Spenden für YouTuber/Mods etc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ach die gute alte Diskussion um den Adblocker & Werbung. ^^

      Bei der Werbung die so im Netz kursiert, könnte ich mir auch gleich das RTL Nachmittagsprogramm geben das ist ähnlich informativ Ich möchte informative Werbung, und keine Werbung wo mir erstmal erzählt wird was Familie x zum Frühstück gegessen hat bevor man endlich mal die viel zu wenigen Details über das neue Produkt erfährt weil der Fokus auf schwachsinn gelegt wird. Neuerdings, gilt manch Werbung ja als cool wenn sie Memes benutzt wie beispielsweise diese Harold-Werbung. Toll, Memes sagen letztlich auch nichts darüber aus was das neue Produkt kann.

      Davon abgesehen wird ein YouTuber der seinen Beruf richtig ausübt, sicherlich nicht den Finanziellen Tod sterben, dafür gibt es etwaige andere und bessere möglichkeiten als die dämliche Werbung via YouTube.

      Edit: Sorry falls das jetzt zu ruppig rüberkam, natürlich soll das jeder so handhaben wie er mag :D
      Kurze Werbeunterbrechung

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 1000kcirtap ()

    • Etwas das man freiwillig macht, kann in meinen Augen keine Abzocke sein. Da muss man differenzieren zwischen Spenden und Betteln. Mir persönlich wäre es egal was derjenige mit dem Geld macht, wenn gebe ich es freiwillig. Also kann von Abzocke keine Rede sein. AdBlocker nutze ich auch, einfach weil mir das Internet so wie es ist ohne tierisch auf den Sack geht.Nur weil die Werbeindustrie noch 1998 auf dem Kalender hat, muss ich mir dadurch nicht das Internet versauen lassen. Dazu kommen Seitenbetreiber, die es einfach nicht raffen und an jede freie Ecke Werbung platzieren die womöglich noch animiert ist oder Töne macht. Wer sowas macht, der hat einfach keine Unterstützung verdient, denn der denkt einfach nicht nach.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Anzeige

      Game8 schrieb:

      Etwas das man freiwillig macht, kann in meinen Augen keine Abzocke sein. Da muss man differenzieren zwischen Spenden und Betteln. Mir persönlich wäre es egal was derjenige mit dem Geld macht, wenn gebe ich es freiwillig. Also kann von Abzocke keine Rede sein. AdBlocker nutze ich auch, einfach weil mir das Internet so wie es ist ohne tierisch auf den Sack geht.Nur weil die Werbeindustrie noch 1998 auf dem Kalender hat, muss ich mir dadurch nicht das Internet versauen lassen. Dazu kommen Seitenbetreiber, die es einfach nicht raffen und an jede freie Ecke Werbung platzieren die womöglich noch animiert ist oder Töne macht. Wer sowas macht, der hat einfach keine Unterstützung verdient, denn der denkt einfach nicht nach.
      Und genau wegen solchen Leuten wie dir schalten die Seitenbetreiber immer mehr Werbung. Der Prozentsatz von angezeigter Werbung zu Seitenaufruf ist gesunken in den letzten Jahren. Und sinkt immer weiter.
      Was ist dann die Lösung?
      Einerseits wie es z.b. Bild macht "Umleitung auf eine Seite die nix anzeigt ausser "Hey ein Adblocker deaktiviere oder du siehst sonst nix anderes"
      Ein Overlay was den Hintergrund unscharf macht oder den Hauptbereich überblendet
      Bei Adblocker sich "freikaufen"
      Mehr Werbung schalten. Mehr Werbung = mehr Geld
    • Rayxin schrieb:

      Und genau wegen solchen Leuten wie dir schalten die Seitenbetreiber immer mehr Werbung.
      Ich kann ja nichts dafür, wenn sie nicht nachdenken und so sturr sind das sie glauben, nur mehr hilft mehr.

      Rayxin schrieb:

      Was ist dann die Lösung?
      Das Konzept der Werbung überdenken, sie in einem gewissen Rahmen halten und vor allem selber bestimmen was wo angezeigt wird und sich ordentliche Partner suchen.

