Tipps zu meinem Channelplan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipps zu meinem Channelplan

      Anzeige
      Hallo liebe LetsPlayForum-Community,

      mein Name ist Kai und ich hoffe ich bin hier in der richtigen Unterkategorie. Ich bin gerade in der Anfangsphase einen YouTube Channel zu erstellen.

      Ich höre leidenschaftlich Rock/Metal/Punk-Musik und spiele sehr gerne Videospiele. Weiterhin mach ich ganz gerne Referenzen zu Serien/Filmen/Memes. Diese Sachen möchte ich also in meinen Gameplay-Aufnahmen und Schnitten verbinden.

      Hier sind sicherlich viele kompetente und erfahrene YouTuber unterwegs und ich würde mich vielleicht über eure Tipps und Meinungen zu folgenden Fragen freuen:

      • Soll ich meine Videos auf Englisch oder Deutsch produzieren? Ich tendiere momentan zu Ersterem.
      • Ich kann mich nicht für einen Channelnamen entscheiden. Welcher der folgenden Namen passt eurer Meinung nach am besten oder habt ihr sogar spontan einen anderen Vorschlag?
        • MetalCoreGaming

        • PowerChordGaming

        • RockAtConsoles

        • RockAtGaming
      • Erstes Video: Ist es sinnvoll im ersten Video seinen Channel vorzustellen und was einen erwartet oder sollte man direkt mit dem Beginn einer Serie starten (z. B. Fifa Gameplay etc.)
      • Bevorzugt ihr eine Facecam oder nur Kommentar? (Facecam würde nicht Live aufgenommen werden, sondern praktisch drüberkommentiert werden)


      Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, dann vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und ich freue mich auf eure Antworten.


      Beste Grüße,
      Kai
    • * Deutsch oder englisch?
      Englisch nur, wenn du wirklich sehr ordentlich englisch sprichst. Aber das musst letztendlich du entscheiden?

      * Welcher Name?
      Das musst nun wirklich du entscheiden. Ich kenne dich nicht und kann dir daher nicht sagen, welcher Name am besten zu dir passt. Mit welchem Namen fühlst du dich denn am wohlsten?

      * Erstes Video?
      Ich persönlich glaube nicht, dass es entscheidend ist, mit welchem Video du anfängst, weil du am Anfang noch keine Abos/Community hast. Du kannst dich also erstmal austoben und "besser" werden mit dem was du tust.

      * Facecam oder Kommentar?
      Kommt auf das Spiel/Video an.
      Mein Kanal: Soup?
    • MetalCoreGaming schrieb:

      mein Name ist Kai
      Hallo Kai.

      MetalCoreGaming schrieb:


      • Soll ich meine Videos auf Englisch oder Deutsch produzieren? Ich tendiere momentan zu Ersterem.

      Englisch eröffnet dir einen größeren Markt, siehe Kurzgesagt im Deutschen und dann im Englischen. Ansonsten solltest du einfach mal ausprobieren welche Sprache dir mehr liegt.
      Ansonsten vielleicht: PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD bisschen lang, aber hat etwas.
      Ansonsten vielleicht 2: RoccATGaming
    • MetalCoreGaming schrieb:

      Soll ich meine Videos auf Englisch oder Deutsch produzieren? Ich tendiere momentan zu Ersterem.
      Nur wenn du's verdammt gut sprichst.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Ich kann mich nicht für einen Channelnamen entscheiden. Welcher der folgenden Namen passt eurer Meinung nach am besten oder habt ihr sogar spontan einen anderen Vorschlag?
      Find sie alle ziemlich generisch und langweilig.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Erstes Video: Ist es sinnvoll im ersten Video seinen Channel vorzustellen und was einen erwartet oder sollte man direkt mit dem Beginn einer Serie starten (z. B. Fifa Gameplay etc.)
      Nein, 0 Aufrufe bleiben 0 Aufrufe. Mach dir nen ordentlichen Trailer wenn du bisschen drin bist und genug Material hast.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Bevorzugt ihr eine Facecam oder nur Kommentar? (Facecam würde nicht Live aufgenommen werden, sondern praktisch drüberkommentiert werden)
      Facecam. Außer du bist hässlich.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • 1000kcirtap schrieb:

      MetalCoreGaming schrieb:

      mein Name ist Kai
      Hallo Kai.

