Voukoder: x264 / x265 Plugin für Adobe Premiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Achtung! Am 01.01.2019 werden inaktive Benutzerkonten gelöscht. Mehr Informationen findest du hier!

    • Archimondro schrieb:

      MineCore schrieb:

      Lohnt sich x265? Habe gelesen das die Datei Größe sogar halbiert werden könnte, bei gleicher Qualität
      Wenn Du grosse Dateien klein haben willst bei gleich bleibender Qualität und NICHT vorhast, diese auf Youtube zu laden, dann lohnt es sich absolut, aber bring Geduld mit.Bei mir dauert ein Encode von einem 1080p24 Film meist um die 3-4 Stunden auf einem Dual-Socket Xeon 36C/72T (CRF 24, Preset "Slower", bframes 6) und das trotz x265`s CPU-Pool Optimierung (--pools 36,36). Auf meinem @4.5Ghz i7-3930k rennt der Encode 10+ Std!
      Das Resultat ist es aber Wert, denn egal bei welcher Originalgrösse des Films (zb. h264 ~8gb / avc 25gb), mit x265 schrumpft er auf ~1-3 GB (variiert je nach Filmlänge) bei gleicher Qualität und das hochgerechnet auf meine ~2300 Filme/Serien (Schweiz) ist jede Minute des Encodes Wert.
      Wird bei Spielen, welche weit schlechter komprimierbar sind als Filme, deutlich weniger effizient ausfallen.

      MineCore schrieb:

      Dazu wäre die Render Zeit interessant, gibt das Unterscheide?
      Natürlich.

      MineCore schrieb:

      möchte halt die Renderzeit verkürzen
      Du verkürzt aber keine Arbeitszeit, wenn du dem Arbeiter (CPU) noch mehr Arbeit aufdrückst :P

      Nimm NVEnc und damit dann H.265. Das geht dann bei einer GTX 1080 mit 100fps durch.
      Natürlich aber haste dann etwas größere Dateien. Aber die Zeitersparnis gegenüber einem CPU Encoder macht das bei meinen 25 Mbit Upload mehr als nur wett.
      Ich persönlich nehm CQP 19.
      Denk dran das bei Drittsoftwarenutzung von NVEnc die Grafikkarte in den P2 Performance Modus umschaltet - auch wenn du Energieleistung auf max performance bevorzugen hast.
      Lad dir dafür Nvidia Profile Inspector in der neusten Dev Build runter, drück das letzte Symbol (Zahnrad mit Lupe drauf) dann scroll nach 5- common und setze Force CUDA P2 State auf OFF und drück oben rechts auf apply.
      Diesen Vorgang musst du nach jedem Nvidiatreiber Update wiederholen.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • De-M-oN schrieb:

      Lad dir dafür Nvidia Profile Inspector in der neusten Dev Build runter, drück das letzte Symbol (Zahnrad mit Lupe drauf) dann scroll nach 5- common und setze Force CUDA P2 State auf OFF und drück oben rechts auf apply.
      Diesen Vorgang musst du nach jedem Nvidiatreiber Update wiederholen.
      Vielleicht bin ich irgendwie blöd, aber ich finde die Einstellungen nicht.
      Lade ich von hier: guru3d.com/files-details/nvidi…e-inspector-download.html
      Sieht es aus wie auf dem Screenshot da, kein Zahnrad zu sehen.

      Dann gibt es noch: ci.appveyor.com/project/Orbmu2…inspector/build/artifacts

      Da geht dann eine Art Profilmanager auf wo ich auch den Punkt 5 - Common finde, aber nirgendwo etwas mit Force CUDA State.
      (Programm als Admin starten hat geholfen, die Frage unten bleibt.)

      Außerdem sieht es für mich so aus als müsse ich die Änderung für jedes Spiel vornehmen? Wenn ich die Liste oben ausklappe habe ich hunderte Spiele und Anwendungen zur Auswahl.
      Viele Grüße,

      Christian
      __________________________________
      YouTube
    • Ja richtig. Das Global Profil reicht.

