Pöse Worte?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Huiii....hier ist ja viel passiert, während ich einfach mal krank war. Danke für all Eure Meinungsäusserungen, mit denen ich überwiegend übereinstimme. Habt bitte Verständnis, daß ich nicht auf jeden einzelnen Beitrag antworten kann. Aufgrund meines Ausfalls, ist einiges liegengeblieben und Zeit ist mehr als knapp.
    • alionsonny schrieb:

      Huiii....hier ist ja viel passiert, während ich einfach mal krank war. Danke für all Eure Meinungsäusserungen, mit denen ich überwiegend übereinstimme. Habt bitte Verständnis, daß ich nicht auf jeden einzelnen Beitrag antworten kann. Aufgrund meines Ausfalls, ist einiges liegengeblieben und Zeit ist mehr als knapp.
      Musst du ja nicht, bezieht sich ja nicht alles auf dem Startpost sondern daraus wurde eine Diskussion.
      Youtube-Kanal: Klick mich
    • alionsonny schrieb:

      Klar ist jedem von uns in einer unschönen Shituation schonmal ein knackiges SCHEISSE rausgerutscht.
      Nopes. Ich kann von mir ehrlich behaupten, dass ich dieses Wort in meinem ganzen Leben nicht ein einziges Mal gesagt habe.

      alionsonny schrieb:

      Aber inwieweit bemüht Ihr Euch unschöne Worte zu vermeiden?
      Gar nicht. Wenn ich fluche, dann fluche ich. Nicht so vulgär, weil ich einfach keinen Bedarf daran habe. Mein häufigster und gleichzeitig kräftigster Fluch dürfte "verdammt" sein.

      alionsonny schrieb:

      Ich bin nun zwiegespalten: Auf der einen Seite möchte ich die Sensiblen nicht vor den Kopf stossen, aber auch nicht päpstlicher wirken als der Papst.

      Wie seht Ihr das?

      Wer sich vor den Kopf gestoßen fühlt, der wird eben deine Videos nicht weiter gucken. Andersrum wird es Leute geben, die du mit Päpstlichkeit verlieren würdest.


      alionsonny schrieb:

      @BanzaiChuck Da liegt gerade ein Problem. Man kann sich sein Publikum nicht aussuchen und man weiss nicht, wer gerade schaut.
      Du kannst dir dein Publikum nicht aussuchen, aber sehr wohl deine Zielgruppe. Das Publikum sucht sich schon selbst aus, wen sie als passensten Anbieter ansieht.^^

      Dazu und auch zu der Humorsubdiskussion würde ich zusammenfassend sagen: Alles ist erlaubt, egal wie vulgär es ist, solange einem Youtube nicht sagt, dass man sich zurückhalten soll, oder es nicht in Hassrede und Gewaltaufrufen ausartet.
    • Anzeige
      Ich versuche mich weitgehend zurückzuhalten mit Kraftausdrücken. Würde es auch nicht als "Fluchen" bezeichnen.
      Glaube, vor allem sage ich "Mist", wenn etwas nicht gelingt, aber auch ganz gemäßigt und nicht in Form eines schreienden Wutanfalls.

      Gucke auch nicht gerne zu, wenn jemand dauernd am Schimpfen ist; Ausnahmen mag es sicher geben, wenn ein Level grade besonders schwer daherkommt.

      Kreative Umschreibungen mit einer negativen Assoziation, mit Humor vorgetragen und einem hämischen Grinsen auf den Lippen, können aber durchaus amüsant wirken.
      Ein guter Tag für ein Let's Play.
    • Nachdem ich die Streams und Videos ab und an auch mal dazu nutze, um ich selbst zu sein, kommen da ab und zu auch ganz gerne mal derbe Worte.
      Meistens bin ich aber sehr gemäßigt unterwegs.

      Ich achte auch nicht drauf, das einzuschränken. Für Leute, denen das nicht gefällt, gibt es oben rechts ein weißes X auf rotem Hintergrund (diese Aussage kann Spuren von Nüssen enthalten und für manche Geräte nicht zutreffen, da der Workflow dort anders ist).
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strohi ()

    • Ich finde es an sich nicht schlimm, wenn Leute anfangen zu fluchen, schmutzige Witze bringen oder sonst irgendetwas in der Richtung.
      Es wird etwas unerträglich, wenn Leute anfangen sowas zu erzwingen.
      Kann bei mir aber auch daran liegen, weil ich selber eine sehr öhm "schmutzige" Wortwahl im Alltag hab. Sehe es da aber auch nicht ein mich irgendwie zu verstellen. ^^
      Ich spiele mit Herz, statt mit Hirn.

      [Hier ist ein Bild... Mit einer Menge Phantasie] :P

      GEGEN A***HKRIECHER IM NETZ!

      Es werden noch viel MEHR Leute benötigt!
      Stellt euch und euren Kanal vor! [Talk Runde mit und über euch]

    • Kommt aufs Publikum an würde ich sagen. Bei Sch**ße würde ich jetzt nicht so viel Aufhebens machen. Es sei denn, es erreicht Tourette-Level, dann lieber weniger. Aber generell würde ich sagen: Ja, sollte man. Außer man macht auf lautes Bad Boy Fortnite Kiddie ^^

      Ich habe mir (auch weil ich selbst kleine Kinder habe, bei denen ich aufpassen muss) angewöhnt, lieber "Mist", "Verdammt", "Blöd", "Doof" oder "WTF?" zu sagen. Das ist nicht schlimm und das letzte verstehen sie nicht und selbst wenn sie es nachplappern, dann verstehen es die anderen nicht, auch die Erwachsenen nicht :D

      Zumal kann es auch ganz lustig sern, wenn man irgendwo gerade kolossal versagt und das nicht mit einer donnernden, ewig langen Schimpftirade kommentiert, sondern nur mit einem einzigen, ruhigen "blöd".
    • Ich denke jeder muss seinen eigenen Weg finden.

      Lässt du es drin, finde ich das okay.
      Versuchst du es zu vermeiden, finde ich das auch okay.

      Die Frage ist doch, ob du jemand bist, dem sowas halt schnell mal rausrutscht oder nicht - und wenn es nun mal so is? Ja, dann isses so, fertig aus.
      Ich denke als Let's Player sollte man so sein, wie man ist und punkt.

      Ich selbst versuche Kraftausdrücke zu vermeiden. Klar so ein paar knackige Worte können einem schon mal rausrutschen und manchmal ist man auch etwas aggro, wenn es mal so gar nicht läuft. Das passiert.
      Lediglich bei Spielen, wie zur Zeit beispielsweise Yoshi's Wolly World versuche ich es gänzlich zu vermeiden, weil ich denke, dass da doch Eltern mit Kinder zusehen könnten.

      Unter dem Strich also: Finde deinen Weg und gut isses.
      FrittenFriseurLPs
      youtube.com/user/FrittenFriseurLPs

      Manager Team Austria Cars & LPer aus Leidenschaft seit 30.12.2012
    • Ich ersetze in letzter Zeit sukzessive alle bösen Worte durch liebe Ersatzworte. Ein paar Beispiele:
      1. Scheisse -> Stuhl (alle zusammengesetzten Worte auch, z.B. Scheissspiel -> Stuhlspiel), wahlweise auch Kot
      2. verf*cktes XY -> koitiertes XY
      3. Arsch -> Gluteus Maximus
      4. Arschloch -> Anus
      5. Arschgeige -> Gesässvioline
      6. Arschgesicht -> Gesässantlitz
      Der Wortschatz nimmt immer mehr zu und ich verwende ihn FAST schon routiniert. Nur wenn sich so ein Stuhlcreeper anschleich und mich versucht zu koitieren klappt es öfter mal nicht. ;)
    • alionsonny schrieb:

      Ich ersetze in letzter Zeit sukzessive alle bösen Worte durch liebe Ersatzworte. Ein paar Beispiele:
      1. Scheisse -> Stuhl (alle zusammengesetzten Worte auch, z.B. Scheissspiel -> Stuhlspiel), wahlweise auch Kot
      2. verf*cktes XY -> koitiertes XY
      3. Arsch -> Gluteus Maximus
      4. Arschloch -> Anus
      5. Arschgeige -> Gesässvioline
      6. Arschgesicht -> Gesässantlitz
      Der Wortschatz nimmt immer mehr zu und ich verwende ihn FAST schon routiniert. Nur wenn sich so ein Stuhlcreeper anschleich und mich versucht zu koitieren klappt es öfter mal nicht. ;)
      müsste ich mir mal merken das würde mir sicher sehr helfen XD
      ich bin zwar auch jetzt keiner der sich selbst als eine art assi bezeichnen würde von der qualität der sprache her aber wenn es im spiel etwas schwieriger wird (was bei meinen skill schon alleine autofahren auf der straße von los santos bedeutet) dann rutscht mir leider auch viel zu oft so etwas wie "zu tote verfickte hurensohnarschgeburt einer nekrophilfickenden inzestnutte" herraus...
      maybe nicht so schlimm aber leider passiert mir das gefühlt fast jede folge also joar
      muss ich mir mal merken deine liste gerne mehr davon es kann youtube nur zu einen besseren und kinderfreundlicheren ort gestallten XD
    • Naja mir rutscht hier und da auch mal ein fuck, scheiße oder du verf... stück sch... raus ^^ passiert und solang es sich im rahmen hält ist alles gut.
      Die neuen Games sind zwar gut aber du sehnst dich nach den guten alten Zeiten ?
      Du findest den schwierigkeitsgrad zu low von den heutigen Spielen ?
      Du willst wieder in erinnerungen schwelgen ?

      Dann klick sofort auf den unteren Link !!!

      Retro Power Pur