Ich möchte mich nicht verstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Achtung! Am 01.01.2019 werden inaktive Benutzerkonten gelöscht. Mehr Informationen findest du hier!

    • Ich möchte mich nicht verstellen

      Anzeige
      Hallo,

      Ich verstelle mich immer wenn ich aufnehme ich weiß nicht wie ich einfach ich bin, ich versuche meistens den YouTuber zu immitieren den ich selbst momentan schaue und das passiert automatisch sobald ich die aufnahme starte, gibt es tipps wie ich das loswerde und ich einfach ich selbst bin, ausserdem bin ich sehr schüchtern beim aufnehmen und habe angst ins mikro zu sprechen und vorallem dass andere (z.b. meine Eltern) mich dabei hören, am liebsten würde ich komplett ich selbst sein mit meinem eigenen Humor und meiner eigenen lautstärke denn privat unter freunden bin ich eigentlich sehr laut und viele fühlen sich von mir sehr unterhalten, aber vor dem mikro alleine schaffe ich das nicht

      Eine andere Sache ist auch dass ich oft nicht weiß was ich sagen soll andere reden in ihren Videos durchgehend ich kann das irgendwie nicht und ich verplapper mich auch sehr oft und spreche den satz manchmal 5 mal was in einem Lets Play ja eigentlich gar nicht geht
    • Einfach machen und nicht aufwendig nachdenken.

      DelonDusk schrieb:

      Ich verstelle mich immer wenn ich aufnehme ich weiß nicht wie ich einfach ich bin, ich versuche meistens den YouTuber zu immitieren den ich selbst momentan schaue
      Wenn es dir hilft einen besseren Einstieg zu machen, warum nicht? Allerdings solltest du nicht wirklich erwarten, dass du damit immer Erfolg haben wirst. Viel wichtiger ist es, dass du dir einen groben Ablaufplan machst. Je spontaner deine Aktivitäten, desto besser kann es werden. Auch wenn es momentan komisch klingen vermag.

      DelonDusk schrieb:

      am liebsten würde ich komplett ich selbst sein mit meinem eigenen Humor und meiner eigenen lautstärke denn privat unter freunden bin ich eigentlich sehr laut und viele fühlen sich von mir sehr unterhalten, aber vor dem mikro alleine schaffe ich das nicht
      Stell dir vor, dass du deine Zuschauer direkt ansprechen würdest. Dann verschwindet nach einer Zeit auch deine Schüchternheit.

      DelonDusk schrieb:

      Eine andere Sache ist auch dass ich oft nicht weiß was ich sagen soll andere reden in ihren Videos durchgehend ich kann das irgendwie nicht und ich verplapper mich auch sehr oft und spreche den satz manchmal 5 mal was in einem Lets Play ja eigentlich gar nicht geht
      Na ja, an sich ist es nicht leicht eine passende Thematik zu finden, sodass die Zuschauer auch gespannt darauf sind. Am Anfang redet man gerne über das aktuelle Spiel und sagt auch gerne mal, was, wann und wie es passiert. Mein Tipp: Stelle dir dafür eine Liste an Themen zusammen, mache Notizen oder noch besser: bitte mal einen Freund darum, dass ihr beide während des zockens über Gott und die Welt zu reden oder was auch immer. Dadurch wird automatisch eine Thematik zusammen gestellt und ehe du dich versiehst, sind auch schon mal 30 Minuten locker herum. ^^
      "Jetzt gehts rund!" sprach der Wellensittich und flog in den Ventilator.

      - Moderne Retrospiele!
      - Hammer Editor Tutorials und Portal 2!
    • Wenn man ehrlich ist, hast du die denkbar schlechteste Ausgangslage. Du kämpfst scheinbar stärker als jeder andere mit den Anfangsproblemen.

      Und so viele haben diese Fragen schon gestellt. Die Antworten darauf sind wie immer "Übung & Zeit" (und Geduld). Das Geheimrezept und die Supertipps suchen wir noch ;)

      Sofern Freunde von dir von deinem Kanal wissen, kannst du ja mal Videos "nur für sie" machen. Auf "privat" oder "nicht gelistet" hochladen und beurteilen lassen. Und vielleicht kommt da schon was dabei raus, was du dann doch veröffentlichen möchtest ^^

      Toi toi toi. Und tu doch einfach mal deinen Kanallink in dein Profil, damit man es beurteilen kann.
      Sofern es dir vor uns nicht auch zu unangenehm ist :)

