Was machst du, um an Views zu kommen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tja...wenn es da ein Geheimrezept gäbe. Die Möglichkeiten sind zahlreich und gehen von nervigem/dezenten Clickbaiting über das LPen von gerade angesagten Games bis hin zu Gewinnspielen und der großflächigen, intensiven Nutzung der sozialen Medien. Allerdings ist so ziemlich jede Option bereits so stark frequentiert, dass du so oder so eine gute Schippe Glück und vor allem Durchhaltevermögen brauchst, um dir Views reinzuholen - vor allem, wenn es um das Bilden einer langfristigen Community geht.

      Ich persönlich versuche in erster Linie Spaß am Streamen und LPen zu haben und diesen dann entsprechend zu vermitteln (was im besten Fall von alleine passiert). Hinzu kommen Thumbnails, die nach was ausschauen, passende/kreative Titel und insgesamt einfach ein vernünftiges Auftreten. Es gibt Einige, die da noch viel mehr machen...manches davon probiere ich auch hier und da aus, andere Dinge sind mir einfach zu künstlich "nach Erfolg heischend". Meine Meinung ist, dass man seinen eigenen Weg finden muss. Ich gehöre zu den "organisch" und recht langsam wachsenden LPern, freue mich aber über jeden neuen Zuschauer. Wenn es schneller gehen soll, musst du tiefer in die Trickkiste greifen, könntest dir damit aber auch den einen oder anderen Zuschauer verschrecken (bspw. ist bei mir als Konsument dieser Medien das oft gesehene, aufdringliche Clickbaiting tabu).
    • Anzeige
      Die meisten aktiven Zuschauer habe ich eigentlich dadurch gefunden, dass ich sie privat angeschrieben habe. Allerdings nicht einfache Copy Paste Nachrichten an alle möglichen Leute, sondern wirklich nur sehr wenige, sehr gezielte Nachrichten an Leute die Interesse an Spielen äußern die ich auf meinem Kanal habe. Habe im Verlaufe der letzten Jahre vielleicht ~20 Leute angeschrieben, ~5 davon sind jetzt seit teils über einem Jahr Zuschauer. Würde ich das öfter machen hätte ich wohl vielleicht schon wesentlich mehr. Abseits von solchen Nachrichten bin ich natürlich auf Discords von verschiedenen anderen Let's Playern aktiv, da.. ergibt sich dann auch hin und wieder was.
      Das "seltsamste" was ich bis jetzt wohl getan habe war, dass jemand einen sehr positiven Kommentar und einer Art Bonus-Video hinterlassen hat und ich ihm empfohlen habe doch mal in eines meiner Projekte reinzugucken. Allerdings war ich zu diesem Zeitpunkt etwa 80 Parts in Persona 5 drin, wo er natürlich nicht so einfach einsteigen wollte. Was tue ich also? Schreibe natürlich eine Seitenlange Zusammenfassung der bisherigen Parts. Ich.. tue das zur Demonstration des Umfangs einfach mal hier in Spoiler Tags:
      Spoiler anzeigen

      Das ganze ist VERDAMMT unübersichtlich geschrieben, aber es ist recht viel Information recht kurzgefasst. In mehreren Kommentaren, weil YouTube, dass so nicht annehmen will xD
      Gut, los:
      Als erstes solltest du den ersten Part komplett gucken, da dort wirklich eine MENGE an wichtigen Sachen passiert.

      ALLGEMEINE KONZEPTE:
      In den nächsten Parts wird oft etwas zu einem zentralen Konzept des Spiels erklärt, den Palästen/Dungeons/Meta Verse/Whatever.
      Im zweiten Part machen wir uns auf zur Schule, aber das alles läuft nicht so ganz ab wie geplant. Part 2 8:45 bis Part 3 15:30, wobei du natürlich Kämpfe und Tutorial skippen kannst ^^"
      Von Part 4 das Ende ab ca. 19:45. Relativ früh danach hauen Ryuji und der Protagonist dann wieder aus dem Palast ab und lassen Morgana zurück... Bis er sie in der Realität findet und das letzte zentrale Konzept, den Change of Heart, erklärt. (Part 6, ab 25:45)

      Wenn du das ganze Zeug kaum verstanden hast: Nicht schlimm, habe ich zu dem Zeitpunkt auch nicht!

