Wieviel Werbung macht ihr für euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Ich mache auf Twitter und Facebook Werbung, sonst schreibe ich Kommentare zu anderen Videos was zum Thema passt.

      Bekannten, Freunden, Familie wissen nichts vom Kanal, käme mir da irgendwie blöd vor ^^
      Youtube ➤ youtube.com/channel/UC42zCMDXex2dJNd475Oad4A
      Discord ➤ discord.gg/wKtbyA3
      Facebook ➤ facebook.com/hoji.ohnehinternamen.7
      Twitter ➤ twitter.com/HojiTheDemon
      Twitch ➤ twitch.tv/hojithedemon

      Toleranz ist die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.
    • Meine Freunde wissen zum größten Teil davon und wissen in den weitaus meisten Fällen auch, was ein Let's Play ist, aber etwas damit anfangen können sie alle nicht so wirklich. Sie haben evtl. mal reingeschaut, als sie es erfahren haben, weil ich es gemacht habe, aber mehr auch nicht. Meine Views und Subscriber kommen also alle woanders her. Hängt aber auch mit dem Alter zusammen, ich bin ja 35 Jahre alt und das ist nunmal nicht die "Generation YouTube" wie es so gerne genannt wird.
    • nunja, manche Reaktionen oder jene, die man glaubt hervorzurufen, rühren vielleicht auch daher, dass die Creator scheinbar selber ihr Tun als irgendwo recht albern ansehen. Welches Bild willst du denn vermitteln? Das ist alles eine Sache des Standpunkts und Selbstbewusstseins. Man kann sich einfach davon verabschieden ein elitärer Kreis bleicher Keller-Nerds mit einem komischen Hobby zu sein, wenn die Gesellschaft allgemein und die Industrie da schon viel weiter sind.
      Nicht nur, dass es vielfältige Videos zu Videospielen schon seit mittlerweile vielen Jahren in der Form auf YouTube gibt, Multimedia und "mobile" Unterhaltung sind nun auch mal in ihrem Grundsatz ein wahnsinnig wichtiger Ankerpunkt der Alltagsgestaltung vieler Menschen in unserer modernen Gesellschaft. Ob YouTube, Netflix, Prime, FacebookVideos, usw.: Alles Dinge, für die sehr viele Menschen sehr viel Zeit aufwenden, Dinge, die aus vielen Tagesabläufen nicht mehr wegzudenken sind und dementsprechend große Bedeutsamkeit genießen.
      Ich habe selber meine Streamer, die mich auf meinem Handy überall begleiten.Egal ob ich in der Küche Essen mache oder im Fernbus sitze. Ich kenne diese Menschen nicht, und doch gibt es mir so viel Ihnen zuzuhören, wie sie ein Game spielen, dabei dummes Zeug reden oder einfach Stories erzählen. Sie brauchen nur das um mein Leben minimal leichter, weil auf jeden Fall angenehmer zu machen. Was gibt es daran zu belächeln?
      Mir schreiben so viele Leute, dass sie durch meine Videos (und das lässt sich ja easy auf YouTuberXYZ erweitern) etwas gefunden haben, wo sie den Alltagsverpflichtungen mal eben easy entgehen können, wo es für 10-20min nichts weiter gibt, außer die kleine Welt, in die man in dem Video mal kurz eintauchen kann. Das kann man sich mit der Fankultur bei YouTubern gut vor Augen halten - die macht es fühl- und sichtbar: Leute malen einem Bilder, widmen einem Geschichten, schreiben sogar Lieder, entwickeln Fangames usw. usf. Sie nehmen ihre Zeit, weil sie etwas zurückgeben wollen; Wenn diese Zeit nicht beweist, was es diesen Leuten bedeutet ihre YouTuber "zu haben", was dann? Und wenn man sich das überlegt, dann sehe ich keinen Grund, warum ich nicht stolz gegenüber meinen Engsten sein sollte, Teil davon sein zu wollen oder zu sein.
      Menschen zum Lachen zu bringen oder eintauchen zu lassen in eine Geschichte würde jeder als wunderbar empfinden, der schonmal ein gutes Buch gelesen oder bei seinem Lieblings-Comedian in der Show war. Wie die Form letztendlich ist, in der man das herüberbringt - ob nun durch das Spielen von Videospielen oder sonstwas - ist doch erstmal ziemlich irrelevant.
      jebaited
    • Ich halte es mit der "Werbung" wie viele hier: Twitter, Facebook und hier.

      Allerdings habe ich ja meinen Main-Channel (Pokemon), wo ich etwas gezielter Werbung auf discord server anderer Poketuber streue.
      Was in der Community aber auch voll klar geht, viele Poketuber, haben auf ihren Discords extra Werbekanäle.
      Zudem mache ich mit vielen Poketubern immer mal wieder Kooperationen, was ja auch zum austausch der Zuschauer führen kann.