      Rayxin schrieb:

      Einerseits wie es z.b. Bild macht "Umleitung auf eine Seite die nix anzeigt ausser "Hey ein Adblocker deaktiviere oder du siehst sonst nix anderes"
      Du meinst diese Dinger, die in zwei Sekunden deaktiviert sind wenn man NoScript o. ä. hat? ;) Der neueste Scheiß ist ja ein Overlay das aufploppt, sobald man es wagt mit der Maus Richtung Tab schließen zu gehen. Sorry, aber die Leute denken einfach nicht nach. Es wird mit allen Mitteln versucht die Besucher/Leser zu nerven, und dann wundert man sich das jemand AdBlocker nutzt? Ernsthaft? Finde den Fehler.


      Rayxin schrieb:

      Mehr Werbung = mehr Geld
      Du solltest dir mal anschauen wie Werbung funktioniert. Nur weil da mehr angezeigt wird, hat man nicht einen einzigen Cent mehr.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Game8 schrieb:

      Ich kann ja nichts dafür, wenn sie nicht nachdenken und so sturr sind das sie glauben, nur mehr hilft mehr
      Sagte er und beharrte das sein Weg der richtige ist :)

      Game8 schrieb:

      Das Konzept der Werbung überdenken, sie in einem gewissen Rahmen halten und vor allem selber bestimmen was wo angezeigt wird und sich ordentliche Partner suchen
      Wo es angezeigt wird? Also entweder nie oder nur im Footer? So würden die meisten dann entscheiden.
      Was kannst du jetzt zumindest bei Google indirekt bestimmen. Google analysiert ja dein Surfverhalten und zeigt dir entsprechende Werbung an. Zumindest bei mir geht es relativ gut. 90% der Werbung die ich sehe ist tatsächlich die Werbung die mich interessiert/interessieren würde


      Game8 schrieb:

      Du meinst diese Dinger, die in zwei Sekunden deaktiviert sind wenn man NoScript o. ä. hat? Der neueste Scheiß ist ja ein Overlay das aufploppt, sobald man es wagt mit der Maus Richtung Tab schließen zu gehen. Sorry, aber die Leute denken einfach nicht nach. Es wird mit allen Mitteln versucht die Besucher/Leser zu nerven, und dann wundert man sich das jemand AdBlocker nutzt? Ernsthaft? Finde den Fehler.
      Die machen das weil sie von der Werbung teilweise abhängig sind. Einnahmen. Ohne Einnahmen keine ANgstellten. Keine angestellten keine Firma etc. Wie würde es dir denn gefallen wenn jmd. dir deine Einnahmen wegnimmt. Oh bist pleite. Du musst immer bedenken jede Internetseite kostet Geld und wird dann DIR meisten KOSTENLOS zur Verfügung gestellt.
      Die Gier des Deutschen. Alles kostenlos und noch nichtmal den Adblocker austellen. Bin selber Deutscher aber sry dieses Vorurteil stimmt sogar.


      Game8 schrieb:

      Du solltest dir mal anschauen wie Werbung funktioniert. Nur weil da mehr angezeigt wird, hat man nicht einen einzigen Cent mehr.
      Es gibt Werbung die tatsächlich beim anzeigen schon Geld einbringt. Z.b. YouTube auf Videos. Solche Werbung (sowohl in Videoform als auch in bannerform) gibts für Internetseiten.
    • Rayxin schrieb:

      Sagte er und beharrte das sein Weg der richtige ist
      Nein. Ich beharre auf meiner Meinung, welcher Weg richtig sein könnte, steht weiter unten. Du musst endlich deine persönlichen Differenzen die du mit mir zu haben scheinst beiseite legen wenn du auf meine Beiträge eingehst - dann klappts auch mit der Diskussion.


      Rayxin schrieb:

      Wo es angezeigt wird? Also entweder nie oder nur im Footer? So würden die meisten dann entscheiden.
      Also du meinst die meisten Seitenbetreiber würden so entscheiden? Komisch, die Realität sieht anders aus.


      Rayxin schrieb:

      Was kannst du jetzt zumindest bei Google indirekt bestimmen. Google analysiert ja dein Surfverhalten und zeigt dir entsprechende Werbung an. Zumindest bei mir geht es relativ gut. 90% der Werbung die ich sehe ist tatsächlich die Werbung die mich interessiert/interessieren würde
      Ich behalte meine Daten aber weitestgehend für mich, entsprechend kann Google mir keine wirklich passende Werbung anzeigen.


      Rayxin schrieb:

      Du musst immer bedenken jede Internetseite kostet Geld und wird dann DIR meisten KOSTENLOS zur Verfügung gestellt.
      Fein, aber zwinge ich irgendjemanden dazu? Nö. Ich geh nicht rum und sage "Bitte gebt mir alle Inhalte kostenlos!". Auch fein das du mir jetzt erklären möchtest wie das wohl im Internet mit den Kosten so ist - ist doch überhaupt nicht Bestandteil dieser Diskussion. Ich habe über 30 Webseiten mit denen ich Geld verdiene, komisch das ich Gewinne erwirtschafte obwohl ich bei einem überwiegendem Teil auf aggressive Werbung verzichte. Zufall? Gottesgleich? Weder noch - Konzept.


      Rayxin schrieb:

      Die Gier des Deutschen. Alles kostenlos und noch nichtmal den Adblocker austellen. Bin selber Deutscher aber sry dieses Vorurteil stimmt sogar.
      Nein, es ist Bullshit. Ich bekomme 3x die Woche ne "Tageszeitung" kostenlos und ungefragt die davon lebt, mittlerweile mehr Werbeprospekte als Inhalt zu haben. Ich werfe die Werbung weg und beachte sie nicht, lese aber ab und an mal in der Zeitung. Es ist das gleiche in grün und hat nichts mit Gier zu tun. Gier ist, ne Serie geil finden und sich dann illegal runterladen weil man die 10 Euro fürs Abo nicht hat. Mein AdBlocker ist auf vielen Seiten die meiner Meinung nach in Ordnung sind aus. Ich spende sogar ab und an mal was und erst kürzlich, ohne jetzt irgendwas darstellen zu wollen, sogar einen größeren Betrag für etwas, von dem ich extrem profitiere es aber auch einfach kostenlos haben könnte. Absolut, meine Gier muss unendlich sein. Urteile doch einfach nicht über mich, wenn du wirklich gar nichts von mir weißt. Danke.

      Rayxin schrieb:

      Es gibt Werbung die tatsächlich beim anzeigen schon Geld einbringt. Z.b. YouTube auf Videos. Solche Werbung (sowohl in Videoform als auch in bannerform) gibts für Internetseiten.
      Ohja. Das sind die mit denen man auf alle Fälle die Kosten ruck zu gegenfinanziert. Nicht. Da kommen die tollsten Versprechen von wegen 20 Cent TKP ohne Reloadsperre usw., ist so ähnlich wie mit der Spam-Werbung für blaue Potenzpillen in ganz günstig.

      Nimm das Forum als Beispiel. Es ist so simpel. Wer ist hier unterwegs? 99% Creator für YouTube. Was machen über 90% davon? Spiele spielen. Womit könnte man nun also mal Kooperationen eingehen und Rabatte o. ä. aushandeln für Käufe über das Forum? Such dir einen der zehntausend Keyshops da draußen aus. Das geschickt platziert würde, und da bin ich mir relativ sicher, bestimmt deutlich besser funktionieren als das wie es nun ist.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Rayxin schrieb:

      90% der Werbung die ich sehe ist tatsächlich die Werbung die mich interessiert/interessieren würde
      Ist bei mir ähnlich. Problem ist nur das die Werbetreibenden nicht auf den Punkt kommen und meine kostbare Lebenszeit verschwenden. Werbung soll anfixen, in 10 Sekunden Werbung kannst du locker 2 Punkte unterbringen, die dir das Produkt schmackhaft machen. Wenn du dann mehr wissen willst, wirst du dich von selbst informieren und etwaige Verkäufer aufsuchen.

      Für Forenbetreiber/YouTuber etc gibt es soviel sinnvollere Sachen als Werbung. Amazon-Ref Links oder eben Spenden über Patreon/Paypal etc..
      Wenn jemand seine Sache richtig gut macht und hilfsbereit ist, unterstütze ich ihn gerne über diese genannten Wege. Ersterer kostet mich kein zusätzliches Geld. Ist dieser jemand nicht dazu bereit und schaltet stattdessen stumpf eine Werbeanzeige vor die andere dann ist das sein Pech.

