PlayStation 4.5 Nötig oder Unnötig ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Karmaalp schrieb:

      Also ich habe bis jetzt immer nur das Spiel rein getan und konnte spielen und hatte keine Probleme
      Ich nicht, Witcher z.B. musste 4GB DayOne Patch ziehen und ist danach im Spiel ständig abgestürzt...quasi direkt ins PS4 Menü. Generell finde ich Konsolen generell heut viel zu anstrengend. Mein frühiger Mehrwert war immer...Cardridge/CD rein und sofort geht es los ;)

      Karmaalp schrieb:

      Naja wenn es vielen um Grafik geht, da muss ich sagen das Exklusive Titel wie until Dawn oder the Last of Us sehen manchmal einfach besser aus als high End spiele auf dem PC und das mit lausigen 900p etc
      Das ist aber nur eine subjektive Wahrnehmung... das dem nicht so ist sollte technisch klar sein. Das heisst aber nicht das die Spiele schlecht aussehen, gerade um Bezug auf Animationen usw. sind Exklusiv Titel oftmals schöner umgesetzt.
    • Ja die Day One Patches sind wirklich GG.
      Fibde aber viel schlimmer das bei PC immer viel mehr verbugt ist. Bei Konsolen ist es nicht so oft.
      Bei PC immer mit FPS Drops etc.
      Das finde ich z.b bei PC sehr schlimm.

      Ja klar Technisch ist es das nicht, aber was da rausgeholt wird bei exklusive Titel finde ich immer wieder bemerkenswert :)
    • .Pride. schrieb:

      Bin auch mal gespannt auf Oculus bzw. PS VR. Habe letztens die Samsung Gear VR bei nem Freund ausprobiert. War ganz cool, jedoch noch etwas pixelig. Wenn ich mir aber vorstelle, das die Pixel verschwinden, gehe ich davon aus, dass es mega wird.
      Hatte die GearVR auch schon mehrmals ausprobiert und empfinde sie als weniger gut. Ihr Funktionsumfang ist zu klein und die Hardware zu mager. Die Oculus Rift (war in diesem Fall wohl die DK2) macht dagegen einen besseren Eindruck auf mich, da sie die Person viel mehr in das Geschehen hereinzieht (gesehen auf der Expo in Mailand, bei einem Rundflung mit ihr (360° Film) über Indonesien), auch wenn die Nutzungsbedingungen eindeutig nach Facebook klingen...

      Karmaalp schrieb:

      Naja wenn es vielen um Grafik geht, da muss ich sagen das Exklusive Titel wie until Dawn oder the Last of Us sehen manchmal einfach besser aus als high End spiele auf dem PC und das mit lausigen 900p etc
      Das liegt an der Optimierung auf ein einziges System und ist auch der Tatsache geschuldet, dass die genannten Titel z.B. beide nicht OpenWorld sind, GTA 5 auf dem PC lässt auch die Konsolenfassung alt aussehen und Titel wie Arma 3 (ja, es ist eher bescheiden programmiert) wären auch nicht in diesem Umfang möglich.

      Karmaalp schrieb:

      Ich persönlich brauche keine High End Grafik. Ich kann auch viele verstehen die sich nicht direkt ganzen high End PC kaufen wollen und nichts immer irgendwelche dummen Fehler mit dem PC haben möchten
      Es gibt aber auch Spiele die ich auf einer Konsole nicht spielen kann und die Exklusivtitel für eben jene sind oft irgendein an Filme angelehnte und mit vielen Quicktime-Events ausgestattete Spiele, die mir überhaupt nicht zusagen, da mir weniger die Geschichte als die Spielmechanik wichtig ist.

      TimTaylor schrieb:

      Das ist aber nur eine subjektive Wahrnehmung... das dem nicht so ist sollte technisch klar sein. Das heisst aber nicht das die Spiele schlecht aussehen, gerade um Bezug auf Animationen usw. sind Exklusiv Titel oftmals schöner umgesetzt.
      Weil sich die Entwickler nur auf ein System konzentrieren und dabei oftmals ordentlich arbeiten, beim PC könnte man das auch, aber aufgrund von Zeit und Geld wird gerne darauf verzichtet.

      Karmaalp schrieb:

      Fibde aber viel schlimmer das bei PC immer viel mehr verbugt ist. Bei Konsolen ist es nicht so oft.
      Bei PC immer mit FPS Drops etc.
      Das finde ich z.b bei PC sehr schlimm.
      Optimierung... Wenn die Firmen ordentlicher arbeiten würden könnte man einige Probleme vermeiden.
      „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ Helmuth von Moltke (1800-1891)
    • Ich glaub das ist jedem klar, das es daran liegt das es so ist, weil sie nur an einem System arbeiten und es optimieren kann.
      Trotzdem sieht es oft sehr gut aus und kann auch mit dem PC mithalten und für die Hardware die da drin ist, ist das wirklich gut was die Konsolen da leisten bzw die Entwickler.

      Den größten Nachteil finde ich, das die Spiele für die Konsolen so teuer sind, weil dort ein Monopol herrscht.
      Wären die billiger würde ich mir glaub mehrere Spiele kaufen.
    • Karmaalp schrieb:

      Ich glaub das ist jedem klar, das es daran liegt das es so ist, weil sie nur an einem System arbeiten und es optimieren kann.
      Trotzdem sieht es oft sehr gut aus und kann auch mit dem PC mithalten und für die Hardware die da drin ist, ist das wirklich gut was die Konsolen da leisten bzw die Entwickler.

      Den größten Nachteil finde ich, das die Spiele für die Konsolen so teuer sind, weil dort ein Monopol herrscht.
      Wären die billiger würde ich mir glaub mehrere Spiele kaufen.
      Die Spiele sorgen für den Gewinn von Sony.
      Irgendwie muss sich es ja lohnen die PS4 zu einem solchen Spottpreis anzubieten, aber das ist ja auch alles allgemein bekannt. Die Rechnung, dass Konsolen billiger sind geht am Ende oftmals nicht auf, sie verlangen nur weniger Aufwand und Kenntnisse vom Benutzer, aber er ist auch an gewisse Eigenheiten der Hersteller gebunden (Geld für Multiplayer, ...).
      „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ Helmuth von Moltke (1800-1891)
    • Das Hauptproblem für den PC-Spieler sind eigentlich eh die Konsolen...man bekommt ständig so miese PS4/XB1 Ports und da hast du wirklich ständig FPS Drops und sonstigen Mist. Games die am PC für den PC gemacht wurden und dann auf Konsolen geportet wurden sind zu 90% für alle System die besser Geschichte.

      CptNico schrieb:

      Das liegt an der Optimierung auf ein einziges System und ist auch der Tatsache geschuldet, dass die genannten Titel z.B. beide nicht OpenWorld sind, GTA 5 auf dem PC lässt auch die Konsolenfassung alt aussehen und Titel wie Arma 3 (ja, es ist eher bescheiden programmiert) wären auch nicht in diesem Umfang möglich.
      GTA5 ist tatsächlich aber auch nicht einfach nur stupide geportet worden, deswegen sieht es auch deutlich besser aus (wobei das Game eh die Abzock-Verarsche des Jahrzehnts war/ist, mit all den falschen Versprechungen der verschiedenen Systeme). Exklusiv-Titel sind aber deswegen oft sehr gut produziert, weil da mega Geld von z.B. Sony zusätzlich reingepumpt wird und man nicht so unter druck steht.

      Für mich persönlich spricht aber kaum noch was für ne Konsole, meine PS4 ist z.B. nur für Exklusiv-Titel an. Alles andere ist am PC, denn FrameDrops und all das habe ich an der PS4 auch und der PC updated halt auch einfach viel viel schneller 8o .

      Hach waren das noch Zeiten mit dem MegaDrive und dem SNES :rolleyes:
    • TimTaylor schrieb:

      GTA5 ist tatsächlich aber auch nicht einfach nur stupide geportet worden, deswegen sieht es auch deutlich besser aus (wobei das Game eh die Abzock-Verarsche des Jahrzehnts war/ist, mit all den falschen Versprechungen der verschiedenen Systeme). Exklusiv-Titel sind aber deswegen oft sehr gut produziert, weil da mega Geld von z.B. Sony zusätzlich reingepumpt wird und man nicht so unter druck steht.
      Warum gibt man sich dann nicht auch für andere Spiele, die ebenfalls genug Gewinn einspielen werden (Assasins Creed und co.), genug Mühe? Aber die Studios sehen dort ja keine Notwendigkeit, da es ja immer noch genug Leute gibt die es kaufen. Es ist genauso mir Nvidia und der GTX 970, man muss den Firmen zeigen, dass sie sich so etwas nicht erlauben können und dürfen, sonst werden sich diese Fälle wiederholen (in der Spielebranche ja schon längst Standard).
      „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ Helmuth von Moltke (1800-1891)
    • TimTaylor schrieb:

      Das tut man in dem man nicht kauft und genau da durch heißt es das PCs kein Geld einbringen . Dabei verdient man sich mit League of Legends gerade zu Tode xD
      Ein gutes Unternehmen sollte sich bewusst sein, dass dies nicht stimmt. Wenn man ein gutes Gesamtpaket anbietet und dieses entsprechend vermarktet, dann sollte das Unternehmen in der Lage sein genung Gewinn zu erzielen.

      Karmaalp schrieb:

      Ja Richtig. Spiele sollten auch wenn das keine möchte teuer sein bzw auch was Geld kosten.
      Spiele wie Until Dawn, the Last of Us, beyond two Souls habe ich gern 60€ Ausgeben und würde mir sie noch mal kaufen. Habe mir auch das Remake gekauft.
      Viele Spiele kosten auch so viel und haben massenweise DLCs, obwohl schon das normale Spiel riesige Umsätze generieren müsste...
      „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ Helmuth von Moltke (1800-1891)
    • Karmaalp schrieb:

      Ich glaub das ist jedem klar, das es daran liegt das es so ist, weil sie nur an einem System arbeiten und es optimieren kann.
      Trotzdem sieht es oft sehr gut aus und kann auch mit dem PC mithalten und für die Hardware die da drin ist, ist das wirklich gut was die Konsolen da leisten bzw die Entwickler
      Bei der jetztigen PC Konsolenarchitektur macht es nicht primär den großen Unterschied das sie auf ein System hin optimieren können sondern vielmehr das die Entwickler gezwungen werden bis ins kleinste Detail hin zu optimieren.
      Exclusiv Titel wie The Order bekommt man dadurch so hin indem man sehr viele kniffe anwendet.
      So werden zum Beispiel niedrig aufgelöste Texturen+ Balken oben und unten in kauf genommen um dafür Filter und Effekte über das Bild zu legen die das kaschieren und das Bild stimmig wirken lassen.
      Bei den Multiplatform Titeln ist es aber häufig nicht so das in Jahrelanger optimierungsarbeit alles so dargestellt wird das es vernünftrig aussieht und performt.
      Dadurch ist in vielen Spielen ein PC mit I3 750ti Kombi deutlich vorne.

      Auch verkaufen Sony und MS die "neuen" Konsolen nicht wahnsinnig billig.
      Sie nutzen einfach eine APU die auf 2 zusammengelegte Tablet Prozessoren und eine verhältnissmäßig sehr kleine Grafikeinheit setzt.
      Dabei ist alles sehr niedrig getaktet was die Yield Raten nochmals in die höhe Treibt.
      Das gepaart mit der Tatsache das AMD an den Konsolen so gut wie gar nicht verdient resultiert darin das Sony und MS die Dinger sogar mit recht brauchbarem Gewinn (auch ohne Spiele) verkaufen während sie bei der PS3 noch mit jeder verkauften Konsole trotz 600€ Verkaufspreis kräftig draufgezahlt haben.
      Für 120€ mehr zu release hätte Sony vermutlich das doppelte an Leistung unterbringen können.
    • Karmaalp schrieb:

      Wie gesagt das weiß glaub ich jeder.
      Das was du gesagt hast heißt zusammen gefasst: "Es wurde Optimiert"
      Um es mal kurz auszudrücken ^^
      Wie gesagt trotzdem holen die Entwickler viel raus aus den Konsolen und es ist vorzeigbar gegen einen PC ^^
      Naja auf dem PC würden diese PS4 Exclusives aber noch mal deutlich geiler aussehen :D
      Bei der PS3 wurde hauptsächlich bei der ansteuerung und auslastung der IBM Cell Hardware optimiert.
      Richtig ausgenutzt ist das Ding immernoch schneller als die CPU der PS4.
    • FrogsterLP schrieb:

      Karmaalp schrieb:

      Wie gesagt das weiß glaub ich jeder.
      Das was du gesagt hast heißt zusammen gefasst: "Es wurde Optimiert"
      Um es mal kurz auszudrücken ^^
      Wie gesagt trotzdem holen die Entwickler viel raus aus den Konsolen und es ist vorzeigbar gegen einen PC ^^
      Naja auf dem PC würden diese PS4 Exclusives aber noch mal deutlich geiler aussehen :D Bei der PS3 wurde hauptsächlich bei der ansteuerung und auslastung der IBM Cell Hardware optimiert.
      Richtig ausgenutzt ist das Ding immernoch schneller als die CPU der PS4.

      Stimmt, aber die Entwickler machen es nicht, das ist so als würde ich sagen bald baut Sony eine GTX Titan in die PS4 :D
      Zu viel Geld, Zeit etc.
    • FrogsterLP schrieb:

      Auch verkaufen Sony und MS die "neuen" Konsolen nicht wahnsinnig billig.
      Sie nutzen einfach eine APU die auf 2 zusammengelegte Tablet Prozessoren und eine verhältnissmäßig sehr kleine Grafikeinheit setzt.
      Dabei ist alles sehr niedrig getaktet was die Yield Raten nochmals in die höhe Treibt.
      Das gepaart mit der Tatsache das AMD an den Konsolen so gut wie gar nicht verdient resultiert darin das Sony und MS die Dinger sogar mit recht brauchbarem Gewinn (auch ohne Spiele) verkaufen während sie bei der PS3 noch mit jeder verkauften Konsole trotz 600€ Verkaufspreis kräftig draufgezahlt haben.
      Für 120€ mehr zu release hätte Sony vermutlich das doppelte an Leistung unterbringen können.
      Sony verkauft die Konsolen mehr oder weniger zum Selbstkostenpreis. Und 120 Euro mehr oder weniger sind sicherlich für einige Leute ein Argument, das Ding dann doch nicht zu kaufen.