Eure Meilensteine

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Glückwunsch @Lyn !!! Die ersten 100 gelten ja allgemein hin immer als die schwersten. Dann hast du ja jetzt das Schlimmste hinter dir

    :P


    Ich habe aber auch eine frohe Botschaft, die ich hier gerne mit euch teilen würde. Mein Kanal besteht auf YouTube ja schon fast 10 Jahre, von denen ich aber lange Zeit inaktiv war. Und meine tolle Community, die ich 2013 hatte, ist inzwischen, bis auf einen harten Kern, fast nurnoch ein Haufen toter Subs. Anfang Februar habe ich mir aber fest vorgenommen, wieder durchzustarten.


    Und wer sagt's, der März war seit glaube ich zwei oder drei Jahren der erste Monat mit einer positiven Subscriberbilanz. +6 um genau zu sein. Das ist zwar nicht viel und das habe ich ganz früher manchmal sogar am Tag gemacht, aber auch wenn es wenig ist, stimmt es mich zuversichtlich und bestätigt mich in dem Glauben, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Bin sehr happy darüer

    ^-^


    mfg


    Blacky

  • Und meine tolle Community, die ich 2013 hatte, ist inzwischen, bis auf einen harten Kern, fast nurnoch ein Haufen toter Subs.

    Um Dich ein bisschen zu beruhigen: Aus meiner Social Media Praxis kenne ich es, dass die meisten Deiner Subs/Follower/Fans/whatever tot sind, je größer Du bist. Bei 10 ist das überschaubar, bei 100.000 bist Du froh, wenn davon 500 in irgendeiner Weise regelmäßig mit Dir interagieren (die Zahlen sind natürlich von Netzwerk zu Netzwerk verschieden, aber man versteht, was ich meine). Und wenn Du oft Gewinnspiele machst, dann sind die Zahlen noch viel niedriger, weil Du die "Gewinnspielmuttis" noch dabei hast

    :P


    Gibt immer eine Menge Lurker, die bei Dir vielleicht recht regelmäßig vorbeischauen, aber ganz genau gar nicht mit Dir und Deinen Inhalten interagieren (bringt ja immerhin noch Watchtime und Aufrufe bei YT, bei FB ein wenig Reichweite, wenn Du Glück hast). Die meisten räumen nie ihre Subs oder Likes auf und bleiben daher bei Dir Karteileiche. Und der Algorithmus tut sein Übriges dazu.

  • Um Dich ein bisschen zu beruhigen: Aus meiner Social Media Praxis kenne ich es, dass die meisten Deiner Subs/Follower/Fans/whatever tot sind, je größer Du bist. Bei 10 ist das überschaubar, bei 100.000 bist Du froh, wenn davon 500 in irgendeiner Weise regelmäßig mit Dir interagieren (die Zahlen sind natürlich von Netzwerk zu Netzwerk verschieden, aber man versteht, was ich meine). Und wenn Du oft Gewinnspiele machst, dann sind die Zahlen noch viel niedriger, weil Du die "Gewinnspielmuttis" noch dabei hast

    :P


    Gibt immer eine Menge Lurker, die bei Dir vielleicht recht regelmäßig vorbeischauen, aber ganz genau gar nicht mit Dir und Deinen Inhalten interagieren (bringt ja immerhin noch Watchtime und Aufrufe bei YT, bei FB ein wenig Reichweite, wenn Du Glück hast). Die meisten räumen nie ihre Subs oder Likes auf und bleiben daher bei Dir Karteileiche. Und der Algorithmus tut sein Übriges dazu.

    Kurze Nebenfrage:
    Wie erkennt man "tote Subs" und wie "räumt man Likes und tote Subs auf"?..

  • Naja, ich sag mal wenn du 1000 Subs hast, aber auf einem neuen Video in der ersten Woche durchschnittlich nur 10 Klicks bekommst, dann würde ich schätzen, dass du etwa 800-900 tote Subs hast. Bei mir ist es so, dass ich noch genau weiß, wie meine Videos sich früher entwickelt haben. Und wenn ich sehe, wie sie sich jetzt entwickeln, dann kann man grob abschätzen, wieviele der alten Leute nicht mehr zuschauen.
    Aufräumen geht da leider nicht wirklich. Muss man wohl oder übel YouTube überlassen xD

  • Kurze Nebenfrage:Wie erkennt man "tote Subs" und wie "räumt man Likes und tote Subs auf"?..

    Du für Deinen Kanal gar nicht

    :)


    Damit meinte ich, dass die meisten Nutzer von Social Media irgendwann bei irgendeiner Seite/Kanal ihren Like dalassen und irgendwann interessiert es sie nicht mehr. Bei Facebook zum Beispiel wird Dir diese Seite irgendwann nicht mehr angezeigt, da Du nicht mehr mit ihr und ihren Posts interagierst. Bei YT ist es auch sehr leicht, die eigenen Abos zu ignorieren und nur noch auf den Kanälen zu schauen, die Dich aktuell gerade interessieren. Du als Kanalbesitzer kannst da nicht bei den eigenen Subs aufräumen und sehen, wer Dich gar nicht mehr schaut.

  • Achso, ich war in der Annahme, dass "tots Subs" die Abonnenten sind, die anonym und versteckt sind, da diese unter meine "Abonnements" nicht zu sehen sind. Beispiel: Abozahl insgesamt 53, aber wirklich zu sehen 23.

    ;)
  • Ich habe seit heute 10 Abos

    :)


    Habe dafür ja auch nur 5 Monate gebraucht

    :D


    Gz

    :D


    Hast echt 5 Monate Aktivität gebraucht

    :/

    das ist ja sehr ärgerlich. Aus welchem Grund haste denn Phoenix Point Backer Build 3 nicht weiter gemacht? Hat ja anscheinend ein paar Views gebracht.



    Seit einigen Tagen wächst mein Kanal wieder sehr gut. Ich habe wieder die dumme Vorstellung, bald tatsächlich die 100k Subs zu erreichen, um den silbernen Play Button zu bekommen ._. bei 50 subs am Tag, bräuchte ich 4 Jahre ._. ._.


    Bis dahin ergötze ich mich an den 10-15k Views pro Tag, wobei ich auch nicht so richtig weiß, woher das kommt xD aber ich hinterfrage lieber nicht :p

  • Aus welchem Grund haste denn Phoenix Point Backer Build 3 nicht weiter gemacht? Hat ja anscheinend ein paar Views gebracht.

    Weil es inhaltlich eine sehr eingeschränkte Version war (Pre-Alpha eben) und ich nach 4 Folgen eigentlich alles durch hatte, was es zu sehen gab. Ich bin da nicht so der Fan von, einfach nur Mission nach Mission zu kloppen, wobei es doch irgendwie immer das selbe ist. Mit der vor ein paar Tagen erschienen Version 4 ist das anders. Da wird es definitiv mehr Folgen geben, weil auch der Umfang viel größer ist. Und die erste Folge kommt auch schon wieder gut an für meine Verhältnisse.


    Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich keine Quotenbringer zocke (Ni No Kuni 2 ist zu alt und ein RPG ohne Wiederspielwert, Strafe ist totale Nische und Phoenix Point läuft wahrscheinlich nur so gut, weil die Pre-Alpha nicht öffentlich ist) und eher der ruhige Typ bin, der nicht die hibbeligen Teenies anspricht. Aber hey, alles andere wäre Quälerei für mich, also lasse ich es

    :D
  • Ich habe am 27.Februar diesen Jahres die 1000 Abos erreicht. Hat mich seeeehr stolz gemacht.
    Allerdings warte ich noch auf die Bestätigung von YouTube zur Monetarisierung.


    Eigentlich war mir das nicht wichtig, ich wollte meine Videos sowieso (noch) nicht monetarisieren.


    Allerdings kam mir dabei ein Gedanke, vermutlich wird YouTube meine Videos ja eher einer breiteren Masse vorschlagen wenn die auch daran verdienen können, oder?

  • Huhu

    :)


    Ich weiß es ist jetzt kein großer Meilenstein wie zb.: 100 Abonenten oder so.


    Aber ich hab meine ersten 100 Views auf einem Video

    :D


    Leider mein erstes DMC 5 Video das von der Quali nicht so gut ist.

    :D


    Es freut mich trotzdem total.

    :thumbsup:
  • Inoffiziell habbich die 1000 Views geknackt, wenn man die auf Privat gestellten Videos mit einbezieht. Ist nicht viel ... aber ich freu mich trotzdem. Ich hätte nicht mal damit gerechnet 100 Views zu erreichen. Hihihi~ *fröhlich grinz*


    Außerdem mal eine Frage aus reiner neugierde:
    @Chrillo-Gaming meinte, dass er nun ab 1000 Abos die Monetarisierung aktivieren kann ... aber bei mir steht schon seit meiner Kanalbestätigung, dass mein Kanal fürs monetarisieren "geeignet" ist. Ich will auch weiterhin nix monetarisieren ... aber was ist denn nun der Fall? Erst ab 1000 Abos, oder doch schon eher möglich? *verwirrt ist*

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!