Youtube immernoch möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      De-M-oN schrieb:

      Schauerland schrieb:

      Vielleicht hat der kleine mehr skill, beschäftigst sich mehr mit dem Inhalt des spiels, der Story.
      Vielleicht ist der große einfach witziger, interessanter.
      Oft ist es so, das beides besser ist, und trotzdem gucken die leute den anderen. Da versteht man eben die Leute nicht so wirklich.Aber in diesem Thread meinte ich ursprünglich die Aussage - warum soll ich den gucken, wenn ich da gucken kann - so scheinen die meisten wirklich zu denken und dadurch verpasst man eben sehr viel, was vllt besser gewesen wäre. Sehr oft der Fall. Sprich die Leute geben anderen nichtmal eine Chance.
      Das hat alles rein gar nichts mit "Keine Chance geben wollen" zu tun oder nicht. Das sind im klassischen Marketing einfach die Punkte Markenbindung, Markenerkennung, Markenbewusstsein und/oder Markenbekanntheit.

      Nehmen wir einfach an, dass du gerade voll Bock auf eine Cola hast (DOOM Lets Play), aber keine bestimmte Colamarke (Let's Player) präferierst und du gerade im Supermarkt (Suchergebnisse) stehst. Welche Cola wählst du (angenommen es gibt keine preislichen Unterschiede)?

      Du hast mehrere Optionen zur Auswahl deiner Cola anhand einfacher Heuristiken, da du - hier im Beispiel - geschmacklich (inhaltlich) kein Vorwissen hast:

      a) Du wählst die Cola, die dir am meisten zusagt anhand des Produktaussehens (Thumbnail, Titel)
      b) Du hast schon mal von Produkt A gehört, sei es über Empfehlungen oder du hast schon mal über andere Wege von dem Produkt gehört (Markenbekanntheit/Markenerkennung z. B. durch Werbung)
      c) Du wählst anhand der besseren Regalplatzierung (YouTube Algorithmus)
      d) Dir ist alles egal und du wählst zufällig

      Anhand einzelner Heuristiken, wie z. B. Erfahrungen oder eben die angesprochenen Optionen, wählst du deine Videos aus.

      Das ist alles weder Dummheit der User, noch ist es eine Abneigung gegen kleinere YouTuber. Das ist einfach wie unser Gehirn und unsere Verhaltensweise tickt.

      Für uns heißt das in dem Fall: WERDE ZUR MARKE! Mache gute Videos mit "gutem Geschmack" und binde die User darüberhinaus an dich. Irgendwann wirst du als Marke erkannt und hast Vorteile gegenüber den Anderen und deine Regalplatzierung steigt, weil du schlichtweg stärker erkannt wirst und die User besser gebunden hast als der Rest.
    • De-M-oN schrieb:

      Oft ist es so, das beides besser ist, und trotzdem gucken die leute den anderen. Da versteht man eben die Leute nicht so wirklich.
      Aber in diesem Thread meinte ich ursprünglich die Aussage - warum soll ich den gucken, wenn ich da gucken kann - so scheinen die meisten wirklich zu denken und dadurch verpasst man eben sehr viel, was vllt besser gewesen wäre. Sehr oft der Fall. Sprich die Leute geben anderen nichtmal eine Chance.
      Naja, Bekanntheit trägt ja auch zur Entscheidung bei.
      Du kaufst dir ja auch ein Auto/Technisches Gerät einer etablierten Marke, anstatt irgend ein Noname Produkt aus China (vermutlich)
    • Erstmal vielen dank für soviele Antworten :D

      In erster Linie wollte ich auch noch sagen, dass es mir nicht darum ging meinen Kanal zu bewerten, auch wenn ich es teilweise so ausgedrückt habe, sondern eher um größere Youtuber.
      Wie bereits erwähnt haben soviele 3k+ Youtuber nur 100 Aufrufe pro Video. Ich habe mir die Frage gestellt: Warum?
      Ich glaube auch, dass ich jetzt die Antwort hier im Forum gefunden habe. Es geht einfach um individualität und die Community die man sich nach und nach aufbaut. Es geht ums herausstechen. (glaube ich zumindest). Es bringt nichts 50.000 Abos zu haben die inaktiv sind, sondern um genau die 100 Aufrufe die man hat, dauerhaft bei Laune zu halten.

