Mit Abonnenten Zocken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Achtung! Am 01.01.2019 werden inaktive Benutzerkonten gelöscht. Mehr Informationen findest du hier!

    • Anzeige
      Wie wäre es ab und zu einfach mal mit allen Abonnenten die Lust haben ein Multiplayer Spiel zu zocken. Muss ja kein ganzes Projekt daraus werden. Einfach jeden Monat die Abonnenten fragen ob sie Lust haben und dann mit ihnen ne halbe Sunde oder sowas zocken. Macht bestimmt viel fun und man muss kein ganzes Projekt durchziehen.
    • Als Let's Player ist man ja generell geneigt, neben den eigentlichen Videos, eine aktive Community aufzubauen um Feedback zu erhalten etc. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade zu Anfang, wenn die Community bestenfalls bruchstückhaft vorhanden ist, viele Anfragen zum gemeinsamen zocken ankommen. Ich finde hier muss man vorsichtig sein. Klar sind die Abonnenten freundlich und aufgeschlossen zu einem, wenn sie einen nicht mögen würden, hätten sie ja nicht abonniert. Zockt oder schreibt man nun öfters außerhalb von YouTube mit ihnen so zerstört man die Ansätze der Community. Klar, man bekommt neue Freunde. Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass diese "Freunde" nur an einem interessiert sind, weil man YouTuber ist und nicht weil man symphatisch ist. An dieser Stelle gilt abzuwägen was einem lieber ist. Entweder die Community die sich durch vorhandene Ansätze vergrößert, oder ob man die Knospe der Community zu "Freunden" gewinnt und das Communitywachstum bestenfalls stagniert (in den meisten Fällen interessieren sich die Leute nicht mehr für die Videos, die man macht, sondern wollen unbedingt andauernd mit einem zocken).
      Vor gemeinsamen Aufnahmen mit Abonnenten rate ich allgemein ab. Ihr wollt mit euren Videos eure Zuschauer unterhalten und habt schon jede Menge Erfahrung im kommentieren gesammelt. Ein Abonnent mit bestenfalls mittelmäßigem Mikrofon unterhält die Leute durch seltene Kommentare nicht wirklich, sondern schreckt eher ab. Wenn man eine Togetheraufnahme machen möchte, dann empfiehlt es sich, diese mit erfahrenen Produzenten zu machen, die auch angemessene Unterhaltung und Qualität liefern können.
      Letztlich ist es eure Entscheidung, wie ihr das handhabt. Ich finde man sollte sich für die Community einsetzen und ihnen das zeigen, was sie sehen wollen, nur manchmal wissen die Zuschauer eben nicht, was das Beste für sie ist und der Produzent leidet im Endeffekt drunter.
      Gruß
      Lefirn
    • Anzeige

      Lumida Zockt schrieb:

      Wie haltet ihr das? Mir tut es jedes Mal etwas leid, einem Abonnenten einen "Korb" zu geben und ihn nicht in ein Prjekt aufzunehmen. Antwortet ihr auf solche Nachrichten? Wenn ja, wie? Oder ignoriert ihr sowas? Habt ihr einen "Abonnenten-Tag" wo zusammen mit Abonnenten gedaddelt wird?

      Zu meinen aktiven Zeiten (bin gerade in Pause) haben mich diese Anfragen auch immer wieder erreicht. Und mir ging es da ähnlich, wenn ich dankend ablehnen musste.

      Aber ich habe mir für jede Anfrage Zeit genommen und gesagt warum ich mich dagegen entscheide. Die Punkte wurden hier schon angesprochen. Zum einen muss die Chemie stimmen. Und nicht nur das. Man muss gemeinsam in einem Projekt auch irgendwie funktionieren. Also es muss dann auch noch unterhaltsam bleiben, eine gewisse Dynamik beim kommentieren herrschen. Aber das kriegt man meistens auch erst raus, wenn man mal ein paar Mal gezockt hat. Und dazu braucht man meistens auch nochmal Zeit. Die mir meistens fehlte. : /

      Ich habe das im Falle meiner Abonnenten dann so gehalten, dass ich nach weiterem hin und her Schreiben angeboten habe Skype und ähnliches auszutauschen und sie dann einfach kennen gelernt habe. Und es entstand dann auch schonmal ein LPT oder ich war zumindest zockend woanders zu Gast. Ansonsten hat man dann auch einfach privat zusammen gezockt weil die Anfrage nichtmal unbedingt primär dem galt, dass man in einem Projekt mit vorkommt sondern einfach mal mit mir zu zocken.


      Je nachdem, wie man es am liebsten hat oder wie es Projekte hergeben, kann man schon die Nähe zu Zuschauern ausbauen und daraus etwas wachsen lassen.
      Hätte ich ein richtiges Multiplayergame auf meinem Kanal, hätte ich sicher auch Spiele mit Zuschauern aufgenommen.
      Jetzt bei Heroes of the Storm hätte ich zum Beispiel echt Lust drauf. : D
      wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

      (๑꒪▿꒪)*

      Twitch | Twitter | YouTube
    • Generell würde ich niemanden ablehnen, wenn er fragt, ob wir gemeinsam mal was spielen wollen.

      Ich würde es aber immer abhängig vom Spiel und vom derzeitigen Stand deiner aktuellen Projekte machen, wie viele auch schon gesagt haben.
      Ignorieren würde ich die Community und Anfragen dazu nicht, das lässt einen eher doof dastehen oder arrogant wirken.

      Und ja, die Chemie ist echt wichtig. Sprech mit den Leuten, lerne sie etwas kennen und dann kann man auch, wenn alles passt, was starten.
      Du darfst dich nur nicht selber damit dann überlasten :)
    • LefirnLP schrieb:

      Ein Abonnent mit bestenfalls mittelmäßigem Mikrofon unterhält die Leute durch seltene Kommentare nicht wirklich

      Die Leute müssen ja nicht zwingend im Video mitreden. Ich kenne einen Youtuber der immer mal wieder community Rennen veranstaltet. Da trifft man sich halt auf dem TS quatscht ein bisschen aber beim aufnehmen geht er in eine geschützte Gruppe.
    • Mein Channel ist noch nicht gross genug, als sich diese Frage stellen würde. Aber grundsätzlich würde ich die Divese fahren: Einfache Multiplayerspiele wie CS:GO, Dota oder Hearthstone würde ich definitiv mit Abonnenten zocken. Allerdings würde ich das wahrscheinlich nicht aufnehmen oder zumindest nicht am Anfang. Aber für ein richtiges LPT muss wie viele gesagt haben die Chemie stimmen und auch ein gutes Mikro vorhanden sein. Da ich auch 30 bin würde ich jetzt eher nicht mit jemandem aufnehmen der sich jugendlich verhält. ;)
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
    • Also komplette Projekte mit jemanden aufnehmen würde ich nicht. Da kommen eh nur eine handvoll Leute in Frage.

      Allerdings spielte ich viele MMOs und so kam es öfter zustande, dass ich mit einigen Zuschauern gespielt habe. Aber ohne das aufzunehmen.

      Ich würde mir das nicht aufzwingen. Also keinen bestimmten Tag in den Raum werfen. Sondern das Ganze eher spontan machen bzw eine Woche vorher ankündigen. So hat jeder mal die Chane.
    • Mit Abonnenten oder Fans spiele ich generell leider nicht zusammen ein Multiplayer Spiel, weil
      1.) ...sonst andere Fans, die das Video schauen, (wie schon mein Vorredner gesagt hat) vielleicht traurig oder enttäuscht sind, dass sie nicht dabei waren.
      2.) ...sonst ein jeder mit mir spielen möchte und dann komme ich generell nicht mehr zum aufnehmen der anderen Projekte und sitze den ganzen Tag vor dem Rechner.
      Meine Livestreams auf Twitch: Kelkrex


      Streamplan wird immer montags aktualisiert. Normale Streamzeiten: Dienstag, Donnerstag und Samstag ab 18:00 Uhr!


      [IMG:http://fs2.directupload.net/images/150414/q3o676br.jpg]
    • Ich bekomme auch sauoft solche Anfragen und werde STÄNDIG nach meinem Freundescode von Nintendo gefragt. Sage aber auch immer "Nein".

      Zum einen habe ich Angst, dass mir alles über den Kopf wächst und zum anderen ist es halt das Problem: Die Zuschauer kennen mich, ich die Zuschauer aber ÜBERHAUPT NICHT.
      (Außer sie kommentieren öfters und wir schreiben unter den Videos ab und an. Aber meist fragen mich immer nur Wildfremde.)
      Anders ist es natürlich, wenn ich mich mit Zuschauern anfreunde. ^^
      Zuschauer können aber über ein Mario Kart Turnier mitspielen oder bei nem Online Game mit in die Gruppe wenns passt - halt was indirektes und unverbindliches.
    • Bei Togetheranfragen lehne ich meistens ab. Sollte ich den Abonnenten schon ne Weile "kennen" und wirklich Bock drauf haben, bestätigen Ausnahmen wie immer jede Regel.

      Aber: Ich habe einen wöchentlichen Stream - wo jeder Zuschauer ne Runde Hearthstone gegen mich zocken kann. Und auch so hab ich hier und da einfach nen Community Stream, wo man gegeneinander oder miteinander spielen kann.

      Meistens habe ich auch 1-2 Multiplayerprojekte, wo jemand für eine Folge vollkommen unproblematisch als Gastkommentator einsteigen kann. Das wären derzeit DayZ Epoch und Skyforge.
      Wenn da einer der Zuschauer Lust & Laune hat ist er gerne eingeladen mal eine Runde mit mir zusammen zu zocken und über Gott & die Welt zu plaudern.
      Das dauert dann für mich eine Folge (1-1,5 Std) und der Zuschauer kann wenn er will (und auch nen Kanal hat) das gerne so veröffentlichen wie er lustig ist.

      Ein komplettes LP auf längere Sicht würde ich aber im Augenblick nur mit Leuten machen, die ich schon etwas kenne und bei denen ich weiß, dass ich mich auf sie verlassen kann.
      ☆:•´¯`•.♥ YouTuberinStreamerintypisches MädchenHonigkuchenpferdleise Tönegroße Klappeviel Herz ♥.•´¯`•☆