Intro?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Heyhey ihr Lieben,

    ich hab mal geschaut aber bisher hab ich per Suche nichts zu dem Thema gefunden, nur Intro für Mac und Blender Hilfe..... wenn doch irgendwo was versteckt ist, dürf ich mich gern drauf verweisen :)

    Zuerstmal eine Grundlegende Frage: Intro ja oder nein? Mögt ihr es ein Intro zu sehen, das die Videos kennzeichnet am Anfang? Habt ihr selbst eines? Wie wichtig ist euch ein gutes Intro? Und was, wenn man es wechselt nach ein paar Videos, ist das schlimm für euch, wenn jemand ein neues Intro hat auf einmal? ?(

    Ich hab nämlich bisher ein irgendwie leich zusammengeschnittenes Intro aus einem Spiel genommen, das als Intro für meine Videos dient.... hat natürlich nicht direkt was mit meinem Channel zu tun, kein Logo oder so, deshalb würd ich sehr gerne ein eigenes kurzes Intro erstellen, das auch mein Logo beinhaltet aber nicht so krass langweilig ist wie die die ich online so gefunden habe, dass das Logo/der Schriftzug irgendwie von ein paar Seiten umschwenkt wird und fertig, sollte schon was hermachen bzw halt nicht einfach nur das Logo zoomen oder sowas.

    Ich kenn mich in dem Bereich nicht aus. Gibt es Freeware, die man dafür nutzen kann ohne große Vorkenntnisse? Gibt es Online was wo man das machen kann (hab mein Logo nicht als randlose Bilddatei, nur eckig, also nicht rund, da ist ein Hintergrund dabei leider...)? Kennt ihr jemanden der das kann und machen würde eventuell? Wie habt ihr euer Intro gemacht?

    Freu mich schon auf eure Antworten und bin gespannt :)
  • Deine Grundlegende Frage soll dir beantwortet werden.

    Ein Intro ist okey wenn:
    -Es nicht länger als 3 Sekunden geht. 6 Sekunden ist wirklich das Maximum..
    -Keine übersteuerte Dubstep Musik dein Trommelfell Kaputt macht.

    Ein schlichtes Intro mit aufleuchtender Schrift und etwas Sound welches maximal 6 Sekunden lang ist, ist mir lieber als diese total überdrehten 420 Blaze it Dubstep intros. Nutze Intros aber nur bei aufwendigeren Videos, aber auch dort nicht bei allen.
    Kurze Werbeunterbrechung
  • LadyEllinor schrieb:

    ich hab mal geschaut aber bisher hab ich per Suche nichts zu dem Thema gefunden
    Wirklich nicht? Die Frage kommt eigentlich recht regelmäßig vor.

    LadyEllinor schrieb:

    Zuerstmal eine Grundlegende Frage: Intro ja oder nein? Mögt ihr es ein Intro zu sehen, das die Videos kennzeichnet am Anfang? Habt ihr selbst eines? Wie wichtig ist euch ein gutes Intro? Und was, wenn man es wechselt nach ein paar Videos, ist das schlimm für euch, wenn jemand ein neues Intro hat auf einmal?
    Ich bin kein Produzent, dementsprechend habe ich keine Videos, die ich mit Intros verzieren könnte. Das mal vorweg. Ich mag Intros eigentlich schon, wenn sie gut umgesetzt sind. Das ist der Fall, wenn es individuell ist, den Kanal kennzeichnet und nicht unangenehm mit dem Video bricht. Simple Templates, Überlänge und beschissene Musik fallen mir da negativ auf.

    LadyEllinor schrieb:

    Ich kenn mich in dem Bereich nicht aus. Gibt es Freeware, die man dafür nutzen kann
    Ja.

    LadyEllinor schrieb:

    ohne große Vorkenntnisse?
    Nein. Es kommt zwar stark darauf an, was dir genau vorschwebt, aber wenn es komplexer wird - und das lässt sich als Laie nicht beurteilen - dann schüttelt man das in der Regel nicht schnell mal aus dem Ärmel. Insbesondere dann nicht, wenn man von den Programmen keine Ahnung hat. Wenn du es selber machen willst, dann würde ich da schon etwas Blut, Schweiß, Zeit und Frust einrechnen ;)

    LadyEllinor schrieb:

    Gibt es Online was wo man das machen kann
    Ich wüsste nichts.

    LadyEllinor schrieb:

    Kennt ihr jemanden der das kann und machen würde eventuell?
    Es gibt im Forum einen Designer-Bereich - ich glaub da treiben sich auch ein paar Leute rum, die Intros angeboten, oder auf Anfragen geantwortet haben.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Bitte nicht noch mehr Intros. ;(
    Ja genau das habe ich mir auch gerade gedacht. Für MICH (da hat jeder wie immer ne eigene Meinung) gibt es nichts Schlimmeres als Intros und Endcards (Die von YouTube selber ausgeschlossen). Ich skippe sie immer, was mich ziemlich nervt, weil ich gern nebenbei die Videos komplett laufen lasse und das dann meist einfach stört. Den Kanal hat man ja schon gefunden, wenn man das Video guckt und ich muss nicht ständig dran erinnert werden, wo ich gerade bin. :rolleyes:

    Wo ich es allerdings schön und sinnvoll finde ist z.B. beim Start eines Projektes, wenn man dann wie in Filmen eine kleine Einleitung hat. Bei vielen Spielen nimmt man die Intro der Hersteller (Ich jedenfalls) und wenn es keine gibt, kann man auch selber eine machen (probiere ich demnächst). Werde dafür mein normales Schnittprogramm nehmen. Damit kann man meist mehr, als man denkt ;). Ein paar schöne Bilder, ein Titel, LEICHTE Musik oder besser ein paar Töne. Dann mit den Effekten rumprobiert und nach einer Weile gefällt es dir sicher ;).

    Und sonst muss ich aber sagen solltest du nicht viel auf andere geben. Es gibt viele YouTuber, die Intros machen, also scheint es bei vielen Menschen anzukommen, wenn sie es nicht einfach hinnehmen. Frage dich selbst, was du schön findest. Welche Intros magst du und sind sie für dich WIRKLICH schön oder willst du das nur, weil du denkst, dass es dann professioneller wirkt?
    Besucht mich auf meinem YouTube-Kanal: goo.gl/VME5DF
    Und wenn ihr lieber Livestreams aller Art mit Facecam sehen wollt, Twitch ;) twitch.tv/reggi_hat_kekse
    :thumbsup:
  • Ich hasse Intros, wenn:

    1.) sie länger als 5 Sekunden sind. 3 Sekunden sind besser
    2.) man mit Lautstärke vom Stuhl gehauen wird und das eigentliche Video dann plötzlich -20db ist.
    3.) Noch schlimmer, erst labert der Letsplayer und dann kommt das Intro mit +1Mio db in Überlänge

    Beim Start eines neuen Projektes, ok, wenn 1-3 nicht zutreffen, ansonsten ein no-go
  • Erstmal vielen lieben Dank für eure teils echt ausführlichen Antworten :)

    Hätte nicht gedacht, dass ein intro im allgemeinen so negativ aufgenommen wird...aber total interessant das auch mal zu sehen diese Seiten. Ich persönlich liebe Intros. Wie ihr sagtet, ein paar Sekunden immer den gleichen Ton /Bild zu sehen ist für mich einfach eine schöne Einleitung, gerade dann, wenn ich Videos schaue von YouTubern, die ich aktiv verfolge und alles anschaue - das bringt mich dann nochmal richtig schön in Videokucklaune für dieses Video :) Auch so 3-5 Sekunden find ich angenehm, wenn die halbe Lebensgeschichte erzählt wird mag ich das auch nicht.

    Möchte kein krassen Highend Intro, um auch die frage zu beantworten, aber auch nicht einen Einfarbigen Hintergrund wo nur das Logo erscheint kurz und weg ist.... kleines bisschen Animation wäre ganz cool. Nichts großes aber halt mehr als ein Logobild sozusagen.

    Was programmieren angeht hab ich leider echt keine Ahnung... ich schneide und bearbeite meine Videos und Bilder, das wars aber auch - mehr ist da nicht muss ich ganz klar zugeben.

    Momentan hab ich halt einen Ausschnitt vom BlackOpsVideo geklaut was halt für die die dieses dann mit BlackOps verbinde doof ist, da ja was anderes gespielt wird und das nur das Intro allgemein ist....deshalb hätte ich gerne ein eigenes.... ich glaub ich versuch einfach mal bissl was mit Moviemaker oder so :D
  • LadyEllinor schrieb:

    ich glaub ich versuch einfach mal bissl was mit Moviemaker oder so
    Dann viel Erfolg dabei. Ich selber halte Movie Maker für ein eher ungeeignetes Programm zum Erstellen von Intros - dafür hat es schlicht zu wenig drauf. Ich würde mir vielleicht OpenShot 2 anschauen. Es müsste übersichtlich genug sein, um sich mit ein paar YouTube-Tutorials halbwegs schnell einzufinden und hat zumindest ein paar Stellschrauben, an denen man drehen kann. Richtig krassen Shit kriegt man damit zwar auch nicht hin, aber sicher mehr als mit Movie Maker. :D

    LadyEllinor schrieb:

    Was programmieren angeht hab ich leider echt keine Ahnung...
    Programmieren musst du nicht können, das haben die Entwickler der Programme schon für dich übernommen. Aber solche Grafik- und Animationsgeschichten können sehr schnell sehr komplex sein und man findet sich dann in Speziallösungen im Bereich 3D und / oder Compositing wieder. Die haben ne Menge drauf, aber als Einsteiger wirkt das vielleicht etwas erschlagend.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
  • Sowas vor jedem Video wäre für mich OK (verkürzt auf 3-4 sek)

    Sowas vor jedem Video wäre für mich ne Katastrophe (Achtung laut)
    Mein Kanal: youtube.com/user/HEEROCKSS

    User der Du bist auf meinem Channel.
    Dein Abo komme.
    Dein Like geschehe, wie auf Youtube, so auf Google+.
    Eure täglich`Klicks gebt mir Heute. Und vergebt mir meine Versprecher, wie auch ich vergebe Euren Dislike`s.
    Und Google, führe mich nicht in Versuchung, sondern erlöse mich von Copyrights.
    Denn Youtube ist das Reich und die Kraft der Uploadigkeit, in Ewigkeit.
    Let`s Play!
  • RealLiVe schrieb:

    LadyEllinor schrieb:

    ich glaub ich versuch einfach mal bissl was mit Moviemaker
    Dann viel Erfolg dabei. Ich selber halte Movie Maker für ein eher ungeeignetes Programm zum Erstellen von Intros - dafür hat es schlicht zu wenig drauf. Ich würde mir vielleicht OpenShot 2 anschauen. Es müsste übersichtlich genug sein, um sich mit ein paar YouTube-Tutorials halbwegs schnell einzufinden und hat zumindest ein paar Stellschrauben, an denen man drehen kann. Richtig krassen Shit kriegt man damit zwar auch nicht hin, aber sicher mehr als mit Movie Maker. :D

    Das Program kenn ich noch garnicht, werd mir das mal anschauen, vielen Dank :) Der Movie Maker hat nicht so viel drauf, das weiß ich, dachte vielleicht bekomm ich ja bisschen was hin, da ich öfters gelesen habe, dass man damit einfach Intros machen kann :P