Wie kamst du auf deinen Let´s Player Namen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Mein Instagram Account heißt so, also habe ich ihn übernommen. Ich mag es nicht, Selfies zu posten, habe daher seit einiger Zeit einen Alter Ego aus Lego. Einen Alter Lego quasi ;)
      Mein Nickname ist im RL schon lange Gerry und Bluemug kam hinten dran, weil mein Alter Lego als "Kennzeichen" immer einen blauen Becher mit auf den Pics hat :)
      Gerrys Gaming Kanal
      Aktuelle Projekte: Fußball Manager 13, Stardew Valley, sowie die angespielt Kategorie: "Ein-Blick"
    • Dann möchte ich auch mal meine Geschichte vom Namen erzählen.
      Damals vor vielen Jahren als ich jung war und keine Kreativität besaß, nun gut kreativ bin ich heute immer noch nicht und jung ist vorbei, musste ein Namensgenerator herhalten.

      Dort hab ich mir dann mehrere Namen ausgesucht und überlegt, welcher gefällt dir am besten?
      Tada... Es wurde Rusirda, ja wer hätte den das jetzt gedacht?
    • Ich habe die Frage schonmal vor Jahren hier im Forum beantwortet tue dies aber nochmal gerne weil der Thread garantiert in der Versenkung verschwunden ist ^^

      Vor mehreren Jahren, wo noch euRO (Europe Ragnarök Online (kennt das wer noch)) eines der besten MMO war (ich fühle mich grad plötzlich als Opa), wollte ich mir einen neuen Char machen. Nur fiel mir kein guter und einzigartiger Name ein. 4Tage habe ich gegrübelt wie ein Irrer. Dann hat ne Freundin mir den Vorschlag gemacht. "Ich nenne in FF10 meinen Bahamut Rayxin. Vllt wäre ja das was für dich." Der Name hat mir tatsächlich gefallen. Seitdem nutze ich Rayxin in verschiedenen Abwandlungen. Rayxin, Rayxino, Rayxiin, Rayyxin. Hab bis jetzt noch keinen getroffen der sich so nannte. Ok es gibt vereinzelnd welche die das auch nutzen (kp ob es im asiantischen gefilden eine Bedeutung hat weil da wird es teilweise genutzt). Aber als Name ist er einzigartig :)
    • Ganz einfach. "Nessa Elessar" ist mein elbischer Name (Google: Elvish Name Generator). Das Pseudonym habe ich schon früher manchmal verwendet, für den Kanal schien es mir daher passend. Außerdem gab es den Namen auf YouTube noch nicht, auch nicht in ähnlicher Form, das war mir auch wichtig. Wegen Verwechslung, Auffindbarkeit und so ...
      Nessa spielt ...
      YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

      https://www.youtube.com/c/NessaElessar
    • Anzeige
      Die Erklärung zu meinem Namen ist etwas simpler: mein richtiger Name ist Johannes und ich wurde oftmals Johanni genannt. So hieß ich auch zu Beginn auf Steam etc. Bei einer Runde TTT wurde ich dann nur noch Johnny genannt und um es etwas 'innovativer' hab ich noch das 'o' mit ner '0' ausgetauscht :D
    • Auch eher unspektakulär... wir waren damals 4 Arbeitskollegen:

      Der Wender, der Gernot, Der Benny und ich... Brenner.

      Und wir waren überall nur bekannt als: Wendy, Görni, Benny und Burni.

      Bei uns in Nordschwaben kürzt man "der" einfach nur mit "d" ab... und so hab ich mir "dBurni" zusammengereimt ^^ "Der Burni"
      Die volle Ladung Burni: ► Youtube Kanal | Twitter | Instagram | Facebook | Homepage
    • Also ich habe ca. Ende 2007 meinen ersten Youtube kanal gehabt. Damals war ich 13 Und im Prinzip noch so'n richtiges Kiddy. hab damals schon gerne Geschichten geschrieben und hatte mich damals nach einem Land aus meinem "Roman" benannt. Auf dem kanal hab ich dann so lustige videos wie "So rasieren Männer sich die schamhaare" hochgeladen, wo sich eine paint-figur den penis abgesäbelt hat. Dachte damals wohl, das wäre lustig. Ich weiß nur noch, dass ich die Hoden damals über dem penis gemalt hatte, was irgendwie schon amüsant ist, weil es anatomisch total falsch ist. Habe dann aber schnell gemerkt, dass das nicht soooo gut ankam und hab den Kanal gelöscht. Hab nebenbei übrigens noch nen Kanal gehabt, wo ich illegal musik hochgeladen habe xD.

      2008 Hab ich dann das Spiel "the Movies" das erste mal für mich entdeckt. das ist ein Spiel, wo man sein eigenes Filmstudio aufbaut und dann Filme drehen muss. Am anfang wählt man sich ein logo und und bestimmt seinen Studionamen. Ich hab dann schließlich eine stinkende mülltonne (ja, das stand zu Auswahl!) als Logo gewählt und mich dann auf Englisch "geschmolzener Müll Produktionen" nennen wollen. Da ich aber nicht wusste, dass die Vergangeneheit von "schmelzen" im englischen "molten" ist, hab ich mich dann Melted Rubbish Movies in dem Spiel genannt. Movies, weil für productions nicht mehr genug Platz war xD.
      Irgendwann kam ich dann auf die idee, diese Filme, die ich in dem Programm gemacht habe auf youtube hochzuladen und hab mich dementsprechend dort auch "MeltedRubbishMovies" genannt. Auf diesem Kanal hab ich dann 2 oder 3 Videos hochgeladen, wo so spannende Dinge passiert sind, wie, dass ein Mann auf einer banane ausrutscht. Dann habe ich aber auch irgenwann die Lsut verloren und den Kanal vernachlässigt.

      Ende 2009/Anfang 2010 hab ich diesen Kanal dann wieder aufgegriffen und unter selben Namen meine ersten Let's Plays hochgeladen. "Grandia 2" und "technomage". Damals noch mit Headset. Aber das war ok. Denn damals war ein Großmembraner noch was besonderes. Der Markt war noch nicht so überlaufen und 1000 Abonennten waren damals noch RICHTIG viel! Ich hab mich so gefreut, dass ich damals überhaupt die 50 geschafft habe.

      2010 hab ich dann ein Großmembran-Mikrophon von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen. Ich wollte dann Abstand von meinem alten kanal nehmen, damit neue zuschauer nicht von der Qualität alter Videos abgeschreckt werden. Außerdem haben sich einige beschweert, dass sie meinen namen nicht aussprechen können xD. Deshalb hab ich dann einen neuen Kanal gemacht und mich dann "DoomDragonLP" genannt. Weil ich Drachen schon immer mochte und ich dachte, mit nem "Doom" davor wär das richtig badass-motherfucker-like cool!

      2012 habe ich diesen Kanal dann geschlossen, weil ich mich privat auf andere Dinge konzentrieren wollte. Ich habe es aber nicht lange ohne Let's plays ausgehalten und 2013 wieder einen neuen Kanal gemacht, den ich dann "D00mDragonLP" genannt habe, weil Youtube mir meinen alten namen nicht wieder erlauben wollten weil er "bereits vergeben" war. Diesen Kanal hab ich dann weitergeführt.

      2014 habe ich dann nen neuen Kanal gemacht, mit dem gleichen Namen. Weil irgendso ein Idiot mir auf ebay Abos gekauft hat und ich keine fake-abos aus timbuktu haben wollte. Hab ihn Dann irgendwann in "Doom Dragon" umbenannt, weil das "LP" einen leichten Beigeschmackt von unprofessionaltät hat. Irgendwann hab ich dann auch das "Doom" weggelassen, weil es einfach nur albern klingt.
      Später habe ich oft das erfundene Wort "Faltastabulös" verwendet, weshalb ich meinen Kanal dann auch so nanne. Allerdings fand ich bald schon, dass das mehr wie ein Motto, als ein Name klingt und hab mich wieder in Dragon umbenannt. Da man unter "Dragon" aber nun wirklich alles findet, weil der name nicht sonderlich kreativ ist, hab ich den unglaublich einfallsreiche schritt gemacht und einen Punkt hiter das r gestetz. "Dr. Agon" hieß ich also nun. Blöd nur, dass Youtube, wenn man nach "Dr. Agon" gesucht hat, automatisch nach "Dragon" gesucht hat, womit ich wieder beim gleichen Problem war und mich schließlich entschloss, das "Doktor" auszuschreiben.
      Irgendwann ging es mir aber auf den Sack, dass alle das "Agon" nicht englisch, sondern Deutsch ausgesprochen haben, sodass ich dem entgegenwirkte und mir gesagt habe, dann ollen se das doch machen. aber ich lass es gebildeter und lateinartiger klinen und nenne mich "Doktor Agonius".