      Oder gibt es von dir noch nichts zu sehen/hören?
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )
    • Man glaubt immer, ein Let's Play zu machen ist ja voll einfach, das kann ja jeder. Aber gerade anfangs kann es schon sehr ungewohnt sein, während des Spielens so abgelenkt zu sein. Ich würde vorschlagen, mache einfach mal ein paar Aufnahmen und behalte sie für dich. So kannst du aus dir herausgehen,übertrieben oder peinlich sein, und dumme Sprüche klopfen, ganz wie du willst. Hinterher kannst du es dir anschauen und beurteilen, was dir gefallen hat und was nicht. Die eigene Sicht auf sich selbst unterscheidet sich nämlich manchmal extrem im Nachhinein und es fallen einem viele Dinge auf, auf die man während der Aufnahme gar nicht achten kann.

      Sich für den Anfang an Vorbilder zu halten ist auch keine allzu schlechte Sache. Den eigenen Stil findet man irgendwann von selbst, wenn man lockerer an die Sache herangeht.

      DelonDusk schrieb:

      Eine andere Sache ist auch dass ich oft nicht weiß was ich sagen soll andere reden in ihren Videos durchgehend ich kann das irgendwie
      Kommentiere erst mal das Spielgeschehen, falls dir nichts einfällt. Dadurch kommt man oft in einen Redefluss und es fallen einem spontan passende Themen ein. Ich persönlich finde es auch nicht schlimm, wenn mal ein paar Momente Ruhe herrscht, im Gegenteil.

      Naja und das mag vielleicht abgedroschen klingen, aber: Hab Spaß. :D

      Edit: Hab dich grade mal auf YT gesucht. Also mit über 1300 Abos kann man dich ja nicht mehr wirklich als Anfänger bezeichnen, obwohl das in deinem Post irgendwie so rüberkam. Und die Kommentare sind überwiegend auch postiv, also warum das geringe Selbstvertrauen? Meine Tipps nützen dir so wohl eher wenig, aber was solls. xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BanzaiChuck ()

    • Anzeige
      youtube.com/channel/UCshtdJPGRpCEbV2lLoYnPWw

      Das ding ist dass ich schon ein paar Leute habe die mich schauen und da ist der druck noch höher, dass ein Video besser wird als das Vorherige oder zumindest nicht nachlässt, man sieht dort übrigens sehr gut, wen ich zu welcher Zeit gefeiert habe xD

      Ich habe übrigens vorhin 2 mal versucht Thief Simulator aufzunehmen, beide aufnahmen kann ich löschen die sind nicht zu gebrauchen, weil ich schon beim Schnitt von mir selbst gelangweilt bin, ich würde auch gerne üben, aber ich will nicht inaktiv werden und Leute verlieren
    • Ist gar nicht so einfach, wie man denkt.
      Ich habe sogar festgestellt, dass ich über meine Let's Play-"Karriere" eher sogar ein wenig "künstlicher" geworden bin, sich zumindest meine Art zu reden ein bisschen gewandelt hat.Kein Kreisch-LP, aber eben doch eine andere Rhythmik.
      Dass man da auch mal versehentlich wen kopiert, kommt vor. Ich schaue zwar selten selbst LPs, habe aber bei einer Folge mal bemerkt, wie ich etwas im übelsten Gronkh-Stil vorgelesen habe und die Erkenntnis dann einfach direkt un LP aufgegriffen und meine Späßchen darüber gemacht.

      Ein wenig muss man sich auch Ausprobieren. Authentizität hat Spielraum. Als Let's Player ist man Entertainer. Privat ist man nicht zwingend die 24/7 Unterhaltungsmaschine, darum darf man gerne ein bisschen aus sich raus gehen. Das heißt ja nicht, dass man den eigenen Humor oder den Charakter verleugnet.

      Zwing dich erstmal nicht zu sehr in eine feste Richtung, sondern gewöhn dich an die Aufnahmesituation. Mit der Zeit wirst du schon lockerer werden und dann vielleicht auch mehr von dir selbst einbringen ;)
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 17 Uhr
      Parkasaurus Di | Do | Sa 17 Uhr
    • BanzaiChuck schrieb:

      Edit: Hab dich grade mal auf YT gesucht. Also mit über 1300 Abos kann man dich ja nicht mehr wirklich als Anfänger bezeichnen, obwohl das in deinem Post irgendwie so rüberkam. Und die Kommentare sind überwiegend auch postiv, also warum das geringe Selbstvertrauen? Meine Tipps nützen dir so wohl eher wenig, aber was solls. xD
      @Delon