      Naja meine Frage wäre mehr oder weniger geklärt, danke nochmals! :)
    • Kein Youtuber hat so viele Aufrufe wie abos das ist völlig normal.
      Man sollte nie auf abos sehen, nur auf aufrufe, denn die sind auch das was Geld bringt und andere sachen.
      Einen Youtuber aufgrund von abos zu bewerten ist sinnlos. Abos alleine sagen eigentlich nicht viel aus.

      Deswegen verstehe ich die ganzen Kinder auch nicht die sich subs kaufen - schadet dem kanal sogar

      wenn 8-10% deiner abonnenten dein video klicken dann ist das schon sehr sehr gut
    • Wo wir gerade beim Thema Geld sind:
      Irgendwie verstehe ich YouTube momentan nicht... Ich habe vor 2 Monaten ein Video gehabt, mit dem ich 7 Cent Einnahmen generiert habe. Ungefähr 15 Aufrufe, 5 Likes und 6 Kommentare.
      Hatte letztens ein Video mit 22 Aufrufen, 8 Likes und 8 Kommentaren gehabt, aber noch nicht mal die sporadischen 0.0010$ generiert. Das Video ist vollständig monetarisiert und bei mehr als der Hälfte der Aufrufe weiß ich, dass kein Ad Blocker aktiv ist/war. Das ist nun ungefähr eine Woche her. Woran könnte es theoretisch noch liegen, dass ich damit 0 Einnahmen gemacht habe?
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare


      [IMG:https://card.exophase.com/1/1061696.png]
    • Wenn es dir jetzt schon kein Spaß macht dann ist das auch nix für dich, bzw du machst es nur wegen Aufmersamkeit. Denn würde die Let's plays Spaß machen oder das bearbeitet von Videos dann wäre dir das egal.

      Zweiter punkt ist, wenn du so wenig Videos produzierst ist es kein Wunder denn wenn man nicht Wöchentlich Videos hochlädst dann wird man Automatisch weiter unten angesiedet oder sogar so gut wie gar nicht gezeigt.

      Jetzt zu deinem Kanal:
      Das soll jetzt weder Persönlich sein oder dich angreifen, aber deine Videos die ich mir angesehen habe "4 Videos" waren alle sehr Langweilig und ich hätte nach ca. 10-20 Sekunden weggeschaltet. Ich habe mir aber mal paar Minuten Zeit genommen und geschaut.

      - Du Redest so gut wie gar nicht zu deinen Zuschauer
      - Redest gelangweilt und Monoton
      - Du erzählst sehr wenig und wenn überhaupt genau das was man auch im Video sieht
      - Du benutzt fast keine Tags in deinen Videos
      - Deine Thumbnails sind 0815
      - Deine Titel sind nicht bedacht bzw. 0 Key Words drin.


      roesben8k schrieb:

      Wie bereits erwähnt haben soviele 3k+ Youtuber nur 100 Aufrufe pro Video. Ich habe mir die Frage gestellt: Warum?
      Ich glaube auch, dass ich jetzt die Antwort hier im Forum gefunden habe. Es geht einfach um individualität und die Community die man sich nach und nach aufbaut. Es geht ums herausstechen. (glaube ich zumindest). Es bringt nichts 50.000 Abos zu haben die inaktiv sind, sondern um genau die 100 Aufrufe die man hat, dauerhaft bei Laune zu halten.

      Hast du jemals ein Kanal gesehen der genau so viele Aufrufe wie Abos hat ? Oder hat Gronkh bei jedem Video 4 Million Klicks ? ^^
      Außerdem ist es bei kleinen Kanälen Schwieriger da man sie schneller vergisst wie große.
      Außerdem gibt es hier genug Kanäle die es Jahre lang machen und sich auch verändert haben oder die Zuschauer sich verändert haben und einfach nicht mehr Ihre Videos schauen oder gar nicht mehr auf YouTube unterwegs sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Karmaalp ()

    • DeLight schrieb:

      Wo wir gerade beim Thema Geld sind:
      Irgendwie verstehe ich YouTube momentan nicht... Ich habe vor 2 Monaten ein Video gehabt, mit dem ich 7 Cent Einnahmen generiert habe. Ungefähr 15 Aufrufe, 5 Likes und 6 Kommentare.
      Hatte letztens ein Video mit 22 Aufrufen, 8 Likes und 8 Kommentaren gehabt, aber noch nicht mal die sporadischen 0.0010$ generiert. Das Video ist vollständig monetarisiert und bei mehr als der Hälfte der Aufrufe weiß ich, dass kein Ad Blocker aktiv ist/war. Das ist nun ungefähr eine Woche her. Woran könnte es theoretisch noch liegen, dass ich damit 0 Einnahmen gemacht habe?

      Es gibt viele Faktoren. Erstmal haben Likes und Kommentare kein einfluss auf die Einnahmen.

      Faktoren sind:
      - Adblocker
      - wie lang die Werbung gesehen
      - welche Werbung wurde gezeigt
      - wurde auf die Werbung geklickt
      - wurde auf der Werbung geklickt und was gekauft
      - alter der Zuschauer
      - welcher Monat (denn z.b. Während der Weihnachtszeit werden Werbungen besser gezahlt)


      Es gibt noch viel mehr. Such dir eins aus woran es liegen könnte ^^
      Wissen kannst du es nicht bzw nachschauen.
    • Ich habe vor einem Monat erst angefangen mit dem Lets Play. Ich mache das selber nur als Spaß, Habe aber schon 13 Abos und durchschnittlich 5-10 Views. Bin absolut zu frieden damit. Also geb nicht auf, es wird noch besser. Bei manchen brauchen halt länger. Man sagt nicht um sonst, Das erste Jahr ist immer das schwierigste Jahr
    • Ich bin halt so garnicht aus dem Bereich xD laut den Statistiken ist meine Zielgruppe irgendwie auch 25-35 aber ich kann sagen das bei mir Regelmäßigkeit der Punkt war. Ich lade jede Woche immer zur gleichen Zeit ein Video hoch seit fast 2 Jahren und seit dem habe ich Wachsende Aufrufe, Abonnenten, Kommentare etc. Also ich würde einfach das machen das dir Spaß macht, das dann aber regelmäßig.

      Wichtig ist überlege bei deinen Thumnails
      1. Würde ich drauf klicken?
      2. Kann ich es auf dem Handy lesen?
      3. Sticht es ins Auge?

      SEO
      1. Schreibe Texte in der Beschreibung die Wörter dort müssen sich mit den Keywords speigeln
      2. Im Titel müssen min 2 der von dir gewählten Keywords genannt werden
      3. Weniger ist mehr habe im Durchschnitt maximal 5-6 Keywords und fahre damit ganz gut :P
      Wenn ihr Avatare, Fanart, Webdesign, Banner oder andere Grafiken braucht schreibt mir hier bit.ly/2c15omz außerdem schaut auf meinem Channel vorbei für coole Speed Arts & Speed Paintings.

      YouTube Channel | Portfolio
    • Schauerland schrieb:

      Werbeplätze werden soweit ich weiß "versteigert"
      Welche Basis als Wert genommen wird kein Plan, aber sicher wird einer mehr Geld für Werbung vor nem Gronkh Video zahlen als vor xxXKillerHDLPXxx

      Nicht ganz. Es gibt sowie es mir gesagt wurde, einmal die "Standard Werbung" und einmal die "Premium Werbung" die meist nur Netzwerke haben. Firmen können spezifisch ihre Werbung bei bestimmten Netzwerken oder Kanälen anbringen.
      Ist natürlich klar das diese spezifische Werbung dann auch viel besser bezahlt wird.
    • Gleich mal zum Thema Werbung. Ich stelle meine Videos prinzipiell immer ohne Monetarisierung ein, da es als ein unbekannter Youtuber einfach keinen Sinn für mich ergibt Werbung für kaum Views einzuschalten.
      Ändert diese Einstellung irgendetwas an meinem Anzeigerating? Kann ja sein, dass Videos mit Werbung eher in den ersten paar Seiten angezeigt werden. (nur eine Vermutung)
    • Kriterien für das Ranking sind meines Wissen:
      - Kanal Größe
      - Aufrufzahlen
      - Watchtime
      - Zuschauerbindung

      Und andere Video Stats. Tags Titel etc.
      Genau kann dir das sowieso keiner sagen weil es keiner weiß. Google teilt davon keine Infos und sie ändern sie ständig, was ich auch verstehen kann.
    • Karmaalp schrieb:

      Kriterien für das Ranking sind meines Wissen:
      - Kanal Größe
      - Aufrufzahlen
      - Watchtime
      - Zuschauerbindung
      Und auch Kommentare!


      xDreadsmile schrieb:

      diggi normal is YouTube noch möglich, wahrscheinlich noch einfacher als früher, da immer mehr Leute die Plattform usieren.
      2011 war es mit Lets Plays zumindest erheblich einfacher. Dank Watchtime Sortierung haste als jemand mit Uncut LPs nicht viel zu melden und wir haben nun Youtuber die keinen Satz ohne 3 Cuts schaffen.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7