Angepinnt PC-Kaufberatung & Bewertung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige

    Sporehunter schrieb:

    @Game8 Also davon mal abgesehen das die CPU mehr als genug Leistung für einen Office PC hat ist seine iGPU auch deutlich schneller ist als eine GT 710 oder ähnliche Office Grafikkarten.

    Ich würde sagen der PC ist schon ganz ok, ich hätte noch einen günstigeren RAM genommen.
    Ich habe nicht bestritten das die Leistung nicht reicht, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist miserabel.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • Hallu~

    Ich brauche ein neues Mainboard. Mit 1155 Sockel. Bin erstmal nur darauf aus was Preiswertes, gern das Günstigste, zu nehmen da ich verifizieren will, das meine Elgato nicht mit meinem kompatibel ist und deswegen auf keine 60FPS kommt.

    Am liebsten würde ich, wenn sich das bestätigt, das Modell natürlich behalten.

    Ich hoffe es gibt ein paar preiswerte Mainboards zur Auswahl, die ihr mir empfehlen könnt.

    Falls ihr noch etwas zu meinem PC wissen müsst, fragt ruhig.
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitch | Twitter | YouTube
  • Der Support ist kontaktiert.

    Online gibt es niemanden, der bei der Problematik eine Lösung gefunden hat außer Mainboard austauschen oder Elgato HD Pro oder andere Modelle stattdessen zu nehmen. Daher möchte ich nicht zu hoffnungsvoll warten (das Problem bestand länger, ich dachte nur es gäbe Probleme mit der PS4 aber alles geht nicht).
    Da mein Set-up vom Platz begrenzt ist, wäre Instant Gameview von der HD60S schon essentiell gewesen. Weswegen ich dann mein Mainboard austauschen würde.

    Habe auch ein sehr altes, sodass das gar nicht so schlecht ist, glaub ich... (ASrock Pro3 Gen3)
    Das Problem der Elgato liegt wohl an den USB 3.0 Ports bei meinem Mainboard.
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitch | Twitter | YouTube
  • Anzeige
    Hi,

    Fragen:
    • Welche Modelle stechen bei den RTX 2070 positiv / negativ heraus? Ich bräuchte demnächst was für meinen Rechner.
    • Kommt demnächst was großes und wie schätzt ihr das ein? Das Gerücht um AMD Navi habe ich mitbekommen, aber das liest sich erstens inhaltlich zu gut um wahr zu sein und zweitens schätze ich nicht, das die bald kommen wird.
    Backstory:
    Mein System ist etwas betagt und die Grafikkarte macht mir langsam ein paar Probleme, sodass ich ein Upgrade wohl nicht mehr lange aufschieben kann.
    • Intel Core i5-2500K
    • MSI P67A-GD53 (B3)
    • 2 x 8GB G.SKILL DDR3-2133
    • Sapphire Radeon HD 7850 2GB
    • be quiet! Straight Power E10 500W
    • 1920 x 1200 - Monitor + 1680 x 1050 - Monitor
    • 2 Betriebssysteme. Debian + Windows 7. Von letzterem trenne ich mich dann.


    Das will ich erreichen: Keinen Schimmer, abseits vom kränkelnden Teil austauschen und mehr VRAM haben. Das entscheide ich im Laufe des Wochenendes. Meist nutze ich das System zum Video anschauen, Entwickeln und hin und wieder ein älteres Spiel - ich spiele nicht mehr so aktiv. Aber nach dem Upgrade will ich mir mal wieder ein paar modernere Titel wie Assassin's Creed: Odyssey gönnen.

    Ich schwanke derzeit, ob ich mir eine RX 590 hole - da würde ich wahrscheinlich zum hässlichen Sapphire - Modell greifen - oder mir eine RTX 2070 gönne. Da weiß ich noch nicht, welches Modell ich nehmen würde.

    Mittelfristig ist ein neuer Unterbau (Board / CPU / RAM / Gehäuse) geplant, längerfristig mal neue Monitore. Aber da weiß ich den Zeitpunkt noch nicht - kommt drauf an, wie sehr mir das alles auf den Sack geht :D

    Falls ihr Vorschläge, Anmerkungen, andere Denkansätze oder leckere Backrezepte für Brownies habt: Immer her damit.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Kommt auf dein Budget an und deine Präferenzen an.
    Wobei laut dem Bequiet Netzteilrechner könnte dir im Falle einer RX 590 bei deinem Netzteil die Luft ausgehen. "Maximaler Wattbedarf 465 Watt"
    Der Preis ist laut Mindfactory zwischen 259 € - 309 €

    Bei einer RTX 2070 wären es dann "Maximaler Wattbedarf 419 Watt".
    Der Preis würde sich ebenfalls laut Mindfactory zwischen 509 € und 650 € bewegen.
    Ob das Sinn macht musst du wissen.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
    MfG
    Das ist mein Kanal:
    KLICK MICH
  • Phuindrad schrieb:

    Wobei laut dem Bequiet Netzteilrechner könnte dir im Falle einer RX 590 bei deinem Netzteil die Luft ausgehen. "Maximaler Wattbedarf 465 Watt"
    Wird kein Problem werden, aus mehreren Gründen.
    1. Das Netzteil ist qualitativ mehr als gut.
    2. Das Netzteil reicht selbst nach der ... nennen wir es mal pessimistischen Schätzung des be quiet! - Rechners aus.
    3. Das Netzteil stellt mehr als genug Power auf den 12V - Schienen bereit.
    4. Selbst wenn es nicht reichen würde, dann schaltet es erst ab ca. 20% Überlast ab.
    5. TomsHardware hat da mal einen eher unüblichen Fall getestet, eine R9 295 X2 mit einem nicht übertakteten i7 4770k gepaart und das reichte. Da bekäme ich zwar Bauchschmerzen, aber es unterstützt die These, dass man für eine "normale" Grafikkarte und einem normalen System mit 500W eigentlich immer hin kommt.

    Phuindrad schrieb:

    Kommt auf dein Budget an und deine Präferenzen an.
    Das Budget für dieses Upgrade reicht für beide erwähnten Modelle mehr als aus. Es wäre auch eine RTX 2080 TI drin, aber tbh ... dafür bin ich nicht mehr Spieler genug, dass sich diese rentiert, denke ich.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
  • RealLiVe schrieb:


    • Welche Modelle stechen bei den RTX 2070 positiv / negativ heraus? Ich bräuchte demnächst was für meinen Rechner.

    Hab mir die RTX 2070 Windforce über einen Zwischenhändler geholt. Bisher hatte ich noch nicht das vergnügen sie in voller Auslastung testen zu dürfen. Skyrim läuft mit einigen Mods auf maximalen Einstellungen in WQHD recht stabil. Aber das ist eher nicht der richtige Weg eine Grafikkarte zu beschreiben nehme ich an.

    Ironischerweise hab ich aktuell auch kein Spiel auf Steam, mit dem man die RTX 2070 ausreizen könnte. Hatte ja die hoffnung mit The Evil Wirsing 2 aber das war eine Katastrohe, so schlecht wars Optimiert.
  • 1000kcirtap schrieb:

    The Evil Wirsing 2
    8o :thumbsup:
    Sorry für den OT, aber das las sich zu gut :D

    Zu den RTX Karten kann ich nicht viel sagen, nachdem die eher negativ durch die Presse gingen habe ich mir die noch gar nicht weiter angeschaut. Aber nicht das dir deine jetzige CPU zum Flaschenhals wird - je nachdem was du machen möchtest mit dem Rechner. Wenn du nur ein paar neue Titel spielen willst und da nicht mehr so hinterher bist, würde ich vielleicht eine etwas kleinere Grafikkarte nehmen und dafür das System direkt ausgewogen upgraden?
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • Game8 schrieb:

    Aber nicht das dir deine jetzige CPU zum Flaschenhals wird - je nachdem was du machen möchtest mit dem Rechner.
    Wird er ziemlich sicher, auch wenn ich ihn noch gut übertakten kann. Hab ich bisher gelassen, weil Stock mir schon reichte.

    Game8 schrieb:

    Wenn du nur ein paar neue Titel spielen willst und da nicht mehr so hinterher bist, würde ich vielleicht eine etwas kleinere Grafikkarte nehmen und dafür das System direkt ausgewogen upgraden?
    Was würdest du in dem Fall genau empfehlen? Mein Gedankengang war, dass ich die Karte dann bei einem weiteren Upgrade gut mitnehmen könnte.

    --

    1000kcirtap schrieb:

    The Evil Wirsing 2
    Wehe du editierst das raus :D
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
  • Game8 schrieb:

    Mag Debian eine aktuelle AMD Umgebung?
    Nein, noch nicht so ohne weiteres. Die neuesten Karten - also die RX 590 - läuft erst mit den neuesten Kernel-Patches gut, die aber bei Debian noch nicht im Repository sind. Wäre aber kein unlösbares Problem und würde sich auf absehbare Zeit selbst lösen - bis dahin kann ich auch in Windows bleiben und daddeln, wenn ich mir die Finger nicht schmutzig machen will. Die anderen AMD-Karten müssten laufen.

    -

    Nach mehreren Bedenkstunden auf dem Scheißhaus tendiere ich immer mehr zur RX 580 für 220 Euro, mit der ich dann mindestens bis zum nächsten PC-Upgrade fahren würde. Falls da neue Karten gekommen sind, werden die Karten neu gemischt.

    Die RX 2070 wäre mehr ein "wollen" als "brauchen" ... oder wenigstens sinnvoll.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Sorry! Völlig vergessen. Also mit AMD Umgebung meinte ich schon das komplette System. Sprich direkt einen Wechsel auf einen Ryzen. Dazu würde ja auch passen, dass du dich erstmal für eine RX580 entscheiden würdest, macht ja Budget für den Rest frei. Vielleicht ein Ryzen 5 2600(x) auf einem B450er Board mit 16/32 GB RAM. Im Singlethreading kein großer Leistungsunterschied zu deinem jetzigen, aber im Multithreading natürlich mehr oder weniger ein Quantensprung.
    Viele Grüße,

    Christian
    __________________________________
    YouTube
  • @Game8
    Du, das Budget ist nicht das Problem, da wäre auch jetzt schon mehr drin. Mein Problem ist, dass ich nach Anforderungen kaufe und das Budget zur Ausnahme mal über den Anforderungen liegt :D

    Ich brauche relativ zügig eine Karte, meine läuft nicht mehr einwandfrei. Der Rest "geht" noch - er funktioniert noch und die Leistung ist noch hinnehmbar, da könnte ich mir erlauben, noch die Infos der CES 2019 mitzunehmen. Auf Navi hoffe ich nicht, deshalb auch ursprünglich der Griff zur RTX 2070, auf die kommenden Ryzens aber schon. Die würde ich zu gerne mitnehmen.

    Mit der RTX 2070 hätte ich die Karte in den nächsten PC mitgenommen und wäre dann halt eine Zeit lang mit leichter Handbremse unterwegs gewesen. Aber da muss ich mir eingestehen, dass eine RTX 2070 sowas wie Perlen vor die Säufer wäre und die Idee da mehr von einem "Wollen" als einem "Brauchen " ausging - die Überbleibsel des Reizes zum virtuellen Schwanzvergleich, wenn man so will. Brauchte anders gesagt nur jemanden, der mir die RTX ausredet :D

    Ich sollte da mit der RX 580 nicht schlechter bedient sein, wenn ich mir so anschaue, was ich spiele.
    Java is to JavaScript what Fun is to Funeral