Nach der Masse gehen oder Spiele spielen die ihr interessant findet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      KleinLiz schrieb:

      Selbst wenn mir als Zuschauer das Spiel dann sehr gefällt nutzt es mir ja nichts, wenn ich merke, dass der LPer selbst keinen Spaß daran hat...
      Und was nützt es dir wenn der LPer Spaß dran hat?
      Zumal die Meisten diesen Spaß gar nicht in der Form transportieren können, dass es für den Viewer irgendeinen Mehrwert besäße.
      Sitzt auch nicht jeder dem das Game grad nicht gefällt wie eine gelangweilte Schnarchnase vorm Rechner. Ich denke es gehört dazu das Video trotzdem entsprechend unterhaltend gestalten zu können.

      Qisou schrieb:

      Meiner Mienung nach sollte man auf jedefall nur Spiele spielen, zu denen man auch wirklich Lust hat,
      mach ich zum Beispiel nicht, hab trotzdem Spaß an YouTube.

      Qisou schrieb:

      vor allem weil Let's Playen in erster Linie ein Hobby sein soll.
      Ach du bestimmst das? interessant
      jebaited
    • Sev schrieb:

      KleinLiz schrieb:

      Selbst wenn mir als Zuschauer das Spiel dann sehr gefällt nutzt es mir ja nichts, wenn ich merke, dass der LPer selbst keinen Spaß daran hat...
      Und was nützt es dir wenn der LPer Spaß dran hat?Zumal die Meisten diesen Spaß gar nicht in der Form transportieren können, dass es für den Viewer irgendeinen Mehrwert besäße.
      Sitzt auch nicht jeder dem das Game grad nicht gefällt wie eine gelangweilte Schnarchnase vorm Rechner. Ich denke es gehört dazu das Video trotzdem entsprechend unterhaltend gestalten zu können.

      Qisou schrieb:

      Meiner Mienung nach sollte man auf jedefall nur Spiele spielen, zu denen man auch wirklich Lust hat,
      mach ich zum Beispiel nicht, hab trotzdem Spaß an YouTube.

      Qisou schrieb:

      vor allem weil Let's Playen in erster Linie ein Hobby sein soll.
      Ach du bestimmst das? interessant
      Mir nützt es insofern, dass ich das Spiel so auch eher genießen kann, als wenn es vom LPer die ganze Zeit schlecht gemacht wird^^;
      Vielleicht liegt es auch an den LPern, die ich schaue. Die spielen in erster Linie größtenteils das, was auch ihrem persönlichen Geschmack entspricht und brechen Projekte, an denen ihnen nichts liegt, auch ab, selbst wenn die Zuschauer sie toll finden. Und das finde ich vollkommen in Ordnung.
      Wenn du Spiele spielst, die dir nicht gefallen, du aber trotzdem Spaß daran hast, sie auf YouTube zu präsentieren, ist das doch auch vollkommen in Ordnung^^ Und ja, ich glaube auch, dass es möglich ist, ein Spiel, was man nicht mag, aufzunehmen ohne dass die Zuschauer diese Abneigung mitbekommen. Es gibt auch LPer, die an Depressionen leiden und trotzdem in ihren Videos klingen, als wären sie der vergnügteste Mensch auf Erden, man kann sich eben auch verstellen.

      Und ich denke auch, dass LPen in erster Linie ein Hobby ist. Ich glaube nicht, das irgendjemand, der keinen Spaß daran hat (und das macht doch ein Hobby aus?), sich sagt "boah ich werde LPer!" An irgendeiner Stelle muss doch der Spaß dabei sein, sonst würde man sich doch nicht entscheiden (ob beruflich oder nicht) überhaupt LPer zu werden oder?
    • Sev schrieb:

      Ach du bestimmst das? interessant
      Habe ich irgendwo geschrieben, dass ich das bestimme?
      Ich habe lediglich meine Meinung dazu geschrieben.

