YouTube Verbesserungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      GLaDOS schrieb:

      d20barde schrieb:

      Und für einen brauchbaren Vertrag mit der GEMA wäre ich auch. Vielleicht sehen sie ja irgendwann ein, das Youtube auch eine riesige Werbeplattform für Musik ist.

      Lern du erstmal was die GEMA ist und was sie macht, bevor du von "Werbung" redest.
      Bei der GEMA geht es darum, dass Urheber Geld bekommen, wenn ihre Musik verwendet wird, da sie sonst nur einmal bezahlt werden könnten. Urheberrecht ist auch nicht übertragbar und somit besser, als das Copyright, dass überall außerhalb des deutschsprachigen Raums gilt. Wenn du einmal deine Kopier-Rechte an jemanden abgetreten hast, wirst du höchst wahrscheinlich nie wieder Geld für deine Arbeit kriegen. Die GEMA ist kein schlechter Verein, sondern YouTube. Wenn YouTube einfach mal endlich einen Vertrag abschließt (wie beispielsweise unsere Fernsehsender), dann können sie alle Musiken, die aus Deutschland kommen (zB auch die Hans Zimmer Soundtracks), auch ausstrahlen, ohne, dass die GEMA um die Ecke kommt und Geld verlangt. Aber nein: YouTube gehört zu Google und Google denkt nicht daran einem Verein aus Deutschland Geld zu zahlen, egal wie gut die Eigenschaften des Vereins sind.


      Auch wenn das gerade keine GEMA-Diskussionsrunde ist - Natürlich haben Urheberrechte ihren Sinn und Zweck, doch treten Künstler der GEMA bei um einen Partner an ihrer Seite zu haben. Was die GEMA macht ist hingegen nicht selten sehr kontraproduktiv. Viele CDs habe ich beispielsweise gekauft, nachdem ich auf Youtube angehört habe, was das überhaupt für eine Kapelle ist, zumeist Live-Videos.
      Es gab sogar Zeiten, in denen Künstler von ihren eigenen Lieder nur 30-Sekunden-Snippets veröffentlichen durften, weil sie sonst wegen ihrer eigenen Lieder Ärger bekamen.
      Und es ist schon kein Zufall, dass andere Länder diese Probleme bei Youtube nicht kennen. Und es ist auch kein Zufall, dass viele Künstler auch die Alternative C3S unterstützen.
      In mancher Hinsicht bin ich aber auch einfach ein stumpfer GEMA-Hater, das gebe ich zu.
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 18 Uhr
    • d20barde schrieb:

      Was die GEMA macht ist hingegen nicht selten sehr kontraproduktiv.

      Nein, was YouTube macht ist kontraproduktiv. Die GEMA macht nichts und sie verlangt nichts von YouTube. Sie will nur das Geld haben, das den Künstlern durch die Lappen geht, wenn irgendein User ein Video mit der Musik hochlädt und YouTube das dann noch im eigenen Sinne monetarisiert. Das Geld, das letztenendes an den geht, der die Musik geschrieben hatte (der eben das Urheberrecht besitzt).
      Da YouTube aber keine Lust darauf hat ein paar Millionen Euro zu zahlen (die sie aus der Kaffekasse bezahlen könnten), hängen sie lieber ein Schild vor ihren Flashplayer und sagen "Die GEMA hat gesagt, dass..." und damit sind sie fein raus. Am Ende sind Leute, wie du, sauer auf die GEMA, weil YouTube vorgibt, die GEMA würde die Videos sperren, dabei war es YouTube.
      Das ist wie Hitlers Blitzkrieg gegen Polen: Einfach ein paar KZ-Opfer in polnischer Militärskleidung auf ein Feld legen und sagen "Polen hat uns angegriffen". Ich weiß, der Vergleich hinkt ein wenig, aber so kommt mir das vor. Alle wettern gegen die GEMA, aber keiner beschäftigt sich mit ihr. Und die, die am lautesten schreien (und haten), sind die, die das YouTube-"Es tut uns leid."-Schild gelesen haben und glauben, es läge wirklich an der GEMA und nicht etwa an der Arroganz eines Konzerns.

      Tut mir leid, wenn das ins Offtopic reinrutschte, aber ich wollte das mal klargestellt haben, da viele mit GEMA-Halbwissen rumrennen. Sicher, auch die GEMA ist nicht perfekt, gerade, wenn es um Gebühren für soziale Einrichtungen geht, aber sie ist besser als das amerikanische Recht und verdient es nicht, heruntergemacht zu werden für etwas, an dem YouTube alleine Schuld trägt.