      Alter, ich fühle mich gerade hart verarscht.
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SpielSatzFail ()

    • SpielSatzFail schrieb:

      BanzaiChuck schrieb:

      Edit: Hab dich grade mal auf YT gesucht. Also mit über 1300 Abos kann man dich ja nicht mehr wirklich als Anfänger bezeichnen, obwohl das in deinem Post irgendwie so rüberkam. Und die Kommentare sind überwiegend auch postiv, also warum das geringe Selbstvertrauen? Meine Tipps nützen dir so wohl eher wenig, aber was solls. xD
      @Delon
      Alter, ich fühle mich gerade hart verarscht.
      .................................
      "Jetzt gehts rund!" sprach der Wellensittich und flog in den Ventilator.

      - Moderne Retrospiele!
      - Hammer Editor Tutorials und Portal 2!
    • Du musst vor allem aufhören Dir Druck zu machen. Die ersten Folgen war ich auch voll nervös und hatte z.B. auch den Gedanken im Kopf ich muss durchquatschen, was aber Schwachsinn ist. Mir selbst gehen Youtuber, die nur durchquatschen, voll auf die Nüsse, man muss doch auch mal 2 Sek den Babbel halten können. Also Druck weg, Kopf ausschalten und einfach nur das aussprechen, was Du sonst beim Zocken für Dich selbst denkst So funktionierts bei mir zumindest zum größten Teil. Ob andere das nun toll finden oder nicht. Keine Ahnung. :)

      Edit: Ähm ja mit über 1000 Abos solltest Du Dir Deine Fragen selbst beantworten können....

      BanzaiChuck schrieb:

      Man glaubt immer, ein Let's Play zu machen ist ja voll einfach, das kann ja jeder. Aber gerade anfangs kann es schon sehr ungewohnt sein, während des Spielens so abgelenkt zu sein.
      Das stimmt und vor allem dachte ich auch anfangs, ach Du nimmst Dich einfach beim Zocken auf und lädst hoch, easy, null Aufwand. Das war wohl nix, wenn ich schon dran denke, wieiviel zeit ich mittlerweile in Audio und Video Skills investiert habe, Programme ausprobiert habe, immer wieder irgendwelche Settings ausprobiere etc...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drexel ()

    • Also eigentlich wollte ich dir gerade was Nettes schreiben, so in der Art

      "Auch wenn du privat vielleicht anders rüberkommst als in deinen Videos, auch das ist ein Teil von dir und für den musst du dich nicht schämen - arbeite und spiel damit, mach was für dich Positives draus! Ein Mensch ist nicht einfach nur "so", sondern besteht aus vielen Facetten, das macht ihn doch erst interessant, finde ich. Groove dich ein und mach alles das, was die anderen über mir schon geschrieben haben, dann wirst du mit der Zeit auch immer zufriedener mit den Ergebnissen werden. ..."

      Aber bei über 1000 Abos, ehrlich ... Werbeaktion? Hat (zumindest für ein Mal) geklappt, ich hab deine Seite angeklickt und ein Video angeschaut, das hat ja nicht im Mindesten irgend etwas mit deinem Text hier zu tun :rolleyes: Und falls das nicht nur Klickgenerierung war, siehe den Teil in Anführungszeichen. Nix für ungut :)
    • im Ernst? was ist eigentlich los mit euch? Nur weil ich 1000+ Abos habe, habe ich trdm meine Probleme mit dem Aufnehmen.
      Und ganz ehrlich da zu behaupten ich würde Werbung machen finde ich absolut ekelhaft, vorallem weil ich meinen Kanal ja erst verlinkt habe als ich danach gefragt wurde. Ich dachte eigentlich, dass man hier Tipps bekommt, die ersten Antworten fand ich auch echt hilfreich, aber gegen Ende war es echt peinlich.

      Naja ich weiß wo ich ab jetzt nicht mehr nach Hilfe und Tipps frage (zumindest zu dem Thema)

      Jetzt nochmal zu jedem einzelnen


      Parano.Oya
      Danke für die tipps



      SpielSatzFail
      Danke auch an dich, du brauchst dich nicht verarscht fühlen, denn ich sagte nie das mein Kanal klein ist mein Problem war einfach, dass ich hauptsächlich nicht ich selbst in meinen Videos bin und ja das geht auch mit ü1000 abos



      BanzaiChuck
      Danke für deine tipps die werden mir helfen

      DaddelZeit!