      Wenn man mit dem LPen anfängt nur um möglichst schnell möglichst viele Zuschauer abzugreifen und damit Geld zu verdienen ist das meiner Meinung nach der absolut falsche Ansatz. Mehr als genug LPer machen genau das und hören dann 2 Monate später wieder auf, weil sie erst 50 oder 100 Abonnenten haben oder viel zuwenig Likes bekommen.
      Wenn man sich entscheidet LPer zu werden, dann weil man Spaß am LPen hat und es ein Hobby ist. Mehr kann immer daraus werden, nur sollte dies nicht der Grundgedanke sein.
    • Qisou schrieb:

      Habe ich irgendwo geschrieben, dass ich das bestimme?
      Ich habe lediglich meine Meinung dazu geschrieben.
      Wenn man mit dem LPen anfängt nur um möglichst schnell möglichst viele Zuschauer abzugreifen und damit Geld zu verdienen ist das meiner Meinung nach der absolut falsche Ansatz. Mehr als genug LPer machen genau das und hören dann 2 Monate später wieder auf, weil sie erst 50 oder 100 Abonnenten haben oder viel zuwenig Likes bekommen.
      Wenn man sich entscheidet LPer zu werden, dann weil man Spaß am LPen hat und es ein Hobby ist. Mehr kann immer daraus werden, nur sollte dies nicht der Grundgedanke sein.

      dann lass halt dieses "sollte" und "falscher Ansatz" weg, dann spar ich mir die Polemik.
      Was der Grundgedanke ist und warum man damit anfängt möge doch jeder für sich entscheiden. Ich sag doch auch nicht: "Versuch unbedingt die Masse zu bedienen" sondern "Versuch die Masse zu bedienen, wenn du das und das erreichen willst" Das ist ein fundamentaler Unterschied.

      Die meisten hören 2 Monate später aufgrund des persönlichen Misserfolgs auf weil sie eben genau mit diesem Denkansatz rangehen, ein Hobby in ein Geschäft transformieren zu können. Wenn du das als Hobby betreibst, dich ins Zentrum stellst und dir einredest "vielleicht wird daraus was" oder "vielleicht hab ich Glück" verbaust du dir schonmal selber den Weg, dass es dazu kommen würde. Es bleibt Hobby. Und die Tuber, die mit einer gewissen Ambition rangehen sind meiner Erfahrung nach die Leute, die weit länger auf der Plattform unterwegs sind als solche die ihre Motivation aus dem "Spaß" ziehen und irgendwann nicht mehr vom Fleck kommen. Auch das Forum ist voll von solchen Beispielen also würde ich dir da bei deinen Schlüssen entschieden widersprechen.
      jebaited
    • Anzeige

      Qisou schrieb:

      Mag sein, dass dies von Spiel zu Spiel verschieden ist.
      Vielleicht sollte man auch zwischen unbekannten Spielen und Retrospielen unterscheiden.
      Ich habe damals als reiner Retro Let's Player angefangen und dies auch ein halbes Jahr durchgezogen mit 7 oder 8 abgeschlossenen Projekten. Die Resonanz darauf war leider ziemlich spärlich.
      Erst als ich etwas später angefangen habe Resident Evil 4 zu spielen, was selbst zur damaligen Zeit auch nicht mehr wirklich neu war, stießen im Vergleich zu vorher ziemlich viele neue Zuschauer auf meinen Kanal.
      Heute spiele ich noch immer abwechselnd Retro und neuere Spiele und der Unterschied ist wirklich deutlich sichtbar.
      Die Retrospiele werden gerade mal halb so oft geschaut wie die neueren.
      Ja das stimmt... Naja mein Spiel was ich genannt habe "Teslagrad" ist kein Retro Spiel und auch kein altes Spiel, ist zwar jetzt auch nicht mehr das neueste aber noch immer Aktuell wie ich finde... Mann sollte halt schauen auf was man bock hat was gut läuft und da einen eigenen Mix mit Uploads und Interesse finden so das es passt bei einem...
    • Sev schrieb:

      dann lass halt dieses "sollte" und "falscher Ansatz" weg, dann spar ich mir die Polemik.