      MetalCoreGaming schrieb:


      • Soll ich meine Videos auf Englisch oder Deutsch produzieren? Ich tendiere momentan zu Ersterem.

      Englisch eröffnet dir einen größeren Markt, siehe Kurzgesagt im Deutschen und dann im Englischen. Ansonsten solltest du einfach mal ausprobieren welche Sprache dir mehr liegt. Ansonsten vielleicht: PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD bisschen lang, aber hat etwas.Ansonsten vielleicht 2: RoccATGaming
      Danke für deine Antwort. Ich werde es mal ausprobieren, ob ich mich im Englischen auch wohlfühle.

      PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD: Ist der Vorschlag ernst gemeint oder war das eher sarkastisch? :D Auf jeden Fall schon sehr lang.



      RealLiVe schrieb:

      MetalCoreGaming schrieb:

      Soll ich meine Videos auf Englisch oder Deutsch produzieren? Ich tendiere momentan zu Ersterem.
      Nur wenn du's verdammt gut sprichst.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Ich kann mich nicht für einen Channelnamen entscheiden. Welcher der folgenden Namen passt eurer Meinung nach am besten oder habt ihr sogar spontan einen anderen Vorschlag?
      Find sie alle ziemlich generisch und langweilig.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Erstes Video: Ist es sinnvoll im ersten Video seinen Channel vorzustellen und was einen erwartet oder sollte man direkt mit dem Beginn einer Serie starten (z. B. Fifa Gameplay etc.)
      Nein, 0 Aufrufe bleiben 0 Aufrufe. Mach dir nen ordentlichen Trailer wenn du bisschen drin bist und genug Material hast.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Bevorzugt ihr eine Facecam oder nur Kommentar? (Facecam würde nicht Live aufgenommen werden, sondern praktisch drüberkommentiert werden)
      Facecam. Außer du bist hässlich.
      Auch danke für deine Rückmeldung.
      Zu den generischen Namen: Was sind für dich Channel mit besonders kreativen Namen? Meinst du Kunstnamen oder fiktive Namenskreationen sind für dich interessanter?
      Vielleicht zu MetalCoreGaming: Hat in dem Sinne zwei Bedeutungen: MetalCore ist ein Musikgenre und CoreGaming ist ja auch ein Begrifft^^



      _MikuXC schrieb:

      1000kcirtap schrieb:

      Ansonsten vielleicht: PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD bisschen lang, aber hat etwas.
      Würde abonnieren!
      Darauf komme ich nochmal zurück ;)
    • Hi Kai^^

      als Gitarrist mit ziemlich ähnlichem Musikgeschmack tendiere ich zu dem Namen "PowerChordGaming".
      Hat mir irgendwie direkt gefallen :D

      Mit Englisch hast du halt eine weitaus größere Reichweite. Aber wie schon erwähnt sollte man es auch gut und flüssig reden können und
      das auch Abseits des normalen Schulenglisch :)

      Die Kanalvorstellung würde ich auch erstmal auf das Schriftliche im Reiter "Kanalinfo" beschränken.
      Ich denke sobald du ein paar Videos hochgeladen hast, kann man sich dann nochmal Gedanken darüber machen.
      Ich hab auch schon seit Ewigkeiten vor ein Vorstellungsvideo zu drehen, aber im Endeffekt fehlt dann doch Zeit und Lust dazu ^^''

      Bin zwar eher ein Fan von Facecam, ist bei mir aber kein muss. Außer bei Horrorspielen, da will ich die Emotionen und Reaktionen auch sehen und nicht nur hören :D
      Du würdest die Facecam dann aber erst im Nachhinein aufnehmen, während du dir dein Gameplay anschaust, oder wie darf man das verstehen?
      Punkie_Mi auf Youtube: youtube.com/channel/UCDqMT7tJyRtBhsTP1XI_gWA
      Punkie_Mi auf Facebook: facebook.com/PunkieMi
      Punkie_Mi auf Instagramm: punkie_mi
    • MetalCoreGaming schrieb:

      PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD: Ist der Vorschlag ernst gemeint oder war das eher sarkastisch?
      Das war mit Sicherheit ernst gemeint. Sarkastisch wäre PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD+ gewesen. Das ist doch offensichtlich :D

      MetalCoreGaming schrieb:

      Zu den generischen Namen: Was sind für dich Channel mit besonders kreativen Namen? Meinst du Kunstnamen oder fiktive Namenskreationen sind für dich interessanter?
      Ich bin generell kein Fan von Begriffen wie LP, HD, oder Gaming im Namen. Mag auf den ersten Blick logisch sein, aber es ist ein einfacher, unkreativer Weg. Dieses "schmückende Beiwerk" verlängert den Namen nur unnötig und trägt nicht gerade zur Einprägsamkeit bei. Du machst dich damit zu einem von vielen. Das lässt sich zwar nicht gänzlich vermeiden, aber wieso unnötig in die Richtung gehen?

      Versuch dir einen simplen, kurzen und einprägsamen Namen zu geben. Einen der dir gefällt und einen, von dem du glaubst, dass du ihn in Jahren immer noch nicht beschissen findest. Wer weiß, vielleicht wechselst du im Alter ja von Metalcore zu Schlager, man neigt da ja manchmal zu dummen Entscheidungen, wie man an den CDU/CSU-Wählern sieht. Und dich dann in SchlagerGaming umzubenennen, ne, du ... keine gute Idee :D

      Das kann ein Spitznamen sein, das kann ein Kunstnamen sein, das kann was fiktives sein. Ein Channel mit einem guten Namen ist beispielsweise Gronkh - simpel, prägnant und einprägsam. Beliebte Marken, die in aller Munde sind, sind auch gute Beispiele dafür. Und in gewisser Weise ist ein Kanal ähnlich zu einer Marke.

      So steht's ungefähr in dem Guide Corrupted's Guide für ambitionierte Youtuber - Teil 1 [1-1000 Abonnenten] und ich würde dem zustimmen.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • TeamBrrrrt schrieb:

      Ich finde Mut zur Hässlichkeit ja toll!
      Jetzt darf wohl bald das Internet noch ein weiteres entstelltes Gesicht ertragen!

      Punkie_Mi schrieb:

      Hi Kai^^

      als Gitarrist mit ziemlich ähnlichem Musikgeschmack tendiere ich zu dem Namen "PowerChordGaming".
      Hat mir irgendwie direkt gefallen :D

      Mit Englisch hast du halt eine weitaus größere Reichweite. Aber wie schon erwähnt sollte man es auch gut und flüssig reden können und
      das auch Abseits des normalen Schulenglisch :)

      Die Kanalvorstellung würde ich auch erstmal auf das Schriftliche im Reiter "Kanalinfo" beschränken.
      Ich denke sobald du ein paar Videos hochgeladen hast, kann man sich dann nochmal Gedanken darüber machen.
      Ich hab auch schon seit Ewigkeiten vor ein Vorstellungsvideo zu drehen, aber im Endeffekt fehlt dann doch Zeit und Lust dazu ^^''

      Bin zwar eher ein Fan von Facecam, ist bei mir aber kein muss. Außer bei Horrorspielen, da will ich die Emotionen und Reaktionen auch sehen und nicht nur hören :D
      Du würdest die Facecam dann aber erst im Nachhinein aufnehmen, während du dir dein Gameplay anschaust, oder wie darf man das verstehen?

      Habe jetzt auch zu PowerChordGaming tendiert, allerdings gibt es schon einen Channel mit 30.000 Subs, der sich PowerdChordGames nennt. Dessen Video ist auch schon 8 Monate her, also was soll´s. Werd wohl noch ein bisschen rumüberlegen.

