Schnell bekannter werden; aber wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      Winder schrieb:

      Julien schrieb:

      Könnte es so langsam Zeit sein, einzusehen, dass die einzigen wirklich erfolgversprechenden Methoden für dich nicht in Frage kommen und du daher (zumindest übergangsweise) auf den Partnerstatus verzichten müssen wirst? :saint:
      Einsicht kommt erst, wenn es zu spät ist! Bis dahin werde ich weiter kämpfen ;D

      Erstmal Respekt das du schon so lange und so regelmäßig YT Videos machst.

      Habe gerade mal bei Socialblade geschaut. Ende Oktober solltest du ja die 1.000 Abos haben, wenn du so weitermachst wie bisher, Da musst du halt in den sauren Apfel beissen. Bei mir ist ähnlich, allerdings habe ich hoffentlich Ende März die 1.000. Habe mich jetzt damit abgefunden. Aber Achtung Youtube, ich vergesse nicht ;)
      Waffen bieten Frieden an

      Schottisches Zitat

    • Winder schrieb:

      Kann es sein, dass du generalisierst? ;P
      Natürlich generalisiere ich - denn das ist ein Blickwinkel, den jemand einnehmen wird, der Deinen Channel zum ersten Mal sieht ;) auf den ersten Blick entscheiden die meisten, ob der Content für sie interessant ist oder nicht. Bei mir würde angesichts der für mein Auge sehr gleichförmig ausfallenden Thumbnails die Entscheidung 'oder nicht' ausfallen - und das absolut ohne dass ich auch nur ein Video geschaut habe oder Dir als YouTuber die Chance gegeben habe, mich als Zuschauer für Dich zu gewinnen. Sad but true, so läuft es leider in den meisten Fällen.
      Ob Du meine Gedanken nun als Anregungen nimmst oder nicht, liegt ganz bei Dir :)

      Du musst Dich auch nicht rechtfertigen oder erklären - wir kennen uns schließlich nicht. Ich habe nur bisher stark die Erfahrung gemacht, dass das Auge nicht nur mit isst, sondern auch im wesentlichen über das genossene Menu entscheidet, wenn es um den Konsum bunter, bewegter Bilder geht.

      Winder schrieb:

      Zahlen wollte ich dafür eigentlich nicht. Deshalb hatte ich ja meine Cousine gefragt. Aber du hast Recht. Sie lässt mich schon zu lange darauf warten, finde ich. Ich sollte mal meinen Pa fragen. Der kann das noch besser als sie und hat auch meinen Avatar gezeichnet
      Ist immer die Frage, wieviel man investieren will, um ein bestimmtes Endprodukt zu erhalten. Jemanden, der mich nur vertröstet, hätte ich schon nach einem Monat nicht mehr gefragt, sondern mir eine Alternative gesucht ;)

      Auf jeden Fall viel Erfolg bei der Abonnentenakquise!
      Nerd-Gedanken: YouTube | Blog - schaut doch mal 'rein! ;)
    • Nerd-Gedanken schrieb:

      Oder, wenn Du bei Minecraft ein Mod verwendest, das einigermaßen bekannt ist, das Spielgeschehen aber radikal ändert, dann erkläre das Mod und gib Leuten Tipps, wie man das Mod gut verwenden kann.
      Wäre mein Kanal dann ein Gegenbeispiel. Das Tutorial zur Mass Effect Mod ist mit Abstand mein meistgeklicktes Video, Abonnenten hat es im Endeffekt aber nur sechs gebracht. Und da weiß ich auch nicht, ob die mittlerweile überhaupt noch abonniert haben, da ich nie in die Abonnentenliste schaue.
      [Blockierte Grafik: http://puu.sh/zhQq6/087dc7ef0d.png]

      Ansonsten sehe ich das aber auch ähnlich wie @Julien. Wenn du bis zum Ende der Frist noch die 1000 Abonnenten schaffen willst, musst du auf die "unehrlichen" Methoden Sub 4 Sub, Spam-Kommentare und Clickbait zurückgreifen. Ist zwar auch kein Garant, aber bietet zumindest bessere Chancen, als darauf zu hoffen, dass einem jetzt die Abonnenten noch zugeflogen kommen.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Batman - Arkham Knight [BLIND]
      15 Uhr: The Outer Worlds [BLIND]
      18 Uhr: Lula 3D