      Nun, die Art wie ich meine Meinung schreibe bleibt noch immer mir selbst überlassen, denn es ist ja schließlich "meine" Meinung.
      Du kannst ja auch gerne einer anderen Meinung sein, deswegen ist das hier ja ein Forum, damit jeder seine Erfahrungen oder Meinungen zu einem Thema schreiben und darüber diskuttieren kann.
      Man kann gerne mit einer gewissen Ambition rangehen, spricht ja nichts dagegen.
      Das einzige was ich sage ist, dass Erfolg nicht der Grundgedanke sein soll und man Spaß bei dem hat was man macht, denn das ist wichtiger.
      Vorallem wenn man neu mit LPs anfängt.
    • Sev schrieb:

      Qisou schrieb:

      Habe ich irgendwo geschrieben, dass ich das bestimme?
      Ich habe lediglich meine Meinung dazu geschrieben.
      Wenn man mit dem LPen anfängt nur um möglichst schnell möglichst viele Zuschauer abzugreifen und damit Geld zu verdienen ist das meiner Meinung nach der absolut falsche Ansatz. Mehr als genug LPer machen genau das und hören dann 2 Monate später wieder auf, weil sie erst 50 oder 100 Abonnenten haben oder viel zuwenig Likes bekommen.
      Wenn man sich entscheidet LPer zu werden, dann weil man Spaß am LPen hat und es ein Hobby ist. Mehr kann immer daraus werden, nur sollte dies nicht der Grundgedanke sein.
      dann lass halt dieses "sollte" und "falscher Ansatz" weg, dann spar ich mir die Polemik.
      Was der Grundgedanke ist und warum man damit anfängt möge doch jeder für sich entscheiden. Ich sag doch auch nicht: "Versuch unbedingt die Masse zu bedienen" sondern "Versuch die Masse zu bedienen, wenn du das und das erreichen willst" Das ist ein fundamentaler Unterschied.

      Die meisten hören 2 Monate später aufgrund des persönlichen Misserfolgs auf weil sie eben genau mit diesem Denkansatz rangehen, ein Hobby in ein Geschäft transformieren zu können. Wenn du das als Hobby betreibst, dich ins Zentrum stellst und dir einredest "vielleicht wird daraus was" oder "vielleicht hab ich Glück" verbaust du dir schonmal selber den Weg, dass es dazu kommen würde. Es bleibt Hobby. Und die Tuber, die mit einer gewissen Ambition rangehen sind meiner Erfahrung nach die Leute, die weit länger auf der Plattform unterwegs sind als solche die ihre Motivation aus dem "Spaß" ziehen und irgendwann nicht mehr vom Fleck kommen. Auch das Forum ist voll von solchen Beispielen also würde ich dir da bei deinen Schlüssen entschieden widersprechen.

      Qisou schrieb:

      Sev schrieb:

      dann lass halt dieses "sollte" und "falscher Ansatz" weg, dann spar ich mir die Polemik.
      Nun, die Art wie ich meine Meinung schreibe bleibt noch immer mir selbst überlassen, denn es ist ja schließlich "meine" Meinung.
      Du kannst ja auch gerne einer anderen Meinung sein, deswegen ist das hier ja ein Forum, damit jeder seine Erfahrungen oder Meinungen zu einem Thema schreiben und darüber diskuttieren kann.
      Man kann gerne mit einer gewissen Ambition rangehen, spricht ja nichts dagegen.
      Das einzige was ich sage ist, dass Erfolg nicht der Grundgedanke sein soll und man Spaß bei dem hat was man macht, denn das ist wichtiger.
      Vorallem wenn man neu mit LPs anfängt.

      Ich werfe mal eine Runde Kekse und ein Kaffee in die Runde
    • Qisou schrieb:

      Nun, die Art wie ich meine Meinung schreibe bleibt noch immer mir selbst überlassen, denn es ist ja schließlich "meine" Meinung.
      Du kannst ja auch gerne einer anderen Meinung sein, deswegen ist das hier ja ein Forum, damit jeder seine Erfahrungen oder Meinungen zu einem Thema schreiben und darüber diskuttieren kann.

      Ja cool, dann haben wir wieder ein Forum in dem wir unseren Mantras Soll-Geltungen verschaffen wollen ohne die Hintergründe und individuellen Ziele einzubeziehen. Nice.

      warum soll auf Biegen und Brechen denn "Erfolg" (zumal das jeder anders definiert) nicht der Grundgedanke sein um mit YT anzufangen. Und dass du an irgendwas Spaß haben solltest aus dem du deine Motivation ziehst ist nun wirklich nicht die Mordserkenntnis...
      jebaited
    • Julien schrieb:

      Ich wüsste da auch ein paar Gegenbeispiele.

      Natürlich gibts die. Vorallem auch wenn wir mal außerhalb von YT schauen. Ist ja im Endeffekt bei den erstes LPern, die heute noch groß und relevant sind nicht anders gewesen. Aber auch die mussten sich halt irgendwann drehen. Bei vielen von denen die das nicht realisiert haben sterben die Channels halt teilweise immer weiter ab.
      jebaited
    • Qisou schrieb:

      vor allem weil Let's Playen in erster Linie ein Hobby sein soll.
      Du hast da das "für mich" vergessen.
      " vor allem weil Let´s Playen für mich in erster Linie ein Hobby sein soll. "
      Jeder geht mit seinen eigenen Zielen und Wünschen an die Sache, deswegen gibt es hier ja auch so viele verschiedene Meinungen. Man sollte nur immer das "für mich" oder " in meinem Fall" nicht vergessen, sonst heißt es ganz schnell wäh wäh wäh, Verallgemeinerung usw. Obacht ist die Mutter in dem Porzellan Elefant.
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Gestreamt wird jeden Di. und Do. ab 18 und jeden Fr. ab 22 Uhr HIER
      Red Dead Redemption Online "Macht Spaß"
    • DerDummbabbler schrieb:

      Qisou schrieb:

      vor allem weil Let's Playen in erster Linie ein Hobby sein soll.
      Du hast da das "für mich" vergessen." vor allem weil Let´s Playen für mich in erster Linie ein Hobby sein soll. "
      Jeder geht mit seinen eigenen Zielen und Wünschen an die Sache, deswegen gibt es hier ja auch so viele verschiedene Meinungen. Man sollte nur immer das "für mich" oder " in meinem Fall" nicht vergessen, sonst heißt es ganz schnell wäh wäh wäh, Verallgemeinerung usw. Obacht ist die Mutter in dem Porzellan Elefant.
      Dieser Aussge von der Legende des Forums kann ich nur zustimmen,,, Mann kann seine Meinungen äußern, aber mann sollte diese dann nicht auf alle übertragen sondern man sollte es immer auf sich auslegen den gerade wie hier kann mann nicht die Sache verallgemeinen wie es mein netter vorposter bereits gesagt hat....
    • DerDummbabbler schrieb:

      Du hast da das "für mich" vergessen.
      " vor allem weil Let´s Playen für mich in erster Linie ein Hobby sein soll. "
      Ja, anscheinend kam es so rüber als würde ich dieses für jeden und alle festlegen, so sollte es allerdings nicht gemeint sein.
      Ich habe von mir selbst gesprochen und dachte, dass das auch so rübergekommen wäre. Was allerdings wohl nicht der Fall war.
      Werde beim nächsten mal darauf achten. :) Aber schön zu sehen, dass man sowas auch freundlich erklären kann.
    • Wenn man hier die Seiten durchblättert, sieht man immer wieder Threads mit diesem Thema.
      Es endet in einer ewigen Diskussion und einen gemeinsamen Nenner wird es ja doch nicht geben.... Warum? Weil jeder seine eigene Meinung hat.
      Wer es nur als Hobby machen möchte und Spiele aus der Schwarz- Weiß Zeit seiner Urahnen spielen möchte, soll das tun. Aber brauch sich dann nicht aufregen oder Gedanken machen weshalb keine Viewer kommen.

      Man kann es genauso als Hobby machen wenn man aktuelle Spiele spielt und "mit der Masse mitzieht", kann mir keiner erzählen, dass ihm keins der von 2016 erschienen Spiele bzw. welche noch rauskommen gefällt. Nur weil man ein aktuellen Titel spielt, heißt das noch lange nicht man zieht mit der Masse mit. Und deshalb muss man sich auch nicht bei den aktuellen Titel verstellen und so tun als hätte man eine Maske auf - hier auch wieder die Frage "Warum?" - Weil man Spaß dran hat!

      Wer es macht, um damit Kohle zu verdienen um sich irgendwann zu einer "Person des Öffentlichen Lebens" dazu zu zählen, kann das auch gerne machen und dem wünsche ich dabei auch sehr viel Glück und natürlich Erfolg! Solang man seine Ziele, Spaß oder was einen sonst motiviert, nicht aus den Augen verliert, soll machen was man selbst für richtig hält und für einen das beste ist!

      Ich für meinen Teil habe sicherlich nicht angefangen, um in einem Jahr 10 Abonnenten zu haben, Videos die nur 5 Klicks bekommen, wovon ich 4 Klick selbst generiert habe, weil mir auffällt die Beschreibung oder der Titel könnte man abändern. Ich Spiele Asbach Uralt spiele, ebenso aktuelle Titel. Dennoch habe ich verdammt viel Spaß an den Aufnahmen, musste mich mit Sony Vegas, Photoshop, After Effects und Audacity beschäftigen und konnte da durch über meinen Horizont hinausblicken.
      Natürlich habe ich mich informiert und recherchiert, wie man an Abo's, bzw. Klicks rankommt, da ich wie oben schon geschrieben habe, auch gerne Zuschauer hätte die mich Überstützen, Feedback geben und auch kritisieren. Und siehe da ich habe nach 2-3 Wochen 115 Abonnenten und bin jetzt schon verdammt stolz auf mich, so dass meine Motivation umso mehr steigt.

      Meiner Meinung nach ist dieses Thema komplett für den A**** und jeder soll machen was er für richtig hält und wie er es in seiner kleinen Gaming Welt mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

      Lg Thomas E.
      Yooooooooo Peace Leude, schaut doch mal auf meinem Youtube- Kanal vorbei: Thomas Eberwein

      Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen!
    • ThomasEberwein schrieb:

      Es endet in einer ewigen Diskussion und einen gemeinsamen Nenner wird es ja doch nicht geben.... Warum? Weil jeder seine eigene Meinung hat.
      [...]Meiner Meinung nach ist dieses Thema komplett für den A**** und jeder soll machen was er für richtig hält und wie er es in seiner kleinen Gaming Welt mit seinem Gewissen vereinbaren kann.
      Genau, das ist deine Meinung ;D
      Meiner Meinung nach ist das Thema nicht "für den A****", da ja jeder mal seinen Senf dazugeben möchte. Es ist ja nicht schlimm, wenn sich jeder mal selbst damit auseinander setzt, anstatt nur alte Beiträge durchzulesen, selbst wenn das Ergebnis dann dasselbe ist^^
    • ThomasEberwein schrieb:

      Wenn man hier die Seiten durchblättert, sieht man immer wieder Threads mit diesem Thema.
      Es endet in einer ewigen Diskussion und einen gemeinsamen Nenner wird es ja doch nicht geben.... Warum? Weil jeder seine eigene Meinung hat.
      Wer es nur als Hobby machen möchte und Spiele aus der Schwarz- Weiß Zeit seiner Urahnen spielen möchte, soll das tun. Aber brauch sich dann nicht aufregen oder Gedanken machen weshalb keine Viewer kommen.

      Man kann es genauso als Hobby machen wenn man aktuelle Spiele spielt und "mit der Masse mitzieht", kann mir keiner erzählen, dass ihm keins der von 2016 erschienen Spiele bzw. welche noch rauskommen gefällt. Nur weil man ein aktuellen Titel spielt, heißt das noch lange nicht man zieht mit der Masse mit. Und deshalb muss man sich auch nicht bei den aktuellen Titel verstellen und so tun als hätte man eine Maske auf - hier auch wieder die Frage "Warum?" - Weil man Spaß dran hat!

      Wer es macht, um damit Kohle zu verdienen um sich irgendwann zu einer "Person des Öffentlichen Lebens" dazu zu zählen, kann das auch gerne machen und dem wünsche ich dabei auch sehr viel Glück und natürlich Erfolg! Solang man seine Ziele, Spaß oder was einen sonst motiviert, nicht aus den Augen verliert, soll machen was man selbst für richtig hält und für einen das beste ist!

      Ich für meinen Teil habe sicherlich nicht angefangen, um in einem Jahr 10 Abonnenten zu haben, Videos die nur 5 Klicks bekommen, wovon ich 4 Klick selbst generiert habe, weil mir auffällt die Beschreibung oder der Titel könnte man abändern. Ich Spiele Asbach Uralt spiele, ebenso aktuelle Titel. Dennoch habe ich verdammt viel Spaß an den Aufnahmen, musste mich mit Sony Vegas, Photoshop, After Effects und Audacity beschäftigen und konnte da durch über meinen Horizont hinausblicken.
      Natürlich habe ich mich informiert und recherchiert, wie man an Abo's, bzw. Klicks rankommt, da ich wie oben schon geschrieben habe, auch gerne Zuschauer hätte die mich Überstützen, Feedback geben und auch kritisieren. Und siehe da ich habe nach 2-3 Wochen 115 Abonnenten und bin jetzt schon verdammt stolz auf mich, so dass meine Motivation umso mehr steigt.