      AKT 1: Kamoshida (Part 1-17)
      Der erste Akt handelt wie du vielleicht schon mitbekommen hast von Kamoshida, einem Lehrer an der Schule unserer Party, welcher Schüler misshandelt, sowohl mit Gewalt als auch sexuell. Wir machen uns also auf um in seinem Palast einen "Schatz" zu stehlen, welcher sein materialisiertes "Verlangen" darstellt. Dadurch soll seine Persönlichkeit vollkommen verändert werden, was auch geschieht. Nachdem er versucht sich umzubringen stellt er sich der Polizei.
      Charaktere welche später noch eine Rolle spielen: Ryuji und Morgana kennst du ja schon als Party Mitglieder. Außerdem stößt Ann noch dazu, welche das blonde Mädchen ist. Sie wurde von Kamoshida in eine Beziehung gedrängt aus der sie nur dank uns entkommen konnte. Achja, Morgana verliebt sich btw. in Ann. Aber das ist eher ein Running Gag.
      Dann gibt es noch Mishima. Der ist eigentlich nicht wirklich wichtig, aber er ist ein großer Fan dieser mysteriösen Menschen die Kamoshida verändert haben! Da er nichts besseres zu tun hat programmiert er eine Website (Phansite), welche nebenbei eine größere Rolle spielt, da dort viel über uns diskutiert werden wird.

      AKT 2: Madarame (Part 18-32)
      Nach unserem ersten Erfolg nennen wir uns "Phantom Thieves" und wollen als Team weiterhin "böse" Menschen gestehen lassen, um die Gesellschaft positiv zu verändern. Wir möchten als nächstes am Besten ein berühmtes Ziel finden, um unsere Bekanntheit zu steigern. Bevor wir ein neues Ziel finden vergeht allerdings einige Zeit und wir bekommen mit, wie der Direktor der Schule eine Schülerin beauftragt in diesem Fall zu ermitteln. Warum er das will wissen wir momentan noch nicht, aber damit du weißt um wen es geht: Part 19 8:15 bis 10:50
      Makoto geht uns jetzt die nächste Zeit auf die Nerven. Aber das ist ansonsten erstmal Nebensache. In Part 21 treffen wir den nächsten neuen Charakter: 12:00 bis 18:00
      Der liebe Yusuke lebt also bei Madarame, welcher ihn adoptiert hat und ein berühmter Künstler ist... Aber eigentlich nur Gemälde seiner Schüler verwendet und Yusuke schlecht behandelt. Yusuke ist trotzdem erstmal auf seiner Seite und möchte gerne ein Nacktbild von Ann malen... Was wir natürlich nicht zulassen können, weswegen wir sofort in Madarames Palast gehen! Nach einigem hin und her sieht Yusuke ein, dass Madarame ein Arschloch ist und tritt ebenfalls unserer Party bei. Wir klauen seine Treasure, er gesteht... Alles super! Außer, dass uns der Schatten von Madarame erzählt, dass eine andere Person in seinem Palast war... Jemand mit einer schwarzen Maske. Mysteriös!