      Ich empfinde einen Vertrag zwischen GEMA und Google als die wichtigste Verbesserung, die YouTube machen kann, schließlich haben auch Vimeo, MyVideo und Clipfish solche Verträge und sind damit fein raus.
      Grüße, GLaDOS

      "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

      YouTube: Max Play

      Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
    • Außenstehende mögen sich fragen, warum GEMA und Youtube den Streit um die Vergütungen über Umwege vor Gericht austragen. Hört man die Youtube-Sprecherin Mounira Latrache, könnte man meinen, eine außergerichtliche Einigung wäre gar nicht so schwer. „Wir sind bei der Regelvergütung sehr nahe beieinander.“ Problematisch ist Latrache zufolge allerdings die Abrechnungsmethode. Die GEMA will Mindestvergütungen pro Stream. Das heißt, jedes Mal, wenn ein Nutzer sich ein Youtube-Video mit GEMA-geschützten Musikinhalten anschaut, müsste YouTube dafür eine Gebühr an die GEMA abführen.

      Youtube argumentiert, diese Abrechnungsmethode passe nicht zum eigenen Geschäftsmodell, da nicht mit jedem Videos Werbeeinnahmen erzielt werden. Man will von der GEMA anders behandelt werden als die Online-Shops Itunes oder Amazon, die an jedem einzelnen Musik-Download feste Beträge verdienen. „Die GEMA beharrt weiterhin auf einer abrufbezogenen Mindestvergütung, einem Konstrukt, welches aus dem Paid-Download-Bereich kommt und mit der Realität von werbefinanzierten Services nichts zu tun hat“, erklärt Latrache.

      [...] Die GEMA sieht in Punkto „Mindestvergütung pro View“ keinen Verhandlungsspielraum. „Von der Mindestvergütung pro Stream abzurücken, wäre mit einer enormen Vergütungsabsenkung verbunden“, so Wolf.

      Quelle: irights.info/artikel/worber-gema-und-youtube-streiten/7182

      Da fragt sich hier wer genau schuld daran ist, das der Krieg seit etlichen Jahren geht. Ich kann Google da absolut verstehen - und leider bist du auch nicht auf meinen Post eingangen, indem ich genau diesen Preis angesprochen habe. Gema würde extrem viel verdienen, und Google würde Verluste machen - würde ich mir als Internetgigant auch nicht gefallen lassen.
    • Von mir nur eine kleine Verbesserung (Abgesehen von einigen Sachen die schon gesagt wurden :D):
      Das die eigenen Views nicht gezählt werden. Das ist vor allem wenn man wenig views hat nervig, weil man ned genau weiß ob man selbst nicht alle views generiert hat.
    • Anzeige

      GLaDOS schrieb:

      Jap. Ist immer zu wünschen. Aber damit wirst insbesondere du immer ankommen, weil dir YouTubes Qualität nie ausreichen wird.

      Ein Encoding in etwa wie Dailymotion und ich wäre schon konform damit. Ich bin aber unzufrieden mit dem was Youtube da aktuell macht. Jap. Und das ist doch nun wirklich einfach nur grausam. Aber zum glück kriegen wir ja 60fps, statt besser aussehende frames.

      GLaDOS schrieb:

      Keine schlechte Idee, doch: Wofür? YouTube ist eine Videoplattform, die sich in ihrem Ursprung auf Videos bezieht, die nicht aus der Aufnahme eines Spiels bestehen. Die meisten Kameras nehmen nunmal 16:9 auf, die meisten Spiele eigentlich auch. Jeder Trailer und jeder Werbespot wird in 16:9 geschnitten. Es gibt für YouTube da keinen Grund was zu ändern.


      Youtube sollte so langsam mal aufgefallen sein, das dies schon lange nicht mehr der Fall ist und Gaming Videos mindestens - wenn nicht mittlerweile mehr präsent sind, als andere Videos.

      Außerdem: Sie programmieren umständlich ein Tagsystem um den aspect zu ändern, statt dies dem Zuschauer am Player einstellen zu lassen? Die logik versteh einer.
      ___

      Weiterer Vorschlag der mir einfiel:

      -> Gegen dislikebots vorgehen
      -> Der Vorschlag von raymond auf jeden Fall zu unterstützen: Keine eigene Views zählen - könnte eig. auch das Forum für eigene Threads mal haben. So würde man sehen, wieviele tatsächlich in den Thread geschaut haben. Bei diesem Forum hier nich so relevant, aber bei anderen Foren mit weniger Aktivität zb wäres durchaus informativ - aber auch generell und auch hier wäres so eig. besser.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Ist übrigens nicht wirklich die Gema die Probleme macht sondern die Musikverlage die ihre Songs ins Content-System stellen und diese dann eben für bestimmte Länder einfach sperren... nach der Gema-Vermutung ist ja alles an Musik direkt GemaPflichtig es sei denn du bringst beweise das dem nicht so ist...


      De-M-oN schrieb:

      Außerdem: Sie programmieren umständlich ein Tagsystem um den aspect zu ändern, statt dies dem Zuschauer am Player einstellen zu lassen? Die logik versteh einer.

      Das ist eher ein Quick'n'Dirty-Hack als Umständlich... ich hab sowas auch schon gemacht wenn ich keinen Bock hatte... da schreibt man einfach ne kleine Abfrage in den Player (der ja eh die Tags geliefert bekommt) der dann eben das Bildverhältnis anpasst wenn er einen bestimmten Tag findet, sind keine 10 Zeilen Code, wohingegen ein Userinterface mit seinen Events und womöglich Cookies die sich merken sollen welche Einstellung man gewählt hat weitaus komplizierter ist...
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Der muss sich das nicht merken. Da jedes Video anders ist, würd ichs auch gar nich wollen das er sich das für weitere Videos merkt.
      Und sowas simples hat bereits JW Player drin. Kann doch nich so hart sein dem Player anzuweisen den Aspect anders darzustellen.

      Und schon gar nicht für Youtube. Youtube ist so eine riesige Webseite, die werden doch wohl in der Lage sein sowas simples einzubauen (und für die müsste das mehr als nur simpel sein, wenn man eine Glocke programmieren kann zb)





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • De-M-oN schrieb:

      und für die müsste das mehr als nur simpel sein, wenn man eine Glocke programmieren kann zb

      Welche gerade wieder nicht funktioniert bei sehr vielen Leuten... obwohl sie das ja bis vor kurzem noch gemacht hat... ich bekomme nur noch (verspätet) per EMail Hinweise über Kommentare... ;)
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Sie funktioniert aber. Problem ist die Auslastung. Sonst würde sie nie funktionieren.

      Bei mir geht sie allerdings, bin unbetroffen.





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • [Dosenbierdose] schrieb:

      ► Verbessertes Content-ID-System, damit nur noch die tatsächlichen Rechteinhaber claimen können und nicht irgendwelche Kanäle

      Das wäre wirklich mal gut. Würde halt massig Man-Power benötigen. Aber es kann ja in niemandes Sinne sein, dass irgendwelche Leute Anspruch auf fremden Content erheben.

      Nicht Corrupted schrieb:

      Adblocker-verbot

      Da bin ich gegen. Es gibt auf Youtube zu viele Leute, die einfach fremden Content hochladen (Ausschnitte aus Serien, Musik oder sonst was) und darauf Werbung schalten. Wenn ich sowas sehe, lade ich die Seite direkt mit eingeschaltetem Blocker nochmal. Fände es nicht gut, das nicht mehr zu können.
      It doesn't really matter if there is no hope
      As the madness of the system grows
    • Nicht Corrupted schrieb:

      Adblocker-verbot


      Und? Lad ich das Video halt runter, wenn man die Werbung nicht sehen will ^^

      Du kannst das nicht verhindern das die Werbung nicht angesehen wird :D





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Jaffar Anjuhal schrieb:

      Es gibt auf Youtube zu viele Leute, die einfach fremden Content hochladen

      Hab ich letztens gesehen, das war eine Fail-Compilation wo jemand einfach nur 10 Minuten verschiedene Clips zusammengeklebt hat (teilweise nichtmal komplette Clips), sein hässliches Logo fett in eine Ecke geklatscht hat (wahrscheinlich um andere Logos zu überdecken) und dann nicht nur Anfangs und Endwerbung (unskipbar) geschaltet hat sondern auch noch eine Unterbrecherwerbung...

