Intro - must have oder no go

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Intro - must have oder no go

      Sollten Intros verwendet werden ? 60

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige
      Da ich jetzt angefangen habe ein Intro und ein Outro in meine LPs einzubauen, interessiert es mich wie ihr über Intros denkt.

      Habe in einem anderen Thema es erst als negativ erkannt, ich hätte aber gerne so viele Votes wie möglich. :D
      Leb dein Leben so, wie es dich glücklich macht und akzeptiere die Art des Lebens der anderen. ;)

      YouTube Kanal

      Homepage
    • Anzeige

      Jeido Tengoku schrieb:

      Hm... ich denke, dass ich dann ein Ending mache und in der ersten Folge eines Projektes ein Intro.^^
      das finde ich in Ordnung; zwischen den Folgen Intros stören meiner Meinung nach auch irgendwie den "Fluss" (ganz besonders beim Binge-Watching :D )
    • Ganz genau. Intros die zum jeweiligen Spiel passen, bzw. das Spiel in irgendeiner Form enthalten, passen schon. Sofern sie nur in der allerersten Folge des Let's Plays vorkommen. Wenn es zudem noch hübsch kreativ ist, stören mich dabei auch keine 20 Sekunden. Ich mach es ja genau so und hatte nie irgendwelche Beschwerden. Bloß haut mir ab mit Dub-Step-Wobble-Kanalnamenzitter-Blitzgedöns-Template-Intros die nicht selten 500 mal lauter sein müssen, als es die eigentliche Stimme im Let's Play selbst ist!! Von mir hier keine Bewertung, denn ich weiß nicht, was du unter 'nem Intro verstehst. ;)
    • Ja mag ich. Aber nur wenn's kein After Effects Template mit Dubstep Musik in gefühlt 10db lauter als das anfolgende Video ist.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Vor der ersten Folge eines neuen Projekts finde ich die okay. Outros bzw. Ending-Cards können gerne weggelassen werden. Die stören immer beim Binge-Watching. Wenn ich mehr von dem Kanal schauen will, dann kann ich da schon selber hin navigieren.
      AKTUELLE PROJEKTE
      0 Uhr: indiziertes Spiel
      12 Uhr: StarCraft II - Wings of Liberty
      15 Uhr: Deus Ex - Invisible War [BLIND]
      18 Uhr: Beyond Good & Evil [BLIND]

      Folge der Ziege
    • Kommt ganz drauf an. Als ich mit Intros nur die allgemein gehassten, viel zu lauten in Verbindung gebracht habe, fand ich sie ätzend.
      Mit ein wenig mehr Erfahrung habe ich selber Intros, aber immer passend zum Spiel und nur gaaaaaaaaaaaaanz kurz.
      Ich selber drück die nämlich auch immer weg bei anderen, wenn sie länger gehen, als ich brauche um sie wegzudrücken ;P.

      Schöne kurze mag ich inzwischen, weil sie Lust auf die Folge machen, ähnlich wie damals die Lieder der RTL2 Animes XD.
      Besucht mich auf meinem YouTube-Kanal: goo.gl/VME5DF
      Und wenn ihr lieber Livestreams aller Art mit Facecam sehen wollt, Twitch ;) twitch.tv/reggi_hat_kekse
      :thumbsup:
    • Reggi schrieb:

      [..] ähnlich wie damals die Lieder der RTL2 Animes XD.
      Haa, was kommen da Erinnerungen hoch. xD Moment mal, an sich ein super Einfall auch! Ein Intro im Stile der damaligen RTL2-Anime zu erstellen, nur eben halt auf's Spiel oder gleich auf's komplette Let's Play gemünzt. Auch mit eigens eingesungenen Texten und eben mit Schnipseln aus dem Let's Play im Hintergrund!! Whoa, das würde mir echt gefallen. Man ich brauch echt mehr Zeit zum YouTuben... :/

      Edit:
      Spontan fiel mir glatt das hier von den Beans ein. Muss echt nicht sonderlich gut gesungen sein. Ahh, ich brauch Zeit. xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobey ()

    • Jeido Tengoku schrieb:

      Da ich jetzt angefangen habe ein Intro und ein Outro in meine LPs einzubauen, interessiert es mich wie ihr über Intros denkt.
      Ein schlechtes Intro kann man sich sparen, und das im anderen Thema war halt beschissen. Ein gutes Intro ... wie gesagt, Mehrwert für's Branding und vielleicht auch ganz nett anzusehen, auch vor jeder Folge.

      Jeido Tengoku schrieb:

      Habe in einem anderen Thema es erst als negativ erkannt, ich hätte aber gerne so viele Votes wie möglich.
      Dazu aber noch ne Ergänzung: Der Geschmack von den Forenmitgliedern ist nicht unbedingt identisch mit dem Massengeschmack, oder dem Geschmack deiner Zielgruppe.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • RealLiVe schrieb:

      Jeido Tengoku schrieb:

      Da ich jetzt angefangen habe ein Intro und ein Outro in meine LPs einzubauen, interessiert es mich wie ihr über Intros denkt.
      Ein schlechtes Intro kann man sich sparen, und das im anderen Thema war halt beschissen. Ein gutes Intro ... wie gesagt, Mehrwert für's Branding und vielleicht auch ganz nett anzusehen, auch vor jeder Folge.