      Leider bin ich (noch) nicht tief genug in der Gaming Community um zu wissen ob es dort sowas auch gibt oder so etwas überhaupt Sinn macht.

      Ansonsten gilt natürlich das Kommentieren anderer Videos mit gehaltvollen Kommentaren als gute Werbung glaube ich ;)
    • Anzeige

      Atarius Maier schrieb:

      Zwar ist das LPen nur ein Hobby von mir, dennoch freue ich mich wenn sich mehr Leute das Anschauen was ich gemacht habe und so in gewisser Weise das wertschätzen, wofür ich mir die Zeit genommen habe.
      Da sprichst du mir aus dem Herzen. Ich mach mir immer (zu) viel Aufwand und schneide stundenlang Videos zusammen - was ich im Gegensatz zum Zocken und Aufnehmen eher als lästig empfinde. Da zieht es mich dann schon ab und zu runter, wenn das am Ende nur eine handvoll Leute sehen. Aber naja, meinen Spaß hatte ich dann ja schon, es wäre nur das Tüpfelchen auf dem i.
    • Servus, ich hab da ein paar kurze Fragen zu Twitter und Facebook.

      Wie wählt ihr eure Hashtags bei Twitter aus?

      Wie erreicht ihr eine gewisse Reichweite auf beiden Plattformen?

      Speziell bei Facebook hatte ich das Gefühl das man da null Leute erreicht...Insbesondere da in den diversen Gruppen Werbung für YT-Channels oftmals sehr ungern gesehen bzw. sogar unerwünscht ist.

      Also wie geht ihr bei Facebook vor?

      Ich frag für nen Freund ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rondral ()

    • Rondral schrieb:

      Wie wählt ihr eure Hashtags bei Twitter aus?
      Also wie geht ihr bei Facebook vor?
      Hashtags auf Twitter nehme ich immer #Letsplay und den Tag des jeweiligen Games. Wenn es organisch in den Text passt, noch das Genre unterbringen also z.B. #RPG. Ich bin kein Freund davon, die einfach hinten anzuhängen ohne Kontext, aber funktionieren würde das auch (tut's auf Instagram sehr gut, aber dort macht das auch jeder).

      Auf FB ist das alles schon schwieriger. Hashtags sind dort für n Arsch und die meisten Gruppen wollen verständlicherweise keine Werbung. Da poste ich immer "normal", d.h. in der Regel werden es nur meine Freunde sehen bzw. die Fans meiner Seite (die es leider noch nicht gibt). Organische Reichweite auf FB ist halt für die Tonne und wird immer weiter sinken. Also entweder Geld in die Hand nehmen für Werbung oder einfach nebenher laufen lassen. Wenn Du schon ne Community hast, ist es dort einfacher, daher den Verweis zur Seite überall anders einbauen, wenn möglich.
    • Ich nutze Instagram zwar nicht, aber selbst ich habe mitbekommen, dass man da auch kurze Clips hochladen kann. :P Zum Beispiel eine besonders lustige Szene aus dem neuesten Video oder so was? Oder man lädt einfach ein besonders kunstvolles Thumbnail hoch? Oder ein Foto einer neuen Collector's Edition mit dem Hinweis darauf, wo man das LP dazu findet? Ideen dürfte es tausende geben...
      (rülpst leise vor sich hin)
    • alionsonny schrieb:

      @Julien Wusste gar nicht, daß man in Instagram Posts Links einfügen kann ...Man lernt stets dazu :D
      Kann man auch nicht. Zumindest werden sie nicht als Link erkannt und sind nicht klickbar. Aber im Profil kann man einen Link hinterlegen und die meisten nehmen dort entweder den Link zu ihrem Channel. Oder, wenn sie sich ein wenig auskennen, dann nehmen sie so etwas wie linktr.ee und pimpen ihren Profillink damit ein wenig auf, z.B. mit konkreten Links zu den einzelnen Playlists ihrer aktuellen Projekte.

      Ansonsten gibt es dort viel Platz für Kreativität: Wie Julien schon sagte, können dort Videos hochgeladen werden, z.B. als Teaser für die nächste Folge oder als Recap für besonders coole Szenen. Ich nehme bei neuen Folgen immer das Thumbnail (natürlich angepasst, denn Instagram hat gänzlich andere Maße als das YT Thumbnail). Zudem kann man sehr gut mit Hashtags arbeiten. Ich bekomme auf Instagram sogar die meiste pure Aktivität, leider bleibt es auch dabei und niemand klickt den Link, aber das ist ein generelles Instagram-Problem. Da sieht man, dass es eine Foto-Plattform ist.

      Für längere Clips gibt es seit Kurzem auch IG TV, aber damit muss ich mich noch eingehender beschäftigen...
    • Tatsächlich kann man bei Instagram Links in seiner Story hinterlegen. Aber erst ab 1000 Follower.

      Dann könnte man ein Bild machen, zum Beispiel nehme ich immer das Thumbnail meiner neusten folge, und dann kann der User das nach oben "swipen" (schieben) und kommt direkt zum video.

