YouTube-Thread für kurze Fragen

  • YouTube schaltet die alten Analytics ab... bei den neuen ist alles SO RIESIG, ich bin nicht blind oder behindert und kann sehr gut sehen, DAS MUSS NICHT ALLES AUF ZOOM-STUFE 200% SEIN... und wenn ich rauszoome ist der Rest von YouTube WINZIG... DANKE...


    #StudioSucks

  • Also eigentlich sagen die Artikel doch genau das, was hier auch steht. Und dein erster Satz ergibt zudem auch irgendwie keinen Sinn. Ich markiere etwas als nicht speziell für Kinder, und dann soll die Behörde hingehen und sagen doch es ist für Kinder und mich verklagen, obwohl es auch im Artikel anders steht?
    In meinen Augen, und so verstehe ich das FTC auch, gibt es einen deutlichen unterschied zwischen einem Gaming/LP Video für "normale" Zuschauer, und für Kinder. Alleine schon die Sprache darin wird eine ganz andere sein, vermutlich auch die Aufmachung. Ich sehe hier jetzt also kein wirklich großes Problem, außer einem Hype-Train der vor allem durch die amerikanischen Kanäle läuft, bei dem aber auch viel wirres Zeug dabei zu sein scheint. Und nur weil jemand explizit Videospiele anspricht oder sagt das Minecraft ab 7 ist, heißt das noch immer nicht, das meine Minecraftvideos jetzt kindgerecht aufgemacht sind. Das sind einfach zwei verschiedene Dinge.

  • Also eigentlich sagen die Artikel doch genau das, was hier auch steht. Und dein erster Satz ergibt zudem auch irgendwie keinen Sinn. Ich markiere etwas als nicht speziell für Kinder, und dann soll die Behörde hingehen und sagen doch es ist für Kinder und mich verklagen, obwohl es auch im Artikel anders steht?

    Ja genau, wenn du kinder conent als "nicht für kinder" markierts, die FTC aber der Meinung ist, dass es für Kinder ist dann gitbs ärger.
    Sonst würde ja jeder seine Videos als "nicht für kinder" markieren um weiterhin die Werbeeinnahmen zu bekommen was halt mit der datenspeicherung verbunden ist, was das Gesetz ja verhindern soll.


    Nur weil du deinen Content als "nicht für Kinder" markierst bist du nicht raus aus der Sache

  • Ja genau, wenn du kinder conent als "nicht für kinder" markierts, die FTC aber der Meinung ist, dass es für Kinder ist dann gitbs ärger.Sonst würde ja jeder seine Videos als "nicht für kinder" markieren um weiterhin die Werbeeinnahmen zu bekommen was halt mit der datenspeicherung verbunden ist, was das Gesetz ja verhindern soll.


    Nur weil du deinen Content als "nicht für Kinder" markierst bist du nicht raus aus der Sache

    Nun, dann greifen ja wie gesagt die Beispiele. Wenn das Video offensichtlich doch für Kinder ist, wie aufgeführt, dann ist das ja durchaus berechtigt. Aber das heißt nicht, dass jetzt jedes Gameplayvideo automatisch darunterfallen würde. Ich sag ja, wieder so ein Hype-Train der Panikmache

    ;)

    Es ist ja beschrieben in deinen verlinkten Sachen, ich entnehme da an keiner Stelle das es so ist, wie du befürchtest.

  • Etwas off-topic, aber ich finde es schön, wie gut eure Avatare zu euren Ansichten in dieser Diskussion passen.^^


    Was genau ist denn jetzt die Sorge? Dass die es selbst als kinderfreundlich markieren und euch dann dafür anzeigen, dass es als kinderfreundlich markiert ist?

  • YouTube im Hintergrund laufen lassen könnte bald Geschichte sein, was?

    :D

    Ich wurde gerade das 3. mal gefragt, ob ich noch da bin, denn die Wiedergabe wird "gleich beendet", ich musste jeweils mit ja bestätigen. Das wäre ja mega ätzend.

  • YouTube im Hintergrund laufen lassen könnte bald Geschichte sein, was? Ich wurde gerade das 3. mal gefragt, ob ich noch da bin, denn die Wiedergabe wird "gleich beendet", ich musste jeweils mit ja bestätigen. Das wäre ja mega ätzend.

    In der App kann man das einstellen, nennt sich "an Pause erinnern" oder so.
    Hast du das jetzt auf dem desktop? also im Browser? Vielleicht kann man es auch einstellen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!