      RealLiVe schrieb:

      MetalCoreGaming schrieb:

      PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD: Ist der Vorschlag ernst gemeint oder war das eher sarkastisch?
      Das war mit Sicherheit ernst gemeint. Sarkastisch wäre PowerCoreGamerDeluxeAtConsolesHD+ gewesen. Das ist doch offensichtlich :D

      MetalCoreGaming schrieb:

      Zu den generischen Namen: Was sind für dich Channel mit besonders kreativen Namen? Meinst du Kunstnamen oder fiktive Namenskreationen sind für dich interessanter?
      Ich bin generell kein Fan von Begriffen wie LP, HD, oder Gaming im Namen. Mag auf den ersten Blick logisch sein, aber es ist ein einfacher, unkreativer Weg. Dieses "schmückende Beiwerk" verlängert den Namen nur unnötig und trägt nicht gerade zur Einprägsamkeit bei. Du machst dich damit zu einem von vielen. Das lässt sich zwar nicht gänzlich vermeiden, aber wieso unnötig in die Richtung gehen?
      Versuch dir einen simplen, kurzen und einprägsamen Namen zu geben. Einen der dir gefällt und einen, von dem du glaubst, dass du ihn in Jahren immer noch nicht beschissen findest. Wer weiß, vielleicht wechselst du im Alter ja von Metalcore zu Schlager, man neigt da ja manchmal zu dummen Entscheidungen, wie man an den CDU/CSU-Wählern sieht. Und dich dann in SchlagerGaming umzubenennen, ne, du ... keine gute Idee :D

      Das kann ein Spitznamen sein, das kann ein Kunstnamen sein, das kann was fiktives sein. Ein Channel mit einem guten Namen ist beispielsweise Gronkh - simpel, prägnant und einprägsam. Beliebte Marken, die in aller Munde sind, sind auch gute Beispiele dafür. Und in gewisser Weise ist ein Kanal ähnlich zu einer Marke.

      So steht's ungefähr in dem Guide Corrupted's Guide für ambitionierte Youtuber - Teil 1 [1-1000 Abonnenten] und ich würde dem zustimmen.

      Na dann habe ich dich doch verstanden ;)

      Ja, da hast du schon recht, dass Gaming usw. Begriffe sind, die jeder nutzt. Allerdings wollte ich, dass man aus dem Namen schon ableiten kann, worum es geht. Jetzt werd ich vermutlich auch das Gameplay mit Gitarrenspielen verbinden, sodass sich dadurch der Name noch schwieriger gestaltet. Also Schlager halte ich nicht länger als ein paar Minuten aus :D Aber vielleicht lehne ich mein Namen mehr an Gitarre an.
      Vielleicht fällt mir ja ein passabler Kunstname ein.


      Euch allen noch einen schönen Sonntag!
    • eeeyyy nicht alle schlager sind schlecht~


      man kann es mit anderen musik richtungen mixen und es kommt noch etwas gutes raus :D


      und mit dem namen hmmmm....
      Power Metal Core Chord Rock.... RO PO ME CO CH..... POROME..... P ROMEO...... Power Romeo!!!

      ..... ne...? okay hab keine ahnung sry :(

      und wenn du willst kannst du es ja mal mit englisch probieren mache momentan auch englische videos...
      und naja sagen wir es mal soo es ist im moment okay muss aber noch einiges verbessern xD



      Ps: Ich würde vielleicht in eine andere Richtung mit den Namen gehen, momentan lehnt er sich besonders stark in die Musikrichtung und
      an sich willst du doch eher Games aufnehmen, dass könnte vielleicht zu verwirrung führen.
      Memento mori
      Not even Jupiter can find a lost opportunity

      Mein Youtube : youtube.com/channel/UCA-BDMhn0…atured?view_as=subscriber
    • Rhei schrieb:

      eeeyyy nicht alle schlager sind schlecht~
      Doch.

      MetalCoreGaming schrieb:

      Ja, da hast du schon recht, dass Gaming usw. Begriffe sind, die jeder nutzt. Allerdings wollte ich, dass man aus dem Namen schon ableiten kann, worum es geht. Jetzt werd ich vermutlich auch das Gameplay mit Gitarrenspielen verbinden, sodass sich dadurch der Name noch schwieriger gestaltet. Also Schlager halte ich nicht länger als ein paar Minuten aus Aber vielleicht lehne ich mein Namen mehr an Gitarre an.
      Muss wie gesagt nicht alles im Namen stehen. Besser einfach und kreativ als ein Roman ;)
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral