Wie sieht euer LP-Arbeitsplatz aus?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kabel gehen gar nicht, ich würde am liebsten auch das Mischpult austauschen. Aber die, wo die Anschlüsse hinten sind, sind mir zu teuer. In absehbarer Zeit steht ein Umzug an, dann möchte ich den Arbeitsplatz so einrichten, dass ich den PC entweder im Nebenraum, Keller oder hinter einer zweiten Wand habe. Variante 1 und 3 würde ich bevorzugen, 2 wird teuer.
    Ist ja nicht nur der LP Arbeitsplatz, sondern auch mein richtiger. Je weniger auf dem Tisch ist, je weniger Kabel ich sehe - umso besser geht es mir :D


    Knackfrisch schrieb:

    Direkt USB-Verteiler/HUB oder via PC?
    Also links die eingelassene Dose ist ein Verteiler, allerdings einfach nur an USB3.0 an den PC angeschlossen und somit passiv. Der reicht für Sticks, Kartenleser und so ein Gedöhns. Für externe Festplatten hat er schon zu wenig Power. Da ich die kaum brauche, krabbel ich für die dann lieber unter den Tisch und schließe sie direkt an, ansonsten müsste ich da unten noch ein Kabel samt Netzteil verstauen :D
    Dazu schaut da noch ein Klinke-Stecker raus der auf der anderen Seite im Mischpult endet. Daran schließe ich in der Regel mein Notebook an. Wenn ich darüber Musik höre oder was schaue, kann ich den Ton dann über meine 5.1 Anlage ausgeben, die dann doch etwas besser klingt als die internen Speaker.

    Hinten rechts ist einfach nur eine Lochabdeckung, die Kabel die von oben kommen sind leider etwas zu kurz, weshalb ich sie so krumm und schief legen musste. Wären sie etwas länger, würden sie rechts hinter dem Schrank herlaufen und verschwinden. Das blaue Kabel hat den Empfänger für meine Gaming-Maus, unter dem Schreibtisch hängt der Empfänger für die Tastatur und Alltagsmaus, schaltbare Steckdosen für Lautsprecher und Drucker, sowie eine Bluetooh-Lautsprecherbox an die mein Echo Dot angeschlossen ist. Wenn der PC aus ist, erfolgt die Tonausgabe darüber. Die Box selber habe ich vor Jahren durch einen Preisfehler über Amazon für 2,99 Euro bekommen - danke MyDealz :D

    Hätte auch gerne einen vernünftigen Wiresless-Kopfhörer. Bin ich aber eben so zu geizig für, wie für das Mischpult. Letzteres lege ich mir irgendwann gebraucht über Kleinanzeigen zu, aber gebrauchte Kopfhörer fänd ich dezent ekelhaft.