Reallife RPG - ArmA 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Ahmet, der Ersthelfer.
      Wir sind gerade unterwegs und sehen Rauch aufsteigen, gehen hin und sehen einen großen Unfall. Das erste, was wir machen ist wie EIN GOTT erste Hilfe zu leisten. Wir sind einfach so koordiniert und so ein Braingangster Mofo. Nice. **Klopft auf eigene Schulter**
    • Polizeikontrolle beim Fischen
      Grad bin ich dabei euch zu zeigen, wie man fischt und dann passiert das, wovor ich gewarnt habe, was mir selbst aber nie passiert ist. Die Polizei kommt und kontrolliert uns. Natürlich ist das nicht unser Fehler, sondern der unseres Kollegen, dem gegenüber Nett sein wollen.
    • PARTY!!
      Die Folge beginnt eher ruhig, mit einem Monolog meinerseits über die Zukunft des LPs und mit einigen Ideen, an deren Umsetzung ich noch nicht richtig gearbeitet habe. Dann PLÖTZLICH hören wir von einer Party in der Bar vom guten alten Woody und begeben uns auf kürzestem Wege dorthin.
    • Anzeige
      Info-Tag der Polizei
      Wir befinden uns, nichts ahnend, auf dem Weg gen Norden, als wir am Polizei-Revier vorbei fahren und eine Menge Autos ausgestellt sehen. Was da los ist, fragen wir uns und treten ein, in die privaten Gemächer des Herrn Wachtmeister. Ja, er schläft auf dem Parkplatz. Seine ganzen Autos und Gefährte dürfen wir begutachten und das tun wir natürlich auch.
    • Fang mich!
      Auf dem Info-Tag der Polizei machen wir uns auf aufs Dach des Gebäudes, um uns einen besseren Überblick zu verschaffen. Das sehen natürlich einige der suizidgefährdeten Mitbürger und entschließen sich dazu, uns nachzuahmen, um dann am ende vom Dach IN IHREN TOD zu springen.
    • Fliegende Autos..
      Der Info-Tag ist vorbei und wir gehen einfach ganz gechillt zur Garage um unseren schönen Lincoln einzuparken, DOCH PLÖTZLICH fliegt ein Auto, was gerade auf einem Anderen lag in die Luft und kracht mit voller Wucht und einer gewaltigen Explosion auf den Boden.. WOWOWOWOW. Ok so übertrieben geil war es jetzt nicht, aber kam auf alle Fälle unerwartet.
    • Guess who's back!
      ER ist wieder da. Mit seinem wundervollen Akzent, welcher alle anderen Akzente verblassen lässt. Mit seiner wundervollen Art, welche alle anderen Menschen, davon träumen lässt, eine Nacht mit ihm zu verbringen. Dieses Mal jedoch mit einem anderen Namen (aber trotzdem gleicher Akzent): Gustavo Gans! Oh mein Gott, ist dieser Name kreativ oder Michelangelo? Ist dieser Junge schlau oder Albert Einstein? Ich kann es nicht sagen. Ich kann nur eins sagen: Hilfe. HILFE!!!
    • Die beste Verfolgungsjagd EVER! (Achtung Ironie)
      Das war mit Abstand die beschissenste Verfolgungsjagd meines Lebens. Erinnert ihr euch noch an die Verfolgungsjagd auf Tanoa, in der wir der Polizei so hart ausgewichen sind und die so fett outplayed haben, dass die uns danach aus Frust einfach bestraft haben? Das war ne Verfolgungsjagd. Diese hier hingegen fängt einfach scheiße an und von da an weiß man einfach, dass daraus nichts werden kann. Das passiert halt, wenn man mit irgendwelchen Randoms eine Verfolgungsjagd startet :(
    • Dicker Unfall
      Wir sind unterwegs und fahren natürlich wie ein junger Gott, dennoch kommt es dazu, dass, dank eines fehlendes Stoppschildes, ein dicker fetter Unfall geschieht und wir einen riesigen Schaden davontragen. Sowohl körperlich, als auch geistig. Meine Güte und dem Gegenüber passiert einfach NICHTS. WAS SOLL DES?
    • Verbuggte Fahrzeuge
      In dieser Folge passiert ziemlich viel unterschiedliches Zeusch, weswegen es schwer war für mich einen passenden Titel und ein Thema für diese Folge zu finden. Ich habe mich auf eines der Themen beschränkt und joa ne? Anderweitig passiert halt auch viel, aber irgendwie dann doch nicht so viel.
    • Das Motorrad-Rennen
      Wir veranstalten ein, ja man mag es kaum glauben, Motorrad-Rennen, in welchem der Herr Gustavo Gans und ich (alter der heißt halt echt Gustavo Gans, wie unkreativ ist das bitte? *facepalm*) uns ein Kopf an Kopf-Rennen liefern, in welchem der eine Italiener der in den ganzen Motorrad-Rennen immer erster wird alt aussehen würde. Ja so gut sind wir! JONGE!
    • Don't fly with me!
      Wir haben vom Hangglider (oder wie auch immer der Rotz heißt) gehört und wollten ihn selbst auch ausprobieren. Anfangs noch jenes eines Freundes (guvengo), welches jedoch verbuggt gewesen ist, wodurch wir nicht in der Lage waren es zu probieren. Kurzer Hand haben wir uns also dazu entschlossen selber Hangglider zu kaufen und joa seht selbst :D
    • In Untersuchungshaft
      Wir wurden letzte Folge verhaftet und sind nun in U-Haft, ähnlich wie U-Bahn, nur ohne Bahn und mit Haft. Wir bekommen einen Anwalt zugesprochen, welcher erst neu im Anwaltsbusiness ist. Er soll uns helfen, unseren Poppes zu retten. Ich bin zuversichtich.


      Gemeinnützige Arbeit
      Zu 15 Monaten gemeinnützigerarbeit wurden wir verdonnert, weil wir eine Waffe mit uns getragen haben und keinen erweiterten Waffenschein dabei hatten. Nun muss man davon ausgehen, dass wir das nicht mögen werden würden, aber wer das denkt, der kennt mich nicht. Ich finde gemeinnützige Arbeit gut, denn ich mag die Gemeinschaft und für einen Nutzen zu arbeiten ist auch geil.
    • Interview: LKW-Bauer
      Fertig mit der gemeinnützigen Arbeit stürzen wir uns wieder ins getummel. Gerade als ich Gustavo erkläre, was mit mir geschehen ist, unterbricht uns jemand beim Gespräch. Ein potenzieller Interviewist (der Typ der Interviewt werden wird)! Wir fragen ihn aus über seine Arbeit, er möchte natürlich anfangs nicht erkannt werden, da er aus einer Diktatur entflohen ist. Das respektieren wir natürlich und haben dementsprechend unsere Maßnahmen getroffen.