Abozahl "verstecken"? Bringts das? Weniger Vorurteile?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      Shiranui schrieb:

      SeelenQual schrieb:


      Aber manche sehen einfach nur die 1000 und denken, dass sie damit sofort einen wahnsinnigen Abozuwachs bekommen würden.


      Das erinnert mich etwas an den aller ersten Lets Player den ich jemals gesehen hab. Der hatte vor 3-4 Jahren seine 1000 Abos erreicht und hat heute immer noch nicht die 2000 geknackt. Aber er gibt nicht auf, da es ihm nicht um die Abozahl geht, sondern um den Spass am Lets Playen. Seine Views sind auch ganz akzeptabel, welche leider doch etwas abgenommen haben.

      Und der Spaß ist ja eben das wichtigste. Ich mache es auch sehr gerne. (auch, wenn mein Kanal im Moment wegen technischen Gründen pausiert ist.)
      Klar, ich freue mich, wenn die Abozahl wächst, aber noch eher freue ich mich, wenn Leute kommentieren. Mich mit anderen darüber auszutauschen, empfinde ich einfach als wesentlich zufriedenstellender als einfach nur eine wachsende Zahl ohne jeglichen Kontakt zu sehen.
    • Ich habe darüber mal ein langes Gespräch mit jemandem geführt, der mir sinnvoll erkärt hat, welche Vorteile ( Denkvorgänge im potentiellen Zuschauer ) das Ausschalten bzw nicht Sichtbar Stellen der Aboanzeige mit sich bringt. Da ich mich daran aber nicht mehr richtig erinnern kan,n werfe ich einfach einen kleinen Gedanken ein der mir gerade zu dem Thema im Kopf schwebt.
      Viele Youtuber haben x Abonneten, aber "erst" y Aufrufe, das passt in ihren Augen nicht zusammen, daher stellen sie einfach die AboAnzeige aus. Somit sind nur noch die Klicks im Vordergrund und es gibt keinen Vergleichswert mehr.
      Bei mir werden die Abos angezeigt.
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Gestreamt wird jeden Di. und Do. ab 18 und jeden Fr. ab 22 Uhr HIER
    • Anzeige
      Wenn man mehr Views als Abos hat, dann macht es meiner Meinung nach auch Sinn, diese zu verstecken. Denn sonst wird das Auge des (schlecht-informierten) Zuschauers wieder erst mal auf die Abozahl gucken und sich dann ein Bild machen :P

      Aber das Beste finde ich ja, dass "grosse" Youtuber immer wieder sagen, dass die Abozahlen unwichtig sind. Die meisten Zuschauer haben das aber noch nicht ganz verstanden.... :D
      Sooo und das ist: Robb's Kanal :thumbsup:

      Forenaktion: Komm in meine Signatur:
      Guckt doch mal beim LP_Gonschi mit seinem The Forest Video vorbei!
    • Ich weiß nicht mich reizt das nicht zu wissen wie viel Abos der YouTube hat, das macht z.b. Bruugar, ein sehr bekannter let's player der schätzungsweise zwischen 100k und 200k Abos liegen sollte, aber ich abonniere den nicht weil ich nicht weiß der wie vielte bin ich denn? dadurch geht mir der sinn des unterstützens flöten(also opjektiv gesehen) dadurch brauch er in dem Fall mein Abo nicht weil es eh keiner sieht. Und ich Finde ihn trotzdem falls ich mal ihn schauen will. ^^
      Ich arbeite auch gern mit euch zusammen, also falls ihr Projekt Ideen habt zu dem ihr einen witzigen Typen benötigt meldet euch bei mir. :)

      Gaming kanal: bit.ly/1Os8CdS
      Blöd im Kopf Kanal: bit.ly/1Nzv18S
    • Es ist traurig, aber tatsächlich wahr mit den Zahlen. Ich bekam neulich Folgendes in einem Fanbrief geschrieben: "Früher dachte ich immer, dass es nur wichtig wäre jemanden zu mögen, weil derjenige viele Abos hat [...]"

      Trotzdem würde ich nie die Zahl ausblenden. Unsere Zuschauer zählen quasi schon mit und gratulieren bei jedem Tausender. Sie wären sicher sehr traurig, wenn man ihnen das nehmen würde^^
      Ich finde es auch fragwürdig, dass man jemanden nur wegen der Abo-Zahl abonniert, da man das eigentlich wegen den Videos machen sollte.

      Und dann ist einem das doch wurscht egal wie viele Abos jemand hat :)


      DerDummbabbler schrieb:


      Viele Youtuber haben x Abonneten, aber "erst" y Aufrufe, das passt in ihren Augen nicht zusammen [...]


      Leider gibt es extrem viele "Abo für'n Abo"-Kanäle. Wir haben eine recht junge Community und auch recht engen Kontakt zu manchen. Und da haben wir nicht schlecht gestaunt, dass es auf Facebook ganze Abo-Gruppen gibt, wo sich alle gegenseitig abonnieren.
      Ich mache es z.B. in meinem Pferde-Projekt so, dass man (früher ab 100 Abos und gutem Mikro - Zahl wurde aus dem Abo-Schnorrer-Grund erhöht) mit mir aufnehmen darf. Da man dem anderen dadurch natürlich auch Aufmerksamkeit bringt, ist es mir wichtig, dass der bzw. diejenige auch aus eigener Kraft schon etwas geleistet hat.

      Teilweise hatten dann Kanäle auf denen mit dem Handy abgefilmte Videos zu sehen waren, schon über 100 Abos, man sah aber an Hand der Kommis, woher die Abos kamen. Leider verstehen es viele nicht, dass man im Leben nicht alles geschenkt bekommt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Kaddi288 ()

    • Kaddi288 schrieb:

      Unsere Zuschauer zählen quasi schon mit und gratulieren bei jedem Tausender.

      Dann lass ich die Zahl lieber ausgeblendet, hat mir bisher keiner Gratuliert und würde es auch in ferner Zukunft nicht machen... obwohl, ab 1k blende ich die vllt wieder ein, sieht besser aus als "919"...
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Also ich denke das Problem ist, viele denken
      viele Abos = fame, fame=muss gut sein=einfach mal abonnieren und dann gucken.

      wobei "viele" 100, 1000, 10.000 oder 100.000 sein kann.

      Ist wie jedes andere Produkt auf der Welt.
      Würdest du dir einen Smartphone von Apple/Samsung/Sony oder Huinlipeng kaufen?

      Da gibt es genau zwei typen von Menschen:
      1. Sie nehmen blind Apple/Samsung/Sony weil das viele haben = das muss also gut sein
      2. Sie Testen die Geräte. Und wenn Huinlipeng gut ist und ihnen gefällt, entscheiden sie sich dafür

      Ich denke das ist rein psychologisch.
      Wenn viele sich für etwas entscheiden muss es gut sein. (Fresst Scheisse, 1Mrd. Fliegen können sich nicht irren :D)
      Ich schließe mich da nicht aus.
      der habt ihr Gronkh/Sarazar/Dner/Sonstwer erst abonniert, nachdem ihr euch Videos von denen angesehen habt?
      Ihr habt sicher mal einen der großen abonniert, weil ihr von ihm gehört/erfahren, oder?


      Ich denke sogar, dass sub4sub oder subs kaufen IN VERBINDUNG MIT GUTEN VIDEOS/GESAMTBILD deinen Kanal pushen kann (wobei ich das nicht machen würde, und es auch nicht empfehlen würde).
      Gerade jüngere (12jährige) denken vermutlich sehr Abobezogen - das wäre wieder die Frage der Zielgruppe.

      Ich für meinen Fall kann sagen, dass es nun nach 100 Abos recht schnell ging mit weiteren Abonnenten. Hab echt das Gefühl der Abonnieren Klickfinger sitzt dann lockerer :) wobei man auch sagen muss, dass ich genau so gut Abos verliere - das würde die Theorie "Der hat schon welce, erst mal abonnieren und dann gucken" unterstützen (kann aber auch an enttäuschten sub4sub Anfragern liegen wenn nix zurück kommt...)
    • Meine Abo-Zahl bleibt auch an ich finde es aber auch schade das viele dieses Schubladen denken haben . Wenig Abos = taugt nix. Ich muss ganz ehrlich sagen das ich viel lieber "kleine" Youtuber schaue (wenn die Zeit es zulässt) als das ich bei den ganz großen was schaue, einfach aus den Grund weil es so viele kleine Juwelen gibt die nicht entdeckt wurden trotzdem sehr gute Qualität bieten aber leider nicht die Views und Abos bekommen wie sie verdient haben.
      Huch so leer hier. :?:
    • Für mich ist es eine Art "sich nicht wohlfühlen mit der Zahl, deswegen verstecke ich sie!"

      Wenn ich mir Kanäle anschaue, möchte ich wissen, wieviele Abos der hat, falls es mich intressiert.
      Sollte dort nichts stehen habe ich ein Vorurteil gegenüber dem Kanal.
      Es gibt bis dato keinen Grund, die Zahl auszublenden.

      Kann es nur von mir sagen:

      Versteckt jemand einen Teil seines Kanals vor mir ist mir das unsymphatisch.
      Ist quasi so, wenn jemand zu mir kommt mit den Händen in den Taschen und grüßt mich, ist mir auch unsymphatisch

      =)
    • sem schrieb:

      TheKarvon schrieb:

      Ist quasi so, wenn jemand zu mir kommt mit den Händen in den Taschen und grüßt mich, ist mir auch unsymphatisch

      Kommt einem vielleicht eher so vor, als wenn man bei der Begrüßung sofort mit seinem Gehalt prahlen würde. Oder seine Penis-Länge auf seine Stirn tätowiert hätte.

      Hallo,

      4000 Netto
      20 cm!

      Grüße


      Mir kommts auch immer sehr spanisch vor, wenn Leute ihre Subzahlen verstecken *in die Runde blick* da kenn ich so einige Kandidaten hier :D
    • *alten Kram ausbuddel*
      Habe experimentierfreudigerweise mal die Abozahl(224) bei meinem Kanal ausgeblendet.

      Ergebnis:
      Bisher sieht es nach einer signifikanten Erhöhung von Videoaufrufen aus, die sich zu den Vortagen fast verdoppelt haben. Auch scheinen die Zuschauer eher motiviert zu sein mehr als eine Folge anzuschauen.

      Erklärungsversuch:
      Dank recht guter SEO befinden sich meine Videos im direkten Wettbewerb mit Kanälen, die eine teils deutlich höhere (aber keine gronkhige) Abozahl aufweisen können. Ich vermute dass viele sehr wohl auf die Zahl achten und dann eher zum größeren Kanal tendieren.

      Lustig ists trotzdem, dass eine kleine Zahl schlechter wahrgenommen wird als gar keine Zahl. Da drei Tage noch nicht sehr aussagekräftig sind lass ichs noch etwas so und mach vielleicht auch wieder den Gegenvergleich wenn ich die Zahl einschalte. Könnte ganz interessant werden xD
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr
    • DaddelZeit! schrieb:

      Lustig ists trotzdem, dass eine kleine Zahl schlechter wahrgenommen wird als gar keine Zahl. Da drei Tage noch nicht sehr aussagekräftig sind lass ichs noch etwas so und mach vielleicht auch wieder den Gegenvergleich wenn ich die Zahl einschalte. Könnte ganz interessant werden xD
      gehts um die letzten 3 Tage?
      An Wochenenden ist die Klickzahl und damit das durchschnittliche Wachstum generell merklich höher wenn nicht gar verdoppelt. Mit Verbesserung des SEO wirst du mehr klicks über die Videovorschläge bekommen haben und da sehen die Leute ja die Abozahl nicht.
      Bei kleinen Kanälen ist das eigentlich die fast immer die Hauptzustromquelle. Was sagen denn die Analytics?

      Ich bezweifel eigentlich dass die Ausblendung der Abozahlen da groß reingespielt hat.
      jebaited
    • Mehr oder weniger. War für meine Verhältnisse jedenfalls überdurchschnittlich. Aber ich will demnächst ja nochmal eine Gegenprobe machen, dann seh ichs ja. Schwierig halt, in den Kopf eines durchschnittlichen Zuschauers reinzuschauen. Ich kann mir schon vorstellen, dass wirklich einige sich von der Abozahl leiten lassen(was viele mögen muss ja gut sein).

      SEO-Sorgen mach ich mir weniger, da bin ich schon überdurchschnittlich unterwegs. Bei mir wäre eher Clickbait die größte Drehschraube, aber da will ich nicht zu extrem werden.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      The Witcher 3 - Wild Hunt Di | Do | Sa 18 Uhr