      Folge der Ziege
    • Ich glaube, dass mein Anliegen hier nur zum Teil passt, aber wüsste jetzt nicht, wo das anders hin sollte.
      Mir geht es zumindest ähnlich, denn auch ich mache seit gut 6 Jahren LetsPlays auf YouTube. Nach immer mal wieder schwächeren Phasen, habe ich es mittlerweile aber geschafft im letzten Jahr die 2.000 Abos zu knacken. Womit ich allerdings hauptsächlich Probleme habe ist, dass ich aufgrund von Zeit und fehlender Motivation immer mal wieder Phasen habe, in denen ich für einen Zeitraum mal eher weniger oder auch mal zwei Wochen gar nichts hochlade.Trotzdem pendelten sich meine Aufrufe immer konstant zwischen 100 und 200 ein - sicher, für meine 2.000 Abos bestimmt extrem wenig (oder?). Jedoch nach meiner letzten kreativen Flaute packen es die Aufrufe mittlerweile nicht mal mehr über 60. Und das demotiviert mich mächtig. Klar, letztendlich mache ich das nur aus Hobby und Spaß daran, aber ich weiß ja, dass ich schon mehr Leute erreicht habe und aufgrund meines Standings eigentlich viel mehr erreichen müsste. Das ist dann schon irgendwie frustrierend. Geld bekomme ich wohl eh schon lange nicht mehr, auf Adsense wird mir zumindest nichts angezeigt (ist wieder eine ganz andere Sache - darum geht's mir hauptsächlich aber gar nicht). Meine Angst ist es jetzt auch durch den "Verlust der Partnerschaft" jetzt beispielsweise nicht mehr auf Featueres wie Abspann usw. zugreifen zu können (oder muss ich aufgrund meiner Abozahl nur den Wegfall der Monetarisierung befürchten?).
      Meine Frage in die Runde wäre also, wie ich wieder mehr Leute erreichen kann, die auch meiner Abozahl gerechtfertigt werden. Ich fordere hier keine 1500 Aufrufe pro Video, trotzdem sind es mir unerklärlicherweise meiner Meinung nach viel zu wenige. Wie schafft man es da, gerade nach diesem wundersamen Einbruch Ende letzten Jahres, wieder mehr Aufrufe zu generieren?

      LG
      Kevin
    • Anzeige

      HANSAFAN schrieb:

      Meine Angst ist es jetzt auch durch den "Verlust der Partnerschaft" jetzt beispielsweise nicht mehr auf Featueres wie Abspann usw. zugreifen zu können (oder muss ich aufgrund meiner Abozahl nur den Wegfall der Monetarisierung befürchten?).
      Ich frage mich ernsthaft, warum einige das Thema interessiert und sie sich Gedanken machen, dann aber die eigentliche News nie lesen und auch die hier genantnen Threads in deutsch allesamt immer ignorieren.

      support.google.com/youtube/answer/72851?hl=en#features_faq
    • HANSAFAN schrieb:

      Mir geht es zumindest ähnlich, denn auch ich mache seit gut 6 Jahren LetsPlays auf YouTube. Nach immer mal wieder schwächeren Phasen, habe ich es mittlerweile aber geschafft im letzten Jahr die 2.000 Abos zu knacken.
      Dann hast du doch die Voraussetzung erfüllt, um die Monetarisierung und Partnerschaft weiterhin behalten zu dürfen. Es sei denn, du kommst im letzten Jahr nicht auf die 4000 Stunden Gesamtzeit.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Batman - Arkham Knight [BLIND]
      15 Uhr: The Outer Worlds [BLIND]
      18 Uhr: Lula 3D

      Folge der Ziege
    • McFister schrieb:

      Erstmal Respekt das du schon so lange und so regelmäßig YT Videos machst.

      Danke ^^

      McFister schrieb:

      Habe gerade mal bei Socialblade geschaut. Ende Oktober solltest du ja die 1.000 Abos haben, wenn du so weitermachst wie bisher, Da musst du halt in den sauren Apfel beissen. Bei mir ist ähnlich, allerdings habe ich hoffentlich Ende März die 1.000. Habe mich jetzt damit abgefunden. Aber Achtung Youtube, ich vergesse nicht

      Echt? Oktober soll das schon soweit sein? Ich hätte erst irgendwann nächstes Jahr gedacht xD

      Ich beiße ungern in den sauren Apfel, wenn es nicht sein muss. Aber mal sehen...

      Nerd-Gedanken schrieb:

      Natürlich generalisiere ich - denn das ist ein Blickwinkel, den jemand einnehmen wird, der Deinen Channel zum ersten Mal sieht auf den ersten Blick entscheiden die meisten, ob der Content für sie interessant ist oder nicht. Bei mir würde angesichts der für mein Auge sehr gleichförmig ausfallenden Thumbnails die Entscheidung 'oder nicht' ausfallen - und das absolut ohne dass ich auch nur ein Video geschaut habe oder Dir als YouTuber die Chance gegeben habe, mich als Zuschauer für Dich zu gewinnen. Sad but true, so läuft es leider in den meisten Fällen.
      Ob Du meine Gedanken nun als Anregungen nimmst oder nicht, liegt ganz bei Dir

      Da magst du leider Recht haben...

      Nerd-Gedanken schrieb:

      Du musst Dich auch nicht rechtfertigen oder erklären - wir kennen uns schließlich nicht. Ich habe nur bisher stark die Erfahrung gemacht, dass das Auge nicht nur mit isst, sondern auch im wesentlichen über das genossene Menu entscheidet, wenn es um den Konsum bunter, bewegter Bilder geht.

      Doch, muss ich. Ist auch einer meiner Zwänge -.- Das ist mitunter der Grund, weshalb ich in meinem ersten Beitrag dieses Themas meine halbe Hintergrundgeschichte geschrieben habe. Ansonsten hätte ich nur nach Möglichkeiten gefragt, wie man schnell 200 Abonnenten erhalten könnte.

      Nerd-Gedanken schrieb:

      Auf jeden Fall viel Erfolg bei der Abonnentenakquise!

      Danke ^^

      Peacemaker zockt schrieb:

      Ansonsten sehe ich das aber auch ähnlich wie @Julien. Wenn du bis zum Ende der Frist noch die 1000 Abonnenten schaffen willst, musst du auf die "unehrlichen" Methoden Sub 4 Sub, Spam-Kommentare und Clickbait zurückgreifen. Ist zwar auch kein Garant, aber bietet zumindest bessere Chancen, als darauf zu hoffen, dass einem jetzt die Abonnenten noch zugeflogen kommen.

      *Dramatik an* Lieber beiße ich in den sauren Apfel (siehe weiter oben), als meine Seele zu verkaufen! *Dramatik aus*
    • Game8 schrieb:

      HANSAFAN schrieb:

      Meine Angst ist es jetzt auch durch den "Verlust der Partnerschaft" jetzt beispielsweise nicht mehr auf Featueres wie Abspann usw. zugreifen zu können (oder muss ich aufgrund meiner Abozahl nur den Wegfall der Monetarisierung befürchten?).
      Ich frage mich ernsthaft, warum einige das Thema interessiert und sie sich Gedanken machen, dann aber die eigentliche News nie lesen und auch die hier genantnen Threads in deutsch allesamt immer ignorieren.
      support.google.com/youtube/answer/72851?hl=en#features_faq
      Ich muss zugeben, dass ich mich dafür noch nicht so akribisch mit beschäftigt habe. Da ich Probleme damit habe, mich auf diesen Seiten von Youtube zu orientieren, deswegen danke ich dir, für den wertvollen Link, den ich sonst wohl eher schwer gefunden hätte. (Ja, es kann sein, dass ich mich dabei ziemlich düsig anstelle :D )

      Peacemaker zockt schrieb:

      HANSAFAN schrieb:

      Mir geht es zumindest ähnlich, denn auch ich mache seit gut 6 Jahren LetsPlays auf YouTube. Nach immer mal wieder schwächeren Phasen, habe ich es mittlerweile aber geschafft im letzten Jahr die 2.000 Abos zu knacken.
      Dann hast du doch die Voraussetzung erfüllt, um die Monetarisierung und Partnerschaft weiterhin behalten zu dürfen. Es sei denn, du kommst im letzten Jahr nicht auf die 4000 Stunden Gesamtzeit.
      Das ist ja das Ding, denn seit einigen Wochen ploppt in meinem Creator Studio die Meldungen auf, dass mein Kanal stand jetzt nicht die Anforderungen zur künftigen Partnerschaft erfüllt. Damit sind dann wohl die Aufrufe gemeint, die wie in meinem Post erwähnt in der letzten Zeit stark gefallen sind.
    • HANSAFAN schrieb:

      Das ist ja das Ding, denn seit einigen Wochen ploppt in meinem Creator Studio die Meldungen auf, dass mein Kanal stand jetzt nicht die Anforderungen zur künftigen Partnerschaft erfüllt. Damit sind dann wohl die Aufrufe gemeint, die wie in meinem Post erwähnt in der letzten Zeit stark gefallen sind.
      Du kannst ja in den Analytics nachschauen, wie viele Stunden insgesamt im letzten Jahr deine Videos geschaut worden. Da siehst du dann ja, ob das weniger als 4000 Stunden waren.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Batman - Arkham Knight [BLIND]
      15 Uhr: The Outer Worlds [BLIND]
      18 Uhr: Lula 3D

      Folge der Ziege
    • Winder schrieb:

      Hi Leute!

      Sicher haben die meisten von euch von den Änderungen am YouTube-Partner-Programm gehört. Ab 20. Februar (in 15 Tagen) werden leider sämtliche Partnerschaften mit YouTubern, die weniger als 1.000 Abonnenten und weniger als 4.000 Stunden Wiedergabezeit haben, beendet. Dazu gibt es zwar ein eigenes Thema, doch möchte ich nicht an der dortigen Diskussion teilnehmen (und zu überfüllt ist es mir da auch ein wenig ^^').

      Jedenfalls mache ich bereits seit bald 6 Jahren Let's Plays auf YouTube und bin bereits YouTube-Partner noch bevor ich das erste (oder zweite; so genau weiß ich es nicht mehr :D) Video auf YouTube veröffentlicht habe. Ich liebe es, Let's Plays zu machen und veröffentliche bereits seit Jahren täglich mindestens 3 Videos mit einer durchschnittlichen Länge von 20 Minuten. In all diesen Jahren, gab es nicht einen einzigen (NICHT EINEN!!! :P) Tag, an dem kein einziges Video erschien bzw. an dem mal ein Video ausfiel. Deshalb habe ich auch bereits über 6.000 Videos.

      Da ich mich aber nie um Abonnenten gekümmert habe (Let's Plays zu machen macht mir eben Spaß; Außerdem sehe ich mir auch gerne meine eigenen Videos an ^^), haben sämtliche 800 Abonnenten, die ich derzeit habe, mich von ganz alleine gefunden. Doch nun sagt YouTube, ich müsse 1.000 haben, oder ich bin kein YouTube-Partner mehr :(

      Abgesehen von der Monetarisierungs-Funktion benutze ich die Funktionen der YouTube-Partnerschaft eher spärlich bis gar nicht. Und doch geht es mir nicht um Monetarisierung (ich muss 1-2 Jahre warten, bis ich mal eine Auszahlung von den mindestens 70 Euro erhalte und dies kam erst 3 Mal vor; da arbeite ich lieber in meinem Job um Geld zu verdienen, den ich auch sehr mag (ist ebenfalls ein Hobby ;-)). Mir geht es darum, dass ich von Anfang an ein YouTube-Partner bin und auch dies gerne weiterhin bleiben möchte.

      Nun habe ich bereits meine Community, Familie und Freunde um Hilfe gebeten, habe eines meiner LoL Best Moments zu einem Montage-Kanal per E-Mail gesendet und alle meine Let's Plays hier im Forum eingetragen, um möglichst schnell noch diese 1.000 Abonnenten zu erreichen. 2 Wochen sind seit dem Beginn dieser Versuche nun vergangen und ich habe in dieser Zeit etwa 30 Abonnenten dazugewonnen (doppelt so viel, wie ich normaler Weise in einem Monat erhalte). Doch leider scheint dies nicht zu reichen :/

      Ich habe bereits die knappe letzte Stunde mit googlen verschwendet, finde aber keine weitere Möglichkeiten, mich irgendwie bemerkbar zu machen. Fallen euch noch ein paar Möglichkeiten ein?

      Gleich vorweg:

      Sub4Sub mag ich nicht. Ich abonniere keine Kanäle, deren Videos ich mir nicht ansehe.
      Auch mache ich keine Werbekommentare wie "Hey, kommt auf meinen Kanal!" unter Videos anderer. Das ist nervig, unhöflich und respektlos des anderen YouTubers und seiner Zuschauer (zumindest denen, die die Kommentare lesen).
      Ich habe auch noch nie gesagt, dass Zuschauer abonnieren oder einen Daumen nach oben geben sollen. Ich möchte die Zuschauer in ihrer Entscheidung darin nicht beeinflussen. Wenn ihnen meine Videos gefallen, dann sollen sie selbst entscheiden, ob sie weitere Videos von mir sehen wollen.

      Ich bin ein ehrlicher Typ und möchte nicht um jeden Preis die 1.000 Abonnenten erreichen und werde nur das machen, womit ich auch mit reinem Gewissen leben und weiter machen kann.

      Ich weiß, ich bin ein Idealist, stur und womöglich auch etwas naiv. Aber könnt ihr mir irgendwie helfen? Habt ihr Ideen, was ich noch machen könnte?
      Machen wir locker die 1000 :)
    • Peacemaker zockt schrieb:

      HANSAFAN schrieb:

      Das ist ja das Ding, denn seit einigen Wochen ploppt in meinem Creator Studio die Meldungen auf, dass mein Kanal stand jetzt nicht die Anforderungen zur künftigen Partnerschaft erfüllt. Damit sind dann wohl die Aufrufe gemeint, die wie in meinem Post erwähnt in der letzten Zeit stark gefallen sind.
      Du kannst ja in den Analytics nachschauen, wie viele Stunden insgesamt im letzten Jahr deine Videos geschaut worden. Da siehst du dann ja, ob das weniger als 4000 Stunden waren.
      Danke für den Tipp mit den Analytics, hab mich damit echt mal viel zu wenig mit beschäftigt (Anfängerfehler :P )

      Ich liege leider knapp 30.000 Minuten unter der Vorgabe. So viel zu den sinkenden Aufrufen im letzten Jahr :/
    • HANSAFAN schrieb:

      Ich liege leider knapp 30.000 Minuten unter der Vorgabe. So viel zu den sinkenden Aufrufen im letzten Jahr
      Dann suchste dir jetzt ein einigermaßen beliebtes Spiel und machst dazu alle paar Tage Livestreams auf Youtube und dann klappt das vielleicht sogar noch bis zum 20. Februar mit der Wiedergabezeit.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Batman - Arkham Knight [BLIND]
      15 Uhr: The Outer Worlds [BLIND]
      18 Uhr: Lula 3D

      Folge der Ziege
    • Game8 schrieb:

      HANSAFAN schrieb:

      Meine Angst ist es jetzt auch durch den "Verlust der Partnerschaft" jetzt beispielsweise nicht mehr auf Featueres wie Abspann usw. zugreifen zu können (oder muss ich aufgrund meiner Abozahl nur den Wegfall der Monetarisierung befürchten?).
      Ich frage mich ernsthaft, warum einige das Thema interessiert und sie sich Gedanken machen, dann aber die eigentliche News nie lesen und auch die hier genantnen Threads in deutsch allesamt immer ignorieren.
      support.google.com/youtube/answer/72851?hl=en#features_faq

      Das muss man auch YT ankreiden. Ich weiss nicht, ob YT nun die Kündigungsmail geändert hat. In den ersten Mails war die Kündigung der kompletten Partnerschaft enthalten. So, wenn nun kleine YT den Kanal schon länger haben, dann denken eben diese, dass alle Funktionen wegfallen, die früher ausschl. die Partner gehabt haben.

      Das waren u.a. diese Abspänne.

      YT selbst hat das auch erst (nach massiven Protesten) klargestellt. Vorher war es nur die Kündigung der Partnerschaft, mit einem Link zu den neuen Kriterien.
    • DerOberNoob schrieb:

      Das muss man auch YT ankreiden. Ich weiss nicht, ob YT nun die Kündigungsmail geändert hat. In den ersten Mails war die Kündigung der kompletten Partnerschaft enthalten. So, wenn nun kleine YT den Kanal schon länger haben, dann denken eben diese, dass alle Funktionen wegfallen, die früher ausschl. die Partner gehabt haben.

      Das waren u.a. diese Abspänne.

      YT selbst hat das auch erst (nach massiven Protesten) klargestellt. Vorher war es nur die Kündigung der Partnerschaft, mit einem Link zu den neuen Kriterien.
      true.
      Mir war es am Anfang auch nicht klar, aber tatsächlich sind die Funktionen schon länger nicht mehr an die Partnerschaft, sondern die Handy Bestätigung gebunden. Ich habe sogar gesehen, dass ich selbst die Partnerschaft kündigen kann...

      youtube.com/account_monetization

      Da ist ein Punkt "Youtube Partnerprogramm verlassen" ganz unten.
      Parter ist also schon länger nur Monetarisierung.

      Ich schätze sie haben das mit der 10K view Regel eingeführt und es hat keiner mitbekommen.
    • hey @Winder Ich habe mir deinen Kanal kurz angeschaut, vl hilft es dir ein bisschen mehr ins Design deiner Thumbnails zu stecken wie zb. Gesicht von dir was du darin einbettest. Viele schreckt es auch ab wenn man neu ist, ein Video zu sehen mit Folge #1033. Neue Besucher und potenzielle Abonnenten steigen da nicht ein weil sie sich ned auskennen was vor zb 1000 Folgen war oder passiert ist.

      YT-Streamen und auf Twitch ist auch hilfreich, und vl bearbeitest du aus zb. Morrowind eine Art wie (lustigste momente, Fails, die besten Kills oder sonstigen zusammenschnitt) vl wären auch challenges was für dich.
      (kann ja gern mal ein Thumbnail für dich designen, nur mal so zum testen ob es dir vl hilft)

      Mfg Nextnobody
    • Nextnobody schrieb:

      hey @Winder Ich habe mir deinen Kanal kurz angeschaut, vl hilft es dir ein bisschen mehr ins Design deiner Thumbnails zu stecken wie zb. Gesicht von dir was du darin einbettest. Viele schreckt es auch ab wenn man neu ist, ein Video zu sehen mit Folge #1033. Neue Besucher und potenzielle Abonnenten steigen da nicht ein weil sie sich ned auskennen was vor zb 1000 Folgen war oder passiert ist.

      YT-Streamen und auf Twitch ist auch hilfreich, und vl bearbeitest du aus zb. Morrowind eine Art wie (lustigste momente, Fails, die besten Kills oder sonstigen zusammenschnitt) vl wären auch challenges was für dich.
      (kann ja gern mal ein Thumbnail für dich designen, nur mal so zum testen ob es dir vl hilft)

      Mfg Nextnobody

      Hi, danke dir für deine Hilfe und dein Angebot. Allerdings ist - wie so oft - die Realität nicht so schlimm wie die Fantasy. Tatsächlich bin ich - obwohl ich (noch immer) keine 1.000 Abonnenten habe - immer noch YouTube-Partner. Lediglich die Monetarisierung wurde deaktiviert. Dieses ganze Thema war also eigentlich überflüssig (nur wusste ich es damals nicht :D).

      Mir gefallen meine Thumbnails sehr und ich möchte sie auch nicht ändern; sofern mir keine Verbesserung einfällt. Künstlich erstellte Thumbnails, die die Aufmerksamkeit durch falsche, optische Versprechungen einfangen, möchte ich nicht. Da lobe ich mir meine selbsterstellten Thumbnails, die den Titel darin unterstützen, den Inhalt der Folge knapp darzustellen.

      Es stimmt zwar, dass hohe Folgenzahlen neue Abonnenten abschrecken, doch ich habe nunmal über 1.000 Folgen Morrowind und fast 1.500 Folgen Minecraft gespielt. Das dürfen ruhig alle wissen :D

      Streamen werde ich auf YouTube sicher nicht. Wenn ich streame, dann auf Twitch. Allerdings fehlt mir dafür derzeit sowohl Zeit als auch Hardware.

      Videos mit den lustigsten Momenten wären schon eine Idee, allerdings macht mir das Spielen weitaus mehr Spaß als derartige Videos zusammen zu schnippseln. Das dürfen aber gerne meine Zuschauer für mich machen, wenn sie möchten ^^

      Was du allerdings mit Herausforderungen meinst, weiß ich jetzt nicht so ganz. Das darfst du gerne erläutern, wenn du möchtest :)