Automatisch Videos hochladen mit Strohis Toolset Für Uploads v0.4.1 [BETA]

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Wenns extra zu erklären ist, ists zu umständlich :P für zukünftige Versionen fänd ich das ganz cool.

    Das ist so ein bisschen der Zwiespalt - mein Hauptfokus liegt gar nicht auf einfache Bedienbarkeit, sondern darauf, wirklich ein umfangreiches, gutes Tool zu schaffen.

    Ich möchte es natürlich trotzdem so einfach wie möglich machen, aber wichtig ist es mir immer zuerst, das Feature so umfangreich und hilfreich wie möglich zu machen.


    Ich denke aber, dass ich dafür eine Option anbieten werde.


    Kann ich es denn irgendwie verhindern, dass STFU meinen Filename ändert?

    Aus "3 Stars of Destiny" wurde "_ Stars of Destiny"

    Stand jetzt nicht, weil damit bereits hochgeladene Videos markiert werden - würde der Unterstrich nicht gesetzt werden, würden alle Videos bei jedem Programmstart wieder hochgeladen werden.


    Mist :( und daran gibts nix zu rütteln?

    Das wird seit Jahren von der Entwicklercommunity gefordert, bisher ohne Erfolg. :(


    Gestern hatte das irgendwie nicht funktioniert, jetzt gehts ^^ danke

    War vielleicht ein Schluckauf. ^^

    Ist ja noch eine Beta. :o


    Mir ist STFU die ganze Zeit gecrasht, hab dann gesehen, dass bei deinem Code, den ich kopiert habe, ein ">" gefehlt hat ^^.

    Oha, gut zu wissen. Da werde ich dran arbeiten, damit er da zumindest nicht wegstirbt.


    Gefällt mir gut, dass das vieles automatisiert. Bin gespannt, ob ich das für viele Projekte nutzen kann.

    Ich drücke alle meine Daumen und würde mich mega freuen, wenn es dir was bringt, Schnuggl! :3


    Wenn ich zwei Videos pro Tag planen möchte, trage ich hier einfach noch die zweite Zeit am Tag ein? Gibts dort eine Reihenfolge zu beachten? http://puu.sh/Fxw5B/eb6b7e300d.png

    Die Liste wird immer wieder von oben nach unten abgearbeitet.

    Folglich muss es so aussehen:

    • Montag früherer Zeitpunkt (z. B. 15 Uhr)
    • Montag späterer Zeitpunkt (z. B. 20 Uhr)
    • Dienstag früherer Zeitpunkt (z. B. 15 Uhr)
    • Dienstag späterer Zeitpunkt (z. B. 20 Uhr)
    • Mittwoch früherer Zeitpunkt (z. B. 15 Uhr)

    Und so weiter. Wenn die Reihenfolge nicht stimmt, überspring er Tage.

    Wenn z. B. erst Montag 20 Uhr und direkt danach Montag 15 Uhr eingetragen wird, setzt er das erste Video für Montag 20 Uhr und das nächste für Montag, 7 Tage später, 15 Uhr.

    Weil er ausgehend vom Montag 20 Uhr den nächsten Montag 15 Uhr in der Zukunft sucht.


    ---


    Bei deinem Beispiel macht er eine Woche lang jedes Video um 7 Uhr und danach eine Woche lang jedes Video um 16 Uhr.


    Ich habe einfach den ersten Buchstaben doppelt gesetzt. Statt Borderlands_01 dann eben BBorderlands_01. Bei der aktuellen Beta-Version, die strohi mir geschickt hat, ist das Feature nämlich deaktiviert. Und ich muss mittlerweile sagen, dass das mit der Hochgeladen-Liste, wie es in der Beta ist, gar nicht mal so rund läuft. Gerade, wenn ich nach dem Hochladen der Dateien noch was ändern will, tut der Uploader danach dann so, als wäre die Datei noch nicht hochgeladen und startet die wieder von vorne. Und damit ist dann auch direkt die Reihenfolge für die automatische Veröffentlichung hinüber.

    Ja, ich kämpfe mit dem Feature noch extrem rum.

    Du wirst bald wieder eine weitere Beta kriegen.


    Ist aber alles leider nicht so easy wie erhofft...

    Grade beim nachträglichen Ändern ist aktuell der Wurm drin.

  • Das ist so ein bisschen der Zwiespalt - mein Hauptfokus liegt gar nicht auf einfache Bedienbarkeit, sondern darauf, wirklich ein umfangreiches, gutes Tool zu schaffen.

    Ich möchte es natürlich trotzdem so einfach wie möglich machen, aber wichtig ist es mir immer zuerst, das Feature so hilfreich wie möglich zu machen.


    Ich denke aber, dass ich dafür eine Option anbieten werde.

    Stand jetzt nicht, weil damit bereits hochgeladene Videos markiert werden - würde der Unterstrich nicht gesetzt werden, würden alle Videos bei jedem Programmstart wieder hochgeladen werden.

    Wäre der super Workaround nicht, die Videos dann in einen Unterordner zu verschieben, damit sowas nicht auftritt? ;)

    Die Liste wird immer wieder von oben nach unten abgearbeitet.

    Folglich muss es so aussehen:

    Danke! Ist irgendwie logisch :D ich probiers gleich mal

  • Wäre der super Workaround nicht, die Videos dann in einen Unterordner zu verschieben, damit sowas nicht auftritt? ;)

    Japp. Allerdings ist das mit dem Unterstrich schon seit Version 0.0.0.0.0.1 so und bisher gab es niemanden, der das wirklich unbedingt ändern wollte. ;)

    Mein Ziel war es damals, diese Markierung, welches Video schon hochgeladen wurde, so einfach wie möglich zu machen, um mich schnell auf das Hauptziel des Uploaders (die Automatisierung) fokussieren zu können.

    Und so ist es super einfach und kann auch vom Nutzer sehr schnell geändert werden:

    • kein Unterstrich => Video hochladen
    • Unterstrich => Video nicht hochladen


    Der Hintergrund, warum es immer noch Unterstriche sind, ist der, dass du bei einem Pfad auch einstellen kannst, dass der Uploader auch alle Unterordner durchsuchen soll - und dann hast du das Ausgangsproblem wieder, weil er dann die schon hochgeladenen Videos im Unterordner findet, hochlädt und in einen Unterordner im Unterordner verschiebt. Dort findet er sie wieder, lädt sie hoch und verschiebt sie in einen Unterordner im Unterordner im Unterordner und so weiter. :D


    Version 0.3.13 wird eine Datenhaltung über hochgeladene Videos haben und keine neuen Unterstriche mehr setzen, aber sie zumindest weiter unterstützen. Ab dann gibts keinen Grund mehr, die Videos im Dateisystem irgendwie als hochgeladen zu kennzeichnen, weil sich der Uploader dann alle Uploads selbstständig merkt.


    Ich kämpfe da allerdings noch ziemlich mit rum, weil das ne größere Änderung ist, die verschiedene Architekturanpassungen im Programm nach sich zieht, die dann fehleranfällig sind. Deswegen kann ich aktuell auch leider noch nicht sagen, wann die Version für alle freigegeben wird.

    Peacy hat ne Vorabversion, die ich dir auch geben kann, wenn du willst. Dort sind die Unterstriche schon raus und die Dateien werden nicht umbenannt (verschieben geht aber noch nicht "einfach", du würdest dann die Anleitung dazu von mir bekommen). Aber die Vorabversion ist noch etwas wacklig, wie Peacy auch schon vor ein paar Beiträgen geschrieben hat.


    Danke! Ist irgendwie logisch :D ich probiers gleich mal

    Viel Erfolg! :)

    Bei Problemen immer schön melden! :)

  • Ja, ich kämpfe mit dem Feature noch extrem rum.

    Du wirst bald wieder eine weitere Beta kriegen.


    Ist aber alles leider nicht so easy wie erhofft...

    Grade beim nachträglichen Ändern ist aktuell der Wurm drin.

    Jap, kein Problem. Wirst du schon irgendwie hinkriegen. Was vielleicht etwas helfen würde, wenn man die Liste "bisher hochgeladene Videos" manuell bearbeiten und Videos selber hinzufügen kann. Bisher kann man da ja nur Videos rauslöschen, wie ich das sehe. Und wenn ich dann mal an ein altes Projekt gehe, was ich damals ohne den Uploader hochgeladen hatte, haut der da schnell mal alle alten Videos wieder rein.


    Und das nachträgliche Bearbeiten ist für mich dann auch noch relativ essentiell im Moment. Ich schmeiße dann normalerweise nach der Aufnahmesession StaxRIP zum Encoden an und lass dann gleich den Uploader laufen, dass die Dateien sofort hochgeladen werden, sobald sie fertig sind. Und dann bin ich entweder gar nicht am Rechner oder schaue mir irgendwelche Videos an, dass da am Ende des Films oder Videos normalerweise schon eine ganze Reihe meiner Folgen hochgeladen wurden. Normalerweise würde ich dann noch einmal kurz reingucken, um mir einen Folgentitel zu überlegen und den dann einzutragen. Aber leider startet er dann die Uploads öfter mal wieder von vorne.

  • Ich lese schon länger interessiert mit. Bzgl. des Umbennens der Dateien nach dem Upload hätte ich eine Idee: Könntest du nicht an den Dateianfang, oder irgendwo ans Ende einfach ein Zeichen setzen lassen, welches sonst kaum Verwendung findet im Titel? Was weiß ich, Zirkumflex, oder das Grad-Zeichen, usw.? Dein Tool könnte dann doch danach suchen, und man würde den Dateinamen nicht zerstören.

    Aber wenn sich das Verhalten diesbezüglich ändern soll, ist das ja vielleicht gar nicht mehr so wichtig :)

  • Bisher ist es ja schon so, dass er nach einem Unterstrich am Anfang sucht und die Dateien dann nicht mehr hochlädt. Bzw. bei den hochgeladenen Dateien dann das erste Zeichen durch einen Unterstrich ersetzt, dass es als Hochgeladen markiert wird.

  • strohi ich liebe dein Tool :*


    Mir hat er nach einer ganzen Reihe von Uploads einen Fehler ausgegeben:


    ============================================

    Begin Log - Exception Time: 2020-04-15 15:43

    ============================================


    Typ der Exception: WebException

    Message: Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) Nicht autorisiert.

    Data: System.Collections.ListDictionaryInternal

    Source: System

    TargetSite: System.Net.WebResponse GetResponse()

    Stacktrace:

    bei System.Net.HttpWebRequest.GetResponse()

    Exception als ToString():

    System.Net.WebException: Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) Nicht autorisiert.

    bei System.Net.HttpWebRequest.GetResponse()


    Mitm Neustart von STFU hat sich das beheben lassen. Wo lag denn das Problem?

  • Jap, kein Problem. Wirst du schon irgendwie hinkriegen. Was vielleicht etwas helfen würde, wenn man die Liste "bisher hochgeladene Videos" manuell bearbeiten und Videos selber hinzufügen kann. Bisher kann man da ja nur Videos rauslöschen, wie ich das sehe. Und wenn ich dann mal an ein altes Projekt gehe, was ich damals ohne den Uploader hochgeladen hatte, haut der da schnell mal alle alten Videos wieder rein.


    Und das nachträgliche Bearbeiten ist für mich dann auch noch relativ essentiell im Moment. Ich schmeiße dann normalerweise nach der Aufnahmesession StaxRIP zum Encoden an und lass dann gleich den Uploader laufen, dass die Dateien sofort hochgeladen werden, sobald sie fertig sind. Und dann bin ich entweder gar nicht am Rechner oder schaue mir irgendwelche Videos an, dass da am Ende des Films oder Videos normalerweise schon eine ganze Reihe meiner Folgen hochgeladen wurden. Normalerweise würde ich dann noch einmal kurz reingucken, um mir einen Folgentitel zu überlegen und den dann einzutragen. Aber leider startet er dann die Uploads öfter mal wieder von vorne.

    Ich sitze dran! :)


    Könntest du nicht an den Dateianfang, oder irgendwo ans Ende einfach ein Zeichen setzen lassen, welches sonst kaum Verwendung findet im Titel? Was weiß ich, Zirkumflex, oder das Grad-Zeichen, usw.? Dein Tool könnte dann doch danach suchen, und man würde den Dateinamen nicht zerstören.

    Lustige Geschichte: So hatte ich das anfangs, allerdings ist es mir dann ein paar mal passiert, dass der Dateiname ohne den Unterstrich die maximale Windows-Pfadlänge hatte, und den Unterstrich konnte ich dann nicht mehr anfügen, weil der gesamte Dateipfad zu lange gewesen wäre.

    Deswegen hab ich es irgendwann so umgebaut, dass das erste Zeichen ersetzt wird. :D


    Mitm Neustart von STFU hat sich das beheben lassen. Wo lag denn das Problem?

    An dem Fehler bin ich seit Monaten dran, aber es ist schwer, ihn zu beheben, weil er absolut sporadisch auftritt.

    Soweit ich das bisher verfolgen konnte, liegt es darin, dass das Token abläuft.


    Also wenn du dich anmeldest, dann machst du das ja auf Googles offizieller Seite und gibst dort dein Passwort ein, sodass der Uploader das gar nicht mitschneiden könnte.

    Der Uploader bekommt dann "nur" zwei Tokens: Eins, mit dem er sich bei Youtube anmelden kann, das gilt dann jeweils eine Stunde. Und dann gibts noch eins, mit dem er die zum Anmelden erhalten kann. Das gilt auf seeeeeeehr lange Zeit (Monate bis Jahre), aber man kann sich eben damit nicht direkt anmelden, sondern muss sich damit die anderen Tokens generieren.


    Mein Programm ist so geschrieben, dass es automatisch schaut, wann die erstgenannten Tokens ablaufen und sich rechtzeitig ein neues generiert, aber manchmal scheint das nicht zu funktionieren. Ich weiß aber noch nicht so ganz, was da das Problem ist.


    Dann erhälst du den 401er, der dir eben sagt, dass sich der Uploader Youtube gegenüber nicht authentisieren konnte.


    Beim Neustart holt sich der Uploader immer ein neues Token, das dann wieder eine Stunde gilt, daher funktioniert das ab dann wieder.

    Ich beobachte das immer wieder mal, aber bisher konnte ich das nicht beheben. :(

  • Oh, Ups.

    Ja, in Zeiten von Corona muss man sparen, und so ein fehlendes s verkürzt die Lesezeit um 0,05 ms. Jetzt stell dir mal vor, dass Achzichmilliarden Leute das einmal in der Minute lesen! Wie viel Zeit man da sparen kann! :D


    Hab es geändert, sobald ich irgendwann mal die neue Version rausbringe, wird das s enthalten sein. ;)


    Danke für den Hinweis! :)

  • Ich liebe dein Tool. :D


    Aber sag mal. Ist das so gewollt das maximal ein Drittel des verfügbaren Uploads genutzt wird. Bei mir lädt dein Tool "nur" 4,5 MB pro Sekunde hoch. Normal sind bei mir rund 12 MB.


    Batch z.b. hat es hinbekommen den vollen Upload zu nutzen. Kannst du eventuell mal in deine Kristallkugel gucken und schauen ob da was verkehrt läuft? :D

  • Batch z.b. hat es hinbekommen den vollen Upload zu nutzen. Kannst du eventuell mal in deine Kristallkugel gucken und schauen ob da was verkehrt läuft? :D

    Das ist ja interessant. :o

    Ja, ich schaue auf jeden Fall drüber, allerdings wird das wirklich etwas Glaskugel. Meine 10 MBit/s (= 1,25 MByte/s) hoch kriegt das Tool nämlich locker hin. :D

    Aber was hast du denn für ne Leitung? 12 MByte/s sind ja 100 MBit/s Upload! :o

    Das ist dann Glasfaser, oder?


    ---


    Ich sitze dieses Wochenende verstärkt an der Programmierung und habe jetzt folgende Punkte, an denen ich arbeiten würde:

    • Liste der bisher hochgeladenen Videos erweitern (für Peacys Alpha)
    • Die Bugs beim Bearbeiten von Videodetails bei bereits hochgeladenen Videos beheben
    • Dateien nach dem Hochladen verschieben
    • Programm sollte nicht mehr abstürzen, wenn die Anzahl der < und > im Template nicht passt.
    • Uploaddatum im Template erst bei Erfolg aktualisieren
    • Uploadgeschwindigkeit passt nicht

    Gibt es noch weitere Wünsche / Bugs, an denen ich arbeiten soll?

  • Was vielleicht noch eine Idee wäre, dass man bei der "Details bearbeiten" Seite bei Titel, Beschreibung und Tags die Anzahl der Zeichen und die maximal erlaubten Zeichen angeben. Dass man am Anfang schon sieht, wie viel man (gerade beim Titel) noch eingeben kann. ^^

  • Jap, ich hab seit letztes Jahr Glasfaser. Und die lutscht glücklicherweise das letzte bissl Leistung aus der Leitung. :D


    Und ich hab ne Glasfaser 1000 von 1&1, zu den Stoßzeiten hab ich etwas mehr als 100 Mbit Upload. Nachts teilweise bis zu 175

  • Falls Du mal einen streambasierten Throttle einbauen willst, ich habe jetzt den hier als Ausgangslage genommen und ganz leicht angepasst:

    https://gist.github.com/passy/637319


    Der ist sehr genau, weil er nicht nur das aktuelle Interval betrachtet, sondern auch eine History. Damit komm ich ziemlich nah ans eingestellte Uploadlimit, andere gethrottlete Streams die ich genutzt habe, z.b. aus dem ersten Stackoverflow Thread von google nehmen es da nicht so genau, da liegt man dann gerne mal 20% unter der Bandbreite....

  • Du bist ja der Hammer! :D

    Besser kann der Zeitpunkt gar nicht sein, ich hab bis gestern für Peacemaker zockt und DarkHunterRPGx einige Änderungen gemacht sowie den beiden eine Preview geschickt. Jetzt wollte ich mich als letztes vor Release der neuen Version noch um das Problem von Rondral kümmern und dafür den Upload-Mechanismus neu schreiben - und zwar genau ab heute. :D


    Vielen lieben Dank, die Klasse schau ich mir gleich an! :)


    PS: Rondral das heißt natürlich, dass du bald eine Preview von mir bekommen wirst. ;)

  • Hab da mittlerweile doch noch einiges rumgeschraubt, auch wenn der schon gut war, fand ich es blöd, dass er immer ein Interval definiert in dem er den Read Speed monitort und nach dem interval alles wieder auf 0 resettet. Ich hab mittlerweile ne Version, die sich einfach nahtlos die letzten X Millisekunden anschaut. Dennoch hab ich einiges an komischen Verhalten, ich hab das Gefühl der Youtueb Client buffert intern auch nochmal, er liest erst mehrere Megabyte oder wieviel auch immer in 4KB Blöcken aus dem Stream und dann lädt er hoch, das bringt das Messen beim lesen ganz schön aus dem Tritt. Weil er kurz ganz schnell und viel liest und dann nix mehr. Deswegen mag ich solche indirekt Lösungen nicht, besser wäre es direkt im Netzwerk Client. Das sollte bei Dir natürlich wesentlich besser gehen, mit dem selbst geschriebenen Client... Kann Dir meinen angepassten Code zuschicken, wenn Du magst.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!