      Bei 4 Millionen Views fand ich das schon echt dreist... scheinbar lassen die Leute das aber mit sich machen wenn man solche Videos hochlädt...
      ——⇥YouTube⇤—————————————————————————————————————————
      —⇥ ...Ohne Ende: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Defiance
      —⇥ durchgezockt: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, Dead Effect...
      —⇥ .... angezockt: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, Trauma...
      —⇥ ....Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2...
      -————————————————-—————————————————————————⇥TbMzockt.de⇤—
    • Verbesserungen bei YouTube? Machen die doch eh nicht, aber mal schauen, da hätte ich ein paar Vorschläge:
      • eine Einstellung, dass sofort alle Videos aufgelistet werden und nicht dauernd der Button "Weitere laden" geklickt werden muss
      • Auflistung aller Videos auf einer Seite im Video-Manager, man ist derzeit nur auf die Seiten oder auf die Suche angewiesen (oder wenigstens die Möglichkeit, mehr als 30 Videos pro Seite anzeigen zu lassen)
      • die Anzeige des vollständigen Kommentars, wenn man diesen über GMail oder beim Glöckchen lesen will. Man wird immer dazu gezwungen, auf die COMMUNITY-Seite zu gehen, um sich den Kommentar vollständig ansehen zu können.
      • eine schneller zugängliche Funktion, eine Playlist auf den Status "öffentlich" zu stellen, derzeit braucht man enorm viele Klicks bis dahin
      • mehr Zeichen für die "Kanalinfo"-Seite
      • eine Individualisierungsmöglichkeit für die "Menüleiste" beim Kanal (z.B. sollte das Erstellen eigener Seiten mit Text möglich sein, die man dann in diese Menüleiste einbinden kann)
      ​Mehr fallen mir jetzt nicht ein. ^^
    • TbMzockt schrieb:

      Jaffar Anjuhal schrieb:

      Es gibt auf Youtube zu viele Leute, die einfach fremden Content hochladen

      Hab ich letztens gesehen, das war eine Fail-Compilation wo jemand einfach nur 10 Minuten verschiedene Clips zusammengeklebt hat (teilweise nichtmal komplette Clips), sein hässliches Logo fett in eine Ecke geklatscht hat (wahrscheinlich um andere Logos zu überdecken) und dann nicht nur Anfangs und Endwerbung (unskipbar) geschaltet hat sondern auch noch eine Unterbrecherwerbung...

      Bei 4 Millionen Views fand ich das schon echt dreist... scheinbar lassen die Leute das aber mit sich machen wenn man solche Videos hochlädt...


      So traurig das eigentlich klingt, aber gerade bei den Failvideos sowie diesen "Vines" ist das leider Alltag.
      Youtube hatte mal eine Option zum melden wenn ein Video fremde Rechte verletzt. Wäre bei solchen Sachen sinnvoll
    • De-M-oN schrieb:

      Ein Encoding in etwa wie Dailymotion und ich wäre schon konform damit. Ich bin aber unzufrieden mit dem was Youtube da aktuell macht. Jap. Und das ist doch nun wirklich einfach nur grausam. Aber zum glück kriegen wir ja 60fps, statt besser aussehende frames.


      YouTube lehnt sich wahrscheinlich gerade mit Monopolstellung zurück und sagt sich: Wer brauch schon besseres Encoding?
      Ich gebe dir recht, das hat mich auch immer schon interessiert, warum andere, kleinere Plattformen es hinkriegen, nur Google mal wieder nicht...

      De-M-oN schrieb:

      Außerdem: Sie programmieren umständlich ein Tagsystem um den aspect zu ändern, statt dies dem Zuschauer am Player einstellen zu lassen? Die logik versteh einer.


      Das hat mich auch immer schon gewundert.
      Grüße, GLaDOS

      "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

      YouTube: Max Play

      Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
    • Mir fehlen eigentlich nur 3 Sachen:
      1. Videoqualität
      Sollte klar sein - brauchbare 720p-Stufe und ich wäre eigentlich zufrieden.
      2. Videoantworten
      Fand ich eigentlich recht praktisch und förderlich bzgl. der Interaktion. Den Kommentarbereich selbst ... meh...
      3. Individualisierung
      Nur ein kleiner Banner und ein Profilbild anpassen zu können ist etwas dürtig.
      [
      4. Bessere Werbepartner
      Ich lass mir nicht gefühlte 100 mal am Tag von irgendeiner Versicherung in die Ohren pfeifen - nope.
      ]

      Nicht Corrupted schrieb:

      Adblocker-verbot
      Wäre ich ebenfalls nicht begeistert :D
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • Ein LP-tauglicher integrierter Bildeditor für thumbs.

      Wenn man unzufrieden ist, einfach das Hauptbild austauschen, gegebenenfalls noch etwas schriftfarbe anpassen und leicht umherschieben und die Änderung wird für alle thumbnails übernommen - das wäre klasse!
      RimWorld täglich 16 Uhr
      My Time at Portia
      Mo | Mi | Fr | So 18 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 18 Uhr