Windows 10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige

    Raizo schrieb:

    Der Albtraum mit der aufploppenden Meldung findet am 29. Juli endlich sein Ende
    Der Windows 7 und Win8 als auch 8.1 Support endet nächstes Jahr. ^^

    Und dann ist nur noch Win10 gültig. ^^
  • De-M-oN schrieb:

    einfach das windows update dazu nicht installieren. Bei mir kommt dadurch bei meinem win7 nichts.
    Ich hatte diese Meldung immer unten rechts, aber bei mir ist sie bis jetzt nur einmal aufgeploppt. Viele haben sich aber darüber beschwert.
    Updates sollten bei mir eigentlich aktuell sein, hab sie auf automatisch, weil zu faul.


    Sagaras schrieb:

    Der Windows 7 und Win8 als auch 8.1 Support endet nächstes Jahr.
    Solange das OS noch funktioniert ist alles in Ordnung. Ich denke man kann auch ohne Support noch 2-4 Jahre damit arbeiten.
  • Anzeige
    Fragt nicht genau wie, aber irgendwie habe ich es geschafft bei Windows7, dass mir dieses Update auch nicht mehr angezeigt wird. Ich habe es hinbekommen den "gmw.exe" (oder so ähnlich) bei den Prozessen reinzuschmeißen und zu "blockieren".
    Aber denkt ihr, dass es noch sinnvoll wäre auf Windows10 zu updaten? Schließlich wird sich jeder Software/Hardware Hersteller in der Zukunft darauf eingestellt haben, da Windows auch irgendwann, wie bei XP, die Updates cancelled.
    "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare


    [Blockierte Grafik: https://card.exophase.com/1/1061696.png]
  • Win7
    End of mainstream support January 13, 2015
    End of extended support January 14, 2020
    End of sales for PCs with Windows preinstalled October 31, 2016

    Das soviel über Win7


    Und der Focus selbst besagt das ab 2017 der Support selbst was Upgrades etc. angeht stark eingegrenzt wird.
  • DeLight schrieb:

    Aber denkt ihr, dass es noch sinnvoll wäre auf Windows10 zu updaten?

    Ich persönlich bin extrem froh, auf Windows 10 gewechselt zu haben. Es läuft exakt so stabil wie Windows 7, dafür aber merklich schneller und irgendwie "flüssiger". Die vielen unnötigen Dienste habe ich gleich zu Anfang deaktiviert und jetzt flitzt das System wie schon lange nicht mehr. Von daher: Probier es ruhig mal aus, zurückgehen kannst du ja immer noch.
    (rülpst leise vor sich hin)
  • Raizo schrieb:

    Das ist aber trotzdem ein Support.
    Support heißt das sämtliche Updates und Hilfestellungen Seitens Microsoft für dieses Betriebssystem verworfen wird.

    Siehe WinXP.

    Da Win7 Online oder via Telefon angemeldet werden muss (Aktivierung bei Installation), wird selbst das nicht mehr ohne weiteres Möglich sein, sobald der erweiterte Support erlischt.
  • Julien schrieb:

    DeLight schrieb:

    Aber denkt ihr, dass es noch sinnvoll wäre auf Windows10 zu updaten?
    Ich persönlich bin extrem froh, auf Windows 10 gewechselt zu haben. Es läuft exakt so stabil wie Windows 7, dafür aber merklich schneller und irgendwie "flüssiger". Die vielen unnötigen Dienste habe ich gleich zu Anfang deaktiviert und jetzt flitzt das System wie schon lange nicht mehr. Von daher: Probier es ruhig mal aus, zurückgehen kannst du ja immer noch.
    Da kann ich nur zustimmen, wenn man einmal den unnötigen kram ausgeschaltet/deinstalliert hat, dann läuft Windows 10 richtig gut.
    Ich hatte bis jetzt auch noch gar keine Treiber Probleme gehabt.

    Das einzige was mich extrem stört ist dieses forced V-sync bzw. triple buffering was Windows 10/8.1 nutzt.
    Wenn man dann z.B im Fenstermodus spielt, dann bekommt man Input delay (durch's triple buffering).

    Das ganze würde mich nicht stören, da ich sowieso immer im Vollbildmodus spiele, aber das ganze führt auch zu Problemen, wenn ich auf meine 2. Bildschirm ein Fenster offen habe.

    Ab und zu Streame ich und würde gerne die Vorschau auf meinen 2. Bildschirm zur Kontrolle nutzen.
    Mein Main Monitor läuft auf 144hz und der 2. auf 60hz.
    Wenn ich jetzt das Vorschau Fenster auf den 2. Monitor Offen habe, dann gibt es im Spiel (Main Monitor) so gefühlt eine eklige Mischung aus 60hz/144hz was für mich wirklich unangenehm zum Spielen ist.

    Ich denke, dass dieses Problem von diesen forced triple buffering kommt, weil ich auf Windows 7 mit dem selben Setup ohne Aero design keine Problem hatte
    und schon mehrere Leute davon berichten.

    Deswegen bin ich wieder auf Windows 7 gewechselt. ^^
  • DeLight schrieb:

    Fragt nicht genau wie, aber irgendwie habe ich es geschafft bei Windows7, dass mir dieses Update auch nicht mehr angezeigt wird. Ich habe es hinbekommen den "gmw.exe" (oder so ähnlich) bei den Prozessen reinzuschmeißen und zu "blockieren".
    Einfach das Update nicht installieren und fertig ;D Und wenns schon installiert ist, kann mans auch wieder deinstallieren. Welche KB nummer das nochmal war, ist mir gerad entfallen, aber da hilft googlen nach GWX.exe und fertig^^

    Dream schrieb:

    Das einzige was mich extrem stört ist dieses forced V-sync bzw. triple buffering was Windows 10/8.1 nutzt.
    Das dürfte VSync sein, denn war es nicht so, das ab Win8 nichtmal mehr Triple Buffering funktioniert??
    __
    Naja für Leute die auch ältere Sachen Spielen möchten ist Windows 10 wohl ziemlicher Arschtritt. Gleich stabil wie Windows 7 von daher auf gar keinen Fall.
    Allein schon wieviel Probleme das OS mit NFS 4 High Stakes macht, trotz expansion pack 4 ist schon etwas bitter. Es geht ja nichtmal mehr das Setup auf.
    Bei NFS Hot Pursuit 2 sollen die Buttons nich anklickbar sein.

    Also stimmt mich eher negativ auf Windows 10..

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Windows 7 kann ich allein schon vom Design her nicht mehr sehen. Das schaut aus, als würde es aus dem letzten Jahrzehnt stammen.
    Oh Moment, stammt es schließlich auch. :D

    De-M-oN schrieb:

    war es nicht so, das ab Win8 nichtmal mehr Triple Buffering funktioniert?

    Das ist Quatsch. Laut Internet ist im Fenstermodus Triple Buffering (oder Render-Ahead mit einem Wert von 3, man weiß es nicht) sogar dauerhaft aktiv.

    Mal noch etwas OT, da ich hierüber gerade daran erinnert werde:
    Deine Datapath VisionDVI-DL hat in ihrem Datenblatt Video Capture Memory: [...] triple buffered als auch Update Rate: [...] Multi-buffered to eliminate tearing artifacts stehen. Das klingt für mich zumindest so, als würdest du kein VSync benötigen um Tearing zu vermeiden, hast du das mal probiert? :huh:
    Wenn es nicht das tut, wüsste ich nicht wofür dieses Feature vorhanden ist.
  • Raizo schrieb:

    Bei nem Upgrade von Windows 7 auf 10, geht da wirklich nichts verloren?
    Will meine Dateien nicht verlieren, sonst werd ich sauer ^^

    Bei mir ging alles superglatt und ich konnte sogar noch einen Monat lang problemlos auf Windows 7 zurückstufen, wenn ich es gewollt hätte. Natürlich ist es immer besser, ein Backup von wichtigen Daten zu haben, aber für gewöhnlich läuft das alles einwandfrei.
    (rülpst leise vor sich hin)
  • Julien schrieb:

    Raizo schrieb:

    Bei nem Upgrade von Windows 7 auf 10, geht da wirklich nichts verloren?
    Will meine Dateien nicht verlieren, sonst werd ich sauer ^^
    Bei mir ging alles superglatt und ich konnte sogar noch einen Monat lang problemlos auf Windows 7 zurückstufen, wenn ich es gewollt hätte. Natürlich ist es immer besser, ein Backup von wichtigen Daten zu haben, aber für gewöhnlich läuft das alles einwandfrei.
    Na dann werd ichs mal ausprobieren. Vielleicht sollte ich aber zuerst meine Music komplett von C auf D verschieben sonst platzt C vielleicht ^^
  • Kayten schrieb:

    Windows 7 kann ich allein schon vom Design her nicht mehr sehen. Das schaut aus, als würde es aus dem letzten Jahrzehnt stammen.
    Oh Moment, stammt es schließlich auch
    Ist das nicht eher andersrum?
    Diese 1-farbigkeitsflächen der gui erinnern mich eher an win 3.1 :S
    Aero sieht wenigstens hübsch aus.