      AKT 3: Kaneshiro (Part 33-48)
      Tatsächlich steigt unsere Bekanntheit immens! Aber das reicht uns noch lange nicht, also brauchen wir ein NOCH größeres Ziel! Mal wieder haben wir aber keine Ahnung was das sein könnte, also sind wir erstmal weiter normale Schüler und gehen auf einen Schulausflug in ein Fernsehstudio! Dort lernen wir einen weiteren SEHR wichtigen Charaktere kennen: Akechi, ein berühmter Detektiv. (Part 33 19:30 bis Part 34 8:40)
      Ein wichtiges Detail für das wir bis heute keine Erklärung haben: In der ersten Szene mit Akechi spricht dieser an, dass er dachte er hätte etwas von "Delicious Pancake" gehört. Das hat Morgana gesagt, was bedeutet, dass er Morgana verstehen kann. Er muss also ein Metaverse-Nutzer sein... Wahrscheinlich. Lange Zeit hatten wir die Theorie, dass er die Person mit der schwarzen Maske ist, aber das zweifeln wir mittlerweile auch an...
      Wo wir grade bei Detektiven sind: Da gab es dieses Mädchen was uns ausspionieren sollte... Makoto! Wir finden heraus, dass sie die Schwester von Sae ist. Der Name muss dir nicht unbedingt was sagen, das ist die Person, welche uns im Prolog und den verschiedenen "Vorblenden" (also 6 Monate nach Anfang des eigentlichen Spiels) verhört. Und zusammen mit Akechi arbeitet die auch noch an dem Fall der Mental Shutdowns! Mental Shutdowns sind die Personen die plötzlich sterben... Und man mag es kaum glauben, aber die denken doch echt, die Phantom Thieves wären daran Schuld!
      Makoto ist jedenfalls auch eine ziemlich gute Detektivin, die hat nämlich tatsächlich ein Gespräch von uns aufgezeichnet und damit einen Beweis für unsere Identität als Phantom Thieves! Anstatt das alles zu melden hat sie allerdings tatsächlich Sympathie für die Phantom Thieves entwickelt und will testen ob wir wirklich zu den "Guten" gehören. Um dies zu testen sollen wir einen Mafia-Boss zum Geständnis bringen. Nachdem wir lange Zeit vergeblich nach dessen Identität forschen hilft uns Makoto auf die Sprünge und lässt sich dabei entführen. Sie wird dank uns wieder freigelassen, allerdings sollen wir dem Mafia-Boss (Kaneshiro) gaaaanz viel Geld zahlen... welches wir nicht haben. Da das ganze irgendwie Makotos Schuld ist tritt sie unserer Party bei uns wir stehlen auch seinen Schatz. Auch er (bzw. sein Schatten) erzählt uns von einer anderen Person die das Metaverse nutzt: Einem Kriminellen, welcher Menschen manipuliert, umbringt und was auch immer er möchte... Ist das die selbe Person von der Madarame gesprochen hat?

      AKT 4: Futaba (Part 49-63)
      Unser nächstes Ziel lässt nicht lange auf sich warten! Wir werden von einer Hacker-Organisation namens Medjed bedroht, welche.. böse Sachen mit Japan machen wollen wenn wir sie nicht aufhalten, buhu! Das ganze ist aber eigentlich echt nicht wichtig, viel eher ist es interessant, dass uns ein anderer Hacker namens Alibaba anschreibt und uns helfen will, wenn wir Futaba Sakura einen Change of Heart verpassen. Wie wir nach einiger Recherche erfahren, ist das ganz zufällig die adoptiv-Tochter von Sojiro Sakura, welcher der Typ ist in dessen Restaurant wir leben. Und davon haben wir nichts mitbekommen?! Tja, wie sich rausstellt verlässt Futaba seit dem Tod ihrer Mutter nicht mehr das Haus und ist selbst Alibaba! Sie möchte, dass wir ihr Herz verändern, damit sie wieder normal leben kann, ohne Wahnvorstellungen und sonstigen Bullshit.
      Gesagt getan, wir machen uns in ihren Palast auf und erfahren nach und nach mehr darüber, dass ihre Mutter vor ihren Augen Selbstmord begangen hat und Menschen in schwarzen Anzügen zu ihr kamen und einen (gefälschten) Brief ihrer Mutter vorgelesen haben, in welchem sie angeblich Futaba die Schuld für all ihre Probleme und somit ihren Tod gibt. Der Selbstmord hängt wie wir uns denken können in Wirklichkeit mit einem Change of Heart oder in diesem Fall eher einem Psychotic Breakdown zusammen.
      Nunja, wir helfen Futaba, sie schläft erstmal ein wenig, tritt dann unserer Party bei und hackt mal eben Medjed. Success. Was wir danach herausfinden? Tja, Futabas Mutter war eine Forscherin, die das Metaverse wissenschaftlich erforscht hat. Und tatsächlich wusste sie bereits von allem: Palästen, Schätzen... Sojiro erzählt uns außerdem, dass es Gerüchte darüber gibt, dass Leute für ihren Tod verantwortlich sind, die ihre Forschungen für eigene Zwecke nutzen wollten. Tja, doch nicht etwa die Männer in schwarzen Anzügen? Doch nicht etwa...

      DAS BÖÖÖSE (Die ganze Zeit Nebenbei)
      So, ich wusste nicht wo ich das passend einwerfen sollte, weil es die ganze Zeit über nebenbei passiert aber bisher eigentlich überhaupt nichts mit dem restlichen Spiel zu tun hatte. So langsam wird es aber wichtig, also los!
      Immer wieder sehen wir einen wichtig wirkenden Typen der an einem wichtig wirkenden Tisch sitzt und wichtig wirkende Sachen von sich gibt, die aber recht zusammenhangslos sind. Das ganze ist der Typ den man im ERSTEN PART kurz zusammen mit Sae sieht. Der alte Mann der sie auf einen Drink einlädt. Genau der. Tja, der macht eigentlich nichts anderes als mit irgendwelchen Leuten zu telefonieren. Er hat zum Beispiel mit dem Direktor der Schule geredet und ihn dazu gezwungen gegen die Phantom Thieves zu ermitteln. Außerdem redet er mit der Person, die das Metaverse nutzt. Und zuletzt (wobei das vielleicht die selbe Person ist, welche auch das Metaverse nutzt) spricht er mit einem Präsidentschafts-Kandidaten, welcher scheinbar ganz zufällig der Typ ist, welchen wir vor dem Spiel umgeschubst haben, und wegen dem wir überhaupt erst ein Jahr auf Bewährung ist. Wie man sieht: Wir wissen selbst noch nicht so ganz mit wem er die ganze Zeit so redet und welche Rolle er genau spielt.
      Was wir aber wissen ist, dass dieser "zukünftige Präsident" ein ganz schön krassen Problem mit den Phantom Thieves hat und die Gesellschaft "reformieren" will. Was möchte er nun also tun, um gegen die steigende Beliebheit der Phantom Thieves vorzugehen? Dafür sorgen, dass den Phantom Thieves endgültig die Mental Shutdowns angehängt werden. Das ganze passierte im aktuellen Akt:

      AKT 5: Okumura (Part 64-80)
      Nachdem wir durch das aufhalten von Medjed weltweite Berühmtheit erlangt haben, hat Mishima (Website Typ) die GRANDIOSE Idee ein Voting-Feature auf die Phansite einzubauen, wodurch Leute über unser nächstes Ziel abstimmen können. Noch sind die Ergebnisse nicht allzu ausschlaggebend, doch ganz nebenbei begeht unser Direktor mal eben Selbstmord, offensichtlich wegen eines Psychotic-Breakdowns, weil er nichts über die Phantom-Thieves in Erfahrung bringen konnte.
      Wenige Tage später gibt es plötzlich ein Ziel welches wesentlich weiter vorne im Ranking ist als alle anderen: Okumura. Der Besitzer einer Fastfood Kette, welcher seine Mitarbeiter ausbeutet und angeblich seine Konkurrenz durch Mental Shutdowns ausschaltet. Wir alle sind unentschlossen ob wir etwas gegen ihn unternehmen sollten, Morgana hingegen kann nicht mehr warten, streitet sich mit uns und läuft weg. Wir wollen unser kleines Kätzchen natürlich wieder haben und gehen dafür in Okumuras Palast. Dort treffen wir ihn und... eine Person mit einer schwarzen Maske?!
      Nachdem wir uns nach viel Hin und Hergelaufe wieder mit Morgana vertragen habe lernen wir die Person mit der schwarzen Maske endlich mal kennen. Sie stellt sich als eine Mitschülerin heraus, Haru, die Tochter von Okumura. Scheinbar hat sie nichts mit der Person mit der schwarzen Maske von der wir zuvor gehört haben zu tun und hat mit Morgana das erste Mal das Metaverse betreten... Wobei ich der ganzen Sache noch nicht so ganz traue, aber bisher scheint sie nett zu sein. Für meinen Geschmack ein bisschen zu nett.
      Nunja, ihr Vater möchte, dass sie irgendeinen Typen heiratet, der ihm gute Handelsbeziehungen verschaffen soll. Das möchte sie ganz zufällig nicht, und somit helfen wir ihr den Schatz ihres Vaters zu stehlen! Außerdem hoffen wir darauf, dass er hinter den Mental Shutdowns steckt und wir so unsere Unschuld beweisen können.

      Tja und wie es weitergeht kannst du dir eigentlich selbst ansehen. Part 76 ist der Bosskampf, gegen Ende passieren da dann noch einige interessante Story-Sachen... Und es erklärt sich dann wohl langsam von selbst wieso er "ganz zufällig" so hoch in den Rankings war.
      Es folgen 3 Side-Quests-Parts, in Part 80 passieren SEHR wichtige Sachen. In Part 81 fange ich (abseits der Hauptstory) meine Beziehung mit Best-Waifu Makoto an <3

      So, und damit bist du auch "schon" auf dem aktuellen Stand. Ich hoffe das Spiel interessiert dich jetzt überhaupt und ich habe nicht deine und.. meine Zeit verschwendet. Wuuh! Wenn du noch Fragen hast: Nur zu!


      Und hey, er ist jetzt ein Zuschauer! Fantastisch, oder?

      NieR, Persona, Danganronpa, Drakengard und mehr...

    • Julien schrieb:

      Ich renne nackt durch die Straßen und schreie dabei meinen Kanalnamen.

      SCNR
      DAS nenne ich mal Clickbait... dein Video davon würde ich gucken...
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • CloudYT schrieb:

      Schau nicht auf die Aufrufe, sondern ob du Spaß dran hast Videos zu erstellen.
      Naja wenn die Videos 0 Aufrufe haben, machts aber entsprechend auch kein Spaß.
      Im Moment bin ich etwas demotiviert, da mein Kanal nicht mehr wie gewohnt läuft :(
      Ich hoffe ich krieg den Bogen wieder. Normal waren so 20 bis 40 views drinne, aber jetzt ist da gerad so'ne Flaute drin das ist echt frustrierend :(





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • CloudYT schrieb:

      Schau nicht auf die Aufrufe, sondern ob du Spaß dran hast Videos zu erstellen.
      Das war leider nicht die Frage. Und da der TE gar keine Let's Plays mehr macht, hilft ihm der Ratschlag auch wenig, auch wenn ich dir sonst prinzipiell zum Teil zustimmen würde.


      Ohne jetzt explizit von mir zu sprechen, schweben mir ein paar Gedanken zu dem Thema durch den Kopf.

      Zum einen gibts die Produktionsphase, in der man überlegen kann, was am ehesten Zuschauer auf einen aufmerksam macht. Hierbei kann noch unterschieden werden, ob ein Video/Projekt für sich erfolgreich werden, oder ob der ganze Kanal/Person/Marke davon profitieren soll.

