Adblocker entlohnt die Arbeit nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      "Wie lösen wir das Problem XY"
      "Ja dann lösen Sie mal das Problem XY wir sind Ihnen dann allen dankbar"

      Super Cobra, super.
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Wieso sollte jemand seine Lebenszeit opfern um so jemandem wie dir unterhaltung zu schaffen, der ein purer Egoist ist?

      Ich erinnere mich da an ein Argument von k4Zz, dass er das Forum sowohl als sein Hobby, als auch als unser Hobby betrachtet. Und er eigentlich nicht unser Hobby finanzieren müsste.

      Ich hab mir da gedacht: Ja, stimmt, dann mach's halt einfach nicht. Du hast darauf mit "das Business ist hart" gekontert. Ja, ist es, und dir dürften die Konsequenzen eines nicht laufenden Geschäfts ja bekannt sein, die man da ziehen müsste. Sofern man's als Business sieht.

      Im Prinzip kannst du das Argument auch so auf Youtube übertragen, mit den gleichen Gegenargumenten.

      @360GameTv
      Dass der Weg dahin führt glaube ich nicht. Du raubst dir damit quasi die eigene Reichweite, und ob genügend da mitziehen werden .. meh, glaub ich nicht. Bei ein paar Großen vielleicht, bei kleineren kannst froh sein wenn's einer ist.

      Eher wahrscheinlich ist ein kostenpflichtiges, dafür werbefreies Abo für ganz Youtube - und das hätte, sofern der Preis angemessen ist, durchaus was.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • Ja du magst damit recht haben - und mir entfällt gerade der Kontext in welchem ich das genau gesagt hatte :P

      Zum kostenpflichtigen Abo: denkst du ernsthaft die 12jährigen kids würden dafür geld ausgeben 8| die hauptzielgruppe von YT sind kleine kiddies, das macht den größeren Teil aus. Die wollen keine Werbung anschauen, und die wollen auch garantiert nicht einen cent bezahlen.
      Du ich viele hier - ja
      Die kids - nein

      Also hat das kostenpflichtige, werbefreie abo eine sehr geringe Zielgruppe, und die hauptzielgruppe zahlt immer noch 0
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      "Wie lösen wir das Problem XY"
      "Ja dann lösen Sie mal das Problem XY wir sind Ihnen dann allen dankbar"

      Super Cobra, super.


      Keine Eier, mich richtig zu verlinken, so dass ich von deine Antwort mitbekomme? Naja.

      Das Problem: Die Leute benutzen zu viel Adblocker laut TE. Die Lösung: Anreize schaffen, dass man den AdBlocker freiwillig entfernt. Einfaches Prinzip. Aber lieber Lösungen vom Typ "Leistungsschutzrecht" durchsetzen, oder?
      Ich entferne den Adblocker auf Seiten wie z.B. fernsehkritik, 4players und so manchen anderen (der originale Adblock erlaubt anders als ABP übrigens auch die Ausnahme einzelner Youtubekanäle. Bestes Feature ever!). Warum? Weil ich die PERSONEN dahinter gerne unterstütze.
      Das ist die Zukunft. Man wirft sein Geld nicht Objekten hinterher, sondern explizit Menschen, die man gerne unterstützt. Man denke an Phil Fish und FEZ. Solche Dinge hätte es vor 20 Jahren nicht gegeben weil sich keiner für die Mannen hinter Squaresoft oder EA interessiert hat. Im Gegenzug sind die Leute zu John Romero oder Richard Garriot gegangen, weil man sie sympatisch fand anfang der 90er. Die Person macht mindestens genau so viel aus wie das Projekt der Person selbst.
      Ganz abgesehen von den Schandtaten, die auch auf Youtube durch Werbung auf den PC geschleust werden. Ich suche mir immer noch aus, wem ich vertraue. Im vielerlei hinsicht! Und Leuten so ein Recht absprechen zu wollen, spricht m.E. nicht gerade für dich.

      gez. "Mr. Gott". (nur um dieser deiner Argumentation vorzugreifen...)

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Zum kostenpflichtigen Abo: denkst du ernsthaft die 12jährigen kids würden dafür geld ausgeben die hauptzielgruppe von YT sind kleine kiddies, das macht den größeren Teil aus. Die wollen keine Werbung anschauen, und die wollen auch garantiert nicht einen cent bezahlen.


      So wie ich das mitgekriegt habe sind gerade die "Kiddies" die, die eben keine Adblocker nutzen. Weil es es nicht kennen, zu doof für sind oder eben zu "loyal", wer weiß. Kann man in den Analytics einen Zusammenhang zwischen Alter und geblockter Werbung sehen? Würde mich gerade wirklich interessieren. Ich meine, sieh es doch mal so Ein großer Teil alle populären Youtubekanäle macht eben Videos für diese junge Zielgruppe. Und dass die die größte Gruppe auf Youtube sind, wage ich sogar mittlerweile zu bezweifeln. Der Durchschnittszocker hat die 30 auch schon lange geknackt.

      Edit: Denke auch an die Eltern dieser Kinder. Vielleicht sind die dann auch bereit, solche Kleinigkeiten für die Kinder ab und an zu bezahlen. So wie früher das PCGames-Abo.

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Also hat das kostenpflichtige, werbefreie abo eine sehr geringe Zielgruppe, und die hauptzielgruppe zahlt immer noch 0


      Ist m.E. die Zukunft. Aus den Gründen, die du bei mir oben lesen kannst: Wer sich mit den Personen hinter einem Projekt identifiziert, der unterstützt sie gerne. Für einen kleinen Obulus (4players: Ab 2 € im JAHR) auf die Werbung verzichten zu können, halte ich für ein glaubhaftes weil ehrliches Konzept. Ebenso wie das Pay-what-you-want-Konzept, bei dem die Umsätze bzw. Gewinne drastisch steigen im Vergleich zum normalen Preiskonzept. Und zwar nicht nur im digitalen Bereich.
      CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
      Der beste Post des Forums!
      Empfehlungen: Outcast
      Thief Gold
    • Anzeige

      CobraVerde schrieb:

      Keine Eier, mich richtig zu verlinken, so dass ich von deine Antwort mitbekomme? Naja.

      Also hab ich jetzt schon eine PFLICHT leute zu verlinken? Schau einfach in die Threads wo du antwortest.

      CobraVerde schrieb:

      Man wirft sein Geld nicht Objekten hinterher

      Dann lass den Adblocker aus, dann musst du auch kein Geld bezahlen um das Entertainment zu finanzieren 8|
      DU willst den Leuten geld geben, du kannst es genauso auch unentgeltlich tun indem du die Werbung anschaust

      CobraVerde schrieb:

      Und dass die die größte Gruppe auf Youtube sind, wage ich sogar mittlerweile zu bezweifeln. Der Durchschnittszocker hat die 30 auch schon lange geknackt.

      Ja und was denkste wer den großteil der videos anschaut? Garantiert nicht der vollzeit arbeiter mit Frau und Kind .. das sind die Kinder die selbst in ihrer Pause in der Schule videos anschauen - und DAS zählt, nicht das Alter des registrierten Accounts, der dann vlt 1x die Woche ein video anschaut
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Dann lass den Adblocker aus, dann musst du auch kein Geld bezahlen um das Entertainment zu finanzieren
      DU willst den Leuten geld geben, du kannst es genauso auch unentgeltlich tun indem du die Werbung anschaust


      Nunja. Mir persönlich ist meine Zeit wichtiger als mein Geld. Und ständig Werbung zu schauen ist ärgerlicher als für ein werbefreies Abonnement zu bezahlen. Das lässt sich vielfach übertragen, simpelstes Beispiel ist der Schwierigkeitsgrad in Dark Souls: Im Endeffekt tauscht man durch schlechtes Spielen seine Zeit gegen Spielforschritt. Oder wieso macht Blizzard Umsatz damit, Charaktere gleich auf Level 90 zu stellen? Weil die Leute alles davor als Zeitverschwendung ansehen und gleich das Endgame bestreiten wollen. Sie tauschen Geld gegen Zeitersparnis. In all diesen Fällen. (Oder weiter: Fast Food, Fertigessen, Taxi- oder Busfahrten und vieles mehr).
      Abgesehen davon ist die Werbung auf Youtube unglaublich langweilig: Nicht aufgrund der Videos selbst, sondern weil keine Varianz v orhanden ist. Muss ich mir wirklich vor jeder Folge den Sims4-Spot ansehen? Alle 15 bis 30 Minuten den gleichen? Nein danke. Es fehlt einfach an Abwechslung. Da sollte AdSense noch dran arbeiten.
      Von den 3-Minuten-Spots zu z.B. Titanfall ganz abgesehen.

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Also hab ich jetzt schon eine PFLICHT leute zu verlinken? Schau einfach in die Threads wo du antwortest.


      Hat mich eben geärgert. Wenn du mich schon ansprichst, dann bitte auch via Link, damit ich die echte Möglichkeit auf eine Antwort habe.

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Ja und was denkste wer den großteil der videos anschaut? Garantiert nicht der vollzeit arbeiter mit Frau und Kind .. das sind die Kinder die selbst in ihrer Pause in der Schule videos anschauen - und DAS zählt, nicht das Alter des registrierten Accounts, der dann vlt 1x die Woche ein video anschaut


      Stimmt. Hab' ich doch auch nicht abgestritten. Es muss aber nicht so sein. Meine Zuschauer sind zum Großteil 25-34 und älter. Nur als Beispiel.
      Aber: Wer sagt, dass die Kinder alle Adblock haben? Ich meine eher gehört zu haben, dass eben die älteren Youtube-Nutzer ABP haben. Daher die Frage nach den Analytics. Aber du musst es ja gleich so drehen, als hätte ich sonstigen Bullshit geschrieben. Naja.
      CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
      Der beste Post des Forums!
      Empfehlungen: Outcast
      Thief Gold
    • Es kommt halt immer drauf an...
      YouTube Werbung finde ich absolut gerechtfertigt, denn ich denke mal wir wissen alle
      wie viel Arbeit alleine nur ein Video in Anspruch nimmt.

      Was aber gar nicht geht sind irgendwelche P*rno Werbungen auf irgendwelchen Internet Seiten nur weil sie keinen richtigen Werbedeal etc. auf die Kette bekommen.
      Das schlimme ist ja meist noch, dass sich durch solche Werbung auch noch die PCs mit Malware etc. infizieren. Da hört für mich die Werbetoleranz auf xD
    • CobraVerde schrieb:

      Abgesehen davon ist die Werbung auf Youtube unglaublich langweilig: Nicht aufgrund der Videos selbst, sondern weil keine Varianz v orhanden ist. Muss ich mir wirklich vor jeder Folge den Sims4-Spot ansehen? Alle 15 bis 30 Minuten den gleichen? Nein danke. Es fehlt einfach an Abwechslung. Da sollte AdSense noch dran arbeiten.

      Also ich hab Variation drin - ka was bei dir falsch läuft.

      CobraVerde schrieb:

      Hat mich eben geärgert. Wenn du mich schon ansprichst, dann bitte auch via Link, damit ich die echte Möglichkeit auf eine Antwort habe.

      Wie gesagt, schau in die Threads in denen du antwortest. Logische Konsequenz in einer Diskussion: wenn man antwortet, bekommt man mit sehr hoher wahrscheinlichkeit ebenfalls eine Antwort
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      schnufftraxxx schrieb:

      Wieso sollte ich meine Lebenszeit opfern, um jemand anders bei der Ausübung seines Hobbys zu unterstützen (abgesehen von dem Mist, den man ich über diverse Werbebanner einfangen kann)? Wenn jemand mit Let's Plays Geld verdienen möchte und meint, dass nicht genug dabei rumkommt, soll er es halt lassen.

      Wieso sollte jemand seine Lebenszeit opfern um so jemandem wie dir unterhaltung zu schaffen, der ein purer Egoist ist?