      Auch danke an dich ^^


      Drexel
      Danke für deine Tipps ^^



      Lyn
      Ja am Anfang alles fresh aber dein Abschluss war absolut unverschämt




      Abschließend, auch wenn man 1000 abos + hat kann man immer noch unerfahren sein


    • DelonDusk schrieb:

      im Ernst? was ist eigentlich los mit euch? ...
      Nun, man muss nicht gleich eingeschnappt wirken. Jeder von uns war anhand dieser Diskussion in Relation zu einer sehr kleinen Zahl an Abonnenten eingestellt und schon sehr überrascht, wie es wirklich ist. Hauptsache ist, dass wir dir helfen konnten. :)
      "Jetzt gehts rund!" sprach der Wellensittich und flog in den Ventilator.

      - Moderne Retrospiele!
      - Hammer Editor Tutorials und Portal 2!
    • Also ich finde 1000 nicht groß, ich war so ,,eingeschnappt,, weil der letzte mich wütend gemacht hat mit seinem letzten Abschnitt, aber noch mal zurück zu meiner ,,größe,, , nur weil mein Kanal etwas größer ist heißt es nicht, dass ein meister dahinter steckt, ich wollte einfach Hilfe.

      Und auch wenn ihr dachtet ich sei kleiner, hättet ihr mir andere Tipps gegeben wenn ihr gewusst hättet wie groß mein Kanal ist?
      Falls ja würde ich diese gerne auch wissen, denn wie gesagt diese Zahl macht mich nicht zu einem Profi
    • Also wenn Du das Gefühl hast, nicht Du selbst zu sein, dann ändere Dein Format.
      In 4-Minuten-Schnipsel wo es wenig um Spiel- oder persönliche Inhalte geht, kann keiner "er selbst" sein.

      Falls Du allerdings auf den selben Zug wie Teile in Deiner Abobox aufspringen willst dann lass es so wie es ist. In der heutigen Zeit das das Format was Du da hast natürlich das Erfolgreichere, vor allem wenn man Publikum im Teenagerbereich ansprechen will, von denen es ja sehr viele gibt.
      Aber dann solltest Du auch nicht versuchen Dich selbst da wiederzufinden sondern akzeptieren dass Du lediglich als "Entertainmentmaschine ohne großen Niveauanspruch" agierst.

      Beides ist absolut legitim und stellt keinerlei Kritik meinerseits da.
    • DelonDusk schrieb:




      Lyn
      Ja am Anfang alles fresh aber dein Abschluss war absolut unverschämt
      Wie man meinem Post eigentlich ganz gut entnehmen kann, war ich mir nicht so ganz sicher, ob ich deinen Text erst nehmen sollte, oder nicht. Deshalb ja auch mein Hinweis (am "unverschämten Abschluss"):

      "Und falls das nicht nur Klickgenerierung war, siehe den Teil in Anführungszeichen. Nix für ungut ".

      Und das war tatsächlich so gemeint. Warum reagierst du auf meine Worte "Klickgenerierung" und "Werbeaktion" so viel heftiger, als wenn jmd anders sagt, er fühle sich von dir verarscht? Eigentlich war doch das gleiche gemeint, nehme ich zumindest an :huh:

      Aber wie gesagt, ich wollte hier keinen Streit provozieren - sollte ich dir also unrecht getan haben: Nix für ungut. Steht ja schon in meinem ersten Beitrag. :)
    • Ja die ,,gute Menschen,, leiste zeigt in welche Richtung ich gehen will, aber da gehört ja trdm gutes kommentieren dazu, ich spreche auch eher jüngere an, ich mit 17 bin ja auch selbst noch sehr jung (also denk ich mal)

      Also alles was ich wollte ist zu wissen wie ich gut Kommentiere; selbstbewusst auftrete und wichtig ich dabei halt ich selbst bin was ich ja auch in dem Fall wär weil ich privat ja eig auch sehr aufgedreht bin :D

      Aber ich habe Angst mich hier selbst du verplappern und dinge zu sagen die sich am ende wieder sprechen, ich stell das hier jz einfach ein und versuche selbst eine Lösung zu finden und die Tipps zu nutzen die mir oben gegeben wurden :)


      Lyn
      Aber was genau hat dir das gefühl gegeben ich mache Werbung? ich glaube die anderen haben sich verarscht gefühlt weil sie dachten ich wär ein Anfänger (was ich ja meiner meinung nach bin deshalb gibt es meine Frage da ganz oben ja überhaupt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DelonDusk ()