      Musst dir das wie bei Nvidia Systemsteuerung vorstellen bei den 3D Einstellungen.

      Da hast du ja auch einmal die Globaleinstellungen für alles und daneben ja den Tabreiter "Programmeinstellungen" und letztere wäre dann nur für einzelne Anwendungen.

      Im Falle einer GTX 1080 verlierst du nämlich sonst 500 Mhz VRAM Takt, und das finde ich schon beachtlich^^





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Game8 schrieb:

      Prima, mal sehen ob ich irgendwas bemerke - danke!
      Ich verwend den Inspector zwar nicht mehr so häufig da sich da alles nach jedem Treiberupdate zurücksetzt aber wenn ichs richtig in Erinnerung hab sollten Änderungen am globalen Profil in alle spiele-spezifischen Profile übernommen werden und die Spiel-Profile kann man dann wenn man in einem Spiel was ändern bzw. forcen will wie vierfaches-SGSS in alten Spielen extra anpassen
    • Valnir Aesirsson schrieb:

      Ich verwend den Inspector zwar nicht mehr so häufig da sich da alles nach jedem Treiberupdate zurücksetzt
      Du kannst auch importieren und exportieren. Also sollte eig. kein problem sein :)





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • De-M-oN schrieb:

      Valnir Aesirsson schrieb:

      Ich verwend den Inspector zwar nicht mehr so häufig da sich da alles nach jedem Treiberupdate zurücksetzt
      Du kannst auch importieren und exportieren. Also sollte eig. kein problem sein :)
      Klar aber den Großteil der wichtigen Einstellungen kann man ja auch über die Nvidia Systemsteuerung laufen lassen, Inspector ist ja eher für wenns spezieller wird
    • De-M-oN schrieb:

      Archimondro schrieb:

      MineCore schrieb:

      Lohnt sich x265? Habe gelesen das die Datei Größe sogar halbiert werden könnte, bei gleicher Qualität
      Wenn Du grosse Dateien klein haben willst bei gleich bleibender Qualität und NICHT vorhast, diese auf Youtube zu laden, dann lohnt es sich absolut, aber bring Geduld mit.Bei mir dauert ein Encode von einem 1080p24 Film meist um die 3-4 Stunden auf einem Dual-Socket Xeon 36C/72T (CRF 24, Preset "Slower", bframes 6) und das trotz x265`s CPU-Pool Optimierung (--pools 36,36). Auf meinem @4.5Ghz i7-3930k rennt der Encode 10+ Std!Das Resultat ist es aber Wert, denn egal bei welcher Originalgrösse des Films (zb. h264 ~8gb / avc 25gb), mit x265 schrumpft er auf ~1-3 GB (variiert je nach Filmlänge) bei gleicher Qualität und das hochgerechnet auf meine ~2300 Filme/Serien (Schweiz) ist jede Minute des Encodes Wert.
      Wird bei Spielen, welche weit schlechter komprimierbar sind als Filme, deutlich weniger effizient ausfallen.

      MineCore schrieb:

      Dazu wäre die Render Zeit interessant, gibt das Unterscheide?
      Natürlich.

      MineCore schrieb:

      möchte halt die Renderzeit verkürzen
      Du verkürzt aber keine Arbeitszeit, wenn du dem Arbeiter (CPU) noch mehr Arbeit aufdrückst :P
      Nimm NVEnc und damit dann H.265. Das geht dann bei einer GTX 1080 mit 100fps durch.
      Natürlich aber haste dann etwas größere Dateien. Aber die Zeitersparnis gegenüber einem CPU Encoder macht das bei meinen 25 Mbit Upload mehr als nur wett.
      Ich persönlich nehm CQP 19.
      Denk dran das bei Drittsoftwarenutzung von NVEnc die Grafikkarte in den P2 Performance Modus umschaltet - auch wenn du Energieleistung auf max performance bevorzugen hast.
      Lad dir dafür Nvidia Profile Inspector in der neusten Dev Build runter, drück das letzte Symbol (Zahnrad mit Lupe drauf) dann scroll nach 5- common und setze Force CUDA P2 State auf OFF und drück oben rechts auf apply.
      Diesen Vorgang musst du nach jedem Nvidiatreiber Update wiederholen.