      Jeido Tengoku schrieb:

      Habe in einem anderen Thema es erst als negativ erkannt, ich hätte aber gerne so viele Votes wie möglich.
      Dazu aber noch ne Ergänzung: Der Geschmack von den Forenmitgliedern ist nicht unbedingt identisch mit dem Massengeschmack, oder dem Geschmack deiner Zielgruppe.
      Da hast du Recht. Bzgl beiden Aussagen. :D
      Leb dein Leben so, wie es dich glücklich macht und akzeptiere die Art des Lebens der anderen. ;)

      YouTube Kanal

      Homepage
    • Egal wie kurz so ein Intro ist, es hält mich von der Folge ab ;( ;) und das stört mich, also NEIN.

      Finde auch die Gefahr recht groß, dass, je geiler das Intro, desto größer auch die Fallhöhe ist, wenn der Let's Player dann inhaltlich nicht mithalten kann.
      Wollen wir zusammen zocken?

      Let's Play Together!

      (solange es existiert, ist das Thema immer aktuell bei mir, also gerne melden :) )
    • Grundsätzlich gilt: Wenn du weniger als 5000 Subs hast kannst du davon ausgehen dass du keinen Mehrwert von einem Intro hast. Darüber maximal 5 sekunden und kreativ oder passend zum Thema.

      Da die wenigsten Leute im Stande sind ein vernünftiges Intro zu erstellen kann man die Frage aber mit gutem Gewissen mit: "Nein, auf keinen Fall" beantworten!
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
    • Jetzt muss ich aber mal eine Lanze für das Intro brechen. Es trägt dazu bei, dass der Zuschauer den Kanal wiedererkennt und erneut anklickt. Ich meine, nicht jeder klickt zuerst den Kanal an und dann das Video. Viele klicken auf einen Link, den z. B. jemand auf Facebook geteilt hat. Da zeigt ein Intro dem Zuschauer, wo er gelandet ist. Natürlich darf es nicht zu lang sein, aber auch nicht zu kurz, finde ich zumindest. Jedes Video könnte das erste ein, dass ein potenzieller neuer Abonnent sieht, daher sehe ich das Intro als Visitenkarte des Kanals.

      Ich selbst hab noch keins, will aber noch eins für meinen Kanal erstellen.
    • Ich selbst finde Intros okay, so lange es halt nicht die nervigen 08/15-Dubstep-Hüpfschriften sind.
      Andererseits kommen die wohl bei jüngerer Zielgruppe noch immer halbwegs an - von daher ists relativ. Man muss sich halt bewusst sein, dass das Intro auch ein Faktor sein kann, welche Zielgruppe man sich vorwiegend auf den Kanal lacht.
      Wenn jemand für die Sims ein Intro im Stile einer Sitcom macht mit eigenem Lied dazu, dürfte es von mir aus sogar etwas länger sein. Kommt also wirklich drauf an "wie" etwas gemacht ist bei mir.

      Solche Umfragen sind von ihrer Aussagekraft aber sehr relativ. Im Forum ist fast nur die produzierende Seite vertreten, von denen zumindest die aktiv schreibende Gruppe zum großen Teil etwas älter / länger dabei ist und oft sehr konservativ veranlagt ist und vom Bildungsgrad vermutlich ebenso höher als der "durchschnittliche" Zuschauer anzusehen. (Klingt jetzt fies, aber ich sehe den in Foren aktiven Creator geistig viel reifer an, als ein Großteil der Youtube-Zuschauer)
      Das Meinungsbild des Forums ist entsprechend nicht repräsentativ für die Zuschauerseite. Zudem hat nicht jeder Kanal eine demographisch andere Zuschauerschaft, die wieder ganz andere Dinge bevorzugt. Und Intros können halt auch grundverschieden sein und es hängt da noch ein Rattenschwanz von anderen Faktoren dran, ob sich ein verstärktes Branding über Intro und Endcard lohnt oder nicht.

      Auch ist immer die Frage, ob man seinen Content an eine gesteckte Zielgruppe anpasst, oder ob man sich sagt "Ich mache mein Ding und möchte die Zuschauer, die mein Ding geil finden" (klingt irgendwie etwas pornographisch). Beides legitime Ansätze.
      Ich habe leider schon erlebt, dass hier im Forum selbst wirklich gut gemachte Intros mit richtig handgemachten Cartoonhaften Szenen von einem Großteil der Community als störend abgetan worden, obwohl da echt professionell und kreativ gearbeitet wurde.

      Von daher: Die Meinung des Forums Themen die eigentlich eher dem Zuschauer betreffen nie zu ernst nehmen.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • SnakeZockt schrieb:

      Es trägt dazu bei, dass der Zuschauer den Kanal wiedererkennt

      Da stimme ich dir zu...


      SnakeZockt schrieb:

      und erneut anklickt.

      ...hier leider überhaupt nicht. Zumindest nicht, wenn das Intro so 0815-Dubstep-Scheiß ist wie 97% nun mal leider sind.


      SnakeZockt schrieb:

      Da zeigt ein Intro dem Zuschauer, wo er gelandet ist.

      Auch hier sehe ich das anders. Gerade dadurch, dass 97% aller Intros irgendwelche nichtssagenden Template-Dinger mit der immergleichen Musik sind, könnte man (ich, in diesem Fall) schnell Probleme haben, den Kanal von Khrongkilla2002LPHD vom Kanal von XxPu$$yD3str0iAxX zu unterscheiden. :/


      SnakeZockt schrieb:

      daher sehe ich das Intro als Visitenkarte des Kanals.

      Und gerade weil 97% aller Intros fast identisch sind, ist doch ein markanter Spruch des Kommentators am Anfang des Videos eine viel persönlichere und wahrscheinlich auch besser im Kopf bleibende Visitenkarte des Kanals. ;) So sehe ich das zumindest.