      Meiner Meinung nach ist dieses Thema komplett für den A**** und jeder soll machen was er für richtig hält und wie er es in seiner kleinen Gaming Welt mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

      Lg Thomas E.
      Ich möchte bei diesem Langen Text nur auf ein was kleines Reagieren... Da der Rest Ansichtssache ist wie ich finde...
      Wenn das stimmt das du nur nach 2 bis 3 Wochen 115 Abos hast die eventuell auf Aktiv sind, Feedback schreiben, Daumen nach oben oder nac unten geben je nachdem, dann ziehe ich den Hut, sollten es jedoch abos sein die deine Videos nicht klicken, kein Feedback geben und nur Zahlen sind dann sind diese Abos auch nur nichts Wert egal was für eine Zahl da steht... Aber leider auch schon welche gesehen die hatten Ü1000 Abos und haben auf ihre Videos troztem nur 20 bis 30 Klicks gehabt und das waren alte wie auch neue Titel... Es kommt immer darauf an wie Aktiv die Abos wirklich sind...
    • @KleinLiz : Genau das ist meine Meinung und dennoch muss ich meinen Senf dazugeben =D irgendwie wiedersprüchlich​   

      Hab euch meine Meinung damit mitgeteilt und werde es auch dabei Belassen, außer wenn ich zitierte werden, dann muss ich mich natürlich dazu äußern  


      @Taishiplayz : Klar ist das Ansichtssache, steht ja auch genauso da und genau aus diesem Grund hab ich mehrere Beweggründe aufgezählt. 

      Und die Abo's schauen und kommentieren, ebenso die Statistik sieht spitze aus. Es kommen täglich ca. 10 neue Abo's hinzu. Hab ich wohl ein Glücksgriff mit einem meiner spiele gelandet, aber auch da War es nicht nur zufall, sondern ich habe vorher geschaut ob es das auf YouTube schon gibt. ​Und trotzdem hab ich ULTRA viel Spaß an diesem Spiel. Da es sich um neue Abonnenten handelt muss ich jetzt natürlich die Qualität meiner Videos so halten, idealerweise verbessern. Ansonsten Ende ich Wie jemand mit 1000 Abo's, den keiner mehr sehen will. Aber bei diesen Leuten kann es auch sein das 1000 Abo's gekauft sind und die 50 die uber die 1000 hinausgehen die echten sind.​   Peaaaceee
      Yooooooooo Peace Leude, schaut doch mal auf meinem Youtube- Kanal vorbei: Thomas Eberwein

      Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen!
    • ThomasEberwein schrieb:

      Und die Abo's schauen und kommentieren, ebenso die Statistik sieht spitze aus. Es kommen täglich ca. 10 neue Abo's hinzu. Hab ich wohl ein Glücksgriff mit einem meiner spiele gelandet, aber auch da War es nicht nur zufall, sondern ich habe vorher geschaut ob es das auf YouTube schon gibt. Und trotzdem hab ich ULTRA viel Spaß an diesem Spiel. Da es sich um neue Abonnenten handelt muss ich jetzt natürlich die Qualität meiner Videos so halten, idealerweise verbessern. Ansonsten Ende ich Wie jemand mit 1000 Abo's, den keiner mehr sehen wil
      Nutze diesen Aufschwung smart.
      Ddu solltest vorallem darauf achten die Leute JETZT an DICH zu binden, und NICHT ans Spiel. Sonst würdest du genau darauf zusteuern irgendwann ein 1000 Abokanal mit 2-3 Zuschauern zu sein. Communitynahe Formate, Einbindung, Zuschauerfragen, alles das kannst du auch in dein Gameplay einbauen. Hat jemand einen Tipp, ein Lob, eine Frage? - Screenshotte den Comment und blende ihn kurz ein, rede kurz darüber. Da freut sich derjenige enorm und alle anderen sehen: "Hey, dem ist das wichtig und der binden uns ein!" Sollte sich auf kurz oder lang positiv auf Bindung UND Interaktion auswirken :)

      Hach, ich wünsche ich hätte noch Zeit für alle Kommentare...
      jebaited