OBS Studio - Verlustfreie Aufnahme & Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin moin,

      jetzt war ich schon n Weilchen nicht mehr da und würde mich gerne wieder auf den neuesten Stand bringen, da mein altes Workflow jetzt wohl aus der Mode ist :'D

      Ich habe auch einige letzten Seiten hier im Thread gelesen, habe dennoch noch paar Fragen:

      Ich habe viele Beispiel-Einstellungen für NVENC gesehen, aber das unterstützt meine alte lady GTX 680 nicht. Die "Variante 1: FFmpeg und UtVideo" von der 1. Seite passt mir nicht, da ich nicht 2x OBS laufen lassen möchte für 2 Audio Spuren. "x264" Variante speichert das Audio verlustbehaftet, was ich ebenfalls nicht optimal finde, da ich dies gerne ins Nachhinein bearbeiten möchte. Gibts dazu eventuell neuere Codecs/Möglichkeiten (der erste Post ist ja schon bissle veraltet) oder soll ich vorerst auf das gute alte MSI vertrauen? Ooooder ich finde eine GraKa, die NVENC unterstützt ohne mein Mudget zu sprengen :'D

      Danke :)
    • Eine neue Grafikkarte wär schon cool. Die FPS Verbesserung in deinen Spielen, sowie eine NVEnc Effizienz die nahezu x264 Medium entspricht bei den RTX Karten dürfte dich ziemlich umhauen ^^

      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7