      Was für unglaubliche egoisten sich in diesem Thread tummeln .. arme Menschheit


      Wer will mich denn unterhalten?

      Wenn du aus dem Erstellen eines Let's Plays keinen Nutzen für dich generieren kannst, hast du wohl das falsche Hobby und dann kann ich dir auch nicht helfen. Versuchs mal mit intrinsischer Motivation...
    • schnufftraxxx schrieb:

      Wer will mich denn unterhalten?

      Wessen Videos schaust du denn?

      Aber ich merk schon .. egoismus und das eigene Wohl stehen im Vordergrund .. anderen wird nix gegönnt, wie immer also - hat sich seit Jahren nix geändert :)
      Ich bin raus bye.
    • CobraVerde schrieb:

      Ich entferne den Adblocker auf Seiten wie z.B. fernsehkritik, 4players und so manchen anderen (der originale Adblock erlaubt anders als ABP übrigens auch die Ausnahme einzelner Youtubekanäle. Bestes Feature ever!). Warum? Weil ich die PERSONEN dahinter gerne unterstütze.


      Das sollte aber mit ABP eig. auch gehen. Der hat ja doch schon 'ne recht starke Platzhalterintegration (wobei bei 'nem Video ist ja dann die Kanal URL nicht mehr da. Das hab ich jetzt eben nich bedacht auf die Schnelle. Der andere kann also trotz nur Video URL es dem Kanal zuordnen? Dann musser ja explizit eine Abfragefunktion für youtube dann drin haben oder?^^
      __

      @DarkHunterRPGx Nicht auf jedem Kanal sind nur junge Leute. Klar bei releasegames und mainstreamzeug ala minecraft, LOL, cod usw wunderts nicht.
      Bei meinen älteren Titel hab ich etliche auch ältere Leute.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • RealLiVe schrieb:

      Wenn du nur nach Aufwand gehst wären die Let's Player wohl die vorletzte Gruppierung, denen man hier "Verdienst" zugestehen müsste. Harte Worte, aber die Wenigsten machen sich wirklich Arbeit mit ihren Videos. Selbst die, die hier etwas mehr machen, haben einen vergleichsweise sehr geringen Produktionsaufwand.

      Von dem her sehe ich dein Fairness-Argument gefährdet, weil ich nicht denke, dass du selbst fair agierst. Da du selbst Adblock benutzt: Was unterscheidet ein LP von einem Artikel auf deiner Lieblingsseite, einem netten Forum oder einem spontan gefundenen Artikel - fair, dass diese kein Geld abbekommen?

      Oder ist es etwa nur "fair", solange es einem selbst nutzt/betrifft?


      Darauf hätte ich übrigens gerne eine Antwort, @Slaizze

      Ich sollte die Beiträge wohl nicht nur überfliegen.
      @De-M-oN : Der Adblock hat extra Abfragen für Youtube und holt sich auch nur bei der Video-URL den Kanal raus, muss dafür die Seite aber ab und an neu laden.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • CobraVerde schrieb:

      Nunja. Mir persönlich ist meine Zeit wichtiger als mein Geld. Und ständig Werbung zu schauen ist ärgerlicher als für ein werbefreies Abonnement zu bezahlen.

      Abgesehen davon ist die Werbung auf Youtube unglaublich langweilig: Nicht aufgrund der Videos selbst, sondern weil keine Varianz v orhanden ist. Muss ich mir wirklich vor jeder Folge den Sims4-Spot ansehen? Alle 15 bis 30 Minuten den gleichen? Nein danke. Es fehlt einfach an Abwechslung.

      ^^^ this "predige" ich hier häufiger im Thread, aber darauf geht hier keiner ein, es werden sich die Rosinen rausgepickt, zitiert und der Rest ignoriert... sowas ist keine echte Diskussion... :(
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • CobraVerde schrieb:

      Für einen kleinen Obulus (4players: Ab 2 € im JAHR) auf die Werbung verzichten zu können, halte ich für ein glaubhaftes weil ehrliches Konzept. Ebenso wie das Pay-what-you-want-Konzept, bei dem die Umsätze bzw. Gewinne drastisch steigen im Vergleich zum normalen Preiskonzept.


      Mit diesem Ansatz könnte ich mich auch anfreunden, weil ich ihn für fair halte und ich selber entscheiden kann, ob ich mir die Werbung antue oder nicht.
    • CobraVerde schrieb:

      Abgesehen davon ist die Werbung auf Youtube unglaublich langweilig: Nicht aufgrund der Videos selbst, sondern weil keine Varianz v orhanden ist. Muss ich mir wirklich vor jeder Folge den Sims4-Spot ansehen? Alle 15 bis 30 Minuten den gleichen? Nein danke. Es fehlt einfach an Abwechslung. Da sollte AdSense noch dran arbeiten.
      Nicht nur an Abwechslung - Werbung könnte durchaus auch unterhalten (... und mir nicht die Ohren bluten lassen). Das was die Werbebranche jetzt betreibt ist ungewollte Werbung für Adblocker, nicht mehr.

      TbMzockt schrieb:

      Einerseits rauchen und saufen die Deutschen, andererseits sehen sie es nicht ein für Unterhaltung zu bezahlen?
      Zum einen ist es schwer zu vermitteln, dass man für ein "ursprünglich kostenfreies" Medium jetzt was abdrücken soll, zum anderen fehlt es bis vor kurzem an attraktiven Angeboten. Dass so ein faires Abo-Modell durchaus funktionieren kann sieht man an CrunchyRoll, Spotify etc.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • Adblock benutze ich ueberall bis auf ein paar gewaehlten twitch seiten. Da streamer immer eine feste url haben kann man den adblocker ohne probleme fuer gewisse persoenlichkeiten ausschalten ( in meinem fall Emero, Valiric , Froggen, Krepo und Gosu
    • Ich denke: Ja, es ist ein Hobby. Aber wenn da ein bis zwei Mark bei abfallen, warum nicht? Und wenn ich die Stromkosten reinbekomme, die der Rechner nachts beim Rendern frisst, dann ists doch super.
      Es gibt Unmengen an Leuten, die finden, kleine Youtuber sollten nicht monetarisieren. Warum? Ist mir egal. Ich finde denen steht es gern frei AdBlock zu benutzen, wie es mir freisteht Werbung zu schalten, wenn der Publisher es erlaubt.
      Es gibt IMMER Leute, die keinen AdBlock nutzen. Mich eingeschlossen. Bin ich zu faul zu. Runterladen, einrichten... Meine Lieblinge entblockern... In der Zeit hab ich bei 20 Videos die Werbung weggeklickt. Und vielleicht sogar einmal was Interessantes dabei gesehen. Die Werbung ist ja (wenigstens so ein bisschen) zugeschnitten. Mehr als einmal dacht ich bei der Werbung: "Huch, ist das Spiel schon raus? Das hätt ich jetzt beinahe verpasst". Ja der Fin verpeilt manchmal Dinge. :P
      Der einzige Grund, aus dem ich über einen AdBlocker nachdenke ist die unverschämte Lautstärke der Werbung manchmal... Da mach ich mir ne nette Playlist an, hau mich auf die Couch (5m vom Rechner entfernt) und nachts um zwei streiten sich plötzlich die Twix-Gründer lautstark in meinem Wohnzimmer! Aber so lange kein Nachbar klingeln kommt, spring ich halt auf und machs leiser oder skip it.
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      da muss ich ja immer laut lachen - letsplayer und arbeit.


      Nicht jedes Lets Play ist Massenproduktion ohne Cuts und Editing, schau dir mal was im internationalen Bereich an, da gibt's genug wirklich gut gecuttete Let's Plays.


      @topic
      Ich versteh' Leute mit Adblocker einfach nicht, aber ich hab's auch aufgegeben Leute hier im Forum vom Gegenteil zu überzeugen, man stößt sowieso auf taube Ohren.