      Womit genau renderst du dann, dass du NVENC nutzen kannst ?
    • TMPGEnc 6
      oder
      zeranoe ffmpeg

      unterstützen es :)





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Nimm mein Preset:
      killerinstinct.ath.cx:2000/files/NVEncH265_CQP10_19.tvmw6e

      Im Falle ffmpeg müsstest dich der Konsole anfreunden.
      ffmpeg ist zu umfangreich um das alles in eine GUI zu tun.
      _
      Ich glaub in der Testversion kannste den Batch Enkoder noch nicht nehmen. Sonst hätte ich dir empfohlen das Projekt in 2 Projekte zu splitten, so das du 2 Encodes gleichzeitig machen kannst (falls du die Auflösung skalierst) weil dann geht das schneller, weil der Scaler sonst bremst :P
      Wenn du nicht skalierst, sollte aber auch ein einzelner Encode die volle Leistung geben.
      Stelle aber auch in den Einstellungen von TMPGEnc die Decoder auf CUDA und natürlich auch drauf achten das der Haken für Filterbearbeitung via CUDA drin ist. Irgendwie so hieß der. Und bei Multithreading kannst du ruhig den cache nutzen.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • De-M-oN schrieb:

      Nimm mein Preset:
      killerinstinct.ath.cx:2000/files/NVEncH265_CQP10_19.tvmw6e

      Im Falle ffmpeg müsstest dich der Konsole anfreunden.
      ffmpeg ist zu umfangreich um das alles in eine GUI zu tun.
      _
      Ich glaub in der Testversion kannste den Batch Enkoder noch nicht nehmen. Sonst hätte ich dir empfohlen das Projekt in 2 Projekte zu splitten, so das du 2 Encodes gleichzeitig machen kannst (falls du die Auflösung skalierst) weil dann geht das schneller, weil der Scaler sonst bremst :P
      Wenn du nicht skalierst, sollte aber auch ein einzelner Encode die volle Leistung geben.
      Stelle aber auch in den Einstellungen von TMPGEnc die Decoder auf CUDA und natürlich auch drauf achten das der Haken für Filterbearbeitung via CUDA drin ist. Irgendwie so hieß der. Und bei Multithreading kannst du ruhig den cache nutzen.
      Danke für die schnelle Antwort, hast du ggf mal eine Commandline mit den Parametern für ffmpeg ?
      Dabei währe halt interessant, das das encodieren beschleunigt wird. Habe zwar aktuell einen 6800k, jedoch wenn du meinst die GPU mach 100Fps ist das doch schon deutlich schneller.
    • ffmpeg -i "d:\XVideos\Lets Play Dirt Rally\LP-Dirt Rally_20.avs" -vcodec hevc_nvenc -pix_fmt p010le -preset slow -profile:v main10 -tier high -rc:v vbr_hq -b:v 0 -qmin 10 -qmax 19 -rc-lookahead 60 -spatial_aq 1 -aq-strength 7 -weighted_pred 1 "d:\XVideos\Lets Play Dirt Rally\LP-Dirt Rally_20_v.mkv"

      Quelle ist hier ein Avisynth Script. War für mich die einfachste und sicherste Methode und der Scaler ist über Avisynth auch schneller :)
      Paar Parameter kann man hier und da noch weiter auf Speed optimieren. Aber das sollte eig. ganz gut schon laufen, je nach dem was für eine Grafikkarte du halt auch hast.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • MineCore schrieb:

      Danke dir.
      Habe eine 1070 Ti.
      [IMG:https://puu.sh/yVoSR/6e909e52b7.png]
      Sieht ja nach gut gelungen aus wa?
      112 fps, na siehste :)
      Würde dir aber halt wirklich empfehlen die Auflösung ein wenig höher zu skalieren,





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7