      Mangels der fehlenden 1000 Follower, schreibe ich aber einfach meinen Link (pokemon.tywald.de oder gaming.tywald.de) unter das Thumbnail.

      Allerdings habe ich nicht die geringste Ahnung, ob meine Videos dadurch großen Zulauf kriegen :D
    • So in der Art... wobei nicht klickbare Links, auch wenn sie per bit.ly gekürzt wurden, in der Regel nicht genutzt werden. Vor allem mobil (und nur dort findet Instagram eigentlich statt). Ist zwar schade drum, aber das ist von Instagram ja so gewollt.

      Mir ist das Erstellen von Links in den Posts schon zu aufwendig... da kann man schlecht erwarten, dass der Link kopiert und im Browser eingefügt wird, damit sich die YT App öffnet. Zu hohe Einstiegshürde für die meisten.
    • Mittlerweile mache ich für meine Videos kaum noch Werbung, außer auf YouTube selber mit dem Community und Storys tab. Stattdessen mache ich in meinen Videos eher Werbung für meinen Instagramm Acc :D Ansonsten bin ich leider zu faul noch weiter Werbung zu machen, wobei ich eh finde dass es ab einer bestimmten Kanalgröße irgendwie nicht mehr schick ist irgendwo Werbung zu machen. Ist bestimmt Geschmackssache, aber ich würde mich übelst unwohl fühlen in Facebookgruppen oder ähnliches Werbung für ein Video zu posten. Da finde ich Kooperationen doch etwas angenehmer.
    • Derzeit habe ich kaum Werbung für mich selbst gemacht, aber das wird sich dann demnächst ändern. Sobald ich wieder Gesund bin möchte ich mit meinem Kanal richtig durchstarten und Werde meine Videos dann per Twitter, Facebook, Quitter (Falls noch da ist) und Pweet Teilen. Am schönsten wäre natürlich wenn meine Abonnenten beziehungsweise Fans / Zuschauer die VIdeos ebenfalls Teilen würden aber das bleibt nur vorerst ein Wunschdenken denke ich mir mal, weil eigenwerbung kommt fast nirgends gut an... Aber irgendwie muss man ja anfangen...
    • Kero der Retrobaer schrieb:

      Anfangs hab ich alles in zig FB Gruppen reingehauen hat aber nix gebracht und so hab ichs mit Werbung gelassen ^^
      Ja das stimmt es gibt da sehr viele Facebook Gruppen dafür,
      aber da macht jeder nur seine Werbung und selten schaut selbst mal einer bei einen anderen vorbei, so etwas bringt null Punkte und wenn jemand vorbei schaut dann wird gemeckert weil man zu oft rein postet oder weil man eigen Werbung betreibt...
    • Palgrozar schrieb:

      Kero der Retrobaer schrieb:

      Anfangs hab ich alles in zig FB Gruppen reingehauen hat aber nix gebracht und so hab ichs mit Werbung gelassen ^^
      Ja das stimmt es gibt da sehr viele Facebook Gruppen dafür,aber da macht jeder nur seine Werbung und selten schaut selbst mal einer bei einen anderen vorbei, so etwas bringt null Punkte und wenn jemand vorbei schaut dann wird gemeckert weil man zu oft rein postet oder weil man eigen Werbung betreibt...
      Ganz genau deswegen Ab und an Twitter mit Hashtags und des wars villeicht werde ich irgendwann entdeckt villeicht auch nicht (wobei mir lieber nicht lieber wäre)
      Die neuen Games sind zwar gut aber du sehnst dich nach den guten alten Zeiten ?
      Du findest den schwierigkeitsgrad zu low von den heutigen Spielen ?
      Du willst wieder in erinnerungen schwelgen ?

      Dann klick sofort auf den unteren Link !!!

      Retro Power Pur
    • Kero der Retrobaer schrieb:

      Palgrozar schrieb:

      Kero der Retrobaer schrieb:

      Anfangs hab ich alles in zig FB Gruppen reingehauen hat aber nix gebracht und so hab ichs mit Werbung gelassen ^^
      Ja das stimmt es gibt da sehr viele Facebook Gruppen dafür,aber da macht jeder nur seine Werbung und selten schaut selbst mal einer bei einen anderen vorbei, so etwas bringt null Punkte und wenn jemand vorbei schaut dann wird gemeckert weil man zu oft rein postet oder weil man eigen Werbung betreibt...
      Ganz genau deswegen Ab und an Twitter mit Hashtags und des wars villeicht werde ich irgendwann entdeckt villeicht auch nicht (wobei mir lieber nicht lieber wäre)
      Genau, :)
      Ich hoffe auf die Abonnenten und Zuschauer die mich mögen z.b
      und hoffe das sie für mich das Übernehmen weil das nicht so schlimm ist wenn andere für einen Werbung machen als man eigenwerbung macht...