Spiele, die jeder schlecht findet, du aber magst - Guilty Pleasures

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiele, die jeder schlecht findet, du aber magst - Guilty Pleasures

      Anzeige
      (ich hoffe so ein Thema gab's nicht schon in der Art)

      Derzeit explodiert ja das Thema Spiele die jeder mag, aber ihr schlecht findet? .

      Das Äquivalent dazu sind die Titel, die ihr liebt, die aber allgemein nicht so beliebt oder weniger bekannt sind. Und von denen ihr vielleicht auch wisst, dass sie nicht so ganz top sind - aber sie sprechen euch einfach an (über Geschmack sollte man nicht streiten).

      Jetzt darf also jeder mal seinen Senf schreiben, der dann hier keinen interessiert <X ;)

      Ich fange an. Mich hat damals (2003) "Will Rock" voll gepackt. Das ist ein Serious Sam - Klon von Ubisoft, der die griechische Mythologie als Hintergrund hatte. Es wird also viel geballert, es sind zahlreiche witzige Oneliner drin und es hat einfach Spaß gemacht; mit der ein oder anderen ausgefallenen Waffe, abgefahrenen Gegnertypen und wahrhaft göttlichen Bossen war es sogar mal etwas Anderes. Ich bin darin voll aufgegangen, es hat bis heute einen Platz in meinem Herzen, ich warte seit jeher auf ein HD Remaster, aber das wird wohl nicht kommen.

      Kennt jemand diesen Titel überhaupt noch? ?( :/
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )
    • Ich bin ein Fan von Gothic 3 und Risen auch wenn mich jetzt viele steinigen wollen ^^ vorallem bin ich fan von Bugs.
      Bugs geben dir die möglichkeit das Spiel auf eine Art und weiße durchzuspielen die doch besonders ist.
      Bestes Beispiel ist da Risen. Dort hatte ich den Bug nicht klettern zu können da sonst das Spiel abschmiert. Ich kan auf die verrücktesten Ideen das Spiel zu beenden und ich hab es geschafft ;)
      Die neuen Games sind zwar gut aber du sehnst dich nach den guten alten Zeiten ?
      Du findest den schwierigkeitsgrad zu low von den heutigen Spielen ?
      Du willst wieder in erinnerungen schwelgen ?

      Dann klick sofort auf den unteren Link !!!

      Retro Power Pur
    • Nun, das sind meine Favoriten:
      • The Saboteur - Story und Aufmachung: Top; es gibt viele Elemente, welche man bestimmt noch umgesetzt hätte, welche es aber nicht ins finale Spiel geschafft haben. Werde auch dieses irgendwann noch einmal neu auflegen und neben der gewöhnlichen Spielweise auch solche Punkte ansprechen. ;)
      • Portal - Mehr ist an sich nicht zu sagen. ^^
      • Retrogames, wie DKC, Thief, Mafia, Kane & Lynch, Unreal Tournament 2004, Command & Conquer, GTA und, und, und... - Mit solchen ist man groß geworden und hatte auch seinen Spaß bei LAN-Partys gehabt. Damals, als es Steam, Origin, Uplay und co. noch nicht gab bzw. solche Spiele noch nicht angeboten wurden.
    • Kero LP schrieb:

      Ich bin ein Fan von Gothic 3 und Risen auch wenn mich jetzt viele steinigen wollen ^^ vorallem bin ich fan von Bugs.
      Bugs geben dir die möglichkeit das Spiel auf eine Art und weiße durchzuspielen die doch besonders ist.
      Bestes Beispiel ist da Risen. Dort hatte ich den Bug nicht klettern zu können da sonst das Spiel abschmiert. Ich kan auf die verrücktesten Ideen das Spiel zu beenden und ich hab es geschafft ;)

      Ich spiele nach wie vor gerne Gothic 3 und Risen :- ) Mag die Atmosphäre einfach.

      Naja, nach dem Äquivalenzthread müsste ich in meine Liste definitiv Minecraft packen :P
      Mein Kanal: Soup?
    • Anzeige

      Parano.Oya schrieb:

      Nun, das sind meine Favoriten:
      • The Saboteur - Story und Aufmachung: Top; es gibt viele Elemente, welche man bestimmt noch umgesetzt hätte, welche es aber nicht ins finale Spiel geschafft haben. Werde auch dieses irgendwann noch einmal neu auflegen und neben der gewöhnlichen Spielweise auch solche Punkte ansprechen. ;)
      • Portal - Mehr ist an sich nicht zu sagen. ^^
      • Retrogames, wie DKC, Thief, Mafia, Kane & Lynch, Unreal Tournament 2004, Command & Conquer, GTA und, und, und... - Mit solchen ist man groß geworden und hatte auch seinen Spaß bei LAN-Partys gehabt. Damals, als es Steam, Origin, Uplay und co. noch nicht gab bzw. solche Spiele noch nicht angeboten wurden.

      Aber das sind doch alles bekannte oder beliebte Spiele ?( ?( ?(
    • JonasTheJay schrieb:

      Aber das sind doch alles bekannte oder beliebte Spiele ?( ?( ?(
      Nun, ich kann mich auch irren, aber so weit ich weiß, wollen wohl viele Leute solche Spiele nicht als gut betrachten.

      Kopfgeburt schrieb:

      Rollercoaster Tycoon World...

      Auch wenn es unendlich buggy war bzw. einfach die Performance der letzte Mist war und der Publisher Atari es mit dem Spiel geschafft hat die Reihe endgültig zu Grabe zu tragen, hat es mir Spaß gemacht. War auch mein bisher längstes LP Projekt und ich hab es echt gesuchtet.
      Oh, ja. Zwar nicht RCTW, aber dafür RCT2 und 3. Der erste Teil war zwar ganz okay, aber beim 2. Teil mit den Achterbahnen von den SixFlags Parks und den Teilen für RCT3, quasi Soaked! und Wild! möchte ich auch am besten mit dazu zählen. Zwar waren im 2. Teil gerade die Aufmachungen sehr intensiv, aber dafür umso genialer gemacht. Dafür waren die Erweiterungen Soaked! und Wild! mit Inhalt auf einem bis dato sehr hohen Stand gesetzt.
    • Meine Guilty Pleasure sind wohl die Natsume Harvest Moon Titel.

      Es gab ja vor wenigen Jahren einen Split zwischen Natsume und Marvelous und da Natsume die Rechte an den Markennamen Harvest Moon hat, wurden die bisherigen Spiele von Marvelous unter dem Namen Story of Seasons fortgesetzt. Natsume wollte aber die Harvest Moon Serie nicht begraben und hat sein eigenes Spiel daraus gemacht.

      Und es ist unter Fans der Reihe echt ziemlich verhasst. Und ich muss zugeben, ja, sie haben Dinge, die einfach nicht so gut sind, aber sie haben auch Dinge, die mir persönlich eigentlich ziemlich viel Spaß machen.

      Vor allem finde ich die Charaktere in den Spielen extrem liebenswert und sympathisch und ich mag die Mutationen der Pflanzen.

      Bin aber eine der wenigen.
    • Hab den Titel mal etwas dem anderen Thread angepasst, damit man schneller weiß, worum es geht.

      Ich spiel ja schon eher so Mainstream-Spiele wie Zelda und Mario. Dabei würde mir Mario Sunshine einfallen, was vielen nicht so zu gefallen scheint, ich aber für den besten Teil halte.
      Oder Yooka-Laylee, von dem viele enttäuscht waren, ich aber für ein brauchbares Spiel halte.

      No Mans Sky hab ich nie gespielt, aber kenne ein paar, die wohl zu den wenigen gehören, die es mögen.

      Dann fällt mir noch Plok ein, was den meisten wohl einfach aufgrund des Schwierigkeitsgrades nicht so gefällt, mir aber schon.
      Ein guter Tag für ein Let's Play.
    • The Division.

