Audiomarker per globalem Hotkey setzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Achtung! Am 01.01.2019 werden inaktive Benutzerkonten gelöscht. Mehr Informationen findest du hier!

  • Audiomarker per globalem Hotkey setzen

    Anzeige
    Es ist wieder Zeit, ein Problem kreativ zu lösen! Ich muss dafür ein bisschen weiter ausholen.

    Mein Anspruch an sauberen Ton ist recht hoch. Störgeräusche oder wenn ich mich während der Aufnahme räuspern muss, stören mich sehr. Zudem füge ich gerne optische Effekte, Einblendungen und dergleichen in meine Videos ein, wenn es sich anbietet. Diese beiden Punkte bringen mich dazu, im Schnittprogramm meine Rohaufnahme praktisch anzugucken und an entsprechenden Stelle zu schneiden, zu editieren usw. Das hat mir in letzter Zeit aber zu viel Zeit gestohlen, vor allem dann, wenn es gar keine Gelegenheit für eine Einblendung gab, ich es aber trotzdem zeitaufwendig überprüft habe.

    Von daher wäre es doch ganz nett, wenn man schon während der Aufnahme Hotspots markieren könnte. In Audition kann man auch in einer aktiven Aufnahme Marker setzen und sie mit dem Ton zusammen exportieren. So könnte ich, wenn sich in der Aufnahme eine Gelegenheit für einen späteren Edit zeigt, einen Marker setzen und im Schnitt schnell darauf zugreifen, ohne das ganze Video gucken zu müssen.

    Nun gibt es aber das Problem, dass die Hotkeys für Audition nicht global sind, sie also nur dann funktionieren, wenn das Fenster aktiv ist. Das ist in einer Aufnahme natürlich nicht der Fall. Deshalb suche ich nach einem Weg, diesen Umstand zu lösen. Ich habe eine Stream Deck zur Verfügung - vielleicht kann man den Befehl von Audition ja irgendwie da festlegen? Oder vielleicht fällt euch ja eine andere Möglichkeit ein, um im Bezug auf die Aufnahme während der laufenden Aufnahme eine Marke irgendeiner Form zu erstellen, auf die ich später zurückgreifen kann.
    Shure SM7b :love:
  • Wenn du sowieso 2 Programme zum Aufnehmen verwendest, könntest du Audition am Laptop nutzen und dort mit dem Fokus des Programms die Marker setzen.
    Bei Audacity gibts auch STRG+m, allerdings ebenfalls nicht Global.

    Es gibt sicher eine bessere Lösung, aber mir ist sie noch nicht bekannt.

    Falls du bequem über 1 Programm mit mehreren Audiospuren aufnehmen möchtest (Afterburner, Dxtory, OBS), könntest du auch an betreffender Stelle 2x hintereinander die Aufnahmetaste drücken und anschließend die Schnipsel zusammenfügen. So oft scheint das laut deiner Beschreibung ja nicht vorzukommen.
  • Ein zweites Programm für Mikrofonsound benutze ich tatsächlich nur deshalb, weil die interne Lösung von Elgato nicht so sauber funktioniert. An einem zweiten Gerät wäre erst mal keine schlechte Idee, nur dafür bräuchte ich ein solches Gerät. ;) Hab was rumstehen aber das ist gerade mal kraftvoll genug, um hochzufahren. Und ich hab nicht wirklich Platz auf dem Tisch. Gute Idee aber leider nicht wirklich umsetzbar bei mir.

    Wenn ich die Aufnahme jedes Mal unterbrechen würde, um mir dort praktisch eine Marke für einen späteren Edit zu setzen, wären ständig kleine Cuts in Zwischensequenzen oder in witzigen oder absurden Momenten. Da würde ich mir ja selber zumindest eine halbe Sekunde oder so wegnehmen. Das fällt im Endprodukt auf, wenn plötzlich ne Silbe in dem Gespräch fehlt.

    Kann man Audacity nicht irgendwie globale Shortcuts aufzwingen?
    Shure SM7b :love:
  • Das einzige Audioprogramm mit globalen Hotkeys was mir bekannt ist, wäre Panax, was allerdings nur in MP3 aufnahm. Vergangenheitsform, weil es das Programm wohl nicht mehr gibt.^^
    Falls deine Aufnahmelösung zu Screenshots in der Lage ist, könntest du eine Uhr zB. mitlaufen lassen, an entsprechenden Stellen ein Bild machen und anschließend in den Bildern anhand der Uhr sehen, wo die gewünschte Stelle sich befindet.

    Bei Audacity gabs den Wunsch nach globalen Hotkeys zB. 2008, aber die scheinen nicht erwünscht zu sein.

    Nach kurzer Recherche fand ich das: autohotkey.com/#keyfeatures
    Keine eigenen Erfahrungen damit, aber vielleicht hilft es.
  • Anzeige
    Ja, Screenshots sind möglich und sie werden mit der entsprechenden Uhrzeit im Dateinamen gespeichert, genau wie die Videodatei. Von der Idee her könnte man das am Ende gegenrechnen und weiß dann, an welchem Punkt eine Marke sein sollte. Nicht ganz so präzise aber sollte definitiv schneller sein als die ganze Aufnahme zu durchsuchen. Muss ich mal probieren. Ansonsten guck ich mir später mal deine andere Lösung an. Danke! Hast mir schon mal geholfen! :)
    Shure SM7b :love:
  • Ich hab hier mal "Hotkey Mute" irgendwo hochgeladen, per Globalem Hotkey ein Audiogerät stumm stellen ging damit...
    ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
    —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
    —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
    —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
    —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
    -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—