Nach der Masse gehen oder Spiele spielen die ihr interessant findet?

  • Nutze diesen Aufschwung smart.
    Ddu solltest vorallem darauf achten die Leute JETZT an DICH zu binden, und NICHT ans Spiel. Sonst würdest du genau darauf zusteuern irgendwann ein 1000 Abokanal mit 2-3 Zuschauern zu sein. Communitynahe Formate, Einbindung, Zuschauerfragen, alles das kannst du auch in dein Gameplay einbauen. Hat jemand einen Tipp, ein Lob, eine Frage? - Screenshotte den Comment und blende ihn kurz ein, rede kurz darüber. Da freut sich derjenige enorm und alle anderen sehen: "Hey, dem ist das wichtig und der binden uns ein!" Sollte sich auf kurz oder lang positiv auf Bindung UND Interaktion auswirken


    Hach, ich wünsche ich hätte noch Zeit für alle Kommentare...

    =O

    Das sind ja ultra Ideen, muss ich auf jedenfall mit einbauen! Hab ich ein, zwei mal schon gemacht, allerdings eher unbewusst. Habe mich bedankt und bin auf Tipps der Community eingegangen und habe es auch während dem Let's Play erwähnt, aber gezielt einbauen ist echt genial! Viele Dank dafür!

  • =O

    Das sind ja ultra Ideen, muss ich auf jedenfall mit einbauen! Hab ich ein, zwei mal schon gemacht, allerdings eher unbewusst. Habe mich bedankt und bin auf Tipps der Community eingegangen und habe es auch während dem Let's Play erwähnt, aber gezielt einbauen ist echt genial! Viele Dank dafür!

    Da muss ich ebenfalls ein Danke an Sev ausrichten für diese Tollen Ideen, jedoch obsich das bei einem Format was ich mache Positiv auswirkt ist so eine Frage...

  • Ich spiele das, worauf ich Lust habe

    :-D

    Das würde man sonst sofort an meiner Laune merken, wenn ich ein Spiel blöd finde.

  • Aber schön zu sehen, dass man sowas auch freundlich erklären kann.

    Vielen Dank.
    Freundlich sein und Höflichkeit bringen immer Pluspunkte, so steht man als der "Helfer" und nicht als der "Quängelnde Querulant" da =)


    Hier im Forum ist es immer gut, sich so genau wie möglich auszudrücken. Am besten nimmt man an, man spräche grundsätzlich erstmal nur mit dem dümmsten anzunehmenden User.

  • Ich spiele das was ich zu Lust habe und was auch eher wichtig ist wozu ich auch bock habe es aufzunehmen. Es gibt spiele wo ich eher zu neige es für mich selber zu genießen zu wollen. Den einen tipp zuschauer mit einzubinden in dem man im video sagt man solle ruhig fragen stellen und dann im nächsten video mit einbeziehen finde ich sehr genial. Mal schauen ob da Interesse besteht bei meinen zuschauern. Ich möchte mich hier allgemein für die rege Teilnahme an antworten bedanken :3

  • Man hätte als Titel auch nehmen können "Soll ich eher wie Sarazar oder wie Gronkh sein" (ersterer "verliert die Lust" wenn ein Hype-Game nicht mehr hyped (siehe aktuell "No Man's Sky") und letzterer spielt worauf er Bock hat und ihm sind hypes relativ gleichgültig)

  • "Soll ich eher wie Sarazar oder wie Gronkh sein" (ersterer "verliert die Lust" wenn ein Hype-Game nicht mehr hyped (siehe aktuell "No Man's Sky") und letzterer spielt worauf er Bock hat und ihm sind hypes relativ gleichgültig)

    Der eine macht über 1.000.000 Views am Tag, der Andere 150.000. Und beide sind finanziell davon abhängig. Wer stellt sich in dem Beispiel wirtschaftlich besser an?

  • Und beide sind finanziell davon abhängig

    Gronkh bekommt von PlayMassive (weil er dort angestellt ist) ein ganz normales Gehalt, seine YouTube-Einnahmen gehen somit direkt an PlayMassive, ich weiß nicht wie es bei Sarazar abläuft aber da wird es wohl ähnlich laufen...

  • Gronkh bekommt von PlayMassive (weil er dort angestellt ist) ein ganz normales Gehalt, seine YouTube-Einnahmen gehen somit direkt an PlayMassive, ich weiß nicht wie es bei Sarazar abläuft aber da wird es wohl ähnlich laufen...

    Das macht doch keinen Unterschied in dieser Frage, Was glaubst du ist für eine kommerzielle Firma von dessen Gehaltszahlungen viele Leute abhängig sind wirtschaftlich sinnvoller?


    Je nach dem in welchem Zusammenhang du es betrachtest funktioniert dieses "Ich zocke einfach nach Lust und Laune" nicht mehr. Das ist eine völlig andere Ebene wo wesentlich mehr Faktoren reinspielen als der bloße persönliche Geschmack.
    Und natürlich kann ein Sarazar sich das dann erlauben. Der wird bezahlt, trägt seinen nicht unerheblichen Beitrag zur Erwirtschaftung bei und hat eine große treue Community. Bei Leuten die da hin wollen oder auf der Schwelle stehen gelten einfach andere Prinzipien.

  • Also grad ist es bei mir so, ich hab mir vor gut 1 jahr gta v gekauft.
    Hatte aber nie wirklich Zeit zum zocken.
    Da mich aber das Spiel aber interessiert und die davor erschienenden Teile Spaß gemacht haben.
    Habe ich entschieden es zu Lets Playen.
    Egal ob dieses Spiel In ist oder nicht.
    Ich habe Spaß dabei. Egal wieviele sich das Lets Play anschauen, natürlich freut es mich dann aber auch wenn es sich Leute angucken.

  • Gronkh bekommt von PlayMassive (weil er dort angestellt ist) ein ganz normales Gehalt, seine YouTube-Einnahmen gehen somit direkt an PlayMassive, ich weiß nicht wie es bei Sarazar abläuft aber da wird es wohl ähnlich laufen...

    Stimmt nur halb.
    Gronkh aka Erik Range
    Sarazar aka Valentin Rahmel
    MafuyuX aka Dennis Werth
    sind die drei Geschäftsführer der Firma, wobei Gronkh und Sarazar(ob MafuyuX auch dazu gehört weiß ich nicht) gleichzeitig die Gesellschafter sind und die Anteile der Firma halten und somit dort nicht angestellt sind, sondern die Inhaber der GmbH.
    D.h. alle drei bekommen das gleiche Gehalt, wobei sich die Gesellschafter, jährlich einen beliebigen Betrag ausschütten können.


    Und finanziell abgesichert waren sie schon vor dem Let's Playen allein durch den Nieschenbereich.

  • Ich mache das mit dem Let´s Playen schon seit 6 Jahren als Hobby bzw. Zeitvertreib und ich habe immer das gespielt auf was ich gerade Lust hatte weil ganz einfach da der Spaß am größten ist. Denn wenn ein Hobby kein Spaß mehr macht dann ist es meiner Meinung nach auch kein Hobby mehr. Ich habe einfach Spaß an der Sache und der Erfolg ist für mich ziemlich zweitrangig jedoch freue ich mich immer wenn ich mit einer Sache die mir selber Freude bereitet auch andere Leute noch unterhalten kann.

  • Ich denke auch, dass man - solange mand as nicht Haupt/Nebenberuflich macht - der eigene Spielspaß im Vordergrund stehen sollte. Spielt man ein Spiel, das einem keinen Spaß macht, dann wirkt sich das auch auf die Qualität des LPs aus. Also eigentlich eine Loose,Loose-Situation

    ;)


    Natürlich möchte man anderen auch mal seine Lieblingsspiele zeigen, oder neue Undergroundspiele, aber gerade das macht doch LPs interessant. Ein Spiel, das jeder kennt (auch von anderen LPlern), bringt einem, gerade als kleinen Kanal gar nichts, könnte ich mir denken.

  • Ich hab mir jz ehrlich gesagt nur den ersten Titel... ok ich hab mir nur die Überschrift durchgelesen, aber ich will einfach auch meinen Senf dazugeben:D


    Ich zocke beides gerne. Ich hab auf meinem Kanal games vertreten, die keiner kennt, und Games, die voll im Hype sind. Manchmal zocke ich sie sogar nur deswegen.
    Aber das is doch gut so, so hab ich viele Spiele, die ich spielen kann und zocke lerne viele Leute kennen:D

  • Also ich nehme nur das auf was auch mir Spaß macht.
    Da ich aber ein bisschen Spielesüchtig bin, ist das sehr viel.
    Also habe ich halt mal alles hochgeladen und geschaut was mehr Aufrufe bekommt.
    Und die Spiele mit den meisten Aufrufen und Wiedergabezeiten habe ich dann fortgeführt.


    Spiele aufzunehmen die einem keinen Spaß machen sondern nur Zuschauer bringen bringt dir nix!
    Du verdienst ja dein Geld nicht damit und das ganze wird schnell langeweilig, weil du dich immer dazu zwingen musst die Games aufzunehmen.


    Also nehme lieber die Spiele auf die du magst, da hast du mehr davon

    ;)
  • Spiele aufzunehmen die einem keinen Spaß machen sondern nur Zuschauer bringen bringt dir nix!Du verdienst ja dein Geld nicht damit und das ganze wird schnell langeweilig, weil du dich immer dazu zwingen musst die Games aufzunehmen.


    Also nehme lieber die Spiele auf die du magst, da hast du mehr davon

    ;)


    Wenn man das ganze nur als Hobby sieht, dann is das ja ok

    :)
  • Wenn man das ganze nur als Hobby sieht, dann is das ja ok

    :)


    Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass wahrscheinlich niemand hier Youtube als Beruf macht

    :)


    Aber wie gesagt es bleibt jedem selbst überlassen. Am Ende muss sowieso jeder für sich entscheiden, was für ihn persönlich das beste ist.

    :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!