      Edit: Ein großteil der auf mich zugeschnittenen Werbung via Google etc ist jedoch leider schwachsinnig.

      Game8 schrieb:

      Dazu kommen Seitenbetreiber, die es einfach nicht raffen und an jede freie Ecke Werbung platzieren die womöglich noch animiert ist oder Töne macht.
      bilder-upload.eu/upload/0fffb3-1536931579.jpg
      Kurze Werbeunterbrechung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1000kcirtap ()

    • Game8 schrieb:

      Nein. Ich beharre auf meiner Meinung
      Das darfst du in diesem Forum aber nicht. Du drückst sie dann anderen auf. Das musst du doch verstehen :thumbsup:





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Eisenseele schrieb:

      die auf Youtube keinen Adblocker anhaben und dann auch noch die Werbung zu ende schauen bzw. zumindest die benötigten 30 Sekunden ertragen,
      Ich bin in diesem Fall die Arschgans. Ich kann seit meiner Jugend keine Werbung ausstehen. Wenn ich schon sehe wir mir auf Plakaten irgendwelche Models wie Brechmittel entgegengrinsen wird mir übel. Wenn ich dann gerade ein Video schaue und denn kommt plötzlich so eine hyperaktive dumm grinsende Hupfdole ins Bild gesprungen und lässt einen Cthulhu blass erscheinen: "ÖÖÖÖÖÖÖÖÖHHHHHHHHHH OMG DER NEUE JOGHURT HAT NUR 0 KALORIEN LOL VOLL GEIL HAHAHAHA LUSTIG FAMILIE HAPPY" Boah... Ich habe es WIRKLICH versucht. Aber nach 2-3 Werbungen bin ich so dermaßen aggressiv innerlich dass ich das Internet löschen will. Das ist jetzt kein Scherz. Wenn du mich ansprechen würdest nach 3 Werbungen würdest du Angst kriegen. Und "IT CAAAAAAAAAAAMEEEEEEEEEEEEEE; IT CAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAME" ist noch auf meiner "Erträgliche Werbung"-Liste.... Alleine schon die Werbung wo die Alte mit einem übergroßen MM knattert ist Grund genug nie wieder den Addblocker zu deaktivieren. Igitt. X(

      Ich denke aber ich bin da auch extrem unnormal mit meiner Aggression auf Werbung.^^ Wenn einfach nur ganz ruhig kommen würde: "Hey Iss-dich-schlank hat jetzt auch Erdbeerjoghurt. Tschö mit Ö." und das wars würde ich mir das auch reinziehen. :cursing: :cursing: :cursing:
    • Rayxin schrieb:

      Sagte er und beharrte das sein Weg der richtige ist
      Nun, um das Problem zu lösen ist ein Entgegenkommen von beiden Seiten notwendig. Ich selbst sehe hier die Nutzer weniger stark in der Pflicht als die Industrie, weil diese für die Entstehung und Verbreitung der Werbeblocker schlicht selbst mitverantwortlich ist.

      Den Rest deines Beitrags - besonders ab "die Gier des Deutschen" in dem Kontext - kann man denke ich getrost in die Tonne kloppen.


      De-M-oN schrieb:

      Das darfst du in diesem Forum aber nicht. Du drückst sie dann anderen auf. Das musst du doch verstehen
      Well played :D
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • 9NinetySix6 schrieb:

      Drexel schrieb:

      Ich hab auch keinen Werbeblocker im Netz. Klar es gibt mal ultranervige Werbung aber eher selten, zumindest auf Seiten, auf denen ich mich so rumtrei e.
      YouTube hat sehr sehr nervige Werbung :P Werbung ist allgemein immer sehr nervig. Aber das ist nur meine Meinung.
      Ja aber man doch nicht erwarten alles kostenlos zu bekommen. Gibt ja mittlerweile auch immer häufiger die Möglichkeit die Werbung loszuwerden gegen Einwurf von kleinen Münzen...
    • Nur um das noch mal klar zustellen. Ich schau die Werbung nicht, weil ich die Werbung so unwahrscheinlich großartig und genial finde. Nein, ich schaue sie um den jenigen, dessen Video ich schaue zu unterstützen. Und ja natürlich kann ich Affiliatlinks und Patreons und Subs und soweiter vergeben. Und das mache ich bereits. So komme ich im Monat auf einen 3 Stelligen Betrag, den ich nur für solche Sachen in Bereich Youtube, Twitch und Podcast als Unterstützung ausgebe. Aber das Geld geht halt an diejenigen die ich regelmäßig schaue. bzw. Du kannst halt auch immer nur einen Affliliatlink gleichzeitig nutzen (ich mache mir tatsächlich bei jedem Amazon Kauf die Mühe die Affiialtlinks zu wechseln).

