Der ultimative Kopfhörervergleich

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Nunja, du wirst ja nicht nur an der Konsole spielen.

    ;)


    Und sobald du am Computer Musik hören willst oder anderweitig arbeitest, benötigst du zum Betreiben des DT-770 keine [lexicon]Soundkarte[/lexicon] mehr, sondern kannst das Interface deines Mikrofons nutzen; das beinhaltet nämlich einen für Kopfhörer konzipierten Ausgang.
    Nur darum ging es mir - dass du für deinen Computer später keine [lexicon]Soundkarte[/lexicon] anschaffen musst, wenn schon ein Interface vor der Tür steht.

  • Ja, kannst du.
    Schlimmstenfalls wirst du allerdings nicht das volle Potential des Kopfhörers ausnutzen können - für die kurze Zeit sollte das allerdings zu ertragen sein; du willst ja keine klassische Musik darüber hören.

  • @leBro Ok. Und ich suche noch, wenn ich mal im Multiplayer spiele und aufzeichne etwas, das 2 Audio Inputs (TV/Pc Chat) auf einen output laufen (Damit ich beides über die Kopfhörer aufnehmen kann) Und da bin ich auf das gestoßen (KLICK). Gibt es da noch etwas ähnliches, oder gibt es ein [lexicon]Audiointerface[/lexicon] (USB), welches so etwas machen könnte ?
    Weil dann wüsste ich schonmal wie mein Equipment aussehen wird

    :)
  • Hatte ich da nicht vor ein paar Seiten etwas zu gepostet...? Und warst das nicht auch du gewesen.
    Also mMn macht ein [lexicon]Mischpult[/lexicon] keinen Sinn und das einzige Interface in deinem Preisrahmen, das die Funktionalität mitbringt währe wohl ein Focusrite Scarlett 6i6

  • Ja kann man. Die Software zum Gerät ist wirklich klasse (ich habe ja den größeren Bruder mit Firewire und 8 ins/10 outs plus ADAT und SPDIF und ich kann dort alles latenzfrei Routen. Im Grunde habe ich da ein Digitalmischpult mit Softwarefadern. Ein Touchscreen und ich hätte mir diese merkwürdigen neuen Digitalpulte mit tabletintegration nachgebaut.


    Wenn dir Qualität sehr sehr wichtig ist könntest du dir soger ein digitales Signal per SPDIF reinholen. Ich glaube die Konsolen geben optical SPDIF aus? Da gibt es Adapter ~40€ zum convertieren auf Coaxiales SPDIF. Dann hättest du soger noch die line-in´s frei.

    :P


    MfG Joscha

  • Da reicht auch ein Toaster mal salopp gesagt. Einen Voreingestellten Mix kann das Interface dann auch bereitstellen, wenn der PC gar nicht an ist. Der PC dient da im Grunde nur als Bedienelement. Das Mischen übernimmt schlussendlich der DSP Chip des Interfaces.Du kannst also auch Musik vom PC, mit deiner eignen Stimme mit deinen Kolegen von TS mit dem Sound von der Konsole alles einzelln Mischen.


    Wenn du Probleme mit der Software haben solltest schreib mir ne PN und wir klären das Privat. Die Software ist beim ersten öffnen doch etwas komplex. (nicht zu schnell bestellen, ich bin ab Übermorgen für 7 tage im Urlaub.)


    MfG Joscha

  • Danke danke danke

    :)

    Klingt super. Da ich aber erst nächstes Jahr wieder mit YouTube anfange wird es noch dauern, bis ich bestelle. Vielleicht mach ich es, wenn das Haus, wo wir hinziehen fertig ist

    :D

    Ich hoffe mal, dass du mir dann auch noch helfen wirst

    :)

    Dann habe ich jetzt schonmal mein Equipmebt, dass ich mir bestellen werde komplett

    :)


    @leBro @mysteryworldlp Habt ihr noch einen Thomann Link für den 3,5 auf zwei 6,3 Splitter?

  • ich kann leBro da nur beipflichten. Da es ja leider unsymetrisch sein muss ist ein gutes Kabel wichtig und für mich ist wenn ich wenn mal zu einer 3,5mm Klinke gezwungen bin (was gerade eigentlich zum Glück nirgendwo vorkommt) ein sehr gutes kabel wichtig. Ich habe mit 3,5mm Klinken einfach schon zu viele Probleme gehabt (außer verschraubten Anschlüssen an Kopfhörern.

  • Etwas unübersichtlich, aber ich habe es mal aufgemalt

    :D

    Dass das Interface mit dem PC verbunden werden muss, habe ich jetzt mal außen vorgelassen(beim Monitor auch)

    :)


    Aber von den Kabeln müsste das jetzt eigentlich stimmen

    :D


    Hier das Bild (wenn ich es direkt einbinde ist es zu klein :D)

  • Ich muss mal ein Bedürfnis in den Raum schmeißen...ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob es überhaupt der richtige Fred ist, aber bevor ich jetzt was neues aufmache...und nein, alle Seiten habe ich nicht gelesen, bis Seite 3 bin ich gekommen.

    :)


    Ich benutze als Allrounder gerne Headsets, für die Aufnahme benutze ich mein t.bone SC 440 Standmikro und für Teamspeak (Falls die andere Seite nicht aufnimmt) mein Headsetmikrofon. Aber da sich das jetzt durch das Update von Logitech (benutze das Logitech G35) ja irgendwie selbst zerschossen hat und bei Logitech sich auch niemand dazu herablässt, mir zu antworten, frage ich euch einfach, ihr habt da mehr Ahnung von denke ich.


    Also, ich brauche ein [lexicon]Headset[/lexicon] bis 100€, mit [lexicon]Mikrofon[/lexicon] versteht sich. Bisher hatte ich eins von Speedlink (war für die Tonne), Steelseries Siberia V2 (da hat sich irgendwann nach Ende der Garantie das [lexicon]Mikro[/lexicon] verabschiedet) und jetzt das G35. Ich bin ja eigentlich Logitech-Verfechter, aber solch schwerwiegenden Fehler möchte ich nicht hinnehmen, also frage ich euch, was habt ihr für Empfehlungen für mich?
    Marke ist mir eigentlich egal, aber mit [lexicon]Mikro[/lexicon] und bis 100€, mehr kann ich einfach nicht ausgeben.


    Vielen Dank schonmal.

    :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!