      Am Anfang haben sich da ja alle die Köppe eingeschlagen, weil die böse Dark Zone so schrecklich böse war und die bösen Leute dort böse Dinge getan haben ... aber ich fand's klasse! :D Und auch jetzt, nachdem sich inzwischen ja viel getan hat, finde ich das Spiel wirklich gut! :thumbsup:
    • Fallout 76 ist derzeit eines meiner guilty pleasures, auch wenn ich mich dabei nicht schuldig fühle. Ich mag den Weltenbau, die indirekte Storyerzählweise, ich mag sogar dieses überwältigend bittere Gefühl, auf den Spuren von Toten zu wandern, die ich nur nachverfolgen, aber nicht retten kann, weil sie lange vor meiner Ankunft gestorben sind - nur die Bugs müssten echt nicht sein :)
      Erstaunt mich immer wieder, wieviel leidenschaftlicher Hass diesem Spiel entgegen schlägt - denn wenn man ein Game nicht mag, muss man es schließlich nicht spielen. Viele der Leute, die sich hinterher beschwert haben, kein Fallout-Singleplayerspiel bekommen zu haben, haben sich im Voraus nicht informiert, was sie erwartet - was auf jeden Fall möglich war. Naja :D
      Nerd-Gedanken: YouTube | Blog - schaut doch mal 'rein! ;)
    • Das Problem ist ja, das man es bei den meisten Spielen nicht so mitbekommt, wenn sie nicht überall schlecht gemacht werden, wie z.B. aktuell Fallout 76.

      Ich fand No Man's Sky zum Beispiel ab Release gut (wenn auch mit viel verschenktem Potential), aber dank der ganzen Updates hat sich das ja auch wieder gewandelt und jetzt finden es alle gut :P

      Brütal Legend fand ich ebenfalls grandios - wenn da nicht die pseudo RTS-Passagen wären.

      WH40K Deathwing fand ich auch ganz passabel, weil es zur WH40K-Welt passt, aber nicht zu den Erwartungen, die heutzutage an ein FPS gestellt werden.
    • Niemand sagt es? Dann sag ich es:
      Final Fantasy XIII!

      Bei jedem Game gibt es verschiedene Meinungen und Ansichten, aber bei der XIIIer-Trilogie gibt es irgendwie nur zwei Meinungen: Liebe und Hass.
      Abgesehen von XIII-2 kann ich die ganzen Diskussionen darum nicht nachvollziehen.
      Ich fand sie super, gehören für mich zu "Best of Playstation 3", alle auf Platin gespielt und wenn eine HD-Trilogie für PS4/PS5 angekündigt wird, bin ich der erste der im Laden steht.

      Goodbye Deponia Warum? Das setze ich besser in einen Spoiler...
      Spoiler anzeigen
      Auch wenn es hierbei nur um das "Ende" geht, war es meiner Meinung nach perfekt. Deponia Doomsday hat es wunderbar "erklärt", aber selbst ohne ungewollten 4. Teil wäre es eine perfekte Trilogie-Geschichte gewesen.


      Das Tomb Raider-Reboot. (Also Tomb Raider 2013, Rise of the Tomb Raider, Shadow of the Tomb Raider)
      Ok, den ersten Teil... kann ich nachvollziehen. Shadow of the Tomb Raider habe ich wegen gewisser Umstände noch nicht gespielt,
      aber Rise of the Tomb Raider ist mein Game of the Year 2016 (2015 war Xbox only) und man sieht deutlich, dass die Entwickler die Kritikpunkte angenommen haben und es überall nur verbessert haben. Ich habe ebenfalls ein paar der alten Tomb Raider-Teile gespielt, deswegen kann ich das Alles nicht so ganz nachvollziehen.

      Mehr fällt mir jetzt so nicht ein...

      Parano.Oya schrieb:

      Nun, das sind meine Favoriten:
      • Portal - Mehr ist an sich nicht zu sagen. ^^

      Das finden Leute schlecht? Sicher, der zweite Teil lässt den ersten komplett in Vergessenheit geraten, aber an sich ist der erste Teil wunderbar.
      Qindoras - überall im Internet. Nach 5 Jahren zurück im LPF.
      Alles was übrig ist, oder gab es je mehr?
    • Fallout 76

      Es macht einfach mega mega mega Spaß. Ob alleine oder mit Freunden, es ist eine Wonne.

      Bugs hin oder her, es wird dran gearbeitet und das reicht mir. Kronen Shop? Wayne, hab mir mit meinen erspielten Punkten auch schon was kosmetisches gekauft

      Klar hat es auch viel Potenzial verschenkt, dennoch hat es etwas an sich, was mich an die Tastatur zwingt und mehr verlange ich von einem Spiel nicht. Habs für 30 Euro gekauft und bereute es noch nicht einmal.