    Kayten schrieb:

    Das ist Quatsch. Laut Internet ist im Fenstermodus Triple Buffering (oder Render-Ahead mit einem Wert von 3, man weiß es nicht) sogar dauerhaft aktiv.
    Fenster interessiert mich aber nicht^^

    Kayten schrieb:

    Das klingt für mich zumindest so, als würdest du kein VSync benötigen um Tearing zu vermeiden,
    ne das bringt nichts, sonst hätte ich mich ja nicht beklagen brauchen. Ich denke das betrifft nur die Verarbeitung innerhalb der Karte, denn wie soll sie es verhindern, wenn die Grafikkarte schon geteart sendet?

    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • CptNico schrieb:

    Geht mir ähnlich, nach vielen Jahren Windows 7 ging mir das ebenfalls auf die Nerven. Den Umstieg auf Windows 10 bereue ich nicht.
    ich hab 10 auf meinem Laptop und ich muss sagen; 7 ist viel angenehmer zum Arbeiten. Allein diese "Multisystemunterstützung" mit eventueller Touch-Steuerung ist furchtbar. Das Startmenü ist ein schlechter Witz, dieses Kacheldesign mag für ein Smartphone gehen, für einen Desktop Pc ist es einfach nur nutzlos, das Suchfeld (ohoho Cortana, wie bei Halo) ist genauso für den Popo als normaler Nutzer. Programme heißen nicht mehr Programme, sondern "Apps" inklusive App-Store, dazu hat mein Laptop noch ne Tonne Windows-Apps an Bord, die kein Mensch braucht.

    Ich will auf meinem Desktops-Pc kein Smartphone-Gefühl und keine Bedienoberfläche für Idioten. Das ist das, was mich noch lange davon abhalten wird, Win10 zu nutzen.
  • Man kann sich aber auch anstellen..

    ..wann bzw. wie oft klickst du denn unten aufs Startmenü und musst etwas suchen? Wie oft hast du die Kachelansicht vor Augen? Ich hab die Kacheln am PC jetzt glaub ich schon mehrere Wochen nicht mehr gesehen - wieso auch?

    Also jedem Seine Meinung und so..aber sich an solchen Lappalien derart zu stören ist echt übertrieben.
  • The Goeppi Show schrieb:

    Das Startmenü ist ein schlechter Witz
    Gefällt mir eigentlich, die Vorschläge und Apps hab ich rausgeschmissen, dann ist es schön klein.

    The Goeppi Show schrieb:

    Allein diese "Multisystemunterstützung" mit eventueller Touch-Steuerung ist furchtbar.
    Fällt mir maximal bei den Einstellungen auf, aber das kann ich verschmerzen, da die meisten Sachen nach wie vor über die Systemsteuerung laufen.

    The Goeppi Show schrieb:

    das Suchfeld (ohoho Cortana, wie bei Halo) ist genauso für den Popo als normaler Nutzer.
    Mag das Design in der Taskleiste irgendwie :D
    Cortana und co. sind deaktiviert.

    The Goeppi Show schrieb:

    Programme heißen nicht mehr Programme, sondern "Apps" inklusive App-Store,
    Den Appstore nutze ich nicht und alle meine "Programme" funktionieren auch wie zuvor.
    Solange sich an der Art der Anwendungen nicht ändert, ist es mir egal wie sie genannt werden.

    The Goeppi Show schrieb:

    dazu hat mein Laptop noch ne Tonne Windows-Apps an Bord,
    Habe alles entfernt was direkt möglich war, obwohl ich mir vorstellen kann, dass man die anderen mit ein paar Tricks und Programmen auch wegbekommt.

    The Goeppi Show schrieb:

    Ich will auf meinem Desktops-Pc kein Smartphone-Gefühl und keine Bedienoberfläche für Idioten.
    Ich habe mir Windows 10 so umgestaltet, dass es letztlich nur ein (in meinen Augen) aufgehübschtes Windows 7 mit ein paar Änderungen ist.

    Insgesamt kann ich dir nicht zustimmen und vieles was du kritisiert, ließe sich in kurzer Zeit ändern, sofern man den Willen dazu besitzt.
    „Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ Helmuth von Moltke (1800-1891)