      Aber es gibt dann noch eine Masse Von Videos, die ich schaue, weil ich gerade mal Tipps oder Unterstützung für ein bestimmtes Problem brauche. Die Kanäle habe ich dann noch nicht mal abonniert. Aber dennoch sehe ich es so, dass ich etwas von denen Profitiere nutze und dann lasse ich als Gegenzug halt die 30 Sekunden Werbung laufen...

      Bzw. Lies ich. Wie ich auch schon geschrieben habe, nutze ich seit nun 3 Monaten Youtube-Premium. Und mir sind die 12€ im Monat ein Werbefreies Youtube mit der Gewissheit, dass der Videoersteller seinen Anteil bekommt, durchaus wert. Ich hatte zwar bisher die ersten 3 Monate gratis, aber ab nächster Woche werde ich dann auch regelmäßig dafür zahlen.

      Aber das ist nur mein persönliches vorgehen und soll niemanden zu irgendwas bewegen. Werbung schauen sehe ich dabei genau so freiwillig wie auch das Spenden (sonst hätte ja zum Beispiel Youtube auch nicht die möglichkeit eingebaut eine Werbung nach 4 Sekunden abzubrechen). Ich habe für mich halt nur entschieden, die Werbung zu schauen, bzw. YT-Prime zu verwenden, da ich auch selbst Werbung auf meine Videos schalte.
    • Hui hier geht es ja ganz schön heiß her....So grundsätzlich zähle ich auch eher zur Kategorie: Werbung geh weg, du nervst! Trotzdem versuche ich so oft, wie möglich auch mal die 30 Sekunden auszuhalten, damit derjenige unterstützt wird, dessen Video ich schaue. Es gibt aber Webung, da geht es halt einfach nicht....Ach so und was mich tatsächlich wahnsinnig macht ist, dass ich Werbung schauen muss, um mir auf Youtube Werbung ansehen zu dürfen z.B. wenn ich einen Trailer für ein Spiel oder Film ansehen will und vorher eine nicht überspringbare Werbung kommt. Hoffe das war jetzt nicht zu durcheinander :/
      Joah wer Lust hat gerne mal auf meinem Kanal vorbei schauen Youtube Kyotopia
    • Kyotopia schrieb:

      Ach so und was mich tatsächlich wahnsinnig macht ist, dass ich Werbung schauen muss, um mir auf Youtube Werbung ansehen zu dürfen z.B. wenn ich einen Trailer für ein Spiel oder Film ansehen will und vorher eine nicht überspringbare Werbung kommt. Hoffe das war jetzt nicht zu durcheinander :/
      Ich hatte sogar schon mal den Fall, dass ich mir den Trailer zu einem Kinofilm anschauen wollte und dann als Werbung vorweg den "Erleben sie jetzt die ersten 5 Minuten des Films" wo die ersten 30 Sekunden dann eigentlich nur die Studio-Logos gefühlt sind.
    • Kyotopia schrieb:

      Hui hier geht es ja ganz schön heiß her...
      Über Werbeblocker gab's schon häufiger Themen im Forum, die meist irgendwie unterhaltsam waren, und doch wegen personifizierter Argumentationsbehinderungen irgendwie Fremdscham auslösten. Da ging es aber deutlich stärker ab als jetzt :D

      Eisenseele schrieb:

      Ich hatte sogar schon mal den Fall, dass ich mir den Trailer zu einem Kinofilm anschauen wollte und dann als Werbung vorweg den "Erleben sie jetzt die ersten 5 Minuten des Films" wo die ersten 30 Sekunden dann eigentlich nur die Studio-Logos gefühlt sind.
      Bei sowas müsste man sich eigentlich fragen, ob derjenige, der für die Werbung verantwortlich ist, früher Politiker war und es gewohnt ist, eine feste Zeit mit möglichst wenig Inhalt zu füllen.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral