Wie viele Projekte gleichzeitig sind okay?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie viele Projekte gleichzeitig sind okay?

      Anzeige
      Es gibt bei mir Phasen, in denen ich so viel Elan habe und wenn ich die Zeit hätte, würde ich 5-10 Projekte am Stück schieben und darin voll aufgehen, natürlich möchte man aber nicht sinnlos herumspammen und da gelangt man auch irgendwann an einen Punkt wo vor lauter Quantität die Qualität darunter leidet. Daher meine Frage an euch - Wie viele Projekte habt ihr gleichzeitig laufen?
    • Julien schrieb:

      Du kannst doch auch einfach ein kleineres Spiel komplett vorproduzieren und dann in einem weniger Elan-geladenen Moment raushauen.
      Haha, das ist so ein genialer Einfall, auf die einfachsten Dinge kommt man selbst nie, aber ja, das würde mein Problem komplett lösen :D
    • Anzeige
      Hängt für mich sehr stark mit dem kürzlichen Thema zusammen, wie viele Folgen eines Spiels man dabei hat. So lange das einzelne Spiel nicht schleifen lässt, kann jemand gerne so viele Let's Plays zeitgleich machen wie er mag.
      Dabei aber auch einen Blick auf die lange Sicht. Man sollte sich nicht mehr aufhalsen, als man auch in der nächsten Woche oder dem nächsten Monat als gut schaffbar an sieht. Dann lieber ein bereits vorhandenes Spiel weiter im voraus aufnehmen. Wenn der Folgenvorrat stimmt, kann man dann auch mal ganz lockerflockig ein neues Projekt über längere Zeit einplanen oder eben den Output der vorhandenen Spiele hochkurbeln. Hat man ein Spiel schneller durch, kann genau so schneller neue Projekte machen.
      Außerdem stellt man sich dann nicht mehr so oft um zwischen den verschiedenen Spielen. Wenn ich zwischen zwei Aufnahmesessions eines Spiels zu viel anderes gezockt habe, brauch ich oft etwas länger um auf Betriebstemperatur zu kommen, weil mir noch anderes Gameplay in den Fingern steckt ^^
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • thiz schrieb:

      Es gibt bei mir Phasen, in denen ich so viel Elan habe und wenn ich die Zeit hätte, würde ich 5-10 Projekte am Stück schieben und darin voll aufgehen, natürlich möchte man aber nicht sinnlos herumspammen und da gelangt man auch irgendwann an einen Punkt wo vor lauter Quantität die Qualität darunter leidet. Daher meine Frage an euch - Wie viele Projekte habt ihr gleichzeitig laufen?
      Andere Idee:
      Nimm die Sachen doch einfach auf in den Phasen wo du richtig Lust dazu hast. Dann hast du viel auf Vorrat und kannst auch mal Zeiten überbrücken wo du keine Lust hast :)
      Ich hab auch mal Tage wo ich einfach Lust aufs Spielen habe und sonst nichts zu erledigen ist, dann kann es schon mal sein das ich 3-4 Spiele weiterzocke und entsprechend aufnehme.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Bei mir waren es in den vergangenen Monaten immer 3 laufende Projekte, wovon eines (Starcraft 2 und im Anschluss Starcraft Classic HD) ein ziemlich großer Brocken ist, der sich bei 3 Folgen in der Woche dann doch noch eine Weile hingezogen hätte. Also habe ich jetzt nur noch 2 Projekte und bringe Mo-Fr insgesamt 5 Folgen SC II raus und am Wochenende 2 Folgen Bayonetta. Es kommt also jeden Tag eine neue Folge.

      Alles, was darüber hinausgeht, sind spontane Projekte wie bspw. LPTs ohne Story (TTT, Ark usw.). Dann kommt es durchaus auch mal vor, dass ich 2-3 Folgen am Tag raushaue, aber eben nur, wenn es sich angeboten hat und "solange der Vorrat an Folgen reicht".

      Vor einer Weile hatte ich aber auch mal etwas überschüssige Energie und habe ein storygetriebenes Game angefangen, bei dem ich mich aber nicht auf einen Plan festlegen wollte. Also habe ich das quasi neben den laufenden Projekten komplett aufgezeichnet und jetzt liegt es erstmal "auf Lager", bis ich vielleicht mal was zum überbrücken brauche.

      Es gibt also viele Möglichkeiten, überschüssige Motivation und Zeit zu verballern, ohne sich gleich zu einem festen neuen Projekt zu verpflichten.
    • Ich starte erstmal mit einem Projekt, wenn dann die Nachfrage steigt könnte man die Zuschauer fragen ob sie mehr sehen wollen. @thiz hat ja schon das mit den unterschiedlichen Phasen der Motivation genannt und dort stimme ich auch zu. Es gibt wirklich Wochen in denen ich so viel aufnehmen könnte und dann gibt es wieder andere Zeiten. Ich denke es sollte eine Mischung aus eigener Einschätzung der Motivation und der Nachfrage der Zuschauer sein. Es bringt ja nix, wenn man selber viel macht und es niemanden gibt der sich interessiert, auf der anderen Seiten ist es doof, wenn die Leute mehr sehen wollen, weil sie deine Art total dufte finden, du aber nicht mithalten kannst und dir vielleicht zu viel vornimmst.
      Ein gesunder Mittelweg ist da auf jeden Fall die Lösung, meiner Meinung nach.
    • In meinen Hoch-Zeiten war ich sicher bei 8-10 Projekten, die täglich liefen.

      Aus meiner Sicht ist da keine Grenze gesetzt. Nicht jedes Projekt spricht jeden an, deswegen kannst du auf die Zuschauer da eh nichts geben.

      thiz schrieb:

      Julien schrieb:

      Du kannst doch auch einfach ein kleineres Spiel komplett vorproduzieren und dann in einem weniger Elan-geladenen Moment raushauen.
      Haha, das ist so ein genialer Einfall, auf die einfachsten Dinge kommt man selbst nie, aber ja, das würde mein Problem komplett lösen :D
      Hab ich damals mal gemacht. Mag für kurze Projekte zwar gehen, aber längerfristige Projekte würd ich jetzt nicht so gestalten.
      Aktuell hab ichs auch gemacht bei einem Projekt, fällt mir grad auf :D Stranger Things hab ich erst angefangen hochzuladen, als ich es fertig aufgenommen hatte. War auch gut so, nach der ersten Aufnahmesession von 7 Folgen hab ich glaube 1 Monat lang nix davon aufgenommen
    • Ich veröffentliche maximal 3 Projekte pro Woche, mehr passt mit 3 Videos pro Woche auch nicht rein...

      Habe leider nicht die Zeit jeden Tag ein Video zu machen, da mir
      a) die Zeit fehlt und
      b) ich nicht möchte dass darunter die Qualität leidet...

      Allerdings nehme ich auch im Voraus auf, da ich neben Gamingvideos auch noch Animationsfilme mache - ich hab schlicht und ergreifend zu wenig Zeit...
      Daher kommt es bei mir auch schonmal vor dass ich (zum Mindest momentan) insgesamt 7 Projekte aufnehme... Die werden dann mit der Zeit veröffentlicht... Dann kann ich nämlich wenn ich nicht so viel Zeit und Lust habe aufzunehmen, animieren...
      mfg FawKes100




      Zu meinem Twitch-Kanal: twitch.tv/fawkes100tv
    • Die Zahl der Projekte hängt für mich von meiner Zeit & Motivation ab. Gerade bei der Zeit muss man da recht vorschauend herangehen, denn rein von der Motivation her übernimmt man sich sicher gerne mal. Bisher bin ich mit 2 Projekten zufrieden und konnte nahezu jeden Tag ein Video bereitstellen, auch wenn mein Schedule min. 3 die Woche vorsieht.

      Mal sehen ob ich mich mit 3 Projekten auch noch wohl fühle und das schaffe. Denke 3 ist auch so ne magische Grenze, alles darüber hinaus artet dann schon in einen Teilzeit-Beruf vom Zeitaufwand aus. (Je nach Content den man produziert)

      Bock dich über unser Lieblingshobby auszutauschen? Dann komm mich doch mal besuchen.
      Youtube - Kommentare, Guides, Let's Play [RPG/Strategie/Survival]
    • Ich hab 7. Ist mir zu viel.
      Ich wollte eig. max 4.
      Aber dann kam halt neben Shooter noch Lust auf Rennspiele hinzu :(

      Es kommt halt drauf an, wie viel du am Tag raushauen kannst. Bei 7 Projekten müssen die Zuschauer halt immer bissl warten, falls denen nur zb 2 Projekte interessieren und es dauert natürlich länger bis 1 projekt durch ist.

      Je nach Output den du bringen kannst - aber ich denke so 3 bis 4 wäre eig. ein guter Wert noch.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Es muss eigentlich jeder selbst wissen wie viele Videos oder Projekte man haben möchte.... Es kommt auch immer darauf an was man noch nebenbei zutun hat. Den wie wir alle wissen frisst das Zeit auch, wenn man gerne aufnimmt. Perfekt für mich sind es so 1-2 Projekte.
      [IMG:http://i63.tinypic.com/t8n90m.png]
      Auch zu finden auf:
      Twitter, Youtube, Twitch und auf Xbox Live.
      Partnerkanal: FalloutBros
    • Am besten ist es wenn man die Menge der Projekte mit der Verfügbaren zeit auch in einklang bekommt. Ich zum beispiel habe insgesamt 6 Projekte in der Woche laufen. 3 Große Projekte (z.b. Assassins Creed origins, Kingdom Hearts ...) laufen bei mir von Mo - Fr. Dagegen laufen am Sa und am So nur 3 kleine Projekte (Sims 4 usw). Die sind dann jeweils geplant um 6, 12 und 18 Uhr. Das alles nehme ich an meinem Freien Tagen auf, da ich den Rest der Woche ganzen Tag auf Arbeit bin.
    • DerDummbabbler schrieb:

      Game8 schrieb:

      Familie und Freunde kannste bei dem Pensum dann aber auch knicken
      Achwas, wenn du das morgens alles abhandelst hast du Abends/Nachmittags Zeit, dich dann um alles andere zu kümmern :) Voll-Zeit-Selbstständiger-Medien-Produzent ftw !!!
      Wenn ich arbeiten gehe und dann, an den beiden freien Tagen die man überlicherweise noch hat, die Zeit damit verbringe jede Menge Folgen für diesen hohen Output zu generieren kann nicht viel Sozialleben übrig bleiben :) Das kannst du nicht mit einem selbstständigen Medienproduzenten vergleichen, der für sowas mind. 5 Tage die Woche Zeit hat.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube