mindesten 98 Tote Abonennten sind. Das ist nicht nur dämlich sondern auch für den kanal äusserst schädlich. ( Bin eh dafür das man tote Abos löschen sollen könnte).


    Und Nein ich hab an derartigen Challenges nie teilgenommen. Hat irgendwie den sehr bitteren Nach geschmack von Sub 4 Sub

  • Setz Dir lieber eigene Ziele, statt sie dir vorschreiben zu lassen. Die Tipps sind teilweise gut, ja, aber wenn du dich selbst ein wenig mit YouTube und dem Algorithmus beschäftigst, merkst du, dass da nichts Neues erzählt wird. Leider auch viel Bauernfängerei.

  • Ich könnte anstatt solch "So geht YouTube"-Kram gucken bzw. ausprobieren auch einem Hundehaufen dabei zuschauen, wie er versucht wieder in den Hundehintern zu krabbeln. Oder mir ein Video von Unge reinziehen. Kommt alles aufs Gleiche hinaus: Sinnlos verschwendete Lebenszeit.

  • WÜRDE man das tun, WÜRDE das schnell nach hinten losgehen...

    Och, ich behaupte Leute wie Tanzverbot und Co. leben ganz gut davon (und damit). Wobei ich nach wie vor glaube, dass Tanzverbot genau wie die AfD jeweils ein Projekt vom Böhmermann sind. 2020 erfolgt sicherlich die Auflösung, Stargäste werden Vera Int-Veen und Yanis Varoufakis.

  • Nur mal so nebenbei: Wenn man seinen Kanal in der Signatur verlinkt, so daß derjenige der klickt auf der Abo bestätigen Seite landet, handelt man sich zumindest bei mir eine dauerhafte Kanalallergie ein. Das heisst: Ich merke mir den Kanal, und der wird niemals mehr besucht, geschweige denn abonniert. Das ist kein guter Stil.

    Ja das stimmt allerdings, müsste ich nachbessern.

    Ich könnte anstatt solch "So geht YouTube"-Kram gucken bzw. ausprobieren auch einem Hundehaufen dabei zuschauen, wie er versucht wieder in den Hundehintern zu krabbeln. Oder mir ein Video von Unge reinziehen. Kommt alles aufs Gleiche hinaus: Sinnlos verschwendete Lebenszeit.

    Von Unge habe ich nie was gesehen, hatte bei Youtube mal ein Video von Gronkh über ihn gesehen, wo es um ein "Unge reagiert...."-Video ging und Gronkh auf den Quatsch reagiert hatte.
    Auch wenn es nicht zum Thema passt, verstehe ich den SInn von den ganzen "xyz reagiert auf"-Video's ohnehin nicht...


    Vielleicht kann mir den ja jemand erklären

    :)
  • Nur mal so nebenbei: Wenn man seinen Kanal in der Signatur verlinkt, so daß derjenige der klickt auf der Abo bestätigen Seite landet, handelt man sich zumindest bei mir eine dauerhafte Kanalallergie ein. Das heisst: Ich merke mir den Kanal, und der wird niemals mehr besucht, geschweige denn abonniert. Das ist kein guter Stil.

    Auch wenn du es wohl eh nicht liest, ich habe den Link mal geändert.


    Auch wenn ich mir denke, das man bei der Abo-Frage auch auf abrechen klicken kann

    ^^

    Schätze aber mal die Kanalallergie hat dich schon befallen und die schwarze Liste trägt meine URL...

  • Bin jetzt mit den Videos des Kanals nicht vertraut, scheint aber von den Themen her schon interessante Ansätze zu geben, die auch über die 08/15 Tipps hinausgehen. In der Praxis, gelten für Let's Play-Kanäle aber oft nochmals speziellere Spielregeln, weshalb für mich die Spielewahl essentiell den Erfolg eines Kanals beeinflussen kann.


    Hoffe dir ist der kleine Gegenwind nicht zu groß gewesen (bin auch kein Fan von Subscription-Links)
    An sich finde ich die 100 Abo-Challenge nicht schlecht. Zumindest sich selbst, macht man ja doch auch immer wieder Ziele (zum nächsten 50er, 100er, 1000er, etc.).
    Ziele helfen sich richtig reinzuknien und gerade am Anfang muss man leider viel proaktiv seinen Kanal bewerben, ehe man die Spiele gefunden hat, die auch bei einem kleinen Kanal durchaus von sich Abonnenten generieren können.


    Ich habe auch immer meinen kleinen Ziele, aber da ich viele längere Spiele habe, lässt sich das Wachstum selten planen und liegt meist in eben jener Wahl der Spiele. Von daher versuche ich einfach möglichst wenige Griffe ins Klo bei der Spielewahl zu machen

    ^^
  • Den SUb-Link habe ich ja geändert

    ^^


    Naja diese Challenge war eh nichts von der ich mir nun viel erhofft hatte. Habe mir aber gedacht es kann zumindest nicht schaden und vielleicht lernt man was neues.


    Aber es ist richtig das man durchhalten muss und einfach weiter macht, auch das mit dem richtigen Spiel zur richtigen Zeit mehr Abo's kommen können.
    Ich schätze das mit mehr Auswahl an Let's Play's auf dem Kanal die Attraktivität auch gesteigert wird bzw das man eher gefunden wird.


    Spiele als Let's Play zu machen, welche gerade angesagt sind mache ich nicht, außer ich habe da wirklich Bock auf das Spiel in der Zeit. Das was manche machen, die dann das Spiel starten des Hype's wegen und dann im Grunde nie beenden und diese Methode mehr oder weniger weiter führen brauche ich nicht

    ^^


    Eigene Ziele stecke ich mir auch selbst, ob nun als Abo-Zahl (was in meinem Fall erstmal 25 wären, oder wieviel Aufrufe und Wiedergabezeit man pro Tag und Woche generiert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!