Automatisch Videos hochladen mit Strohis Toolset Für Uploads v0.4.1 [BETA]

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • strohi

    Hat den Titel des Themas von „Automatisch Videos hochladen mit Strohis Toolset Für Uploads v0.3.14 [BETA]“ zu „Automatisch Videos hochladen mit Strohis Toolset Für Uploads v0.4.0 [BETA]“ geändert.
  • Version 0.4.0 BETA ist raus!

    Lange hat es gedauert, nun ist es endlich soweit! Die Version, auf die ich so lange hingearbeitet habe, ist raus. Mit Version 0.4.0 BETA kommt nun endlich die Möglichkeit, manuell Videos in die Warteschlange hinzuzufügen, dazu. Damit lässt sich STFU auch endlich als ganz normaler Youtube-Uploader nutzen, ohne dass man den Autouploader einrichten muss. :)

    Neue Features

    • Es ist nun möglich, manuell Videos in die Warteschlange aufzunehmen. Wenn die gewählte Videodatei in einem Ordner liegt, dem ein Template für den Autouploader zugeordnet wurde, dann wird das Template automatisch in das Video eingefügt.
    • Man kann die Warteschlange per Klick auf den Button mit dem roten X komplett leeren.
    • Wenn man das Programm beendet, während ein Video hochgeladen wird, wird eine Sicherheitsabfrage eingeblendet.
    • Die Aktion "am Ende" wird nun auch ausgeführt, wenn der Autouploader nicht gestartet wurde, und die Warteschlange komplett abgearbeitet wird.

    Bugfixes

    • Die Anzeigebugs in der Warteschlange (wenn man das Fenster verkleinert, dann verschwindet der Aktions-Button und die Scrollbars werden nicht eingeblendet) wurden behoben.
    • Ein Programmabsturz, der manchmal beim Ändern der Warteschlange auftrat, wurde behoben.
    • Das Datum der nächsten Veröffentlichung wird nun nicht mehr sporadisch auf den 01.01.2000 gesetzt.


    Das große Ziel ist geschafft. Wie geht's jetzt weiter?

    Mit dem manuellen Upload sind alle Features, die ich für die erste Stufe des Programms entwickeln wollte, abgeschlossen.

    Alleine für diesen manuellen Upload habe ich 186 Änderungen am Programm vollzogen. Seit Februar 2019 habe ich jetzt daran gearbeitet und habe seit Version 0.3.1 Beta insgesamt noch 13 Versionen veröffentlichtlicht, bis es endlich soweit war. Der Uploader sah zur Version 0.3.1 Beta noch komplett anders aus, es hat sich seitdem fast alles am Programm geändert.


    Als nächstes war eigentlich geplant, das Programm auf Englisch zu übersetzen und damit dann international verfügbar zu machen. Danach wollte ich die Bedingungen der Youtube-Data-API erfüllen, damit der blöde Warnhinweis beim Login endlich mal verschwindet.


    Das werde ich jedoch nicht tun.


    Ich habe jetzt lange drüber nachgedacht, wie ich fortfahren soll, und habe mich dazu entschlossen, das Programm von neu auf in Java zu entwickeln. Sozusagen den Strohis Java Youtube Uploader, SJYU (pun intended).


    Das hat verschiedene Hintergründe:

    • Als ich vor sechs (!) Jahren mit der Entwicklung dieses Uploaders begonnen habe, war der Hauptgrund der, dass ich zu der Zeit die Programmiersprache C# in meinem dualen Studium (= Ausbildung im Betrieb + Studium gleichzeitig) gelernt habe und mein Wissen vertiefen wollte. Deshalb schrieb ich zuerst ein Tool, mit dem man Videos auf Dailymotion und auf Youtube hochladen konnte. Über die Jahre wurde daraus dann der STFU in seiner heutigen Form. Ich habe während der Entwicklung dieses Programms viel gelernt und hatte immer viel Spaß, aber dieser Hauptgrund, nämlich das Lernen der Programmiersprache C#, ist mittlerweile nicht mehr vorhanden.

      Ich arbeite seit Anfang 2018 nicht mehr als C#-Entwickler, sondern bin auf Java und Webtechnologien (HTML, CSS, JS) gewechselt. Ich würde den STFU gerne weiter als Lernprojekt nutzen, und ihn dafür auf Java umschreiben.
    • Außerdem erhalte ich die neusten Version des Visual Studio, mit dem ich die Entwicklung bisher durchgeführt habe, nicht mehr von meiner Firma. Ist ja auch logisch: ich bin kein C#-Entwickler mehr, also warum sollten sie mir das sauteure zugehörige Programm für die Entwicklung weiter schenken? Immerhin kostet das die Firma ein paar Tausend Euro im Jahr.

      Das Programm für die Java-Entwicklung, IntelliJ, habe ich mir hingegen für wenig Geld selbst gekauft.
    • Weiterhin wird das Tool damit dann plattformunabhängig werden und auch auf Kleincomputern, wie z. B. dem Raspberry Pi laufen. Das ist mit C# prinzipiell auch möglich, aber erfahrungsgemäß ist das ziemlich kacke umzusetzen, wirklich sehr doofes Gefrickel und bietet viele Fallstricke, auf die ich gerne verzichten möchte. Mit Java sollte das einfacher werden.
    • Ich werde den Teil, der für die Datenhaltung zuständig ist, komplett neu schreiben und auf eine richtige Datenbank umstellen. Aktuell ist die Datenhaltung ja lediglich durch ein paar Textdateien umgesetzt. Dadurch kann ziemlich schnell ziemlich viel kaputt gehen. Ich kenne mich mit diesem Thema aber in Java besser aus und kann hier denke ich schneller ein gutes Ergebnis erhalten. :)
    • Zu guter Letzt wird es mir in der Zukunft bei der Entwicklung vieles vereinfachen. Die nächsten Schritte wären jetzt Plattformunabhängigkeit, also dass der Uploader auch auf Linux und MacOS läuft, dann noch die englische Übersetzung und dass Google mein Tool erfolgreich prüft und die nervigen Warnhinweise verschwinden. Zumindest bei der Plattformunabhängigkeit hilft mir Java weiter und bei der Übersetzung kann ich, dadurch dass ich auch die Oberflächen neu schreibe, gleich alles zweisprachig umsetzen. Das geht hoffentlich schneller, als die Sprache erst im Nachhinein in die Fenster einzuziehen.
      Diese Änderungen nenne ich "Stufe 2", wenn sie fertig sind, wäre das Programm in Version 1.0.0 als Vollversion "abgeschlossen". Danach habe ich noch eine weitere Stufe geplant. Sie ist zwar noch weit weg, aber mittlerweile zumindest in Sichtweite. Für das, was ich in dieser "Stufe 3" geplant habe, ist Java deutlich besser geeignet. Was das genau ist, wird aber noch nicht verraten. Nur so viel: wenn es so läuft, wie ich mir das vorstelle, wird das was richtig geiles. :)

    Was bedeutet das denn nun?

    Die Entwicklung am aktuellen Programm für .NET Framework werde ich erst mal etwas zurückfahren. Nicht einstellen, aber zumindest nicht mehr so stark fokussieren, wie vorher.

    Stattdessen werde ich eben einen PoC (= Proof of Concept, also eine "Demoversion") schreiben, mit dem ich schaue, ob alles, was der Uploader aktuell kann, auch in Java möglich ist.

    • Sollte ich davon überzeugt sein, dann werde ich das Tool in Java neuschreiben und euch als Version 0.5.0 BETA zur Verfügung stellen, sobald sie fertig ist.
    • Sollte es nicht so klappen, wie ich mir das vorgestellt habe, dann bleibt das Programm auf .NET Framework und ich muss mir was anderes überlegen.