      Dabei gibts die Überlegung: kurze oder lange Videos? Geschnitten, mit Zeitraffern oder komplette Aufnahme? Webcam?
      Welches Spiel: Alt oder neu oder unbekannt? Ein Spiel, bei dem der Zuschauer mitbestimmen kann, wie es weitergehen soll? Eignet sich auch als Stream-LP.
      Together: Finde ich Gleichgesinnte, durch die ich ihre Zuschauer auch auf meinen Kanal aufmerksam machen kann?


      Ist das Video hochgeladen, kann es entsprechend betitelt und mit Beschreibung+Tags versorgt werden. Ein Blickfänger-Thumbnail sorgt für besondere Aufmerksamkeit.
      Nicht zu unterschätzen dürften die Endcards sein, die auf die Abonnier-Möglichkeit hinweisen und weitere Videos vom Kanal vorschlagen können.

      Nach Veröffentlichung bleibt noch die Möglichkeit der Werbung. In Foren posten (idealerweise nicht stupide Links reinwerfen, die andere nur als unerwünschte Werbung auffassen), "Soziale" Medien, eigene Webseite, unter ähnlichen Videos, ggf. ohne direkt mit der Tür ins Haus zu fallen, dass der Kommentar Werbung darstellen soll.
      Google Adwords gibt es auch noch, auch wenn laut einigen Aussagen vor allem kurzfristig Aufrufe, aber keine bleibenden Abonnenten generiert werden dürften.

      Bis 301 (?) Klicks kann man auch munter sein eigenes Video refreshen, bevor die Klicks auf uniqueität geprüft werden. Zumindest war das vor ein paar Jahren noch so.
    • Ich bin noch nicht so lange dabei und habe verschiedenes versucht. Social Media, Foren, gezielt Leute anschreiben, nur Videos machen, vernünftige Tags und so weiter und so weiter. Alles irgendwie mit mäßigem Erfolg... Was in meinen Augen echt 0 Funktioniert, ist sich auf gefühlten 1000 Plattformen anzumelden und sich dort ausschließlich zu bewerben. Das bringt nichts und nervt nur die Community. JA LP sind überlaufen und schwer und und und, ich weiß, man muss außergewöhnlich sein, neue Idee...
      Ich versuche mir selber den Druck rauszunehmen, versuche mich qualitativ zu verbessern (neues Mikro kommt heute an :D ), Spaß zu haben an den Videos und aktiv an Communities teilzunehmen. Dann hoffe ich einfach, dass Leute mal vorbeischauen und ihnen vielleicht gefällt was ich mache.
      Vielleicht hab ich dann irgendwann einen kleinen treuen Kreis an Leuten dann bin ich schon zufrieden.
      Denn ganz ehrlich nur Videos machen, ohne Views und das ein oder andere Abo schafft auf Dauer keine Motivation und man resigniert.
    • Was ganz gut Views bringen kann, ist das wenn man seine Videos verlinkt, bei Spielen die noch ganz gut im Thema sind. Meine State of Decay Review hab ich auf Steam extra nochmal in der Text Review ganz oben verlinkt, und binnen zwei Monate einige an Views bekommen. Könnte man auch mit Let's plays machen, aber da muss man ein dickes Fell für haben, bzw nicht bei jedem Dislike weinen, da einiges an Negativem Feedback zurück kommt.

      Facebook kann auch ein wenig was bringen, aber das nutze ich schon seit Jahren nicht mehr und weiß daher nicht wie da aktuell der Input ausschaut.

      Edit: Davon ab, hab ich das gefühl das Videos ab 301 Aufrufen sich von selbst "promoten" ich weiß nicht wie ich das erklären soll, hab das Gefühl als würden sie schneller Klicks generieren :o

      NEIN X/ warum gebe ich euch Tipps? ihr seid meine Konkurrenz!
      Ist es vielleicht weil ... Nein .. Das kann nicht sein, das kann einfach nicht wahr sein
      Kurze Werbeunterbrechung