Encoding-Talk

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Deine Angaben sind auch die in denen mein Video encodiert wurde. Video ist begrenzter Bereich und BT.709, das kann ich auch in AVSPmod so nachprüfen. Und MPC-HC stellt es vollkommen richtig dar, während VLC zwar etwas verblasst ist, aber zumindest korrekt BT.709 ist. Stelle ich bei AVSPmod einfach BT.601 ein und belasse es auf Begrenztem Farbraum, dann krieg ich so ziemlich exakt das Bild von Youtube raus: Es ist nicht verblasst aber die Farben trotzdem falsch.

    Das heisst an der Farb Reichweite ändert sich also nichts, was Youtube da macht ist ja offensichtlich schlichtweg ein BT.709 video nehmen und es ohne grund für manche als BT.601 auszuspucken, und offensichtlich nicht nur für mich so.

    Ich kann mir trotzdem gut vorstellen das es an Nvidia Einstellungen liegt, denn zwinge ich Youtube den Flash Player auf, dann wird es korrekt dargestellt.
  • Abend zusammen,

    ich encodiere ja bei kurzen, bearbeiteten Videos immer zuerst unkomprimiert mit Adobe Premiere und dann erst mit MeGUI (Was bei mir irgendwie schneller geht als der Umweg über AFS oder vfwschlagmichtot). Nun habe ich mir nie zuvor Gedanken darüber gemacht, aber jetzt fällt mir auf, dass ich ja unterschiedliche Optionen habe um mit Premiere möglichst verlustfrei meine Datei zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung zu stellen - wo ist denn der Unterschied. und gibt es überhaupt einen?

    Zum einen gibt es das Format "AVI (Unkomprimiert)", wo ich neben den grundlegenden Videoeinstellungen zwischen zwei Video-Codecs die Wahl habe: V210 vs UYVY.

    Ich hab aber auch das Format "AVI" auswählen und schon habe ich ne mehr oder minder freie Wahl der Video-Codecs. Zum einen gibt es die Auswahlmöglichkeit "None" - also ohne jeglichen Video-Codec? Oder Uncompressed UYVY 422 8bit. Oder MagicYUV losless v1.2rev2 (64 bit) oder V210 10-bit YUV und ein paar mehr, bei denn der Qualitäts-regler bei 100 ausgegraut ist.

    Was davon eignet sich zu meinem Zweck und gibt es überhaupt schwerwiegende Unterschiede (von der Dateigröße mal abgesehen)?
    Rainbow Six Siege News | ARMA III
    Ich grusel mir einen ab bei F.E.A.R. 1 [Blind+Facecam]
  • Warum nicht erneut wieder den gleichen Lossless Codec mit dem du auch aufgenommen hast? Das drittelt deine HDD Last und geht somit wesentlich schneller ohne das deine Platte danach randvoll ist.
    Beim Codec auch drauf achten das die Thread Einstellung auf Auto/maximum steht.
    Beim Export möglichst den gleichen Farbraum wie bei Aufnahme wieder wählen.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Team_Cryo schrieb:

    Hier nochmal meine Render Einstellungen:
    Audio: 128 Kbit/s; 48.000 Hz; 32 Bit; Stereo; AAC
    Video: 59,940 fps; 1920x1080 Progressive; YUV; 16 Mbit/s
    Die sind ja spannend.
    Vor allem der Audio. Nur 128 kbit, aber 48khz und 32bit? okay .. :D

    Warum nicht 60 fps statt 59,94? Quelle eine Konsole? Ansonsten auch eher strange.
    Die Videobitrate ist auch viel zu niedrig. Erstrecht bei den Vegas Encodern.





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7