      Und so kam ich zu meinem jetzigen Namen.
    • Bei meinem Namen "Unikat73" schütteln sicherlich einige Profis mit dem Kopf, hinsichtlich Vermarktung usw, aber so heiße ich nunmal, seit es in Deutschland Internet gibt.
      Okay, 2 Jahre später, als es dann neben der Telekom ENDLICH einen zweiten Anbieter, nämlich AOL gab :D

      Eigentlich müsste ich ja Unikum heißen, da ein Unikat ja eher ein Gegenstand ist, aber ich fand einfach, das klang besser
      und damals ging es ja wirklich nur um meinen AOL-Account, aber diesen Namen habe ich dann nun seit über 23 Jahren.

      Einige lesen aus der Abkürzung "uNi73" auch "U N I T E", was ich ganz witzig finde.
    • Ich mache auch mal mit ;p

      Also wo ich mit Pc-gaming anfing hatte ich meine Gruftizeit xD 2000 rum.
      Anfangs war es noch cb4elements vor- und nachnamen, glückszahl und es musste was mystisches sein ;D also Elements
      In mmorpgs passte der name dann nicht so und dann wurde entweder Elements oder kurz ele genommen, was praktisch zu meinen rufnamen wurde.
      Tja weibliche formen von meine Chars wurden dann Elerin oder Elendra/ora.
      Elendrak war mein letzter Char in wow und nach langem überlegen und internetgestöbe kam ich auf Drake (Drache).
      Zum schluss Elendrake.

      Ist schon fast wie eine kleine Selbstfindung xD

      mfg ele
    • Und wir haben uns jetzt doch nochmals umentschieden ;)
      Kurz vor der Kanalöffnung endete die Debatte in SynLeto. Kurze Geschichte dazu, wir haben sowieso die ganz Zeit mit Namens-Mashup gespielt, und da war der klare Favorit Leto, doch auch wenn wir teilweise aufgegeben hatten einen einmaligen Namen zu finden, so war Leto doch durch einen gewissen Joker-Darsteller leider definitiv nicht mehr frei.
      Also haben wir uns auf unsere gemeinsame, altsprachliche Ausbildung besinnt (bei Plato ist es schon ein bisschen länger her :P ) und wählten das altgriechische Präfix für zusammen, syn, wodurch dann der klangvolle Name SynLeto entstand.
      Sind damit jetzt auch sehr zufrieden :D
      Forumsname wird in ein paar Monaten umbenannt, leider war beim Anmelden ein Typo drin und jetzt muss erstmal ein halbes Jahr gewartet werden.

      Eure
      Leo und Plato

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SynLeto ()

    • Oh Gott....Nachdem "Katoris" für kleine Kinder sehr nah an gewissen Geschlechtsteilen lag. kam meine "Emo" Phase und ich kam auf den kreativen Namen "Darkenrise"...
      Nachdem ich aber mit Lets Plays angefangen habe, fand ich, der war nicht persönlich genug und hat kein Charakter :D
      Daher: Mein Name, Chris P., englisch ausgesprochen kam dann Crispy (einfach gesagt knusprig auf englisch) heraus.. Der Name war aber überall vergeben und Knusprig fand ich auch leicht unpassend. Daher: CrySpy. Einzigartig, schöner Gamertag und ich finde auch ein Name mit Erinnerungswert :D
      Attraktiv, Sexy und Humorvoll! Drei Dinge die ich definitiv nicht bin!
      Was ich bin? Findet es heraus! *definitly not clickbait*


      Youtube Kanal ----> youtube.com/channel/UCe-UgKxOuwh9onb8qntCOzA

      Feedback erwünscht!
    • Also bei mir war es so das ich mich früher für das Zocken, Mythologie und auch für das Schreiben von Heldengeschichten interessiert habe. Ich war zu dem Zeitpunkt bei einer Geschichte, wo mir ein Name für einen Weiblichen Charakter fehlte und da fiel mir das Mythologische Wesen Leviathan ein. Da fiel mir auf das der Namen Levia ein schöner name für den Charakter wäre. Etwas Später brauchte ich einen neuen Ingame-Namen, da mir mein alter name nicht mehr gefiel. Ich hatte in einer Kiste das Heft mit meiner Geschichte gefunden und habe den namen Levia umgewandelt zu Levos. Das Kysan kommt daher weil das Wort Gamer in Al beth (Spache aus Final Fantasy X) Übersetzt Kysan heißt. Lübecker Let´s Play ist mein Slogan, weil (wer hätte es gedacht XP) ich aus Lübeck bin und Let´s Plays mache. :)
    • Bei mir ist es recht einfach ^^"
      Ich war schonmal let´s Player vor Ewigkeiten und hieß damals Akitsu (Kombination aus Akio und Tsuki also leuchtender Mann und Mond übersetzt) und ich bin ein großer Fan von Rosinen was Raisin auf Englisch heißt :D
      Kombination davon wurde dann halt Aki.Raisin ;D