    "Ich hätte aber noch einen Wunsch oder habe einen Bug gefunden..." :(

    Wenn ihr Bugs findet oder Wünsche habt, meldet sie mir bitte weiterhin! Alle Wünsche und Bugreports stehen für mich immer an erster Stelle!

    Also keine Sorge: sobald etwas ansteht, werde ich mich wie gewohnt schnellstmöglich an das Programm setzen. Ich werde lediglich nicht mehr ganz so sehr dahinter sein, Funktionen selbstständig hinzuzufügen oder Bugs zu beheben, ohne dass sich jemand gemeldet hat. Diese Zeit werde ich eben eher in die Java-Version stecken.


    Sobald ich einen Wunsch erhalte, hat der für mich höchste Priorität und ich werde sofort daran arbeiten.

    "Darf ich die neue Java-Version für dich testen?"

    Gut, dass du fragst! Wenn du einer der ersten sein möchtest, der die neue Version haben möchte, sobald sie in einer ersten Vorschauversion fertig ist, dann melde dich doch einfach bei mir. Ich werde dir dann eine Version schicken, sobald ich eine habe, die ich testen möchte.

    Solltest du noch abwarten wollen, wie das alles verläuft, dann kannst du das gerne tun. Ich werde mich hier im Thread noch mal melden, um Leute zu suchen, sobald ich eine Vorschauversion fertig habe.

  • Ich hab gerade mal versucht ein Video manuell zur Warteschlange einzufügen. Leider wird das nicht übernommen. Und die Warteschlange bleibt einfach leer.


    Ich glaube da musst du noch einmal nachbessern. :)

  • Das klingt aber gar nicht gut. D:

    Kann das jemand bestätigen? Bei mir funktioniert es nämlich, deswegen wäre das jetzt Stochern im Dunkeln..


    Rondral: Kannst du mir ein paar Infos schicken, zur Not per Privatnachricht?

    Evtl. als Video oder so, wo du das einmal komplett durchspielst? Das würde mir vermutlich helfen.

  • Ich lad dir morgen nach der Arbeit ein Video auf meinen Channel hoch und schick dir dann nen Link zu. :)


    Die Schritte kann ich dir aber auch kurz aufzählen.


    1. Unter den Tab Warteschlange auf das + klicken

    2. Zum Video navigieren, die Videodatei auswählen und auf "Öffnen" klicken


    Das Fenster schließt sich, aber das Video wird nicht eingefügt. Es ist übrigens ne MKV. Falls dir das hilft.


    Edit: Ich hab das Update gezogen. Vielleicht liegt es daran. Ich könnte auch testweise die neue Version komplett runterladen. Aber eigentlich sollte das ja keinen Unterschied machen

  • Ok, das wäre gut zu wissen.

    Es ist normalerweise so gedacht:

    • Wenn du auf den Button zum Hinzufügen kommst, erscheint ein Fenster zur Auswahl der Dateien, die du hochladen willst. Solange sie in einem Ordner liegen, kannst du sogar mehrere auf einmal auswählen.
    • Nachdem du den Dialog bestätigt hast, öffnet sich ein neues Fenster, in dem du für alle Videos die Werte einstellen kannst. Das siehst so ein bisschen aus wie der Video-Bearbeiten-Dialog und hat Anfangs eine etwas längere Ladezeit (daran arbeite ich noch). Hier kannst du auch noch die Reihenfolge verändern, in der Videos hinzugefügt werden sollen, und eben alle Daten der Videos einstellen.
      Wenn du das getan hast, kannst du rechts unten auf den Button "Hinzufügen" klicken, wodurch das Fenster geschlossen wird und die Videos in die Warteschlange eingefügt werden.

    Das Fenster sieht so aus:


    Das Video wird denke ich wirklich helfen, vielen Dank dafür schon mal im Voraus!


    Ich hab das manuelle Hinzufügen bisher noch nicht genutzt, daher kann ich da leider nix zu sagen, ob und wie das funktioniert.

    Kein Ding.


    Es wäre wirklich hilfreich, wenn du einfach mal so ein vielleicht bereits hochgeladenes Video manuell hinzufügst. Musst es ja nicht hochladen. ;)

    Einfach um zu sehen, ob es bei dir funktioniert. Tust du mir den Gefallen? :)

  • Habs gerade mal probiert - ich hätte eine Vermutung, was Rondral meint.

    Man muss das Video dann per Hand in der Liste auswählen (oben links).


    Es sieht tatsächlich so aus, nachdem man das Video hinzugefügt hat, das nichts passiert. Ich war auch erst verwirrt

  • Ich komme gerade erst von der Arbeit. Ich schaffe das heute leider nicht mehr. Am Donnerstag hab ich frei. Da mach ich dir das Video fertig und probiere auch eure Tipps und Hinweise mal. :)


    Vielleicht war ich auch zu ungeduldig und es war tatsächlich die längere Wartezeit. Ich teste es am Donnerstag nochmal. :)

  • Vielleicht war ich auch zu ungeduldig und es war tatsächlich die längere Wartezeit. Ich teste es am Donnerstag nochmal

    Ok, kein Thema. Melde dich dann am besten noch mal, sobald du es testen konntest.


    Die Initialisierung dauert dummerweise leider etwas.

    Das liegt an dem Feature, dass man automatisiert Zahlen aus dem Dateinamen auslesen kann und so. Das hat einfach diese kurze Ladezeit und ich muss echt mal schauen, wie ich sie verkürzen kann..

  • Gab's irgendeine Änderung in der Youtube API? Ich kann seit heute Nacht keine Videos mehr hochladen, es kommt die Meldung, der Upload wäre unerwartet unterbrochen worden. Internetverbindung ist aber da und funktioniert. Was mir die Tage aber schon aufgefallen ist, dass die Thumbnails ab und zu nicht mit hochgeladen werden, auch wenn sie im Uploader vorher richtig erkannt und zugeordnet wurden.

  • Japp, Youtube hat dem Uploader den Zugang zur API abgedreht. Das heißt, dass aktuell keinerlei Nutzung des Programms möglich ist. :(


    Ich kümmere mich drum!


    Das könnte allerdings etwas dauern..

    Einerseits sind die Websites von Google wie üblich absolut unübersichtlich und andererseits brauche ich dafür wohl auch noch eine Website.. :(

  • Ok, kleines Update.

    Ich weiß jetzt zumindest, was wohl passiert ist. :(


    Youtube hat mir am 2. Juni eine Mail geschrieben, dass ich meinen Uploader doch mal bitte überprüfen lassen soll.

    Dummerweise ging das an meine GMail-Adresse und GMail ist immer noch der Meinung, dass Youtube-Mails Spam sind. Ich hab zwar schon bei gefühlt 100 Mails von Youtube im Spamordner auf "ist kein Spam!" geklickt, aber den Filter interessiert das wohl nicht.

    Folglich hat GMail auch diese verdammt wichtige Mail in meinen Spam-Ordner verschoben, sodass ich sie nicht gesehen und jetzt grad erst gefunden habe.


    Als Folge davon, dass ich da nicht drauf reagiert habe, hat Youtube mir dann wohl den Zugriff auf die API abgedreht. :(


    Ich stoße die Überprüfung jetzt baldestmöglich an und lass mir da grade auch Tipps von Drexel geben, der das ja schon hinter sich hat, und dann muss man halt schauen, wann die das wieder freischalten. So ein Dreck aber auch. :(

  • Das betrifft dann auc den Playlist-ID-Extractor, weil der Stand jetzt wohl auch zum STFU gehört (ich hab absolut keine Ahnung von den Google-Diensten.. Das ist alles so unübersichtlich!)


    Das Videoanalysetool ist davon nicht betroffen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!