Pöse Worte?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      alionsonny schrieb:

      Ich bin nun zwiegespalten: Auf der einen Seite möchte ich die Sensiblen nicht vor den Kopf stossen, aber auch nicht päpstlicher wirken als der Papst.
      Ich halte es nicht für die Aufgabe des Content-Produzenten, auf die sensible Ader der Zuschauer Rücksicht zu nehmen und sich das Schandmaul zuzunähen. Man kann eh nichts sagen, ohne irgendeinen Idioten zu triggern, da kann man sich die Mühe doch gleich sparen.

      Game8 schrieb:

      Ned Flanders
      Dadelidadelida ach zum Teufel, verdiddeldidaddelter Mist.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • Ach diese innere Zerrissenheit kenne ich so ein wenig.

      Ich bin ein impulsiver und emotionaler Spieler (und ungeduldig), gebe mir aber viel Mühe, dass nicht ausarten zu lassen.
      In erster Linie kann ich immer nur hoffen, ein Spiel gefunden zu haben, welches mir allzu viel Frust erspart.
      Da ich Videos fertig aufnehme und selten was schneide oder sonstwie bearbeite, weiß ich live natürlich schon, dass das jetzt entweder gemäßigt stattfinden sollte oder hinterher Arbeit bedeutet :/ ;)

      Aber zu der Frage:
      Ich finde, Rage und Fluchen in normalem Maße oder der Situation entsprechend völlig i.O. und authentisch.
      Was mich (auch bei mir selber in Extremsituationen) stört, ist, dass es einfach das Niveau runterzieht.
      Mit einer Truppe wie PietSmiet kann man mich absolut verjagen, dieses pubertäre Kraftausdruck-Ping-Pong ist doch erbärmlich.
      Manches ist aber auch Standard, ich meine wer stört sich an Scheiße etc. Auch "that's what she said" finde ich ziemlich gut, wer das nicht erträgt der ist doch schon eher prüde (Gruß an die Frau ;) ).

      Naja jeder hat eine andere Grenze, muss man natürlich auch respektieren.

      Manchmal ist es aber auch die Stimmung, die unangenehm kippt. Beispiel: Ich habe in einer Folge nichts Schlimmeres gesagt als "Scheiße", aber ich war in dem Moment so auf 180, dass es echt übel aggressiv rüberkam. Da bekommt man fast Angst vor sich selbst. Ich hab's dann gepiepst und mit einem Mal war es dann auch gleich witzig :D

      Ich finde es gut, dass du dir Gedanken machst, welche Leute wie darauf reagieren könnten. Ich denke ein wenig Gedanken sollte man sich schon machen und nicht einfach stur sein Ding machen. Du bekommst das hin.
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )
    • RealLiVe schrieb:

      Ich halte es nicht für die Aufgabe des Content-Produzenten, auf die sensible Ader der Zuschauer Rücksicht zu nehmen und sich das Schandmaul zuzunähen. Man kann eh nichts sagen, ohne irgendeinen Idioten zu triggern, da kann man sich die Mühe doch gleich sparen.
      Das stimmt allerdings. Jeder Top Comment hat auch einen Hater ;D

      Meine Meinung dazu nochmal zusammengefasst ist einfach, dass fluchen der Situation entsprechend angemessen auch völlig in Ordnung ist. Aber man muss nicht mit lauter vulgärer Ausdrücke um sich herum jonglieren wo es einfach unpassend ist. Das ist mir irgendwie zu primitiv.
      Und nur um das klar zu stellen. Wenn ich nach einer "schweren Geburt", den Gegner endlich gekillt habe und dann sage "jetzt hab ich dich endlich du blöder Wichser" ist das für mich okey - sage ich das nach jedem Kill - ist es pimitiv und völlig unreif. Aber jedem das Seine.
    • Kyotopia schrieb:

      DaddelZeit! schrieb:

      Wenn ich singe, dann singe ich.
      Würde ich singen, würden meine Zuschauer fluchen xD
      Ich habe nie behauptet es zu können xD
      Unabhängig davon kann es unterhaltsam sein, wenn es halt einfach passiert. Am besten ist man dann, wenn man einfach natürlich sein kann. Ein bisschen Selbstkontrolle hier und da gehört natürlich dazu, aber im großen und ganzen, sollte man sich da nicht in seine eigene Persönlichkeit eingreifen lassen.
      Die Essenz eines Let's Plays ist die eigene Persönlichkeit. Und wenn man mal ein paar "pöse Worte" fallen lässt - herje, dann gehört es halt dazu. Mit der Zeit entwickelt man sich ohnehin weiter. Wer sowas eher weniger in seinen Videos haben will, der wird es mit der Routne irgendwann auch weniger machen. Wer sich nich drum schert, der wird es mit der Zeit pointierter anbringen.
      Ohne dass ich das Gefühl habe, mich wirklich bewusst anzupassen, hat sich mein Kommentarstil über ~2.000 Folgen auch gewandelt. Das ist ein Prozess den man mitmacht, ob man möchte oder nicht. Schaut euch einfach mal nach 1-2 Jahren eine alte Folge an und ihr merkt, dass ihr auf irgendeine Art anders kommentiert als damals. Das kommt ganz von allein.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 18 Uhr
    • Anzeige
      Puh... Mir rutschen ständig Worte und Sätze raus, die man in den meisten Foren nichtmal schreiben darf, ohne das es zensiert wird.^^ (Steam^^) Aber es sind eben mehr so Anfälle wie: "Ja, F*CK DICH doch du SCH**ß Monster!". Und wenn ich in Streams Serien bespreche wie The Punisher sehe ich eh nicht ein warum ich brav sprechen muss, während ich über lauter Blut und Sexszenen erzähle. Ich bringe sowieso ständig doppeldeutige Sprüche, aber so bin ich eben und es wird durch meine Zuschauer und Gesprächspartner eben gefördert, weil wir eben Insider haben. :D

      Ich finde nur man sollte nicht mit Absicht Schimpfworte sagen, weil sie "cool" seien. Es sollte schon im Fluss mit dem Erzählen sein und nicht alle 5 Sekunden "ficken ficken ficken" wie gewisse bekannte Vlogger auf YouTube. :D Ich finde es übrigens cringier Worte wie "Schei---benkleister" zu benutzen. Jedem das seine. Aber es unterbricht doch sehr den Fluss der Worte und ist so künstlich vornehm.
    • Schneegans schrieb:

      Ich finde es übrigens cringier Worte wie "Schei---benkleister" zu benutzen. Jedem das seine. Aber es unterbricht doch sehr den Fluss der Worte und ist so künstlich vornehm.
      lol, das hab ich schon einige Male benutzt. Hätte nicht gedacht, dass man sogar damit anecken kann. Es gibt wirklich zu jedem Thema irgendwo eine Person, die es anders machen würde. xD Und das meine ich jetzt nichtmal böse.
    • BanzaiChuck schrieb:

      Schneegans schrieb:

      Ich finde es übrigens cringier Worte wie "Schei---benkleister" zu benutzen. Jedem das seine. Aber es unterbricht doch sehr den Fluss der Worte und ist so künstlich vornehm.
      lol, das hab ich schon einige Male benutzt. Hätte nicht gedacht, dass man sogar damit anecken kann. Es gibt wirklich zu jedem Thema irgendwo eine Person, die es anders machen würde. xD Und das meine ich jetzt nichtmal böse.
      Ich habe es auch nicht böse gemeint aufgefasst. ^^ Es ist doch so: Man kann es halt nie 100% richtig machen. Ich fand "Sch...Scheibenkleister" schon seit ich ein Kind war peinlich. Weiß nicht wieso. Darum finde ich das man einfach so reden sollte wie es einem in den Sinn kommt - von Scheibenkleister bis F-Bombe. In einem Schreibratgeber habe ich zum Thema Schimpfworte mal gelesen, dass es einige Leser gibt die sich sogar an einem: "Er stieß Flüche aus, von denen niemand geglaubt hätte, das er diese Worte kennt." stören und das Buch beiseite legen.

      Ich habe in der Folge, die ich eben aufgenommen habe auch gerufen: "That's what she said!" und dachte dann an diesen Thread. Es hat aber Spaß gemacht, ist authentisch und das ist ja der Sinn des LPer-Daseins. :)
    • Schneegans schrieb:

      Drexel schrieb:

      Ich musste gerade erstmal nachlesen was es mit 'Thats what she said' auf sich hat... xD
      :D ^^ :P Eigentlich voll doofer Spruch, aber irgendwie ist er mir ans Herz gewachsen.
      Ja mir auch, so plump er ist, so sehr kann ich mich amüsieren

      BanzaiChuck schrieb:

      Schneegans schrieb:

      Ich finde es übrigens cringier Worte wie "Schei---benkleister" zu benutzen. Jedem das seine. Aber es unterbricht doch sehr den Fluss der Worte und ist so künstlich vornehm.
      lol, das hab ich schon einige Male benutzt. Hätte nicht gedacht, dass man sogar damit anecken kann. Es gibt wirklich zu jedem Thema irgendwo eine Person, die es anders machen würde. xD Und das meine ich jetzt nichtmal böse.
      Kommt wahrscheinlich auch wieder darauf an, wie authentisch das rüber kommt. Wenn es zu gezwungen ist naja.... dann eher etwas seltsam.
    • Ich haue so gut wie alles raus, was mir in den Kopf kommt.
      Da sind dann ab und an auch mal extreme Dinge dabei.
      Ich mache draus keinen großen Hehl, hatte aber in der Vergangenheitein paar Mal Diskussionen mit "betroffenen" bzw. -getriggerten- Leuten.
      Diese diskutiere ich, wenn sie zur Unterhaltung des Videos/Streams beitragen, auch gerne aus. Wenn nicht, dann nicht.
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Gestreamt wird jeden Di. und Do. ab 18 und jeden Fr. ab 22 Uhr HIER
    • Hehe sowas kenne ich. Im neuen Tomb Raider gestern meinte Lara mir an einer Stelle ständig zu erzählen, dass sie Wasser auf dem Rad braucht, wenn ich den Analyseblick eingesetzt habe. Das habe ich an der Stelle oft getan, beim 10. Mal dachte ich dann auch nur, Halt die Fresse Bitch. xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drexel ()

    • Gar nicht.
      Ich sage das was ich will.
      Ich lasse natürlich nicht die Assi Sprache raus, sondern rede ganz normal.

      Schimpfwörter beeinflussen bisher auch nur die Werbefreundlichkeit

      Interessant ist übrigens dass das für Musikvideos scheinbar nicht gilt.
      HIer sieht man nackte Titten und ein fuck jagt das nächste - trotzdem fett Werbung und Millionen von Views :D
    • Es soll geflucht, gesungen und von mir aus auch Namen getanzt werden.
      Bei uns hagelt es weibliche sowie männliche Geschlechtsorgane, Sprösslinge von Mitarbeiter(innen) aus dem horizontalen Gewerbe, sowie unkorrekte Genderbezeichnungen die ganze Zeit. Ebenfalls werden Alter, Barrierefreiheitsgrad der Wohnung, sowie die sexuelle Orientierung des Gegenübers stehts in Frage gestellt.

      Ernsthaft, ohne Obszönitäten wäre die Welt doch nur halb so lustig.

      (Natürlich alles im entsprechenden Rahmen)
    • DerDummbabbler schrieb:

      Ich haue so gut wie alles raus, was mir in den Kopf kommt.
      Da sind dann ab und an auch mal extreme Dinge dabei.
      Ich mache draus keinen großen Hehl, hatte aber in der Vergangenheitein paar Mal Diskussionen mit "betroffenen" bzw. -getriggerten- Leuten.
      Diese diskutiere ich, wenn sie zur Unterhaltung des Videos/Streams beitragen, auch gerne aus. Wenn nicht, dann nicht.
      Ich weiß ja nicht was du so sagst.^^ Ich finde viele "heftige" Aussagen aber auch zu heftig. Also wenn zB. anstatt "Halt's Maul, du Bitch!" sowas wie "Vergasen", "Rote Haare? Sowas hat man damals verbrannt! Gut so!" kommt oder so andere krasse Sachen. Mag ich nicht. Aber fände es auch falsch sich zu verstellen, wenn das die eigene Art ist. Die Zuschauer können ja jederzeit deabonnieren, wenn es zu krass ist für sie.^^

      _MikuXC schrieb:

      dann rutscht mir schon mal sowas wie "Halts Maul" raus.
      Das passiert mir auch ständig. xD Bisher haben sich alle amüsiert über die "Rage Gans".

      Drexel schrieb:

      Halt die Fresse Bitch. xD
      Ja. xD Muss auch mal sein.

      TeamBrrrrt schrieb:

      sowie unkorrekte Genderbezeichnungen
      Heutzutage ist man ja schon ein Monster, wenn man einen Trans*Charakter in einem Spiel mit dem biologischen Geschlechtspronomen benennt. Kommt einmal das ein Junge sich als Mädchen fühlt, der Let's Player sagt dennoch "er" - kommt eine Welle an Heugabel-Zuschauern: "DAS IST EINE SIE!!!" Mir zum Glück noch nicht passiert, aber bei Gronkh war da mal was.^^ Aber er versucht sich ja immer Mühe zu geben nicht groß anzuecken.
    • Bei mir fielen einige Ausdrücke, wie "Arschgeige" oder "Penner" ein. Wenn ich diese leicht lachend von mir gebe, dann sind diese auch wirklich harmlos. Richtig schlimmere Ausdrücke hatte ich mal in einer Aufnahme bei VoltWhite2 gebracht, hatte diese jedoch bei der Videobearbeitung rauspiepen lassen, da dies nicht wirklich passte, aber zu dem Zeitpunkt bei den Ereignissen fielen dir wegen der dämlichen KI als Partner nur solche Argumente ein. Wenn auch nur kurz.
      "Jetzt gehts rund!" sprach der Wellensittich und flog in den Ventilator.

      - Moderne Retrospiele!
      - Hammer Editor Tutorials und Portal 2!
    • Schneegans schrieb:

      Ich weiß ja nicht was du so sagst.^^
      Einfach alles was grade so passt und zur Unterhaltung beiträgt.

      "Heftige" Sachen waren z.b. im Spaß ausgesprochene Pedo Verdächtigungen bei Cheatern und Streamsnipern in Cs:Go.

      ( Ausgewählte Community Mitglieder dürfen sich die Demos von Spielen anschauen und dann entscheiden, ob jemand Cheatet oder nicht = Overwatch )

      In den Overwatches dazu habe ich bei einem sehr Klaren Fall schon des Öfteren sowas gesagt wie " Seht ihr, wenn jemand so offensichtlich an hat, hat er vor Kindern sicherlich nichts an " oder " Wer früher so hart von seinem Dad gebangt wurde, bangt in Cs:Go halt auch durchgehen durch Wände " oder " Der lässt sich later noch von seinem Onkel durchbangen " oder eben der Klassiker " Warum MUSS er uns soo sehr zeigen, wie extrem seine Mutter täglich anschaffen geht. Die arme Frau " usw.

      Ab und an spreche ich dann auch kurz von der "Minderwertigkeit" der Person selbst, in Verbindung mit dessen Gedanken überhaupt zu Cheaten und dass es gar nicht so schlimm sei, falls da morgen jemand überfahren werden sollte.

      Für Manchen bringe ich das dann wohl etwas ZU ernst rüber und dann kommen diese komplett behinderten Fragen, ob ich das GANZ GANZ wirklich ernst meine und dass ich doch sowas nicht sagen kann/darf usw., es ist ja ein Mensch und ach GOTT , MEINE MAMA LÄSST MICH DAS NICHT MEHR SCHAUEN, UND MEINE WINDEL IST WIEDER VOLL, OHNEIN ... usw. usf. -.-

      Manchmal verweise ich dann auf dieses Video von Julien: und erkäre die Sache dann, zumindest für mich, für Beendet. Irgendwann hat man dann doch genug und auch einfach keine Zeit mehr. Solche Kinder können dann gerne wieder abdampfen und ihren Eltern aufm Strich beim Tagesgeschäft unter die Beine greifen hehehehehehhvolllustig.

      ( Dass ist die Krönung meiner Heftigkeit, alles andere sind sachen wie " OH Shi | Fuck | DIESE KACKNASE | Kartoffellutscher | Hundekind | Affenkind | behindert | GEsichtsbratze | Dummdödel | du Sack | abgehalfterter Bock " ... und so weiter [ Diese Wörter spreche ich übrigens zu 60% mir aus. Ich beschimpfe mich oft, wenn ich z.b. was falsch mache ] . An sich ja schon fast kindgerechte Ausdrücke. )

      SchlussSatz: Das sind dann auch diese Kackboys/Girls, die Extra3 und Co. Drohbriefe schreiben, weil sie die Zusammenhänge nicht verstehen UND einfach nicht mit Humor umgehen können.

      Edit1: Achja, ich hatte mal ein Gespräch mit einem Autisten bezüglich meines Videos, das irngedwas mit "Fettes autistisches Kind " hieß. Das war ein Garrys Mod Spielmodus, der GENAU SO hieß bzw. noch heißt. Darin spielt einer ein dickes ( autistisches ) Kind und der Rest rennt von ihm davon. Das Gespräch war schwierig! Da hatte ich aber noch so wenig Kommentare, dass ich das komplett mit ihm aufarbeiten konnte.Nun heißt es, ihm zu liebe, nur noch "fettes Kind" ( meine Herrn, ich bin ein großzügiger Gott ! ( ͡° ͜ʖ ͡°) )
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Gestreamt wird jeden Di. und Do. ab 18 und jeden Fr. ab 22 Uhr HIER

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von DerDummbabbler ()